Produkte

Die Monatsbilanz für den Juni 2012

Hallo,

eigentlich wollte ich mich im Juni zurückhalten – wegen der ewig langen Kosmetik-Urlaubs-Wunschliste – da ist aber nichts draus geworden. Das war nicht der allerbeste aller Monate und zum Ausgleich für viel Stress auf der Arbeit habe ich mir doch hin und wieder etwas gegönnt – und es gab halt unwiederbringliche, einzigartige Angebote, die ich einfach wahrnehmen musste …. ich denke, ihr versteht mich ;o))

Abgänge

Naturderm – Reinigungsmaske

Nachdem ich letztens mit der Feuchtigkeitsmaske der gleichen Marke so schlimme Erfahrungen hatte (ein brennend heißes Gesicht), war ich erst etwas zögerlich, habe jetzt jedoch beide Sachets aufgebraucht. Und ich mochte die Maske. Ich persönlich kann selten den unmittelbaren Effekt von Masken ausmachen, aber sie war pflegender als die Feuchtigkeitsmaske und meine Haut fühlte sich danach sehr rein an, spannte aber nicht.

John Frieda – Frizz-Ease Seidentraum Shampoo

Was für ein Mist – dieses Shampoo hat bei mir null funktioniert! Die Haare waren eine einzige, trockene, verfilzte Wolle – und ich habe relativ kurzes und sehr feines Haar. Das SO hinzubekommen, hat selten ein Shampoo geschafft. Obwohl, es steht drauf „Für extrem trockenes Haar“ – wenn das das Ziel war, dann wurde es erreicht. Nachkaufen? Im Leben nicht.

Glisskur – Liquid Silk Spülung

Hatte ich in meiner Not gekauft, weil das Seidentraum Shampoo von John Frieda so grottig war und die Spülung hat es herausgerissen. Natürlich nicht mit erstrebenswerten Inhaltsstoffen, war ich doch mit der Pflege sehr zufrieden. Die Haare waren bei mir wirklich fließend und weich, ohne beschwert zu sein – auch nicht am zweiten Tag schwer oder „kletschig“ und das habe ich selber bei Spülungen, die gut funktionieren, sehr, sehr selten.

Alverde – Pflegedusche Minze Bergamotte

Die Dusche hatte ich mir eigentlich für den Sommer geholt – aber jetzt ist die Flasche leer und der Sommer irgendwie noch nicht da gewesen…. Dennoch mochte ich es, mich mit dem Duschgel morgens wach zu machen, den Duft fand ich fantastisch, nicht zu süß, nicht zu frisch – nicht zu eindimensional. Das Aufschäumen ging so lala, die Pflegewirkung war auch nicht atemberaubend, aber insgesamt mochte ich das Produkt doch sehr. Und wer weiß, wenn der Sommer so richtig um die Ecke lugt, kaufe ich es mir auch noch einmal …

Burt’s Bees – Mango & Orange Scrub

Was für eine Enttäuschung. Herb. Weder gefielen mir der Duft, noch die mir etwas zu grob geratenen Peelingpartikel noch der Effekt. Meine Haut war danach nicht besonders weiche oder gepflegt. Pluspunkte gibt es dafür, dass es sich um ein Zuckerpeeling handelt und man den Zucker quasi wegpeelt, aber das reißt es auch nicht raus. Auch sind die Inhaltsstoffe für mich eher positiv – ich wundere mich nur, dass bei den ganzen deklarierten Ölen die Pflegewirkung nicht größer war. Und dafür dann etwa 15 Euro zahlen, das mach ich nicht mehr.

Alverde – Körperbutter Verveine

Tjoah, ich habe ja noch einen Pott davon und werde ihn auch aufbrauchen, aber bis auf den Duft fand ich diese Körperbutter jetzt nur durchschnittlich – sie wurde beim Verreiben so leicht weißlich und zog nicht wirklich toll ein, wobei meine Haut sonst immer alles an Creme aufsaugt, was sie so bekommt. Die Wirkung war dann okay. Bei der Mandarinen-Butter war ich wirklich traurig, dass sie nur limitiert war, hier bin ich es nicht so arg.

P2 – Nostalgic Moments 020 tender white

Aus einer uralt-LE und nun ist er leer. Der Lidschatten war ein wirklich netter Highlighter, schön hell und dazu mit einem ganz netten Schimmer versehen. Wirklich relativ unspektakulär, aber dennoch ein häufig genutzter, weißer Lidschatten. Schade, dass er nun komplett alle ist.

Essence – 50’s fever 03 Be-bop-a-lula

Als der p2-Lidschatten alle war, begab ich mich auf der Suche nach einem “neuen” weißen Lidschatten, den ich nun vermehrt nutzen könnte und stieß auf diesen seit Langem ungeliebten e/s. Ich habe ihm eine x-te Chance gegeben (dass es nicht die erste war, erkennt man an dem Pfännchen, was deutlich zu sehen ist), aber er nervt mich immer noch ungemein. Ich finde, er wird, auch mit unterschiedlichen Pinseln aufgetragen, fleckig und ist mir dabei zu glitzerig. Also ist jetzt seine Zeit für die Tonne gekommen.

Manhattan – Soft Compact Powder 0 Transparent

Wie schon letzte Woche gesagt, sind diese Puder seit Langem meine Begleiter. Ich schwanke zwischen Naturell und Transparent und finde Transparent auch ziemlich gut, Naturell macht bei meiner Haut nur einen etwas samtigeren Look und deckt naturgemäß mehr. Dennoch ein grundsolides Produkt, welches schon mehrfach nachgekauft wurde.

Alverde – Lippenbutter Sweet Caramel

Auch hier leider kein Überfliegerprodukt – die Lippen glänzten schön, waren auch in geringem Maße gepflegt. Aber der Duft war nicht überbordend karamellig, leider – das war eigentlich meine größte Hoffnung und so dümpelte das Tiegelchen bis einige Monate vor Ende des MHDs bei mir herum. Jetzt habe ich das Produkt relativ leidenschaftslos aufgebraucht. Da es ein LE-Produkt war, stellt sich die Frage des Nachkaufs nicht, würde ich aber auch mit „nein“ beantworten.

Sephora – blackberry red currant Spray

Habe ich als Body Spray genutzt – war nichts Besonderes, wie halt so günstige Düfte häufig sind. Der Alkohol ist sehr dominant, dann kommt eine ganz nette Note, die aber recht schnell verfliegt. War halt ein schönes Urlaubsmitbringsel, aber mehr auch nicht.

MAC – Brow Set Beguile

Als ich mir dieses Brauengel gekauft habe, war es quasi eine Erleuchtung, weil ich persönlich vorher keins genutzt habe. Ich dachte immer, ich hätte zu wenig Brauen dafür, aber sie sind einfach nicht sichtbar, eigentlich habe ich wirklich genügend Haare über den Augen. ;o) Nach einer Eingewöhnungszeit kam ich auch sehr gut mit dem Gel zurecht, ich würde mir nur einen effektiveren „Abstreifer“ wünschen, denn es war doch bis zum Schluss zu viel Produkt am Applikator. Würde ich mir das Brow Set nachkaufen? Zu dem Zeitpunkt, als ich es gekauft habe, gab es das farbige von p2 nicht mehr und das getönte von Alverde noch nicht, insofern hatte ich auf dieses zurückgegriffen. Heute würde ich vielleicht testen, wie sich das Brauengel von Alverde macht, ob es genauso gut hält und die Brauen schön einfärbt. Oder schauen, ob ich an das von Kryolan komme, z.B.

Zugänge

alverde – Sport Fuss- und Beingel (hatte ich mir gekauft, um meinen schmerzenden Fuß etwas zu kühlen, aber mich beschleicht der Verdacht, dass das Gel nichts taugt? Bei mir kühlt es nichts und ist nur klebrig, schade!)

Physiogel – A.I. Sonnencreme (nachdem mir die Pröbchen dieser Sonnencreme ganz gut gefallen haben, versuche ich es nun mit der Fullsize. Man muss sie schon gut verreiben, damit sie nicht weißelt und sie hat nicht den höchsten Sonnenschutzfaktor, aber für den europäischen “Sommer” 2012 reicht es vielleicht)

Physiogel – Intensiv Creme (zwar ist meine erste Tube noch nicht alle, aber wir hatten eine Sammelbestellung aufgegeben und daher kam ein Back-up mit)

Crabtree & Evelyn – La Source Hand recovery (ich kam wirklich unerwartet an einem C&E-Shop vorbei und da habe ich die Tube einfach mitgenommen)

Manhattan – Dip Eyeliner Waterproof Black (nach Jahren aus Neugier wieder gekauft)

Catrice – 450 Oh, it’s Toffeeful! Lidschatten

Alverde – 50 Amazing beige (kennt jemand den Loriot-Sketch zum Start des Farbfernsehens mit dem “aufregenden Beige”? ;o) )

MAC – Rubenesque Paint Pot

Alverde – Color & Care Make-up 10 Light Beige (schön hell, aber ansonsten auf den ersten Blick nicht wirklich überzeugend)

und hier die Nachzügler, obwohl ich mit meinem Monatseinkauf gedanklich schon abgeschlossen hatte ;o)

Alterra – Augen Make-up Entferner Karitébutter (limited edition – musste ich habe, sofort!)

Alterra – Creme Eyeliner Pinsel (waren reduziert auf 1,19 Euro, glaube ich – der Creme Eyeliner von Alterra war auch reduziert, der ist mir wurscht, aber: Die werden doch wohl nicht die Pinsel aus dem Programm nehmen? Hallo?! Gleich mal gebunkert!)

Alverde – Clear Peelingmaske Heilerde (Dauerbrenner bei mir – und dann 30% für lau, ging auch nicht anders, als sie zu kaufen)

Tja, wieder ein Produkt mehr gekauft als geleert – und dazu waren auch viele nervige Produkte dabei, die ich tapfer beendet habe – nicht so der Ober-ober-Monat ;o) Der nächste wird unglaublich besser, denn im Juli habe ich Urlaub! Endlich !!Einself! Und wenn ich mich Ende Juli von unserer Schottlandreise wieder hier zurückmelde, habe ich bestimmt meinen 70l-Rucksack voller schöner Dinge. Ich werde berichten.

Bis dahin wünsche ich Euch eine gute Zeit, bleibt schön gesund,

liebe Grüße

Eure zaz

Autor

Seit 2010 Teil der Samstagsschicht und eher die Otto-Normalverbraucherin hier. 1981 geboren; trockene, meist unkomplizierte Haut. Sehr heller Teint. Faible für duochromen Lidschatten, Eyeliner und nicht-dezente Mascara.

  1. tut gut zu lesen, dass die Alverde Bodybutter nicht nur bei mir irgendwie schwerer einzieht. Ich hab ja wirklich trockene Haut, aber hier hatte ich auch so einen komischen, schwer einziehenden Film, den die anderen Alverdebuttern nicht hinterlassen.
    Bisher hab ich nur Loblieder gehört und hab schon wirklich an mir gezweifelt 😀

  2. Ich würde es gern mal schaffen, nur ein Stück mehr zu kaufen als aufzubrauchen 🙂 Kompliment dafür.

  3. Ich finde es wahnsinn, dass du so viele Produkte aufbrauchen kannst 🙂 Ich glaube, das letzte Mal bei mir ist hundert Jahre her. Abgesehen von Rasierschaum und Shampoo geht so selten etwas leer, obwohl ich gar nicht mal sooo viel besitze. Bin schon ganz stolz, weil ich grad merke, dass mein Augenbrauengel sich langsam dem Ende neigt 😀 Liebe Grüße

  4. Mit dem AMU Entferne von Alterra liebäugle ich auch schon, aber was soll das denn, so ein Basic nur limitiert rauszubringen? Ich meine, wenn der Entferner gut ist, kann ich ihn ja nicht mehr nachkaufen ?:-)

    Ansonsten, wie immer beeindruckend viel aufgebraucht, vor allem dekorative Kosmetik :yes:

  5. Danke für den Post. 🙂 Jetzt weiß ich, dass ich von der alverde Körperbutter besser die Finger lassen sollte.
    Unglaublich, wie viel Dekoratives zu aufbrauchst. Vor allem Lidschatten und sogar nervige Produkte. Ich bekomme im dekorativen Bereich nur Puder, Mascaras und ab und an Augenbrauengele leer. (Wobei ich Mascaras gar nicht zu meinen aufgebrauchten Sachen zählen kann, weil sie bei mir vorher austrocknen.) Und wenn es ein Produkt gibt, mit dem ich überhaupt nicht klar komme, landet es normalerweise in die Tonne.

  6. Oooh Schottland! Wo gehts denn hin? Ich würd so gern wieder mal hinfahren, dafür gehts heuer nach südostasien! 😉

  7. Man soll doch Sonnencreme eigentlich nicht einreiben…

  8. ich habe auch ein peeling von burt’s bees (sugar scrub) und ich bin total begeistert. die haut ist zart und gepflegt und auch der duft ist sehr lecker. gibts für 9,95 bei douglas und ist auch das günstigere aus der peeling serie;)
    allerdings habe ich mir mein eigenes nun kreiert, inspiriert von dem sugar scrub. einfach kokosöl schmelzen, mit braunem groben zucker und honig vermengen;) das öl härtet wieder etwas aus und ist ca. einen monat haltbar abgefüllt. ich liebe es, da das kokosöl so herrlich pflegt;)

  9. Mich würde interessieren, ob Du das Brow Set tatsächlich aufgebraucht hast, und wenn ja, in welchem Zeitraum, oder ob es irgendwie schlecht, trocken, oder wie auch immer sonst unbrauchbar geworden ist. Ich hab meins nämlich schon seit Jahren, und sicher langt es auch noch Jahre. Ich schminke mich aber auch nicht täglich, sodaß mein Verbrauch womöglich geringer ist, als Deiner.

  10. Uiii da war vieles dabei was ich garnicht kenne^^ Ich bin schon ultra gespannt was da in dem wunderbaren 70L Rucksack zu uns kommt! Das wird bestimmt ein Spass :heart:
    Zu Rubenesque hast du garnichts geschrieben… Noch keine Eindrücke?

  11. ich habe leider auch wieder mehr gekauft als ich letztendlich aufgebraucht habe … ich staune immer wieder wie du es schaffst, auch dekorative kosmetik leer zu bekommen. ich fürchte, ich habe davon einfach zu viel im haus

  12. Ich habe auch das “MAC – Brow Set Beguile” und bin mit dem Abstreifer nicht zufrieden.

    Meine Lösung:
    Eine Mascarabürste. 😀
    Ich habe ca. 20 Mascarapröbchen (sind meiner Meinung nach besser als die Originalgrößen :yes: ).
    Wenn eine leer wird, hebe ich die Bürste auf und reinige sie gründlich.

    Ich verwende sie für das MAC – Brow Set Beguile oder auch für die Wimpern, um sie vor und nach dem Tuschen durchzubürsten und in Form zu bringen.

    Klappt bei mir super :evilgrin:

  13. schonmal einen schönen urlaub 🙂

  14. ist so interessant, was die andere so im monat aufbrauchen! ich liebe die beiträge darüber.
    finde toll, dass du so viele dekorative kosmetik leer gemacht hast, ich mein für zwei lidschatten schon respeckt 🙂
    hab noch nie die alterra pinsel gesehen, hab ehrlich gesagt zuerst gedacht, dass es zwei vanille schoten sind, die sind doch auch immer so verpackt 🙂
    aber wenn du sagst, dass die gut sind, muss ich morgen zu rossmann 🙂

    lg
    mira

  15. Du schaffst es mich jeden Monat wieder mit etwas anzufixen :giggle: Um die alvere Körperbutter mit Vervene schleiche ich schon soooo lange herum, sobald ich vielleicht eine andere Lotion oder Butter geleert habe.
    Und wenn es die alverde Heilerde-Maske gerade mit 30% mehr gibt, dann muss ich sie mal schnell nachkaufen. Meine letzte Packung ist gerade leer gegangen! Ich finde sie auch richtig toll :yes:
    Liebe Grüße

    Ach ja und jeden Monat bietet das Posting ein kleines Highlight, ich lese es unheimlich gern :heart:

  16. Die Verveine Bodybutter wartet hier noch auf Einsatz…. meine Mandarinenbutter mag ich gar nicht aufbrauchen.

  17. Ich liebe Deine Postings über die aufgebrauchten und neugekauften Produkte. Mit den Alterra Pinseln und AMU-Entferner hast mich jetzt angefixt :yes:

  18. Tja ich zehre immer noch aus dem einen aufgebrauchten Tiegel im Mai 😕

    Und ob du es glaubst oder nicht…immer wenn ich etwas eigentlich entsorgen will weil ich keine Lust mehr drauf habe, muss ich an deinen Satz denken, dass du ja für den Inhalt bezahlt hast und ihn deshalb auch nutzen solltest…der verfolgt mich jetzt in allen Bereichen… 😮 vor schlechtem Gewissen wird jetzt artig aufgebraucht. Wobei ich deine Quote von Neu zu Alle NIEMALS erreichen werde.

    An sich bräuchte ich deine posts wöchentlich um richtig effektiv an mir zu arbeiten 😛

    Viel Spaß in den Highlands! Bin auf deine Einkäufe gespannt 😀

  19. liebe zaz,

    deine monatlichen beiträge les ich mittlerweile am liebsten und fast nur noch ausschließlich – nicht nur weil du oft produkte benutzt, die ich auch habe, sondern weil auch dein schreibstil wirklich super zum lesen ist.
    bitte weiter so!
    LG

MAGIMANIA Beauty Blog