DIANNE BRILL bei brands4friends

Schminkelfe hat mich vor ein paar Tagen schon darauf hingewiesen, dass es heute DIANNE BRILL (erneut) bei brands4friends mit bis zu 50% Preisersparnis und reduzierten Versandkosten geben wird. Danke dafür…

Es ist nicht das erste mal, dass es die Marke, die vor einigen Monaten großflächig verschwand, beim Live-Shopping-Portal gibt, so habe ich auch regelmäßig anlässlich solcher Aktionen ein paar Swatch-Orgien hier gepostet – vielleicht helfen sie euch ja heute erneut:

Phu, und das sind selbst nicht alle Produkte, die ich besitze. Ich gestehe aber für nur wenige davon den vollen Preis bezahlt zu haben. Ich habe meist bei Rabatt-Aktionen zugeschlagen. Nach meinem Video zum Thema, schrieb mich die DB-PR an und stellte mir auch ein paar ausgesuchte Produkte zur Verfügung. Aber ich muss gestehen, dass ich für einige Produkte auch den vollen Preis bezahlen würde. Es gibt kein Produkt unter diesen, von dem ich bewusst abraten könnte – einzig die Bedürfnisse und Erwartungen sollten stimmen. Durchaus eher reiferere Haut bzw. nicht all zu bonbonorientierter Farbgeschmack wären von Vorteil.

Ich finde, Frau Brill hat einige Produkte im Sortiment, die ganz besonders sind (Foundation- und Lidschattentexturen), die ganz bezaubernd sind (Lippenprodukte) und die ich zu einem guten Preis wie hier auf jeden Fall ans Herz legen würde (Pinsel & Blush). Auch die Primer finde sehr gut, fand sie aber zum verlangten Preis zu teuer. Gerade der Lippe-Primer sucht für mein Ermessen seines Gleichen und wer auf silikonhaltige Gesichtsprimer nicht verzichten möchte, aber auch auf gute INCI setzt, sollte sich jenen einmal anschauen.

Notizen:

  • Kajals sind satt aber “verschmierbar”, also eher etwas für rauchige Looks.
  • Liquid Eyeliner hat einen sehr feinen Pinsel und ist absolut OK, wobei hier auch eher in gewöhnlichen Nuancen.
  • Lipliner ist nicht zu hart und nicht zu weich, ich hatte jedoch eine Farbe, die  mir damals nicht so gut gefiel – ob’s jetzt anders wäre?

Und wie schon in meiner Freakshow Pt. 3 erwähnt, sind die Verpackungen einfach nur schmachti, sodass die Produkte wunderbarste Geschenke ergeben…

Habt ihr schon DB-Produkte und nutzt die Chance zum aufstocken? Was könnt ihr den Lesern hier noch empfehlen oder von etwas abraten?

Bildrechte: brands4friends

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Danke für den Tipp, muss ich gleich mal nachschauen, habe noch nichts von Dianne Brill, find die Verpackung aber auch zuckersüß! :heart: :heart: :heart:

  2. Hi Magi,
    ich liebäugle mit der Grundierung Fresh Water Pearl in 01 Geisha Pearl, jetzt hab ich gerade deinen Blog-Post darüber gelesen dass du die Farbe als nicht hell genug eingeordnet hast.
    Mir ist klar dass du mir jetzt keine Empfehlung anhand von Beschreibung meines Hauttons geben kannst. Dennoch hoffe ich dass du mir einen kleinen Hinweis geben kannst. Momentan benutze ich die Astor MAttitude HD Foundation in Ivory, das ist auch die die Reni momentan benutzt falls dir das dann auf die Helligkeit bezogen was sagt. Ich nehme an dass die DB Foundation hier doch deutlich dunkler wäre oder?

    Vielen Dank schon mal und liebe Grüße

    Andrea

  3. omg der Blush-Pinsel :heart: :heart:

  4. hey Magi,
    weißt du zufällig wann es THE BALM mal wieder bei b4f gibt?
    Liebe Grüße! :-*

  5. Ich möchte unbedingt mal eine Foundation von Diane Brill ausprobieren. Heute bestelle ich nichts, aber wenn mal wieder eine Aktion kommt, werde ich zuschlagen.

  6. YAY!!!! :dance: DANKE, DANKE, DANKE!!!!!

    Ich liebe den French Cut Panty heiß und innig. 🙂

  7. hach die Verpackungen sind wirklich toll, muss mich zusammenreißen. Ich brauche nichts Mantra auf sag ;D

  8. ich habe mich heut früh pünklich kurz vor 9 vor die b4f-Seite gesetzt. Aber jetzt ist ja auch noch alles da…

    wollte unbedingt das rosige Puder in 04 Wish Pearl haben. Habe schon Baroque Pearl (transparentweiß mit blauem Pearl) und finde den Effekt sehr nett. Sheer Pearl hat mich leider nicht überzeugt, viel zu gelbstichig auf blasser Haut, dafür aber matt ohne Schimmer.
    Ein Rouge (golden Rose) hatte ich schon und es ist aufgrund des Schimmers eher als Lidschatten nutzbar. Bei Rouge gehe ich nun lieber auf perfekte Farbe und kaufe nicht mehr blind.
    Der Lidschatten blue moon ist noch im großen Wagen gelandet, da hat mir deine Galerie zur Findung geholfen. Außerdem noch der Präzisionspinsel, mir fehlt noch ein schmaler runder. Den hat MacKarrie mal vorgestellt. MacKarrie hat auch die hellste Foundation getestet und meint auch NC 20-25. Also generell nix für helle Häute
    Damals hatte ich auch noch den Reinigungsschaum Whipped Calming und den Anti-Müdigkeits-Stift Ice Pack (oh Himmel, ich sehe gerade den Preis..urg :pain: nee, der ist dann im Müll gelandet nach wenigen Monaten. Schlechte Pflege und Brennen). Der Schaum war auch nicht der Hit, ich nutze ihn noch morgens, wenn nur die Schlafreste vom Gesicht müssen. Die Reinigungswirkung ist sehr gering und das trotz mangelnder Milde.
    der Kajalstift mit Korrektur, 04 Bright Lace (=weiß) hat mich auch nicht überzeugt. Schmiert beim Auftrag total die Wimpern voll und die Farbabgabe auf der Wasserlinie ist auch nicht gut. Muss ich mal als Base nutzen, ist schade drum.

    • Stimtm, die hat ja auch Pflege. Die habe ich vom Anfang an völlig ignoriert. Auch, wenn bei Luxus-Marken die Pflege was taugen mag, hab ich da überhaupt kein Interesse dran und bin eher skeptisch…

  9. Ich hab mal ein Lipgloss Duo bestellt, da ich all meine Wunsch Lidschatten inzwischen günstig in einem Forum kaufen konnte. Unter anderem auch deinen geliebten Metallic Lace.^^

    Da fällt mir ein das ich den Look noch gar nicht gepostet hab. :sweat:

  10. wie bei asos, leider kein money money, money is all i need… 🙁

MAGIMANIA Beauty Blog