ALVERDE 3-in-1 Concealer

Ich habe nun einige Tage den ALVERDE 3-in-1 Concealer verwendet und gebe auf. Das dreifarbige Produkt, dass in gleicher Dose wie die Camouflage daher kommt – einzig in grün und mit drei „Tortenstücken“ – ist auch in der Konsistenz sehr ähnlich.

Die 3 Farben sind wie in vielen Concealer-Paletten gewählt.

  • ein klassisches Beige, das wie ihr hier sehen könnt noch ein bis zwei Nuancen dunkler als die Camouflage in „020“ ist. Für mich zu dunkel.
  • einem rosanen Ton, der üblicherweise dunklen Augenringen mit Grünstich entgegenwirkt.
  • einem Grün, dass Rötungen neutralisieren soll

Was mir direkt gefiel, ist, dass der grüne Teil so schön hell ist. Viele Concealer dieser Art sind WIRKLICH grün, was  man mit Foudation hinterher nicht ohne Auffälligkeiten auftragen kann. Hier ist es sehr natürlich und hell, passt sich auch gut an.

Ich habe nach vielen Experimenten vor einer Weile auch peach-rosane Concealer als das Optimum für mich entdeckt, um meine Krater zumindest zu besänftigen. Der Ton in diesem Trio ist eigentlich perfekt. Direkt nach dem Auftrag sind die Schatten reduziert, aber leider noch sehr deutlich. Was allerdings bei mir maßlos durchfällt ist der Anblick unten.

Ich habe den Concealer mit dem Powder Camouflage ge-set-tet. Zu dem Puder werde ich noch schreiben, aber keine Chance. Ihr seht: es wird zu einem Klumpen und sieht einfach unschön aus. Wundert bei der extrem kremigen Konsistenz leider gar nicht.

blank

Auf jeden Fall Lob für die Farben – wenn auch das Beige so dunkel ist, aber somit natürlich auch für die mittleren Häutchen – aber leider, leider nichts für mich. Ich schließe nicht aus, dass es „Kniffe“ gibt, um das noch in den Griff zu kriegen, aber trotz BDIH-Siegel bin ich dann doch zu verwöhnt meine Routine einem Concealer anzupassen.

Ich würde dennoch nicht gänzlich davon abraten – wenn das Beige passt ist es immernoch ein schöner Concealer für den Rest des Gesichtes. Wer allerdings wie ich auch mit der Camouflage-Textur nicht so gut zu recht kam (Kriechen und Flüchten), sollte hier zweimal überlegen.

Wie sind eure Eindrücke solltet ihr es haben?

blank

Kommentare

19 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Toll Magi, danke für diese kleine Review =) Habe schon darüber nachgedacht mir die Palette eventuell zuzulegen, doch habe ich diesen Gedanken durch deine Review schnell verworfen. Bei den meisten (naja eigentlich bei allen) Produkten zeigt sich bei mir ein ähnliches Phänomen unter den Augen wie du es auf den letzen Bildern präsentierst nur irgendwie noch schlimmer. Für mich ein absolutes No-Go da es einfach beeeeescheiden aussieht. Werde wohl noch ein bisschen nach dem perfekten Concealer suchen müssen ^^

  2. ach mensch, hatte mich so gefreut, vielleicht endlich einen passenden concealer für meine augenringlein zu finden. ich hab genau das problem, welches du auf den bildern ziegst, mit den meisten meiner concealer. welchen concealer benutzt du? bin auch so ein hellhäutchen wie du, wobei bei mir nc15 recht gut passt. das macmännchen in bremen hat mir vor langer zeit den select moisturecover in nc20 angedreht. ging auch ganz gut, aber ich mag diesen orangestich einfach überhaupt nicht.

    lg

  3. Ich habe ein Concealer-Video. ich glaube, da bennene ich auch recht viele… Ist aber schon ein Weilchen her.

    http://www.youtube.com/watch?v=-tNIBJkRFPc

  4. Oh, sorry. Das hatte ich ganz vergessen :/

  5. Also ich brauche im Moment auf und verwende sicher 10 abwechselnd, aber über den BB geht nix – nur gibt es den so nicht mehr. Aber wird neu rausgebracht als so ein Pinsel-Pen – teurer mit weniger Inhalt. Was dann ist, weiß ich nicht 🙁

  6. Schmuuuuu, ich hab grade genau die gleiche Zahnbürste wie du im Mund! lol

  7. Schmu hat mich heute auch am meisten amüsiert! 🙂

    @Magi: komisches Phänomen hast du da unter den Augen – liegt das am Hauttyp, oder doch am Auftrag? Mir ist das bisher noch nie passiert, bei meiner Ma hab ich das allerdings schon gesehen – einziger Unterschied, sie trägt mit dem Finger auf und ich mit Tortenschwämmchen oder seit neustem mit dem Concealer-Pinsel von Ebelin, welcher mich total überzeugt hat. Damit lässt sich das Creme-Camouflage von Alverde aus dem runden Döschen super auftragen und verblenden … so komisches zusammenkleben hatte ich da noch nie. Da mir das Finish aber zu glänzend ist, pudere ich nochmal mit einem Lidschattenpinsel ganz vorsichtig ab – meist mit dem Kompaktpuder von Alverde in der Farbe "Naturelle 010". Aber ich denke mal, das hast du auch schon alles versucht?! Vielleicht liegt das wirklich am Hauttyp?, oder an der morgendlichen Basispflege? Ich benutze die Heilerde Serie (Waschcreme + Tonic) + Anti Aging Liquid Gojibeere + Anti Aging Tagescreme Gojibeere – alles von Alverde … das Ergebnis ist dann ein erfrischter Teint – leicht gefettet – nicht ölig … da ich ölige Cremes überhaupt nicht mag – meine Ma hingegen schon … vielleicht ist das die Ursache?

  8. Genau das dachte ich mir, das schaut schon so aus! Und ich hab mich die ganze Zeit gewundert wieso alle dermaßen vor Begeisterung austicken. Danke für diese neutrale Einschätzung!

  9. Ach schade. Ich war sehr neurigierig auf den neuen 3-in-1-Concealer, hatte aber mit der Camouflage schon das gleiche Problem wie Du hier beschreibst. Oh well…. dann geht die Suche eben weiter, ne ;D

  10. @Arsena, also ich bezweifle, dass es an mir liegt. Wie gesagt ist mir die Ursache ziemlich egal – wenn andere Concealer das ohne solch ein Trara hinbekommen, dann fällt dieses Produkt im Vergleich einfach durch.

    Ich habe es zunächst auf gewohnte Weise mit dem EBELIN Highlighter-Pinsel gemacht. Nachdem das nicht aussah, habe ich es mit Finger gemacht. Alle anderen Methoden kämen für mich eh nicht in Frage. Wie gesagt: ein Produkt, dass mir meine Routine vorschreibt, kommt nicht in die Tüte. Da müsste das schon was sehr Besonderes sein.

    Ich denke einfach, es ist zu kremig. Die einzelnen Moleküle rutschen aufeinander. Man könnte vielleicht eine extrem dünne Schicht auftragen, aber dazu deckt er einfach nicht gut genug.

    Für mich ist eine Review neben den Resultaten eben ausschlaggeben im Vergleich zur "Konkurrenz" und hier keine Chance.

    Ich wundere mich, warum du auf Teufel komm raus das Resultat anzweifeln willst. Es liegt in der Natur der Sache, dass das bei jedem anders ausfallen kann. Sonst bräuchte man ja nicht x Marken auf dem Markt. Ich meine WENN es auch an meiner Pflege liegen würde: du glaubst doch nicht echt, ich würde sie wegen nem Concealer ändern? Würdest du das tun? Ich bin gerade ein wenig perplex über so eine Initiative

  11. Antwort
    Superkalifragilistischexpialigetisch 22. April 2010 in 19:16

    Ich hab den von Esence und bin zufrieden.
    Hatte auch überlegt ob ich "wechsel" aber wenn ich das jetzt so lese… 😉

  12. OMG Magi das hab ich doch nicht böse gemeint – ICH bin jetzt total perplex, dass du dich so angegriffen fühlst und was du da alles an Absichten heraus gelesen haben "willst".

    Ich wollte ganz neutral MEINE Routine wiedergeben und fragte mich eben dabei … warum bei einigen manche Camouflage-Sorten so ein Ergebnis zeigen. Es war weder meine Absicht, dir das irgendwie aufzuschwatzen, noch deine Kompetenz anzuzweifeln oder ähnliches.

    Es tut mir wirklich leid, dass du das jetzt scheinbar so in den falschen Hals bekommen. Ich dachte eigentlich der Sinn eines Blogs wäre es, dass verschiedene Leute ihre jeweiligen Erfahrungen zu einem Bericht beitragen und so eben die Kaufentscheidungen für andere erleichtern. Insofern muss es doch auch Verbraucher geben, bei denen das Camouflage gut ankommt und ich bin keine generelle Naturkosmetikfanatikern – ich habe auch ein Camouflage aus der Tube von Lancaster. Jedes hat seine Vor- und Nachteile.

    Wie gesagt mein Post war echt nicht böse oder irgendwie "erzieherisch" gemeint. Sorry!

  13. Wir scheinen einander gänlich falsch zu verstehen und an einander vorbei zu reden. Ist ja nicht schlimm. Ich habe das auch nicht wirklich als böse aufgefasst, war einfach nur nicht sicher, was du bezweckst. Ich habe zwischenzeitlich nachgedacht, ob du von ALVERDE bist. Also es klang sehr "werbend" für das Produkt, so als ob es perfekt sei und die einzige Ursache für diesen unschönen Anblick ich sein muss, denn das Produkt sei unfehlbar.

    Genauso unterschiedlich wie Hauttypen sind, sind sicher auch die Ansprüche. ich würde da gar nicht auf die Idee kommen mich so ins Zeug zu legen, um die Macken eines Produkts selbst ausbügeln zu müssen. Da zahle ich lieber bissi drauf als 10 Minuten länger vorm Spiegel zu stehen. Darum kam mir einfach nicht so wirklich in den Sinn, was du eigentlich möchtest. Zumal ich ja auch geschrieben habe im Post, dass ich mir von einem Produkt die Routine nicht vorschreiben lassen möchte. Biss sich irgendwie.

    Ich finde die Voraussetzung, dass die Hauttypen verschieden sind und somit natürlich auch verschiedene Resultate erzielen, total normal – sodass man da gar nicht drüber reden braucht. Darum wunderte mich, dass du dich offenbar darüber wunderst. Darum kam mir der ganze Post irgendwie seltsam vor. Aber nicht bösartig oder so, nur irgendwie … seltsam.

  14. Alles klar 🙂 Danke für dein Statement und nein ich bin nicht von Alverde *lach* Und es hat mich in der Tat wirklich gewundert, wie das passieren kann – da mir das eben noch nie unter gekommen ist, aber ich gehöre auch eher zu den Gelegenheitsschminkern, da ich meist einfach viel zu faul bin 😉

  15. ich hab mir den gekauft und ich find die Farben auch ganz gut xD nur ich finde für Camouflage deckt der nicht genug^^ aufjedenfall ist der meiner Meinung nach besser als der von essence, catrice und uma!

  16. ich hab schon den von Essence und den von Catrice ausprobiert… den von Alverde zwar nicht aba ich denke es macht ein ungf gleiches Ergebnis.. das rosa deckt NIEMALS meine fetten Augenringe ab die ich schon von Natur aus habe! Da muss ich schon ordentlich zum beige greifen.. jedoch verschmiert mir das ganze Zeug immer unter den augen und ich muss immer wieder drüber gehen! Er will einfach nicht bleiben wo er ist…

  17. An sich finde ich diese Concealer auch nicht so gut, obwohl das Beige für meinen Hautton perfekt passt (dunklerer Typ). Leider sieht es auch bei mir so fleckig aus wenn ich es abpudere. Und ohne Puder glänzt es speckig. Überlege mir das Döschen als Notlösung zu behalten aber nach einem besseren Ausschau zu halten …

MAGIMANIA
Logo