IMATS London 2012 Model
Home » MAGIMANIA Beauty Blog » Rubriken » Aktuell » IMATS London 2012

IMATS London 2012

Vergangene Woche besuchte ich das erste mal die IMATS London. Begleitet wurde ich von Karina, die bereits die letzten Jahre dabei war und mir somit schon ein paar Eindrücke verschaffen konnte.

Die IMATS

IMATS steht für International Makeup Artist Trading Show und ist eine Beauty-Messe, die imGegensatz zur Makeup Show Europe nicht nur für Fachpublikum zugänglich ist. Einzig am Freitag sind die Aussteller und Pro’s eingeladen sich alles vor dem Trubel anzuschauen. Samstag und Sonntag kann jeder gegen einen Eintrittspreis herein, der dieses Jahr

EDIT: Leider wurde dieser Beitrag beschädigt. Das tut mir sehr Leid. Hier nun die Fotos ohne Beschreibung.




39 Kommentare

Schreibe einen Kommentar
    • Magi

      Klingt jetzt sicher ein wenig seltsam oder doof, aber ich muss sagen, ich war nur selten wirklich beeindruckt. Ich fand alle arbeiten gut, keine Frage, aber so richtig nur die wenigen, wenigen Maskenbildnerarbeiten wie den Clown. Alles andere hätte auf inszenierten und geposten Fotos sicher toll ausgesehen, aber so beim Bemalen, die Models total müde und verrenkt, mieses Licht… Es sah sehr nach “Arbeit” aus und man konnte es nicht als Werk betrachten. Vermutlich schnallt keiner, was ich meine Angel

      • YoursSabrina

        Doch ich kann mir sehr gut vorstellen was du meinst, auch wenn meine Erfahrung aus einem anderen Bereich kommt. Ich habe bei meheren Comic und Buchmessen einen stand mitbetreut und unsere Figuren die da rumliefen sahen toll aus aber man merkte was das für Arbeit war, das nimmt den Zauber

  1. schonausprobiert

    Sieht alles fazinierend aus, aber auch etwas überdimensioniert- tolle Bilder! Ihr habt bestimmt Eindrücke bekommen, dass ihr nun nur so schielt. Wobei, habt ihr auch alltagstaugliche Anregungen einfangen können ?

    • Magi

      Meinst du Makeups? Nein. Ich glaube zwar, das hier einiges in den Workshops behandelt wurde, halt die Praxis, aber die haben wir einerseits nicht geschaut, andererseits war alles absolut darauf ausgerichtet, wie man es als Visagist macht. Airbrush z.B..

      Falls es etwas “tragbares” gab, habe ich es vermutlich einfach nicht bemerkt. Es würde total untergehen und ich glaube auch das Publikum etwas enttäuschen. Wer zur IMATS geht, will das vermutlich nicht sehen. Geht mir zumindest so. Hätte mich null interessiert.

      Ich meine aber, dass man auf Anfrage hin natürlich von jeder Firma viele Anwendungstipps mitnehmen konnte. Ob nun Artist oder Privatperson. Aber auch das hat mich ehrlich gesagt nicht interessiert.

  2. Paphiopedilum

    Ich wäre auch gern hingefahren, terminlich war es jedoch leider nicht möglich. Ich hoffe aber sehr, sehr, sehr, und wenn ich mir das alles hier durchlese und anschaue gleich noch viel mehr, daß ich es nächstes Jahr einrichten kann. Insofern bin ich schon sehr gespannt auf den angekündigten Beitrag mit den Tips zur nächstjährigen IMATS.

    Ich muß gestehen, wie ich nochmal so durchscrolle, daß mich mit am meisten das aller letzte Bild beeindruckt, diese Hand. Die ist vergleichsweise zwar relativ unspektakulär, sieht zumindest auf dem Foto aber so ganz und gar ungeschminkt aus. Echt der Wahnsinn! Würde gern wissen, was an der Hand noch mit dran war… Aber Kunstwerke sind sie natürlich alle!

    • Magi

      Die verkauften u.a. Negative für Silikonprothesen. Es war also semi-transparentes Silikon mit “Spachtelmasse” und der Artist pinselte mm für mm Farbe dazu…

  3. Player 1

    Kann man sich die IMATS eher als Präsentation neuer Produkte oder einfach “nur” als Ausstellerraum für Marken bzw. junge Künstler vorstellen?
    Ich kenn mich da leider null aus, deshalb frag ich lieber mal Smile

    • Magi

      Eher als Ausstellraum. Es gibt zwar einige Marken, die die IMATS nutzen, um etwas Neues zu zeigen, aber ich habe von denen, die ich kenne, nichts Neues gesehen. Ich denke, der Name ist Programm: Trading Show.

      Die jungen Künstler stellen eher eine untergeordnete Rolle dar. Die Vorträge der alteingesessenen sind da deutlich beliebter, habe ich das Gefühl.

      • Player 1

        Ah, Okay, so kann ich mir das auch eher vorstellen…
        Fänd ich mal ganz interessant, ich liebe Maskenbildnerei und Bodypainting! Ich hätte die IMATS jetzt, ganz unwissend, wie gesagt eher als Ausstellungsraum der Hersteller gesehen, wo neue Trends präsentiert werden etc.

  4. WaxWhiteRose

    ich glaube ich wüsste auf so einer Messe garnicht, wo ich anfangen soll Grin
    Andererseits bin ich mir ziemlich sicher, dass ich mich vom Effekt-Make-Up kaum loseisen könnte. So für den Alltag ist es ja nix, aber mich interessiert sowas immer wieder echt brennend, wie das gemacht wird etc. Muss richtig toll sein, mal ein paar live Einblicke zu bekommen Smile

  5. Anna

    Wow die Ergebnisse der Student Competition sind echt klasse! Find ich ja süß, dass das Thema vom Neuen MIB Film inspiriert wurde!

    Danke für den Bericht! Ich freue mich schon total deine Einkäufe zu sehen!

  6. Honey...

    MAAAN MAGI ! Ich hab mich total verjagt bei dem Titelbild mit dem Gruselclown Frown Grin.
    Ich finde, da sind wirklich schöne Arbeiten dabei, besonders Make Up Forever’s Model gefällt mir sehr gut.
    Ich würde auch mal so gerne bei den IMATS dabei sein… Thinking
    LG

  7. Isabella

    Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall mit dabei!! Ich liebe solche Messen, kann mir aber vorstellen, dass es mega anstrengend war und man das alles erstmal verarbeiten muss. Ich fande die Make up Show in Berlin schon anstrengend und die ist ja um Einiges kleiner. Ich finde ganz besonders gut, dass man endlich mal die Produkte live zu Gesicht bekommt, die man normalerweise nur aus den Youtubevideos oder Blogs kennt. Vor Ort kann man sich dann endlich mal selbst von den Dingen überzeugen. Bin schon gespannt auf Deine weiteren Einträge Wink

  8. Dealy

    Hmmm . . . finde ich jetzt nicht so Besonders. Also die Arbeiten. Ich wäre da eher an den Produkten interessiert aber nicht an den Models. Ich bin gespannt auf deine Ausbeute Wink

    Kleine Frage am Rande: Weiß jemand ob bei der Back to MAC Aktion auch die Lidschatten Pans zählen? Also nicht die wo der Lidschatten in einer schwarzen plastik Verpackung ist sondern nur das runde Metal was man in die Paletten tut.

  9. SouthSoul

    Interessante Bilder (zur Karnevals Zeit auch eine nette Inspiration) – ich wäre auch gerne da gewesen =)
    auch wenn es sehr geschlaucht hat und, wie du sagtest, ihr die Kunstwerke aufgrund der Gegebenheiten weniger als das wahrgenommen habt.
    Aber ich glaub wenn dann wirklich so viel Auswahl besteht, wäre ich total überfordert und würde vermutlich nur ganz wenig oder gar nichts mitnehmen Grin

  10. dee

    Ahhhh, musst du mit einem Clown loslegen? Grusel! Wie soll ich denn jetzt schlafen? Aber cool gemacht. Bodypainting spricht mich gar nicht an, ist nicht mein Ding. Auch wenn es echt viel Arbeit ist.
    LG, dee

  11. Schminkeckchen

    Die Brüste der Frau die nur das Netz anhat sind ja wirklich schrecklich – vielleicht macht es auch nur die Persepektive? Aber sollte das das neue Schönheitsideal unserer Welt sein, dann Holla die Waldfee.
    Ich vermisse die Zeit als Frau noch Frau sein durfte! Thinking

    • Magi

      Ganz schön provokative Aussage – einerseits über ein Schönheitsideal zu meckern und im gleichen Atemzug Körperteile einer anderen Frau “hässlich” zu nennen. Ich denke, das ist genau die Haltung, die verantwortlich ist für sämtlichen Schönheitswahn und solche Aussagen sind der Nährstoff. Traurig Frown

  12. Schminkeckchen

    wenn ich die Bilder der Models sehe (vorallem des Erstem) kommt mir nur ein Satz in den Sinn:
    Ist dsas das Schönheitsideal unsere Welt?
    Wenn Schönheit jetzt etwas mit abgemagert zu tun hat, dann bin ich doch lieber hässlich Wink

  13. momosmami

    schön anzusehen aber juckt mich nicht so sonderlich……der clown ist ja krass……den würde ich nicht in dunkeln begegnen wollen…..

  14. Antonia

    Ich war samstags auch da Smile Leider hab ich dich nicht gesehen Frown für mich hat sich die illamasqua Aktion, bei der man alles außer foundations für £5 bekam wirklich gelohnt Smile

  15. Kristin

    ich finde Messen immer sehr anstrengend und wenn man an einem Produkt wirklich interessiert ist hat man meist bereits vorher so viel recherchiert, dass die Messe auch nicht schlauer macht. Aber bei einem Kosmetikprodukt ist es sicher toll aus ganzem Herzen zu swatchen und zu spielen.


Schreibe einen neuen Kommentar

CatBlushRoseCanYesNoHeartIn LoveBig SmileGiggleGrinLOLBeautyKissShameNerdAngelDevilFingers CrossedHypnotizedShockBig FrownCryQuestionYawnSmugDOH!Eek!QuietRainbowLamp