Post vom Heuberg

zaz, Wiederholungstäterin

Ja, Ich habe es wieder getan – bei Heymountain bestellt. Aber es sind super viele Geschenke dabei und überhaupt. Jetzt habe ich mir aber einen Bestellstopp für Pflegekram auferlegt. Und es sind wirklich einige Geschenke dabei gewesen. Oben seht ihr das, was ich geordert habe.

Es gab auch dieses Mal Einiges dazu – falls ihr bei Heymountain bestellen wollt, meldet euch vorher für den Newsletter an. Darin ist immer eine     Parole enthalten, wenn ihr diese eingebt, bekommt ihr ein Produkt auf jeden Fall geschenkt. Ansonsten hatte ich nach einer Probe eines Hautconditioners für meinen Freund gefragt – und bekam die Originalgröße. Ist natürlich super. Mein Freund hat sich auch sehr gefreut, aber: Dass es dann noch ein Männderduschgel in der Originalgröße dazu gab, war doch etwas viel für meinen Geschmack ;o) Aber ich gebe auch natürlich goodies gerne ab *lülülü*…. ;o)))

Ich kann Euch gerne bei Interesse ausführlichere Beurteilungen zu Produkten machen, hier aber mal so meine allgemeinen Eindrücke:

Umwerfende Produkte:

  • Lip Balm – Küss mich unterm Mistelzweig: So ein leckerer Duft, toller Glanz und auch gute Pflege. Nur leider scheint der Lipbalm beim Umzug verschollen zu sein. Oder in einer meiner Taschen abgetaucht. Jedenfalls hat intensives Suchen ihn noch nicht wieder hervorgebracht. :o(
  • Chocolat – Face Mask: Vorher hatte ich die Angelface Gesichtsmaske und auch diese fand ich richtig toll. Eine reinigende Maske, die  meine Haut nicht ausgtrocknet hatte! So etwas hatte ich vorher noch nie. Die Cocolat Maske hat den leckersten foody-Geruch, den ich bisher hatte. Kennt ihr diese kleinen Pudding-Desserts in braun-weiß, Monte oder so? So riecht die Maske. Unglaublich! Außerdem sind die Masken ergiebig und ich finde hier das Preis-Leistungs-Verhältnis für frische Kosmetik wirklich in Ordnung. Nur bedenken: Die Masken halten nur drei Monate, deshalb nicht bunkern.
  • Solid Perfume – Citizen Cake: Mandel-Vanille-Apfel – wer möchte nicht danach riechen? ;o) Das Solid Perfume riecht so wie die geniale Körperbutter, die ich als Pröbchen mal hatte.

Nett, aber muss nicht:

  • Duschgele: Sie riechen unglaublich toll, machen beim Duschen wirklich Spaß, aber gerade für die Winterzeit ist die Pflegewirkung halt 08/15, finde ich.

Nix für mich:

  • Chocolat Seife: (Noch) viel zu weich, keine wirkliche Wirkung zu sehen.
  • Duschgel – Citizen Cake: Der Geruch ist meiner Meinung ganz anders als bei Körperbutter und Solid Perfume – und ich hab natürlich gleich die große Pulle gekauft :o((

Jetzt habe ich mich selber wieder angefixt …das muss man auch erst mal schaffen, aber ich suche zunächst den Lipbalm, der muss doch hier irgendwo sein….

Seit 2010 Teil der Samstagsschicht und eher die Otto-Normalverbraucherin hier. 1981 geboren; trockene, meist unkomplizierte Haut. Sehr heller Teint. Faible für duochromen Lidschatten, Eyeliner und nicht-dezente Mascara.

30 Kommentare
  1. Reply
    Lisa 20. November 2010 at 16:13

    Ich liiiieebe Heymountain 🙂 Hab zwar noch nicht soooviel ausprobiert aber demnächst steht ne Bestellung an 😀 Die Chocolat Seife hab ich auch und die liebe ich. Riecht total toll und die pflege ist echt super. Brauche meine Hände danach garnicht eincremen. Find es auch garnicht so schlimm, dass die so weich ist.

    • Reply
      Zaz 28. November 2010 at 23:13

      Liebe Lisa, danke – na, ich dachte, die Cremeseife würde noch härter werden, aber da ist das Wort CREMESeife wohl Programm. Riechen tut sie toll.

  2. Reply
    linchen672 20. November 2010 at 16:16

    Ich musste gerade erst mal überlegen als ich den Titel im Dashboard gesehen habe und nach dem ich den Post jetzt gelesen habe muss ich lachen. Hier in Baden-Württemberg gibt es einige Hügel die sich Heuberg nennen.
    Danke dir für den Bericht, werde mir mal die Homepage ansehen…
    LG

    • Reply
      linchen672 20. November 2010 at 17:27

      gerde entdeckt das es ja wirklich Post vom Heuberg nahe Tuttlingen ist…

      • Reply
        Zaz 28. November 2010 at 23:14

        Ich bin so eine Geografie-Null. :o) Aber wenn es bei dir in der Nähe ist und du an den Produkte interessiert bist, es gibt einen Lagerverkauf, da könntest du vorab die Produkte testen.

  3. Reply
    Roxy 20. November 2010 at 16:18

    Ich hab letztens auch was bei Heymountain bestellt. Die Vielzahl der Proben hat mich echt umgehauen 🙂 Hab schon eine Schaumbad-Bombe ausprobiert, aber die hat mich nicht so überzeugt.. werd mal weitertesten..

    • Reply
      Zaz 28. November 2010 at 23:15

      Ich habe leider gar keine Badewanne und kann zu den Badeprodukten daher leider gar nix sagen. Aber ist natürlich blöd, wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden. :o(

  4. Reply
    Tammy 20. November 2010 at 16:19

    Ohh, die Sachen sehen so toll aus! Und klingen ja auch klasse.

    • Reply
      Zaz 28. November 2010 at 23:16

      Jupp, aber wie auch bei Lush und Konsorten sind es häufig Produkte, die zwar Spaß machen, aber nicht umwerfend pflegend sind, habe ich das Gefühl.

  5. Reply
    Jill 20. November 2010 at 16:20

    Ich bin seit einiger Zeit auch an ein paar Produkten von Heymountain interessiert.
    Hab aber bislang irgendwie doch nie bestellt.
    Ich glaube die hatten bei Heymountain auch einen Mindesbestellwert, oder???

    Lg Jill

    • Reply
      Zaz 28. November 2010 at 23:17

      Ich glaube, ja, den gibt es. Habe aber mal gelesen, dass er nicht gilt, wenn man telefonisch bestellt? Bin mir da aber nicht so sicher.

  6. Reply
    Jan-Niclas 20. November 2010 at 16:27

    Überlege auch mal bei Heymountains zu bestellen!

  7. Reply
    Susanne 20. November 2010 at 17:29

    Danke für den Bericht. Um den Heuberg schleiche ich auch seit geraumer Zeit herum…

    Wie lange kommt man denn mit so einer Gesichtsmaske aus? Nicht, dass ich zu viel bestelle und die Sachen dann schlecht werden. 🙂

    • Reply
      Zaz 28. November 2010 at 23:18

      Also, die Gesichtsmasken halten schon wirklich lange..ich würde mir nie zwei auf einmal bestellen, aus Angst, dass ich sie nicht in drei Monaten auf bekomme.

  8. Reply
    Stephanie 20. November 2010 at 17:55

    So eine schöne Ausbeute =) Da werd ich vor Weihnachten auch nochmal zuschlagen 😉

    Die Chocolate Soap bleibt so weich, so sind die Kremeseifen alle.

    By the way: Hattest du gesehen, dass ich dir unter deinem letzten Seifen Post nochmal geantwortet hatte?

    LG

    • Reply
      Zaz 28. November 2010 at 23:19

      Liebe Stephanie, danek für deinen Input. Ich muss sagen, ich schreibe die Postings meist vor und bin dann häufiger nicht online, daher dauert es etwas, bis ich antworte: Aber: Ich lese alle Kommentare, ist doch klar! :o)

  9. Reply
    Kathi 20. November 2010 at 17:58

    Ich habe letztens auch meinen Lieblingsbalm verloren und nicht mehr gefunden. 🙁 Habe mir natürlich wieder einen neuen gekauft.
    Die Sachen sehen echt intressant aus.Ich habe bis heute noch nie von dieser Marke gehört.

    • Reply
      Zaz 28. November 2010 at 23:20

      Ich habe den Lippenbalsam zum Glück wiedergefunden – aber: Der war an einer echt unglaublichen Stelle, also: Hoffnung noch nicht aufgeben. :o)

  10. Reply
    thechen 20. November 2010 at 18:19

    die sachen sehen super aus…*schmacht* also ich würde mich auf jdenfall über genauere berichte über dir sachen freuen 😀
    lg thechen

    • Reply
      Zaz 28. November 2010 at 23:20

      Was interessiert dich denn besonders?

  11. Reply
    Popinnie 20. November 2010 at 19:16

    hab donnerstag auch post vom heuberg bekommen! 😀

    hab bis jetzt nur das bananas shampoo getestet, aber bin schon sehr begeistert davon. das macht tolle haare!

    • Reply
      Zaz 28. November 2010 at 23:21

      Viel Spaß beim Ausprobieren! Das ist doch immer der tollste Moment.

  12. Reply
    Jana 20. November 2010 at 19:57

    Mensch Zaz,

    jetzt hast du mich auch neugierig gemacht! Und die Chocolat Gesichtsmaske kannst du für fettige Haut empfehlen? Oder wäre sie da zu reichhaltig?

    Danke für deine stets ausführlichen Berichte!

    • Reply
      Zaz 28. November 2010 at 23:22

      Kann ich schlecht einschätzen, da ich ja eher eine trockene Haut habe. Ich würde sagen, dass es für die meisten Hauttypen funktioniert? Ansonsten vielleicht im Heymountainforum nachfragen, da bekommst du mehrere Einschätzungen, nicht nur eine von mir.:o)

  13. Reply
    Marion 20. November 2010 at 22:11

    oh, ich bin Gott froh, dass nochmal jemand den Geruchsunterschied bei citizen cake Duschgel und solid perfume festgestellt hat – ich dachte nämlich schon, ich (bzw. meine Nase) wäre verrückt!

    In das Parum könnte ich mich nämlich reinsetzen, so toll find ich das – das Duschgel dagegen haut mich gar nicht vom Hocker, ganz merkwürdig.
    Und ja – was die Proben und Goodies betrifft, schaffts Heymountain zwischendurch doch tatsächlich, mir ein schlechtes Gewissen zu machen 😉

    • Reply
      Zaz 28. November 2010 at 23:23

      Liebe Marion, und ich dachte, es läge an meiner Nase! Ich bin da auch sehr enttäuscht, muss ich sagen :o(((

  14. Reply
    Ula 21. November 2010 at 12:19

    Hallo Zaz,
    viele Duschgele von Heymountain kann man auch gut als Shampoo verwenden. Das gibt dann zwar nicht die totale Pflegeüberdosis, aber für empfindliche Kopfhaut ist es ganz nett. Mir gefällt es jedenfalls! 🙂 Und man „verschwendet“ nicht so viel Produkt, wenn man es für die Haare statt für den Körper verwendet. Es sind ja doch recht stolze Preise.
    Liebe Grüße
    Ula

    • Reply
      Magi 21. November 2010 at 15:06

      danke für den Tipp, Ula

  15. Reply
    Isa 21. November 2010 at 21:43

    ist die Citizen Cake Körperbutter denn auch zu empfehlen? Klingt alles ziemlich lecker 🙂

    • Reply
      Zaz 28. November 2010 at 23:24

      Ich hatte bisher nur eine Probe, bin da aber sehr begeistert von. Wenn ich nochmal bestelle, wird die Körperbutter mit bestellt. Sie riecht göttlich!

Hinterlasse einen Kommentar

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen