Pinsel, für die man einen Waffenschein benötigt

Flops, Tops & viele Vergleiche

Es gibt Makeup Trends, die sind extrem exklusiv, nahezu geheim, weil sie sich nur an die „ganz harten“ Beauty-Enthusiasten richten. Frauen und Männer, die einstecken können und sich etwas trauen.

Einen solchen scheint EBELIN mit seiner Basis-Pinsellinie schon länger zu pflegen und nun auch mit 3 Makeup Brushes aus der neuen EBELIN Contouring Collection zu unterstützen: Exzeme und Couperose – und das nicht einfach nur in Form von fleckigem Rouge und Silikon als Strukturgeber, sondern ganz echt, authentisch und schmerzhaft.

Gewiss lest ihr ein wenig Zynismus zwischen meinen Zeilen – ein wenig Schmähkritik vielleicht – aber zum Lachen sind die Umstände eigentlich nicht. Denn es steckt ein bisschen mehr als nur ein Körnchen Wahrheit darin.

Schlechte Pinsel pieksen nicht nur, sie können Haut irritieren und langfristig angewendet sichtbare und spürbare Konsequenzen nach sich ziehen

Während sehr sensible Menschen bereits mit manch konventionellem, nicht einmal auffällig stechenden Borsten Probleme haben, sind Pinsel wie drei der heute zu zeigenden sicherlich auch nicht „gesund“ für robuste Haut. Angenehm sowieso nicht…

Es gibt aber Trost: neben den 3 „Heugabeln“ gibt es auch 3 synthetische Pinsel, die durchaus eines Blickes wert sind

Pinsel der EBELIN Contouring Collection 2016

Pinsel der EBELIN Contouring Collection 2016

EBELIN hat mit ihrer Professional Pinselreihe vom Anfang an alles richtig gemacht (bis auf das Auslisten guter Brushes, wie dem Highlighter Pinsel). Die synthetischen Borsten sind angenehm zur Haut, von guter Qualität (nicht aalglatt: halten Produkt und schaffen Form) und sind nicht wirklich teuer.

Ganz so gut wie die besten unter den Professional Pinseln finde ich die 3 limitierten Pinsel zwar nicht, einen möchte ich aber durchaus hervorheben:

EBELIN Foundation-Pinsel

Preis: 4,95€

Bisher sind diese kleineren, lockerer gebundenen Buffer Brushes im Einzelhandel tatsächlich schwierig zu finden. Zwar habe ich eine ganze Armee solcher Makeup Pinsel zum Auftrag von Foundation und Concealer (hier nur eine kleine Auswahl im Vergleich), sind doch alle aus dem Online-Handel beziehungsweise ausländischem Einzelhandel. Gerne kann EBELIN den flachen, runden Pinsel im festen Sortiment durch diesen ersetzen! 

Für mich das Highlight der Kollektion.

EBELIN Foundation Pinsel Brush Contouring Collection 2016 elf MUA Real Techniques

EBELIN Foundation-Pinsel (4) im Vergleich zum (1) REAL TECHNIQUES Buffing Brush (Core Collection) | (2) e.l.f. Ultimate Blending Brush (ein Favorit derzeit) | (3) MUA F10 (extrem starr) | (5) e.l.f. Mineral Powder Brush | (6) der gute, alte e.l.f. Studio Powder Brush

EBELIN Foundation-Pinsel Contouring Collection 2016 elf MUA Real Techniques

EBELIN Foundation-Pinsel im Frisurenvergleich

EBELIN Kontur-Pinsel

Preis: 4,95€

Es ist mir zugegeben etwas schleierhaft, wie ich an so viele Pinsel dieser Art gekommen bin. Irgendwo in den Tiefen meiner Schublade kursiert ein weiterer (ich glaube von Illamasqua). Dennoch habe ich es nicht geschafft sie bisher so wirklich zu erproben. Dabei gefällt mir die Idee die Kontur sehr präzise und „kantig“ zu modellieren (zumindest gelegentlich).

Das Exemplar von ebelin ist deutlich schlanker und biegsamer als MAC, e.l.f. und MUA. Das hat Vor- und Nachteile zugleich. Für Puderprodukte finde ich es so ohne deutlichen Widerstand interessanter, weil man dann nicht die Foundation darunter wegwischt. Die festeren Brushes sind spannender für Creme-Contouring.

EBELIN Kontur-Pinsel Contouring Collection 2016 MAC elf MUA Vergleich

EBELIN Kontur-Pinsel (2) im Vergleich zu (1) MAC #163 Flat Contour Brush | MUA F9 | e.l.f. Contouring Brush (hat weiße Spitzen)

EBELIN Kontur-Pinsel Contouring Collection 2016 MAC elf MUA

EBELIN Kontur-Pinsel Contouring Collection 2016 MAC elf MUA

EBELIN Präzisions- und Kontur-Pinsel

Preis: 2,95€

Diese abgeschrägte, zylindrische Form fällt eher weniger in mein Beuteschema, sodass es mich fast etwas überrascht Alternativen zeigen zu können. Die Tatsache, dass ich den BARBARA HOFMANN schon ca. 4 Jahre besitze und kein einziges mal verwendet habe, spricht Bände. Eigentlich habe ich ihn zum Auftragen von Concealer gekauft, konnte mich bis dato jedoch nicht dafür erwärmen.

Dennoch ist der ebelin Pinsel gut verarbeitet, biegt sich angemessen und ist sehr angenehm auf der Haut (schräger Schnitt AHOI). Wer also genau so etwas sucht, wird zumindest qualitativ nicht enttäuscht.

EBELIN Präzisions- & Kontur-Pinsel

EBELIN Präzisions- & Kontur-Pinsel (3) im Vergleich zum BARBARA HOFMANN Lidschattenpinsel | alten EBELIN (derzeit nur als Duo, meine ich)

EBELIN Makeup-Blender

Das kleine Schwamm-Bullet erinnert unweigerlich an den MAC Softpoint Sponge Applicator. Das Foto lässt aber schon meinen Eindruck erahnen oder? 

Die EBELIN Schwamm-Eier sind nicht durch die Bank weg empfehlenswert. Das erste, pinke war es durchaus (ich weiß leider nicht, ob neuere Eier noch identisch sind), das neue Präzisions-Ei im Streifen-Look (zu sehen bei mir auf Instagram) hat mich leider nicht gänzlich überzeugt, auch wenn es noch um Welten besser als China-NachmacherEIER ist.

Die Struktur ist einfach etwas zu fein für meinen Geschmack – das Finish zu glatt. Aber es ist eben auch weich und „bounced“ gut. Die Form ist bereichernd genug, um einen Blick zu wagen. Da man solche Schwämme aber regelmäßig austauschen muss und die Kollektion (derzeit noch) als limitiert gilt, wird man bei Gefallen unfreiwillig upgraden müssen. Denn MACs Interpretation der latexfreien Makeup-Eier ist strukturell eine meiner liebsten.

EBELIN Makeup-Blender MAC Softpoint Applicator

EBELIN Makeup-Blender (rechts) neben dem MAC Softpoint Sponge Applicator (links)

Die Beelzebub-Instrumente

EBELIN Fixier-Pinsel

Preis: 3,95€

Dieser kleine, runde, stark gestufte Pinsel hat so eine spannende Form, die man nicht selten vorfindet, die aber so viele Einsatzmöglichkeiten bietet. In Kombination mit den „Stecknadelborsten“ jedoch entsteht weder eine gute Elastizität beim Arbeiten, noch bleibt die Haut wirklich verschont. So einen Pinsel nutzt man schließlich gerade an den sensibelsten Stellen.

EBELIN Fixier-Pinsel Contouring Collection 2016 Kosmetik Kosmo Wayne Goss elf Real Techniques

EBELIN Fixier-Pinsel (3) im Vergleich zu (1) Kosmetik Kosmo Kontur Krista (nicht mehr verfügbar) | (2) e.l.f. Small Tapered Brush (will Form nicht halten, ist aber okay) | (4)  Wayne Goss Brush 02 (Welten…) | (5) Real Techniques Contour Brush (auch Core Collection)

EBELIN Fixier-Pinsel Contouring Collection 2016 Kosmetik Kosmo Wayne Goss elf Real Techniques

EBELIN Fixier-Pinsel im Frisurenverglich

EBELIN Highlighter-Pinsel

Preis: 3,95€

Ein flacher, gestufter und rund „frisierter“ Pinsel, der sich theoretisch tatsächlich genau dafür eignet, was der Name verspricht. Wenig Widerstand, kleine Arbeitsfläche und somit perfekt, um kleine Partien hervorzugeben und Schimmerprodukt gut zu dosieren. Doch auch hier schneiden die Borsten nicht nur ins Fleisch sondern auch in die gelungene Praxis. Schimmerpartikel arbeiten Hand in Hand mit den Borsten, die sie auftragen. Für ein optimales Ergebnis wären schlicht mehr und feinere Haare notwendig.

EBELIN Highlighter-Pinsel Contouring Collection 2016 TaBeaute Real Techniques

EBELIN Highlighter-Pinsel (1) im Vergleich zu TaBeaute / Blush Hour 240 (scheint es nicht mehr zu geben) | (3) Real Techniques Pointed Foundation Brush (Core Collection, die Dritte)

EBELIN Highlighter-Pinsel Contouring Collection 2016 TaBeaute Real Techniques

EBELIN Highlighter-Pinsel im Frisurenvergleich

EBELIN Rouge-Pinsel

Preis: 3,95€

Einen ähnlichen Pinsel hat(te) ebelin schon lange im Sortiment. Ich habe das „Glück“ diesen zu besitzen (war einst überraschend im Briefkasten). Seither ist hat er einen festen Platz in meiner Schreibtischschublade und einen wichtigen Job: er reinigt regelmäßig meine Tastatur von Krümeln und Dreck. Für mehr ist er tatsächlich nicht zu gebrauchen. Sehr gut macht er seinen Job nicht, da das billige Haar vom Ende der „Nahrungskette“ bricht leicht und die verschiedenen Stärken (gefühlt von 1 bis 2mm Querschnitt) sind so sehr unterschiedlich, dass sie scheinbar nicht zusammenhalten wollen. Kurz gesagt: es fallen ständig welche aus. Und diese Viecher fallen auf, meine Damen!

EBELIN Rouge-Pinsel Contouring Collection 2016 Real Techniques Catrice elf

EBELIN Rouge-Pinsel (3) im Vergleich zu (1) Real Techniques Sculpting Brush (vieeel dicker)| (2) Catrice Multitalent Brush (ganz anders geformt aber erwähnenswert)| (4) e.l.f. Angled Blush Brush

EBELIN Rouge-Pinsel Contouring Collection 2016 Real Techniques Catrice elf

EBELIN Rouge-Pinsel im Frisurenvergleich – hier sieht man die Oschis zu gut…

Warum hat die überhaupt so viele e.l.f. und MUA Pinsel?

Vielleicht fällt es gerade hier auf, dass ich sehr viele e.l.f. (habe meine fast alle aus den USA) und MUA Pinsel besitze. Lasst euch sagen, dass ich sogar fast alle beider Marken besitze und auch regelmäßig schaue, ob sie wieder neue haben. Denn sie sind extrem gut!

Die Qualität von Synthetikpinseln ist gedeckelt – anders als bei Echthaarpinseln. Derzeit kann man nicht viel mehr aus den Kunststoffborsten herausholen, als diese günstigen Marken uns bieten. Höherpreisige Brands können die Quasten kaum besser machen. Hier wird vielleicht aufwändiger bei Stiel und Manschette gearbeitet, auch einmal etwas Ausgefallenes, Individuelles realisiert. Der wackelige bis abfallende Stiel ist schon immer die Achillesferse dieser beiden Marken – bei MUA jedoch weniger als bei e.l.f.. Die Formen sind kreativ, die Quasten üppig und die Preise unschlagbar.

So gut also die EBELIN Professional Reihe auch ist, sie ist überschaubar. Wer nach guten, günstigen (Synthetik-)Pinseln sucht, den möchte ich hier und heute endlich einmal offiziell zu diesen beiden Marken schicken. Ich hatte bisher nie wirklich die Gelegenheit das zu tun. Das hat aber auch seinen Grund. Denn universelle Empfehlungen sind es nicht.

Ihr wisst sicherlich, dass ich den japanischen Pinseln erlegen bin. Bis auf die Foundation Brushes also liegen alle Synthetics recht unbeachtet in einer Schublade und werden nur selten gezückt. Eine Empfehlung von mir also nur mit oben unterstrichener Prämisse….

Die Lektion

Wenn Echthaarpinsel in einer Kollektion billiger sind als ihre synthetischen Kollegen, spricht das Bände. Klar ist teuer nicht immer gut und billig kann ebenso überzeugen, es gibt aber Dinge, die nun einmal nicht günstig sein können. Dazu zählen bedauerlicherweise gute Pinselborsten. In der Beauty-Branche ist es längst offensichtlich: wer die Qualität nicht halten kann (ob preislich oder quantitativ), steigt auf Synthetik um. EBELIN untermauert hier, warum.

Klar, hat man einen solchen Pinsel, geht vorsichtig damit um, trägt es Produkt auf, verletzt niemanden und kann ir-gend-wie seinen Job tun. Aber Zeitungspapier-im-Plumsklo-Erfahrungen haben bisher vermutlich auch niemanden dazu bewegt Toilettenpapier von der Einkaufsliste zu streichen und stattdessen die kostenlosen Werbeprospekte zu nutzen. Ein frecher Vergleich, aber es ist ja auch ein bisschen frech von EBELIN diese Pinselqualität anzubieten ^o^

EBELIN Contouring Collection 2016 Pinsel Teint Puder Kontur

Pinsel der EBELIN Contouring Collection 2016

Die EBELIN Contouring Collection ist im Laufe der Woche bis Mitte Mai (oder so lange der Vorrat reicht) in dm-Filialen erhältlich.

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

17 Kommentare
  1. Reply
    Anna D 13. April 2016 at 21:01

    Ein spannender und wie ich finde auch amüsanter Post. Meine Ebelin Pinsel verabschieden sich mittlerweile langsam alle von ihrem Stiel und ich bin mir nicht mal mehr sicher, ob es die, die ich hier habe noch im Sortiment gibt. Ich mag Synthetik durchaus und benutze da eig alles bunt durch, aber bei Ebelin stört mich vor allem immer, wenn ich dann nur noch den Bürstenkopf in der Hand halte… :’D

    • Reply
      Magi 15. April 2016 at 08:06

      Ich glaube, ich hatte das Problem auch schon mal in einem Post thematisiert. Die, die ich regelmäßig benutze, halten bei mir zum Glück. Obwohl ich da auch mal zickig werden kann, finde ich das aber bei günstigen Pinseln halb so wild. Lässt sich ja kleben. Nur wenn’s jenseits der 10 – 15€ ist, finde ich, sollte es nicht passieren. Tut’s trotzdem 😐

    • Reply
      Moe 13. April 2016 at 21:19

      Ja, das Problem hatte ich bei Einigen, aber solange der Teil mit den Borsten in Ordnung ist, kann ich damit leben an einen 3€ Pinsel den Kopf wieder ranzukleben.

      Ich finde es schade soviel schlechtes über die Collection zu lesen, meine Gesichtspinsel aus dem aktuellen Standartsortiment (Puder-, Blush-, und Fächerpinsel) mag ich nämlich sehr gern. Du weißt nicht zufällig ob man die vor Ort mal anfassen kann?

  2. Reply
    Lila 13. April 2016 at 21:47

    Von Ebelin find ich nur den Fächerpinsel gut, der Rest wurde zurück gegeben, weil sie zu heftig gekratzt haben oder die Form sehr ungünstig war. Richtig schlecht fand ich den Concealerpinsel und den abgeschrägten Präzisionspinsel. Die haben Foundation und Concealer hin und her geschoben und teilweise abgekratzt. Für Lidschatten waren sie auch nicht zu gebrauchen. Bislang bin ich mit den Zoeva Pinseln am zufriedensten, weil sie bezahlbar und gut sind. Da hat mich bislang nur der schräge Geleyelinerpinsel enttäuscht.

    • Reply
      Magi 15. April 2016 at 08:08

      Den Fächerpinsel kenne ich gar nicht…

  3. Reply
    da_lindchen 14. April 2016 at 00:07

    oh nein wie schade, dass ausgerechnet der Fixier-Pinsel so schlecht weg kommt, der hätte mich wirklich interessiert. 🙁 Aber vielen Dank für deine ausführliche Meinung zur Kollektion!
    Auch wegen des abgeschrägten Blush Pinsels bin ich etwas traurig. Ich habe einen von Ebelin, den ich liebe- aber er ist schon 6 Jahre alt und fing nach 4 oder 5 Jahren täglich Benutztung plötzlich an, beim Waschen zu Bluten. Auch brechen ab und an Haarspitzen ab. So traurig, denn ich mochte ihn so gerne. Seitdem suche ich adäquaten Ersatz, aber finde einfach keinen. Die Ebelin Pinsel wurden inzwischen schon mehrfach überarbeitet und die abgeschrägten Blush Pinsel waren nie wieder so toll. :'(

    • Reply
      Magi 15. April 2016 at 08:11

      Ist das noch einer mit dem weißen Stiel? Ich kann mich ganz vage daran erinnern, dass es da einen gab. Den mit dem pinken Stiel wirst Du sicher nicht meinen ^^…

      Dass Pinselborsten irgendwann anfangen sich zu verändern, habe ich schon ab und an gehört. Ich frage mich, ob das ein recht normaler Vorgang ist – auch je nach Material – oder ob es auch mit der Reinigung zusammenhängt. Ich bin da nämlich ziemlich schmerzfrei und unvorsichtig. Wäre ja so schade, wenn sich das mal rächt.

  4. Reply
    Nikki 14. April 2016 at 07:56

    Danke für die Warnung! Den alten flachen Foundationpinsel von Ebelin benutze ich nur noch zum Auftragen von Gesichtsmasken. Und zum Anstreichen von Moppe-Kistchen mit Acrylfarbe ist er auch prima.
    Schlechte Pinsel landen teilweise auch hier in der Werkzeugkiste. Die sind dann gut, um Rechner zu entstauben. 😉

    • Reply
      Magi 15. April 2016 at 08:12

      Foundation-Pinsel sind ja eh so ein Phänomen. Bei Makeup Artists macht’s ja vielleicht Sinn… Aber dass die Hersteller ausgerechnet den für Endverbraucher adaptiert haben, ist so affig. Die meiden ja sonst alles halbwegs sinnvolle. Wie lange mussten wir auf Blendepinsel warten? Aber die ollen flachen Foundation Brushes waren schon immer da und verderben seit Jahrzehnten Frauen den Spaß am Schminken ^^

      • Reply
        Nikki 15. April 2016 at 21:05

        Da sagste was. Mein teuerster Pinsel ist ein flacher Foundationpinsel von Bobbi Brown und das Ding ist furchtbar. Ich habe den nur noch, weil er so teuer war und er mich dran erinnert, dass ich mir nichts mehr von Makeup-Verkäuferinnen aufschwatzen lasse.

  5. Reply
    Cathy 14. April 2016 at 10:32

    Ich bin auch immer wieder enttäuscht, dass Ebelin es nicht schafft die schrecklichen Naturborsten endlich durch mehr gute und noch besser geschnittene Synthetikborsten zu ersetzen oder sich alternativ dazu entscheidet mal richtige Naturborsten anzubieten, die dann zwar etwas teurer sind, aber so gut, dass sie den Preis wert sind. Mal sehen, wie lange es noch dauert und ob dieser Beitrag den ein oder anderen bei dm wachrütteln kann.

    • Reply
      Magi 15. April 2016 at 08:14

      Vermutlich ist das eher so eine Entscheidung der Nachfrage. Die Kundinnen wollen vermutlich auch billige Pinsel und das ist vermutlich das, was ebelin für 1,99€ realisieren kann (auch wenn es in der LE mit 3,95€ echt eher ein schlechter Scherz ist). Ich glaube, wenn es Ladenhüter wären, müsste man sie längst nicht mehr sehen. Ich weiß gerade aber gar nicht mehr, was da noch so im Regal ist. Ich meine nix davon online gesehen zu haben.

  6. Reply
    Bella Snow 14. April 2016 at 11:44

    Echt schade, dass die Pinsel so schlecht sind! Gerade bei ebelin ist das Pinselsortiment echt durchwachsen, manche sind echt richtige Perlen und andere sind nicht zu gebrauchen…

    • Reply
      Magi 15. April 2016 at 08:15

      Diese Aufsteckdinger oder die doppelseitigen – so schade um den Platz für gute Brushes 😛

      Aber nun steht ja schon REAL TECHNIQUES in den Regalen und bald soll’s ja eine neue Marke geben, NYX kommt auch… Ein bisschen Action gibt’s also schon.

  7. Reply
    Camila 14. April 2016 at 12:03

    Ich war so-so gespannt auf diese Kollektion, nachdem das Preview da war. Heute habe ich die Pinsel life gesehen/getastet/geschnuppert und war maßlos enttäuscht. Stimme Dir voll und ganz zu.
    Liebe Grüße,
    Kami

    • Reply
      Magi 15. April 2016 at 08:16

      Also gab’s Tester? Auch Instagram schrieb jemand, bei ihnen nicht… Wäre echt mega schade, wenn nicht. Aber ich meine mich zu erinnern, dass die letzte LE auch keine hatte.

  8. Reply
    MarisLilly 15. April 2016 at 16:41

    Spannend, vielen Dank für deine Meinung und die tollen Vergleiche! Ich habe mir heute die Kollektion angesehen und mich konnte nichts so recht überzeugen. Liegt aber auch daran, dass ich eigentlich nicht soooo den Bedarf habe. Ich suche durchaus noch nach einem super Blush Brush für feste cremige Blushes. Und einen kleinen präziseren Pinsel für Highlighter, aber eben nicht so dolle, als dass ich hier zugegriffen hätte. Aber dank deines großen Lob gucke ich mal, wie ich elf oder MUA organisieren kann 🙂 Merci dafür!

Hinterlasse einen Kommentar

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen