SP3CTRUM Cosmetics

Swatches & Fall Sale

Vor Ewigkeiten hatte ich ein paar SP3CTRUM COSMETICS Lidschatten zum Testen erhalten. Die US-Marke bietet Minerallidschatten in allen Regenbogenfarben und einige Produkte mehr.

Seitdem ich das letzte mal auf der Website warm hat sich einiges getan – inhaltlich zumindest. Eine Surf-Freude sind solche Shops selten. Dafür sind die Preise durchaus verlockend und mit losen Lidschatten kann man schön experimentieren.

Aktuell gibt es einen Herbst-Ausverkauf, bei dem einige Lidschatten für einen schlappen Dollar angeboten werden – darunter auch einige, die ich hatte. In Vergangenheitsform, weil ich sie erst kürzlich an Zaz weitergegeben habe, denn sie scheint für lose Lidschatten aufgeschlossener zu sein als ich.

Prinzipiell würde ich sagen, die Lidschatten unterscheiden sich nicht von anderen Mineral Marken – da ist irgendwo einfach eine Grenze des Machbaren, denn es handelt sich ja selten um industrielle Massenfertigung mit innovativen Herstellungsverfahren. Mir gefiel vor allem der grob schimmernde ‘Pussy Galore’.

Leider scheint das Porto auf die Priority Mail Flat Rate Envelope optimiert zu sein und kostet in die EU ab $13.45, vielleicht lohnt es aber ja nach Airmail Letter zu fragen und sie kommen euch entgegen.

Benutzt ihr oft / viele Minerallidschatten? Ist es die Handhabung, die ihr mögt, oder die große Auswahl samt schönen Effekten?


SP3CTRUM COSMETICS Pigments

alle auf grundiertem Unterarm
jeweils intensiv mit Fingerkuppe + ausgearbeitet mit Pinsel

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Coole Farben, aber finde Pigmente in diesen Döschen immer unpraktisch. Ich habe welche von Zoeva und irgendwie fällt immer alles raus…

    LG Ina

  2. Die Farben sehen schon sehr cool aus. Ich nutze aber echt meist doch gepresste Lidschatten. Warum weiß ich auch nicht, aber hat sich so eingebürgert^^
    LG und Danke fürs zeigen 🙂

  3. Ich LIEBE Pigmentlidschatten. Bei Rottönen kann man damit nämlich sogar Rouges passend zum AMU anmischen usw. Ich glaube, ich bestell mir da was. 😯

  4. Also “plastic jade” und “pussy galore” (was für ein name 😀 ) gefallen mir seeeeeehr gut.

    glg lotusblüte

  5. Interessante Farben. Besitze keine Minerallidschatten. Ich glaube aber das ich da immer falsch Dosieren würde und zuviel am Pinsel hätte, dann wieder alles Abklopfen würde. Ich kauf nur gepresste Sachen.
    Wobei das Gold sieht schon echt schön aus.
    Nun kommt mir gerade die Frage in den Sinn ob ich dem mal eine Chance geben sollte, ob ich da etwas verpasst habe auszuprobieren. Vielleicht trau ich es mir nur einfach nicht zu weil es so lose einen arg professionellen Eindruck macht.

  6. Ich hatte eine Menge loser Minerallidschatten und Pigmenten, habe jedoch mittlerweile fast alle gepresst und bevorzuge gepresste Produkte, weil sie einfach leichter zu handhaben sind, besonders beim Transport.
    Liebe Grüße!

  7. Ich mag lose Lidschatten eigentlich schon ganz gern. Allerdings kann ich dafür keinen funktionalen Grund ins Feld führen. Ich finde einfach, es hat was sehr reizvolles, spannendes, irgendwie bissl hexenküchenmäßiges, wenn man das Puder nicht auf die ganz “gewöhnliche” Weise gepresst aus einem Pfännchen aufnimmt, sondern aus so einem kleinen Töpfchen, das man vorsichtig öffnet, und wo man den Pinsel dann in diesen wundervollen, feinen, farbigen, evtl. schimmernden Staub eintaucht. Für mich ist das irgndwie viel magischer, als Pfännchen. Obwohls natürlich unpraktischer ist, keine Frage… Aber mir gefällts einfach!

MAGIMANIA Beauty Blog