SONIA KASHUK Multipurpose Powder Brush

mein Concealer-Versiegler

Ihr merkt schon – ich habe meinen letzten Pinselwaschschwung zum Fotografieren genutzt und zeige euch einige meiner Exoten, die meine Routine absolut dominieren. Im Falle des Blending Pinsels von SONIA KASHUK sieht es noch mehr mau aus, was den Bezug angeht. Falls ihr einen Shop kennt, würde ich mich über’s Teilen freuen, denn ich hätte auf lange Sicht Bock auf mehr.

Ich ließ diesen Pinsel völlig spontan mit meinem kleinen aDesign Pinselset auf amazon.com für mich bestellen, weil der Shop Kosmetik ja leider nicht international verschickt. Im damaligen Video dazu habe ich auch die schicke Verpackung gezeigt. Ich hatte keinen Bedarf, war aber vor allem wegen dem geschwungenen Griff sehr neugierig. Ich bezahlte $7.99 – auf der SK-Seite sind es $10.99 – die Preise schwanken wohl sehr – die Reviews auf MUA sind aber recht einstimmig gut.

SONIA KASHUK Multipurpose Powder Brush

Die Frisur ist recht groß und bauchig – einen Größenvergleich findet ihr bei SoU, auf dem der Pinsel aber irgendwie gestaucht aussieht. Die Haare sind sehr fein, super weich und aus Ziegenhaar. Man spürt die Spitzen fast nicht, wenn sie auf die Haut auftreffen, weil auch der Widerstand hier eher gering ist.

Ich kann nicht viel zu seinen Blendeeigenschaften sagen, die ich ihm allerdings absolut zuverlässig zutraue, aber ich kann ihn nur loben was mein Einsatzgebiet betrifft: die Augenringe zu bestäuben und den darunter befindlichen Concealer zu versiegeln. Vorzugsweise nehme ich hierfür die BENEFIT Powderflage.

Die Größe ist für den Bereich optimal und auch die Produktmenge, die er aufnimmt und großflächig abgiebt. Sehr sanft zur Haut, was mich freut, weil ich gerade unter den Augen auf pieksige Borsten durchaus empfindlich reagiere. Auch für den Bereich unter der Braue greife ich gern zu ihm, weil er schimmernde Produkte optimal dosiert und mit der Kuppel perfekt platziert – zart kitzelt er den Perlglanz heraus und erzeugt so ein wunderschönes Highlight. Wenn ich NARS ‘Albatros’ verwende, huscht er gleich über alle bedürftigen Partien entlang. Manchmal darf er einfach nur mein Lid komplett mit hautfarbenem Lidschatten tönen. Unter den vergleichbaren Pinseln in meinem Köcher ist er mit Abstand der beste, kommt nahezu täglich zum Einsatz und  bleibt dabei stets in Form und verliert kein Haar.

SONIA KASHUK Multipurpose Powder Brush

Klar findet man für alle Einsatzgebiete auch Alternativen und ich finde nicht, dass man große Umstände für seine Beschaffung in Kauf nehmen sollte, aber falls ihr einmal die Möglichkeit habt die SONIA KASHUK Pinsel in natura zu bestaunen: nehmt euch die Zeit. Die Pinsel sind für den Preis unheimlich hochwärtig verarbeitet und sehen luxuriös aus. Wenn ich könnte, wie ich wollte, würde ich können und wollen.

Kennt ihr die Marke? Seid ihr schon in den Genuss gekommen sie einmal live zu bestaunen? Ist euch dieses etwas unspektakuläre Einsatzgebiet bekannt und was nehmt ihr dafür?

SONIA KASHUK Multipurpose Powder Brush

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. optisch sind die auf jeden fall ein traum :heart:

  2. Was für ein Augenschmaus!
    Sonia Kashuk hört man ja hin und wieder in Tutorials, z.B. bei Pixiwoo. Über den Preis bin ich aber überrascht, klingt gut! Schade, dass es (noch) keine gute Bezugsquelle für uns gibt. :-((

  3. Hi Magi, ich verwende für concealer unter den Augen im Moment den MAC 224; könntest du vlt einen Vergleich machen? Lg

    • Was genau würdest du denn gern verglichen sehen?

      • Naja, mir scheint der so ziemlich gleich zu sein, wie der MAC 224er oder doch eher nicht so? Ich mein den Auftrag und Einarbeitung vom Produkt kann ich halt nicht vergleichen. Wäre interessant =) Lg

        • Nein, ist nicht gleich – bei Weitem nicht. Aber ich benutze den MAC so gut wie nie – nur zum Blenden. Für mich kann der nix Anderes. Dieser hier ist definitiv besser zum Applizieren. Nimmt mehr Produkt auf und verteilt es sehr gleichmäßig ist dabei viel weicher und nachgiebiger. Einfach viel edler und vielfältiger.

  4. Was für ein Stiel… :hypnotized: GEIL!

    Die Frisur klingt angenehm, weiche Haare sind mir immer willkommen. Ich versiegel meinen Convealer allerdings immer “nur” mit einem losen Puder auf nem Puderpinsel.

  5. Der Griff erinnert mich an ein Paar meiner liebsten Eßstäbchen. *g*
    Ansonsten klingt er sehr spannend für mich, da ich mit meinem Sigma 224 Dupe nicht zufrieden bin, er haart wie irre und das seit über einem Jahr.
    Der echte 224 indes ist mir für Concealer irgendwie zu weich und fächerig.

    Bei dem Preis muss ich tatsächlich mal schauen, ob ich irgendwie dran komm.

  6. Die Pinsel und das gesamte Make Up Sortiment gibt es bei TARGET in den USA. Ich habe meine Erstausrüstung Pinsel von da und bin sehr angetan. Sie machen seit 2 Jahren gute Arbeit! Ausserdem sind die Preise mehr als ok.

  7. Nein, die Marke ist mir nicht bekannt und ich könnte mir den Pinsel auch nicht ohne Umstände beschaffen.
    Er gefällt mir aber auch und sein Job klingt klasse:-).
    Um Concealer an Spot`s zu versiegeln und manchmal Lidschatten aufzutragen, nehme ich auch so einen rund gebundenen fluffigen Pinsel (von Zoeva, 228) und für Effekte (Jochbein und seitl. Augenpartie) nehme ich den kleinen Fächerpinsel von benefit (fantail) oder einen noch weicheren kleinen Fächerpinsel von Zoeva (aus dem Bambooset). Ob sie besonders hochwertig sind, weiß ich nicht aber sie verlieren auch kein Haar und ich habe sie schon lange, sie behalten ihre Form und sind weich und zart und verrichten ihren Job nicht schlecht 🙂
    Den fantail benutze ich auch manchmal für Blush, wenn er stark pigmentiert ist und ich es dezent haben will. (was ja meistens der Fall ist 🙂 )

  8. das designe ist ein träumchen :inlove:

  9. Hi Magi, das ist jetzt leider total Off-Topic, aber ich wollte dich unbedingt zu dem “Auf Kreppsohlen CLARKS Airlie Reef” Blogpost noch etwas fragen: Ziehst du die Schuhe barfuß an oder mit so hautfarbene, dünne Nylonstrümpfe? Hab mir die jetzt mal bestellt in der Hoffnung auf bequeme etwas höhere Schuhe, aber weiß irgendwie gar nicht, ob man in so Schuhe Strümpfe anzieht oder barfuß reinschlüpft ?:-) Vielen Dank schonmal

    • Hey, also ich hab sie bisher nur mit Socken getragen, weil ich eh meist lange Jeans trage – wenn nicht, dann lange Hosen. Keine Vorzeigebeine 😀 Barfuß mag ich aber so oder so nicht bei geschlossenen Schuhen.

      • Ok, vielen Dank für deine schnelle Antwort. Barfuß finde ich auch nicht so hygienisch, deshalb werde ich es auch mal mit so dünnen Nylonsocken oder -füßlingen probieren. Ich trage auch fast immer lange Jeanshosen oder andere lange Hosen 😉 und hab gar keine Strumpfhose oder halterlosen Strümpfe 😉

  10. Die Sachen von Sonia Kashuk möchte ich mir schon längst mal ansehen! Der Pinsel sieht superschön aus, der geschwungene Stiel :inlove:

  11. Ich benutze zum Fixieren meines Concealers (Clinique) sehr gerne den alverde-Lidschattenpinsel, welchen ich für Lidschatten jedoch gar nicht mag. Er hat genau die richtige Breite und Widerstand, um die Powderflage auf diese Partie zu drücken. Wenn ich das Puder mit kreisenden Pinselbewegungen über meinem Concealer auftrage, scheint dieser sehr viel schneller zu verschwinden.

  12. Ich habe den Blend Brush und benutze ihn super gern zum Paint Pot auftragen und ausblenden. Meiner kam von Make Up Geek.

  13. :inlove: da geht mein :heart: auf… Aber diese Marke sagt mir (leider) absolut nichts.

  14. Für tolle Pinsel bin ich ja immer zu haben; leider sind ja viele nicht so einfach zu bekommen :no:

  15. Der stiehl ist sööö schön anzusehen :inlove:

  16. Ich kenne die Marke nicht, aber interessant aussehen tut der Pinsel hier allemal. Gut zu wissen, daß er sich bewährt, denn bei Pinseln, bei denen so offensichtlich großer Wert auf ein besonderes Design gelegt wurde, bin ich oftmals vorsichtig und skeptisch. V.a. bei Marken, die ich nicht oder kaum kenne, also keinen grundsätzlichen, qualitativen Eindruck hab. Umso erfreulicher aber natürlich, wenn ein schöner Pinsel auch gut ist, denn schön sind Pinsel ja eher selten; ich finde, sie sind designmäßig so bissl die Stiefkinder bei der dekorativen Kosmetik; alles wird immer durchdesignter, nur Pinsel sind und bleiben eben einfach Pinsel. Dieser stellt da optisch eine erfreuliche Ausnahme dar!

    Für den Bereich unter den Brauen verwende ich meistens einen Pencil Pinsel (wie nennt man den eigentlich auf deutsch???), oder halt sonst irgendwas kleines, präzises, denn bei mir ist der Abstand zwischen Brauen und Lid nicht so arg groß; wenn ich also mit dem Highlighter nicht vorsichtig bin, male ich leicht in den Lidschatten rein. Daher muß es ein relaitiv präziser Pinsel sein. Für unter den Augen verwende ich keinen besonderen Puderpinsel. Für den Concealer einen kleinen Duo Fibre von Blush Hour, aber da darüber bei mir bislang nur der normale Gesichtspuder kommt, und kein eigenes Produkt (obwohl ich schon lange mit so etwas liebäugle), nehme ich auch einfach meinen normalen Puderpinsel, und das ist bei mir der Illamasqua Body Kabuki.

MAGIMANIA Beauty Blog