SMASHBOX bei douglas.de

neu im Sortiment

Und auf einmal war SMASHBOX da. Ab sofort im douglas.de Online Shop – in Zukunft wohl auch in ausgewählten Filialen. Sobald ich mehr weiß, lasse ich wissen.

Bisher war SMASHBOX nur über QVC zu beziehen jedoch lückenhaft und von Verkaufsaktionen abhängig. Die Marke war immerhin mein Einstieg in das Homeshopping (nur schauen) – man, habe ich mach damals stets gefreut, wenn der gutaussehende Visagist die Produkte vorführte. Das ist nun schon bestimmt 9 Jahre her. Immerhin findet ihr dort schon eine gute Anzahl an Reviews und sogar die TV-Demos zur Marke.

Viel ist seither auf dem Deutschen Markt nicht passiert, obwohl die Marke nun wirklich alles andere als unpopulär zu sein scheint.

Kennt ihr SMASHBOX? Gute News oder völlig egal? Welches Produkt wolltet ihr schon immer einmal testen?

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Ich bin ja konsequenter Homeshopping-Verweigerer, daher sagt mit Smashbox überhaupt nichts.
    Sollte ich die Marke im Douglas sichten, wird sie sicher mal genauer betrachtet. Die Produktrange finde ich ansprechend. Da bin ich gespannt 🙂

  2. :yes: ich finde die marke ziemlich cool, bei uns in österreich gibt es sie bei marionnaud (entspricht douglas).
    besonders toll finde ich den lidschatten “blackout”, denn mit diesem tiefen schwarz und seiner weichen, buttrigen textur kann “carbon” von mac in meinen augen absolut nicht mithalten.
    also deutschland: viel spaß mit smashbox! :heart:

    p.s.: ich bin ja mal gespannt wie diese marke in der bloggerwelt so ankommen wird!

    • Gut zu wissen, denn ich bin gerade in Österreich… Da werd ich mir mal aufmerksam durchlesen, was von Smashbox sich besonderer Beliebtheit erfreut. Ich kenne die Marke nämlich überhaupt nicht; kanns zwar nicht beschwören, würde aber sagen, noch nie davon gehört. Ich empfange aber auch keine Homeshopping-Sender. Könnte mir dann zwar jetzt offenbar auch das Eine oder Andere online bei Douglas bestellen, aber aus dem Urlaub mitbringen ist ja viel cooler… :drink:

    • Ich frage mich, ob sie überhaupt ankommen wird. Im Sinne von eine Rolle spielen… Man kann ja nicht von der Hand weisen, dass es da Tendenzen entweder zu billig oder image-behaftet gibt. Und da dürfte SMASHBOX noch eine halbe Ewigkeit brauchen, das nachzuholen. Aber das ein oder andere Schätzchen wird sich sicher finden.

  3. Ich muss mir das auch erst mal genauer ansehen. Kenne die Marke nur ein wenig aus dem www, aber der persönliche Eindruck ist mir wichtiger!

    • Ich kenne die Marke von http://www.allcosmeticswholesale.com, wo ich schon öfter MAC oder Urban Decay bestellt habe. Allein die Produktfotos haben mich nicht angesprochen und nur zum Testen waren mir die Sachen dann doch zu teuer. Es gibt auch keine ersichtlichen Highlights für mich. Was die Farben anbelangt, kann man die Marke wohl eher bei Bobbi Brown ansiedeln. Und ehrlich gesagt finde ich, dass das Design der Verpackung etwas billig wirkt.

      • Das ist echt ein toller Tip! Ich kannte den Shop nicht, hab ihn mir mittlerweile aber angeschaut, und auch einige Sachen bestelllt, nachdem Du ihn ja nicht nur genannt, sondern auch gesagt hast, daß Du ihn für zuverlässig hältst. So hab ich mir nun einige ausgelaufene oder limiterite, nicht mehr erhältliche MAC Sachen gekauft, und freue mich riesig :jump: Hab auch gesehen, daß es dort meine beiden Holy Grail Estée Lauder Paletten Blue Dahlia und Surreal Violet noch gibt, sogar deutlich billiger, als sie bei uns damals waren. Die gabs regulär im Sommer 2010. Wenn ich nicht wüßte, daß ich das bei aller Liebe zu den beiden, definitiv nicht brauchen werde, würde ich glatt über ein Backup nachdenken… Auch viele regulär erhältliche Sachen gibt es in diesem Shop deutlich günstiger als hierzulande. Bei einer Bestellung nach Deutschland kämen natürlich Porto und der ganze Zollkram noch oben drauf, dennoch könnte es sich je nach Bestellung und je nach Wechselkurs unterm Strich lohnen. Für mich echt eine coole, neue Shop-Entdeckung!

      • hallo michele!
        die homepage, die du eben genannt hast, habe ich auch schonmal durchstöbert. ich würde mir gerne auch soooo viel bestellen, habe mich aber nicht getraut. die preise finde ich schon sehr niedrig – ist das auch wirklich original ware (z.b. von mac)?
        lg, jela

        • Hi, ich habe dort schon 3-4x bestellt (kannst ja mal auf meinem Blog vorbeischauen) und nur positive Erfahrungen gemacht. Speziell von MAC gibt es Produkte, die aus dem Sortiment genommen wurden oder aus alten LE’s. Wenn man die Preise mit den amerikanischen vergleicht ist der Shop jetzt nicht sooo günstig. In Deutschland ist eben einiges teurer.

          Obwohl bei uns eine LE noch aktuell ist, gibt es dort schon einige Produkte zu kaufen (so schnell imitiert?).

          Manchmal sind die Produkte auch günstiger, weil sie ohne Umverpackung geliefert werden oder weil sie als Tester ausgezeichnet sind (aber unbenutzt). Die kleinen Pigmentfläschchen aus den 5er-Sets von MAC werden dort einzeln verkauft etc.

          Ich bin total begeistert von dem Shop und kann ihn nur empfehlen :yes: Bis jetzt sind meine Lieferungen auch immer am Zoll vorbeigegangen 😀 (anders als z.B. bei transdesign.com) Bestellt habe ich dort schon Produkte von MAC, Urban Decay, MeMeMe, Too Faced… :beauty: Obwohl ich immer die günstigste Versandart wähle waren die Sachen nach 7-10 Tagen bei mir.

          Liebe Grüße & evtl. viel Spaß beim Shoppen 😉

        • hey michele!
          vielen dank für deine antwort!
          dann werde ich da auf jeden fall nochnal stöbern und ich denke mal, auch bestellen! :inlove:
          auf deinen blog werde ich auch mal vorbei schauen. habe jetzt auch nen eigenen blog, aber es ist alles noch sehr neu für mich – bin ein richitger neuling!!!
          wünsche dir noch nen schönen tag!
          lg, jela

    • Dann passt es ja mit den Filialen.

      Mir geht’s wie dir. Ich kenne die Sachen schon so lang – aber selbst für die eBay-Schnäppchen oder Outlets war es mir zu vage…

  4. Ich kenne Smashbox gar nicht und dachte im ersten Augenblick schon wieder an irgendeine Beauty-Box 😉

  5. in österreich gibt es smashbox schon länger bei “marionnaud”. es sind ein paar nette sachen dabei, aber nichts was mich jetzt komplett umhaut.

  6. Ich habe das Glück, dass ich die Douglas Filiale vor Ort mit Smashbox habe. Ich habe schon einige Produkte und kann daher sagen, vieles ist gut (aber für Mittelmaß einfach zu teuer), einiges sehr gut und manches einfach so lala und den Preis nicht wert.
    Ich sollte die Produkte doch irgendwann endlich mal genauer vorstellen 🙂

    • So hab ich es auch eingeschätzt. Mir fällt ein, ich hab die Sachen ja auch im Sephora mal gesehen und bis auf die TokiDoki-LE damals war nix bei… Es sollen ja paar Perlen dabei sein, aber ich glaube auch eher, dass es schwer wird mich zu überzeugen. Wenn man vieles hat, muss es schon umhauen.

      Na mal abwarten. Größere Auswahl ist immer wünschenswert…

  7. Obercool! Vor allem, wenn Smashbox wirklich in ein paar Filialen kommt *freu*!

  8. Noch nie was von gehört um ehrlich zu sein 😉

  9. Habe ich noch nie gesehen *_* Und auch noch nie davon gehört.

  10. Ich habe es mal gehört, aber das wars dann auch ^^ für mich aber aufgrund der hohen Preise nicht weiter interessant. Sehe jetzt auf den ersten Blick auch nichts was mich sonderlich anspricht.

  11. ich kenne die Marke noch gar nicht. Der Name klingt gut und frisch, finde ich…ich lass mich einfach überraschen, was man wohl demnächst an Reviews finden wird 😉

  12. Es gibt die Sachen schon seit November in der neuen Douglasfiliale in der Kaufingerstraße in München. War auch sehr überrascht und neigierig, hab aber nichts mitgenommen. Will mich erst noch schlau machen…

  13. Ich kenne die Marke auch nur über QVC. Interessant sind die Produkte allemal. Besonders verschossen bin ich aktuell in einige der Mascaras.

  14. mich hat chrissy auf die marke aufmerksam gemacht und seiddem juckt es mich in den fingern.
    ich hoffe ich finde mal einen douglas in dem ich sie mir live ansehen kann.
    aber mal sehen vielleicht bestelle ich ja doch mal…
    lg =)

  15. Ich hab’s auch vor ein paar Tagen zufällig bei Douglas im Internet gesehen. Was ich evtl. mal ausprobieren würde, wären die Primer. Hatte schon öfter im Internet gelesen, dass es wohl einen guten mattierenden Primer geben soll. Ansonsten habe ich aber noch nicht viel von der Marke gehört. Muss mir die Produkte demnächst mal genauer ansehen, wenn ich mehr Zeit hab 😉

  16. Ich bin ebenfalls Österreicherin und habe mir meinen ersten Faceprimer damals von Smashbox gekauft. Seitdem habe ich von günstig bis sauteuer viel ausprobiert …. an den Smashbox Primer kommt nichts heran. die sind wirklich :yes:

    aussdem besitze ich die Masquerade Lidschattenpalette und die ist toll :heart:

    Leider kommen die LE’s anscheinend nicht mehr zu uns :no:

  17. Smashbox kenne ich von den amerikanischen Youtuberinnen, die immer die Primer so loben. Ehrlich gesagt gibt es aber zu viele andere Marken, die mich eher interessieren, und die ich mir hier in Deutschland wünschen würde.

  18. ich habe mal den smashbox faceprimer versucht und fand ihn supertoll. allerdings war das glaub ich auch nur tonnenweise silikon von daher ist es schon klar warum das ergebnis so schön aussah!

  19. Ich habe mir mal ein Smashbox-Set in Amerika besorgen lassen…
    Besitze daher:
    – Photo up under eye brightener, welchen ich mit dem MAC Select Cover-up Concealer mische um meinen Augenringen den Kampf anzusagen.
    – Face Base, ist mir etwas zu “gelig” und meiner Meinung nach eher unnötig.
    – Minipalette mit Gelliner und Augenbrauenset, die Gelliner gefallen mir sehr gut. Die Produkte für die Augenbrauen sind nix besonderes

    Ich finds toll, dass Douglas Smashbox bekommt und ich werde sicher mal genauer gucken.

    lg
    Liri

  20. Der neue Douglas in Münchnen führt auch Smashbox :blush:

  21. Ach, das ist ja mal ne News! Ich kenne Smashbox auch nur aus den Sephoras und konnte dort schon vieles betatschen. ZUm Kauf hat es mich nur bedingt gereizt, aber es gibt bestimmt einige Schätzchen im Sortiment. Ich frage mich allerdings auch, wie lange die Marke bei Douglas bleibt…

  22. Ich habe schon von dieser Marke gehört, besitze bis jetzt aber keine Produkte.
    Ich bin nicht uninteressiert, würde mir aber gerne einen Live-Eindruck gerade bezüglich der Nuancen verschaffen. Bin mal gespannt, ob smashbox Anklang in der Blogger-Welt finden wird! 😉

  23. Also DAS wundert mich echt das der Douglas aus Österreich einmal was hat was es in D. nicht gibt. 😀
    – Ich hab mir vor einem knappen Jahr bei Douglas ein Smashbox “Schmink-Set” gekauft da waren 4 Lidschatten + Eyeliner und noch iwas dabei ich glaub Lipgloss. Die Lidschatten finde ich klasse.. Eyeliner mag ich/vertrage ich eh nicht also kann ich dazu nichts sagen. Lipgloss benutze ich auch nur selten (ich mag das klebrige Gefühl einfach nicht.)

    Ich hab mir auch einen Concealer von Smashbox gekauft… den ich um ehrlich zu sein besser finde/deckender als der von MAC.

    Liebe Grüße
    Alex

  24. Von Smashbox habe ich noch nichts gehört. Wenn die Sachen jetzt sogar bei Douglas zu bekommen sind, sollten sie nicht schlecht sein ?:-) mal anschauen. Hast du Produkte davon, kann etwas empfohlen werden?

  25. Ich habe schon viel davon gehört, selbst aber noch nichts probiert.
    Mir wären die Sachen zu teuer.

  26. klaro kenn ich smashbox, hab aber bis auf nen lippie nix da. bei uns im neueröffneten douglas zw. stachus und marienplatz gibts smashbox schon. da ich aber nix wirklich brauche… 🙂

  27. Ich kenn Smashbox auch nur von amerikanischen Youtubern und werde mal einen Blick drauf werfen. Danke! :yes:

  28. Ich kenne nur den in Amiland so gehypten Smashbox Photo Finish Primer, mal sehen, ob ich ihn auch endlich mal ausprobieren, wenn ich ihn mal in einer Filiale live begutachten kann

  29. Find ich voll gut!
    Hab einen Lipgloss von smashbox (‘n Geschenk von meiner Oma, die ihn wohl auch über QVC bekommen hat :D) und mag den total gerne! <3

  30. Vor zwei Jahren hatte ich die Ehre bei mehreren Hochzeiten die Bräute schminken zu dürfen. Das Make-up soll an so einem Tag natürlich perfekt sein und sehr lange halten. Da hab ich mir den vielgelobten Primer von Smashbox und gleichzeitig den HD Primer von MUFE zugelegt und mit den zukünftigen Bräuten vorab auf Herz und Niere getestet. Smashbox Primer hat bei allen Mädels, egal ob trockene Haut oder ölige, die besten Ergebnisse geliefert. von 5 Uhr früh bis 1 Uhr Nachts perfekter Teint. Für solche besonderen Anlässe schwöre ich auf diese “Silikonspachtelmasse”, vor allem im Sommer bei hohen Temperaturen. Für den Alltag find ich den unnötig.
    Alle anderen Produkte von Smashbox kenne ich nicht. Würde mich aber freuen, die kennenzulernen.
    Grundsätzlich find ich toll, wenn mehr “exotische” Marken auf den deutschen Markt kommen.

  31. Ich meine einen Smashbox Counter in einem Münchner Douglas gesehen zu haben…

  32. interessant, dass auch hier viele auf den smashbox primer schwören. der ist mir erst vorgestern (?) zum ersten mal über den weg gelaufen. da dachte ich noch: meh, so ne marke, an die man hier in D wohl wieder nicht rankommt.

    den werd ich mir wohl mal ansehen, mir meiner superölhaut 🙂

  33. Die Marke ist glaub ich nicht ganz schlecht, aber mir persönlich oft zu profillos. Ähnlich wie Bobbi Brown. Nette Sachen, ordentlicher Preis, aber irgendwie nichts kreatives. Mal sehen. Douglas liefert ja eh nicht in die Schweiz…

  34. Ich kenne Smashbox schon lange und habe mich sehr darüber gefreut, dass Douglas die Marke jetzt hat. QVC ist ja gut und schön, aber diese Aktionen nerven mich eher.
    Gut finde ich die Pinsel, den Gel-Eyeliner, Bionic Mascara, die Lidschatten sind meist sehr gut, der Primer wird ja sehr gelobt, ich finde ihn aber nicht sooo toll.

  35. Ich habe Smashbox im Englandurlaub kennengelernt & fand die Aufmachung und auch die Vielfalt sehr interessant! Freut mich , dass Douglas Smashbox aufgenommen hat

  36. Also ich habe mal von Oma zum Geburtstag bei QVC bestelltes Smashbox Zeug bekommen. Die Qualität gefällt mir ganz gut, wobei ich auf einen Geleyeliner in den Triolidschatten verzichten könnte, dieser funktinierte nämlich bei beiden Duos nur bedingt. Die Pinsel hingegen sind klasse und auch der Highlighter, den ich habe, gefällt mir sehr gut.
    Ich denke, es wäre interessanter die Produkte mal im Douglas vor Ort begutachten zu können – leider ignorierte ich diese Theme in den USA sträflichst, weil mit Kat von D. so gefangen nahm 😀

    Liebe Grüße
    JuJu

  37. bei uns in München gibt es Smashbox schon in einer Filiale von douglas. dort gibt es auch so ein starter set das würd ich mir gern kaufen, aber bisher war es immer ausverkauft wenn ich da war 🙁

  38. Ich freue mich total darüber, dass es Smashbox jetzt auch bei Douglas gibt! In Italien habe ich mich bei Marionnaud öfters mal durch das Sortiment geswatcht, aber die Preise haben mich immer von einem Spontankauf abgehalten. Dass mein Freund wibbelig daneben stand und dabei ständig auf die Uhr geguckt hat, war zudem auch nicht gerade sachdienlich.

    Ich gehe schwer davon aus, dass auch eine Douglasfiliale in meiner Nähe Smashbox führen wird, so dass ich mir die Produkte auch mal in Ruhe (und alleine! :evilgrin: ) ansehen kann.

  39. Ich habe die Teintprodukte schon länger im Auge, weil sie mir von einer amerikanischen Freundin ständig heiß empfohlen werden; aber ich wollte auf Grund des Preisniveaus und meines all zu oft dann doch zu hellen Teints nicht über das Internet auf gut Glück bestellen.

    Wenn die Sachen tatsächlich in Filialen erhältlich sind, werde ich sie definitiv genauer unter die Lupe nehmen, vielleicht ist ja endlich mein Heiliger Gral in Sachen Foundation darunter 😀

  40. Mir sagt die Smashbox leider gar nichts. Aber ich bin sehr gespannt auf das ein oder andere Review :yes:
    Leider sind mir die Produkte zum Spontankauf ein bisschen zu teuer …

  41. Der Name sagt mir etwas, mehr aber auch nicht. Schaue mir sicherlich die Produkte mal genauer an 🙂

  42. Ich habe mir aus den USA vor drei Jahren so einen 3er Lidschatten (Headshot) mitgebracht. Als ich nun Smashbox hier in München in der Douglas Filiale Nähe Stacchus entdeckte, habe ich das runde Lidschatten-Döschen mal wieder rausgegraben. Und siehe da: Die Textur ist wirklich sehr buttrig und hielt auf dem Lid auch wirklich den ganzen Arbeitstag.
    Nur leider finde ich die Preise in D. etwas übertrieben. In den USA rangierte Smashbox unter den Preisen von MAC und hier liegen beide gleich auf – einige Produkte sind von Smashbox sogar noch teurer.
    Anfixen tut mich aber sehr der O-Glow (heißt das Zeug so?) – jedenfalls ist das so ein Gel, dass durchsichtig aus der Tube kommt und auf den Wangen eine dem Typ angemessene “Errötung” vollbringt. Hört sich spannend an und zumindest auf meinem Handrücken sah es recht ansprechend aus. Ich warte aber mal, bis Magi getestet hat. 😉

    • Ach sowas macht das Zeug. Hab ich immer nur die Tube im Netz gesehen.

      Aber bitte nicht warten. SMASHBOX reizt mich ja so gar nicht (mehr). Ich hatte die Primer und die waren nix für mich. Sonst lacht mich irgendwie nix an.

MAGIMANIA Beauty Blog