Sixpack of Beauty News | NARS, Benefit, Smashbox, Ebelin, Lancome & Too Faced

Beauty Radar #15/5

Beauty News 5 2015

1. Christopher Kane for NARS

Zunächst einmal googlen, um wen es sich handelt, der diese hübsche Kollektion in Zusammenarbeit kreiert hat. Bei Specktra.net gibt es auch schon einige Bilder der Produkte in natura.

Pink auf Schwarz schreit eh schon meinen Namen – und dann noch so schöne Blush Farben… Hmmm…

Zunächst dachte ich auf den Bildern zu erkennen, dass die Verpackung auch neu sei. Sie wirkte etwas kantiger. Da bereits die Powder Foundation und das neue Makeup auch im neuen Design erstrahlen, wäre es nicht so abwegig. Obwohl ich das Feeling der “Gummierung” mag, hat sie ein großes Manko: irgendwann wandelt sie sich zu einer klebrigen Masse wie mit Klebestift beschmiert.

2. BENEFIT They’re Real Mascara & Push-up Liner in bunten Farben

was soll man dazu sonst sagen… Während ich durchaus ein Fan der Mascara bin, konnte sich der Eyeliner bei mir nicht behaupten. Trotz intensiver Marketing-Kampagnen sind die Berichte zum Liner allgemein sehr unterschiedlich. Ob die Fan-Base groß genug für mehr Farben ist? Immerhin versucht Benefit es… Ich würde mich zwar freuen endlich eine bunte Mascara zu haben, die nicht mit Mega-Bürste daherkommt und sich irgendwie nicht wirklich von meinen Favoriten im Resultaten und Handling unterscheidet, dabei aber natürlich trotzdem kräftig ist. Aber diese wirken auf den erste Blick eher wie so oft eher gedämpft.

3. SMASHBOX + Donald Robertson: Photo Angle Pure Pigment Gel Liner

huch, Deja Vu oder wie? Diese Push-Gel-Liner sind bereits bei SEPHORA verfügbar (leider kein Versand nach Deutschland von Estee Lauder Marken). Mit einer leichten Verzögerung trudeln aber meines Wissens nach alle SMASHBOX Neuheiten auch in Deutschland ein und sind z.B. bei Douglas erhältlich »

Vielleicht schafft es ja SMASHBOX die Texturmankos von BENEFIT auszumerzen und die Vorzüge des Handlings beizubehalten. Die Farben finde ich ad hoc auch deutlich ansprechender. Auf Pinterest findet man sogar noch mehr– eventuell sind einige einfach schon ausverkauft…

4. EBELIN Frühlingsmoment – die Pinselkollektion

begeistert mich ja sehr! Ich mag bekanntlich den Puderpinsel von EBELIN überaus und nutze ihn regelmäßig. Entsprechend freue ich mich, dass es auch mal was Hübsches in ungewöhnlichen Formen gibt. Die Produkte dürften mittlerweile in den dm-Filialen ausrollen.

LANCOME French Paradise Collection 2015

5. LANCOME French Paradise Summer Collection 2015

Positiv fällt mir die Palette auf. Zwar nicht unbedingt durch die Farbzusammenstellung, aber das Prinzip beliebte Nudes und Farbkleckse nicht nur zu kombinieren, sondern auch getrennt anzuordnen, finde ich recht intuitiv. Es animiert dazu die Farben eher getrennt zu betrachten und sich nicht durch eine vorgegebene Anordnung einschränken zu lassen.

Während Blush-Farben wie auf dem Visual zu sehen eigentlich stets meine Aufmerksamkeit erhaschen, bin ich persönlich doch eher übersättigt. Mittlerweile ist es auch bei Mainstream-Marken mit älterer Zielgruppe auch nichts Besonderes mehr, aber 2 Dinge sind dennoch erwähnenswert: 1. die Verpackung, die ohne viel Schnickschnack auskommt und 2. der Zusatz “Sheer” der Produktbeschreibung – Yay, keine unkontrollierbaren Farbbomben!

Schaut man sich die komplette Kollektion bei CHIC PROFILE an, so gähnt zumindest der Beauty-Enthusiast, der aber gewiss nicht die Zielgruppe ist.

6. TOO FACED Melted metal Lipsticks

Die flüssigen, matten Lippenstifte – TOO FACED Melted – gibt es mittlerweile Dank zahlreichen Ergänzungen in sehr vielen Farben. Ein sehr schönes Produkt… Neu ist nun eine Metallic-Version in gleich 8 Farben! Nicht so metallic wie das, was Kat von D angekündigt hat, aber durchaus mehr als nur ein wenig Perlglanz. Es schreit förmlich “Retro” – eine Gegenbewegung zu den vielen matten Produkten?

Mir steht ein solches Finish in der Regel nicht, aber vielleicht auch nur, weil die Produkte, die man bisher bekommt, oft mit biederen Farben kombiniert wurden oder nicht decken.

Wenn ich recht sehe sind sie noch in keinem Shop erhältlich, der nach Deutschland liefert (siehe unsere Shop-Übersicht und einfach “Too Faced” in das Suchfeld eingeben). Sicherlich nur eine Frage von kurzer Zeit, bis zumindest SEPHORA sie listet…

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare
  1. Ich möchte nur nochmal ein Lob für das Format Sixpack of Beauty als solches austeilen. Kurz, knackig und rund.

    Bin ich denn aber die einzige die solche Probleme hat den Fließtext zu lesen? Bei mir wird er hellgrau angezeigt, was sich bekanntlich von weiß nicht so doll abhebt 🙁

  2. Einmal die komplette NARS Kolleltion bitte :inlove:

    Die Lancome Palette sieht ebenfalls toll aus. Da die Smashbox Heat Wave ähnliche Farben beinhaltet, werde ich sie eher liegen lassen.

    Der Rest spricht mich so gar nicht an (gut für meinen Geldbeutel :giggle:

    LG Manuela
    Blush & Sugar

  3. Die TOO FACED Melted metal Lipsticks gefallen mir sehr. :heart: Ich werde sie bald mal ausprobieren. Ich liebe diese Farben! Toller post!

  4. Wie neues NARS-Design? Ich hoffe nicht! Gerade das der Duo-Intense Produkte fand ich zum Weglaufen. Ich liebe NARS und ihr Gummidesign und die Patscherchen stören mich auch nicht… Meine Sachen bleiben auch (fast) alle erstaunlich sauber. Bis auf die Multiples, aber die sind auch noch mal etwas anders vom Packaging.

  5. Habe gestern die Ebelin Osterpinsel mal angeschaut. Sie sind sehr sehr locker gebunden, für mich recht enttäuschend.

MAGIMANIA Beauty Blog