O.P.I My Private Jet

Eine Hass-Liebe

Ich habe sie! Die Originalversion, die dunkelgraue. Die mit dem Holo. Die, die so schwer zu bekommen ist. Die Kult-Version. Ich habe sie seit fast 3 Jahren und wie sich am Füllstand erkennen lässt, habe ich auch keine Skrupel, sie zu benutzen – bzw. hatte.

In regelmäßigen Abständen durchstreifteich meine Nagellacksammlung, weil ich mich mal wieder nicht für eine Farbe entscheiden konnte und dann blieb mein Blick an der O.P.I.-Flasche hängen und ich dachte „He! Diesen tollen Lack hab ich so lang nicht getragen! Warum eigentlich?“ Und dann fing ich an zu lackieren … und wusste es wieder: My Private Jet ist ’ne olle Zicke! (Ich spreche jetzt explizit und einzig von dem Nagellack diesen Namens! Bitte keine Unterstellungen des unterschwelligen Bloggerinnen-Dissens.) Man erkennt es vielleicht an der dezenten Staubschicht auf dem oberen Bild *hust* ich nehme den Lack mittlerweile nicht sehr oft in die Hand.

Dieser Lack ist meiner Meinung nach nicht zu Unrecht so gehypt. Nicht nur, weil er discontinued wurde, nur um dann in verschiedenen Versionen wieder aufgelegt zu werden. Er ist einfach schön! Eine sehr dunkle, fast schwarze Base und extreeeeemst viele Holopartikel, die ihm den Anschein eines echten Hololackes geben (seht ihr das V? Seht ihr es???), ohne dass er sich wie flüssiges Metall verhält und einem beim Auftrag auf dem Nagel hin- und herrutscht (Ja, GOSH-Holo, fühl dich bitte angesprochen).

Und trotzdem bekomme ich regelmäßig Tobsuchtsanfälle, wenn ich versuche, diesen Lack zu lackieren. Dabei ist das Ergebnis so wunderschön, dass man meint, es sollte die Mühe wert sein. Leider verhält sich MPJ wie eine zähe Masse, lässt sich nicht gleichmäßig verteilen und wenn ich das trotzdem mit zen-artiger Geduld geschafft habe, dann trocknet er nicht! Und ich saß das letzte mal wirklich stundenlang in der Nagellack-Schonhaltung vorm Rechner.

Ich weiß nicht, ob ich eine Montagsflasche erwischt hab, ob der Lack komisch mit allen meinen Base- und Topcoats reagiert oder ob das Alter den MPJ einfach verändert hat, aber mir bereitet diese Farbe nur im Fläschchen Freude. Auf den Nägeln erweist sie sich als Alptraum. Aber ok, sei es wie es ist, ich schmachte den Lack einfach aus der Ferne an und lackiere Color Club Revvvolution stattdessen, denn der kommt MPJ schon ziemlich nah.

blank

Habt ihr auch solche Lacke, die ihr traumhaft schön findet, die aber aus diversen Gründen selten zum Einsatz kommen? Habt ihr den MPJ? Wenn ja, welche Version und wie verhält er sich? Mag mich meiner nur nicht? Habt ihr andere Hass-Liebe-Objekte, vielleicht weitab von Nagellacken oder Kosmetikprodukten allgemein?

Kommentare

57 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Gegen die dicke Konsistenz würde ich die p2 nail thinner drops empfehlen und gegen das lange trocknen den better than gel nails top sealer 🙂
    Sehr schöner Lack, vllt hab ich ja auch mal das Glück den irgendwo zu erjagen….:)

    • Nagellackverdünner ist schon drin, vielleicht hat das auch mit dem Lack reagiert. Überlacke habe ich – wie geschrieben – diverse ausprobiert. Irgendwie will nichts helfen.

      Ich glaube, auf Ebay geht er für ein nettes Sümmchen weg. Auf jeden Fall ist vorsicht geboten, da es mindestens 4 verschiedene Versionen davon gibt.

  2. :clap: Ein Bericht über mich, toll!! :dance:

  3. Oh ja, das kenne ich! ich gebe jedem dieser zickigen Lacke ine 2. chance und vielleicht auch noch eine 3.Aber wenn der lack dann immer noch zickig ist, weg damit. Mittlerweile bin ich da gnadenlos, weil der Ärger immer größer ist und der Zeitaufwand sich mit dem Ergebnis nicht aufhebt. :smug:

    • Sehe ich genauso, Lacke die sich im Auftrag zu zickig verhalten, verwendet man ja dann doch nie :-/

      Meine Sammlung müsste ich auch dringend wieder mal ausmisten!

    • Ja, und bei manchen ist es soooo schade! Ich hab ne Reihe von Grüns, die sind so schön, aber machen nur Ärger *seufz*

  4. Ich stand erst heute davor (vor der neuen Version natürlich) und dachte mir: was für ein schöner Lack. Aber man hat ja so viele… Und obwohl es technisch gesehen ein völlig anderer Lack ist, hast du mich jetzt darin bestärkt, ihn nicht zu kaufen. Dieser Post war ein Zeichen des Magiversums 🙂

  5. Der Nagellack ist zwar wunderschön, aber so ein Auftrag würde mich auch zu sehr nerven! Ich habe bei Nagellacken oft nach langer Lagerung diese merkwürdige Konsistenz beobachtet und sie seitdem in der Ecke herum liegen. Schade!

    • Dagegen schüttel ich sie regelmäßig durch. Eigentlich ist bisher noch kein Lack „gekippt“. Das ist der einzige, bei dem ich es bemerkt hab. Und dan noch so ein schöner :-/

  6. Haha, ist es nicht oft so, dass die schönsten Lacke die zickigsten sind? 😀
    Meinen Geschmack trifft der Lack leider garnicht, ich kann auch ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, warum er so ein begehrtes Objekt ist…
    Aber vielleicht sieht er „in echt“ ja auch viel viel charmanter aus als auf den Bildern.

    • Ich glaub, der ist auf den Bildern schon recht naturgetreu 🙂 aber es kann ja nicht jeder Lack allen gefallen. Mich wundert der Hype bei so manchem Chanellack, aber dafür mögen andere die dann um so mehr.

      Vielleicht bemerkt man es bei den schönsten Lacken auch nur am Schmerzhaftesten.

  7. Ich habe ein paar Essies von vor dem Relaunch, die ich kaum benutze (Need a vacation und My Private Cabana, Mademoiselle). Erstens sind sie viel zu dünn und decken überhaupt nicht, was drei Schichten und unheimlich viel Wartezeit heißt. Zweitens trocknen sie aus irgendeinem komischen Grund nicht durch. Obwohl ich die einzelnen Schichten ewig und geduldig aushärten ließ, mit Überlack, der dann auch schön getrocknet war, war der Lack auf einmal alles andere als stoßfest und ließ sich beim Händewaschen in Klümpchen von den Nägeln schubsen 😮 „Need a vacation“ ist also Programm bei diesen Lacken, so gestresst, wie man vom Lackieren wird :evilgrin: Farblich wären die drei Fieslinge schnell ersetzbar, aber es geht mir ums Prinzip-damals hab ich noch 13 Euro pro Stück bezahlt und dafür möchte ich bitte schön Lacke, die funktionieren. Wegwerfen mag ich die nicht so einfach.

    • Grah! Wie ärgerlich! Grad, wenn sie dann auch so teuer waren.

    • Du sprichst mir aus der Seele…die Essie-Lacke von „damals“ schaue ich auch immer mir reichlich Widerwillen an und ärgere mich…zu hoher Preis und doooofe Quali.

      Welcher Lack mich zusätzlich nervt bis aufs Blut ist Uslu Airlines GRZ*grrrrr* braucht unendlich viele Schichten, wird immer streifig, trocknet mies bis gar nicht und ist einfach wunderschön :-((

  8. Oh die Farbe ist wunderschön! :rainbow:

  9. Der ist so hübsch, dass ich ihn schon oft angehimmelt habe. So eine Hass-Liebe habe ich eigentlich mit allen p2 Lacken. Ich hab soooo schöne Farben, aber sie splittern nach 3 Stunden schon an den Spitzen 🙁

    • Das ist ja ein Ding. Bei mir splitern p2 Lacke nie. In der Gesamtsumme, halten Sie auch am längsten bei mir. Wirklich über Tage, der eine mehr, der andere weniger, aber wenn ich das mal so überschlage.

    • Von P2 hab ich auch einige, aber ich benutze sie fast nie. Vielleicht auch deswegen. Wobei die LE-Lacke gehen. Genau wie bei Essence. Seltsames Phänomen.

  10. ich hab ne neuere variante von mpj, ein grau-braun-gemisch mit einzelnen glitzer- und holoteilchen. und ich LIEBE ihn. ich bin kein holofan, richtige hololacke würd ich demnach nicht tragen, aber so einen dezenten holographischen schimmer find ich toll. und weder auftragen noch trocknungszeit kann ich bemängeln.

    • Dann ist der Lack ja perfekt bei Dir! Ich mag Holo gern, wenn man ihn sieht. Aber richtige Holo-Lacke sind für mich Teufelszeug! Wegen der furchbaren Konsistenz. Da ist MPJ eine gute Alternative – in der Theorie.
      Dezente Holos gibt es aber auch schöne, da stimme ich dir voll zu.

  11. Hi,

    ich habe diese Ausführung des Lackes auch. Meinen hatte ich mir damals für eine recht stattliche Summe über eBay besorgt. Ich habe allerdings nicht solche Probleme mit dem Lack wie du. Seltsam. Meiner hat eine super Konsistenz und lässt sich prima auftragen. Dazu trocknet er auch recht schnell.
    Er gehört zu meinen absoluten Lieblingslacken, weshalb ich ihn gern und oft trage. Da man die Holo-Ausführung so gut wie gar nicht mehr bekommt (oder eben ein kleines Vermögen dafür bezahlt) habe ich mir auch den Lack von Color Club geholt. Ich finde beide sehr schön. Habe sie vor einiger Zeit auch auf meinem Blog miteinander verglichen.
    http://hopesdairy.blogspot.com/2011/11/swatchcolor-club-revvvolution-vs-opi-my.html?m=0

    Vielleicht hast du mit deiner Ausführung wirklich nur Pech gehabt.

    Liebe Grüße

    • Ja, das denke ich auch. Wenn der Lack bei allen zu grausam wäre, dann wäre das sicher schon mal irgendwo zur Sprache gekommen. Oder er ist einfach alt. Ich benutze ihn ja seit guten 3 Jahren, war in meiner aller ersten Lack-Bestellung aus Übersee dabei.
      Ich wage schon gar nicht, mein Back-up aufzumachen, aus Angst, das ist genauso zickig.

  12. ich find den richtig schön, stehe sowieso zu zeit auf bräunliche lacke )

  13. Hass-Liebe… Geht mir öfters so. Vorallem bei Nagellacken. Manchmal ist die Farbe einfach traumhaft, aber die Qualität doof. 🙁

  14. leider hat der Revvvolution auch in den neueren Versionen keinen Effekt mehr 😉
    Aber es gibt schöne andere Marken wie Glitter Gal oder die Brasil Lacke Hits.
    Ich habe nun nicht mehr das bedürfnis unbedingt den MPJ haben zu wollen 😀

    • Echt, den haben sie auch geändert? 😮 Ist denn nichts mehr heilig?!

      • nein leider nicht fast jeden Holo aus „Standardsortimenten“ dazu gibt es auch einen grund auch bei dem MPJ den der Holorohstoff ist sehr teuer geworden… daran sparen sie jetzt da der preis bei dennen gleich bleiben soll- Deshalb sind auch die „echten“ holos die so langsam auch wieder kommen leider recht teuer 😉
        Aber ich habe ein paar Hits und 2 Glitter Gal.
        Auch eins gibt es zu sagen umso mehr holos umso schlechter der Auftrag gewöhnlich. Daher auch bei den Nfu.Ohs nach der neuen formulierung auch etwas weniger sichtbaren effekt (evtl. auch wegen Rohstoff)

        • Ja, der Rohstoff ist echt teuer. Ich war schon mal drauf und dran den zu bestellen zum Franken (und mir den Traum von einem olivfarbenen Holo zu erfüllen), aber nicht nur der Preis, auch die Giftigkeit hielt mich dann ab. Naja.

          Richtige Holos sind mir auch ein Graus. Ich hab 3 und die tun sich alle nichts in ihrer Zickigkeit. Trotz „sticky“ Basecoat und Pinsel flachhalten und und und … dabei sich die soooo schön!

  15. der ist so schön:) :yes:

  16. Hass-Liebe-Lacke: Alle Essence Lacke, die ich beim Drogerie-Einkauf „so nebenbei“ der Farbe wegen wider besseren Wissens (oder eher auf Grund irrsinniger Hoffnung ;D ) mitgenommen habe. Die werden auf meinen Nägeln einfach fast nicht trocken, egal welchen Express-Dry Überlack, Schnelltrockenspray, Tocken-Tropfen oder weiß der Geier welchen Kniff ich anwende.
    Und wenn sie dann trocken wurden (yay!) – dann kann ich sie spätestens nach 5 Stunden wieder ablackieren, weil sie so ramponiert aussehen, als hätte ich eine Woche als Küchenhilfe im Restaurant abgespült -.-

    Der My Private Jet Lack sieht aber aus wie ein Lack, um dessen Optik willen ich diesen Unsinn für den Look bei Abendveranstaltungen durchaus mitzumachen bereit wäre XD
    Aber… holla die Waldfee; hab grad mal auf Ebay geschaut, der einzige der MPJ Lacke der aussieht, als wäre er die Version mit Holo-Gedönz, soll 75 Dollar kosten. Ja hammers denn? Nee, also dann doch lieber ein paar Nfu Ohs 😉
    Sehr sehr schön finde ich den Lack dennoch. *träum*

    • Jaaa, Essence! Mit denen hab ich auch so meine Probleme. Zum Glück find ich die Farben alle mittelmäßig. Seltsamerweise wissen sie bei LEs dann soch wie es geht 😕 Warum auch immer. Ich hab einen aus einer Uralt-LE, den hab ich als Ersatz für Mac Nightfall mal gekauft, der ist besser als das Original von der Qualität. Immer noch! (Ja, das Original hab ich trotzdem *hust* mir aus den USA mitbringen lassen. Freak.)

      Ich habs auch Ebay auch gesehen. Ob das einer bezahlt?

      • Die LEs von E. produziert bestimmt einfach jemand anders 😉 In Deutschland, damit die Kommunikation schneller geht, oder so… Denk ich mir so. Anders kann ich mir das kaum erklären.

        Die Farben von E. die ich habe, sind einfach schöne „Fit“-Farben, die zu einem ganz bestimmten Lidschatten, einem Oberteil, Kleid, Schuhen oder so ziemlich exakt passen – die Farbe aber sonst in meiner Garderobe und meinem Schminktäschchen fast nicht vorkommt, so dass ich mich zum Kauf eines O.P.I. Lackes z.B. nicht durchringen könnte. Ein ganz gelbes Chartreuse, ein seltsames Pink-Rot, ein für mich total untypisches Meertürkis – solche Farben 😉

        Solche freakigen Macken mit Kosmetika kennen wir doch alle ;D
        Bei mir sind es Lidschatten; auch wenn es den fast genau so von einer Drogeriemarke in D auch gibt, muss es manchmal dann doch der „echte“ aus einer LE sein, die man in D nicht so einfach bekommt. (Obwohl ich zugeben muss, dass es da oft das Gefühl ist, sonst dem Plagiator Geld dafür zuzuschießen, dass er ein Plagiat begangen hat – mir iwie unangenehm.)

        Ob einer den MPJ auf Ebay kauft? Ich hoffe nicht.
        Aber seit ich zufällig sah, dass jemand diese limitierte Palette die es im Essence Forum zu „ersammeln“ gibt, für über 30€ kaufte (persönlich geschätzer Essence Verkaufspreis: ca. 7€) bin ich mir ziemlich sicher, dass es da Leute gibt, die deutlich andere Vorstellungen haben als ich, was soetwas angeht XD

  17. Der Lack ist ja wirklich schön, aber nicht trocknende Lacke kann ich gar nicht leiden. Ich habe sowie schon das Gefühl, dass bei mir alle Lacke viel länger brauchen um durchzutrocknen, als bei anderen.

    • Das ist echt fast eine eigene Wissenschaft, wie verschieden die Lacke sich bei unterschiedlichen Personsn verhalten. Und dann noch in Kombination mit Base- und Topcoat.
      Ich hab das Gefühl, bei mir lassen sich alle Lacke schwieriger auftragen als bei anderen. Wenn andere von der Konsistenz einer Marke/eines Lackes schwärmen, versteh ich das fast nie.

  18. die Farbe erinnert mich total an die eine fluidline von MAC die jetzt im März in der Shop/Cook Kollektion rauskommt! Das ist wieder so unheimlich in!!

    Ich würde mir so einen zickigen Lack auch nur aus der ferne bewundern :pig2:
    Meine Nagelhaut mag das so garnicht wenn ich holo-Lacke ablackiere….

    • Echt? Meinst Du normalen Holo oder so feste Holo-Partikel? Weil so Holo wie im MPJ ist eigentlich nicht spürbar. Bei den Nubar Gems-Lacken dagegen schon, das sind so richtig fiese Glitter-Lacke.

      Es gibt einen Fluidline, der so aussieht?! Wie genial!

      • Die Fluidline heißt Added Goodness, kommt im März raus. :inlove: :inlove: :inlove: will haben!!

        Ganz allgemein bei allen Glitzer Lacken von OPI und auch bei China Glaze hab ich danach eine Woche lang Nagelhaut wie ein Wärwolf…. :beatup:

  19. Ich glaube, das ist Murphy’s Law… die tollsten Farben zicken bei mir auch immer rum oder sehen nach ein paar Stunden schäbbig aus.
    Bombenfest und traumhaft glänzend halten dann dagegen die Farben, an denen ich mich nach einem halben Tag schon sattgesehen habe. :doh:

    • Ja, das kann hinkommen. Oder es macht sich bei den tollsten Lacken am stärksten bemerkbar, weil man die eben gern ganz problemlos und lang auf den Nägeln hätte. Und dann nicht hat *grmpf*

  20. Oh, der ist aber wirklich schön! :inlove:

  21. Den habe ich nicht, aber auch in meinem Regal gibt es Lacke, die ich im Fläschchen wirklich wunderschön finde und trotzdem nie auftrage. Und wenn dann, bin ich doch irgendwie nicht zufrieden.

    • Das ist auch blöd. Ich hab das, wenn Lacke auf dem Nagel dunkler trocknen als sie im Fläschchen erscheinen. Grade bei Grüns bin ich empfindlich, wenn ich mal DEN passenden Ton gefunden hab und dann ist er auf dem Nagel ganz anders.

  22. Na, vielleicht bin doch nicht ich schuld an der ganzen Patzerei mit den Nagellacken. Ich glaube immer, dass ich zu doof zum lackieren bin 😮 Aber langsam überzeugen mich hier alle, dass die Nagellacke ja irgendwie ihr Eigenleben führen. Nun, ich liebe die OPI Lacke, aber manche bringen mich doch zum verzweifeln. Es sind auf jedem Fall mehrere. Manche sind dickflüssig, die anderen wieder super dünnflüssig. Ich bin immer wieder überrascht wie viel ich beim lackieren falsch machen kann 😀

    • Das ist in der Tat manchmal so. Ich hab fast den Eindruck, manche Lacke reagieren unterschiedlich auf verschiedene „Nagelchemieen“ (Chemies? Was ist der Plural von Chemie? ?:-) ) und verhalten sich deswegen beim einen so und beim anderen so. Und dazu eben noch Base- und Topcoat und die verschiedenen Chemikalien, die reagieren. Man sollte mal eine wissenschaftliche Arbeit darüber verfassen …

  23. Ich habe so viele Nagellacke, die eigentlich total schön sind und nicht sehr oft lackiert werden. Aus dem einfachen Grund, dass ich einfach zu viele habe und auch immer wieder neue hinzukommen 😉

  24. Ja, das Problem kenne ich auch. Bei mir ist es Chanel Black Pearl. Ich liebe die Farbe sehr, aber der Auftrag ist nur so lala und er trocknet ziemlich langsam. Das eigentliche Ärgernis ist aber die unterirdische Haltbarkeit, meist habe ich schon am nächsten Morgen nach der Badroutine Tipwear, am zweiten Tag muss er eigentlich schon wieder runter, ich bin da arg pingelig. Klar, bei so dunklen Farben fällt das auch eher auf, trotzdem überlege ich als Lackiermuffel drei mal, ob es die Mühe wert ist. Sehr schade, denn der Lack war ein Geschenk und schon deshalb will ich ihn nicht verkommen lassen. Und die Farbe, die schöne Farbe!

  25. Der Lack ist ja wirklich traumhaft – aber ärgerlich wenn er so schlecht zu verarbeiten ist! Mir geht es so regelmäßig mit dem Holo-Lack von KOH! Ich liebe ihn und er ist waaahnsinnig schön – aber ein kleiner Graus für mich ihn zu lackieren!

  26. Also wenn ich ehrlich bin gefällt mir die Holoversion von My Private Jet ganz und gar nicht. Ich hab die neuere Version und muss echt gestehen dass es mein absoluter Lieblinslack ist ! ♥
    Hier kannst du meine Swatches sehen, falls du Interesse hast wie er aussieht 😉

    http://telishah.blogspot.com/2011/12/opi-my-private-jet.html

    Liebe Grüße 🙂
    Theresa

  27. Hab den Lack auch und finde ihn wuuunderbar :heart: verhält sich bei mir auch vollkommen normal und hat ne tolle Konsistenz (:

  28. *lol* Blogger Dissens! Aber recht hasse, ist ja das reinste treminen Ding geworden 😀

    Ich habe heute meine Chanels raugeholt, boaaahhh so teuer und so schlecht zum Teil, aber die Farben…
    Allerdings weichen solche Holo-Lacke und OPI generell ganz schön meine Nägel auf.
    Bin da vorsichtig…

  29. Wirklich hübscher Lack, aber wenn er so zickig ist würde ich ihn glaube ich eher nicht haben wollen 😀 auch wenn er echt schön aussieht

  30. Was für ein schöner Lack!!!! Sehr schade das er so zickig ist. Aber so einen hätt ich auch gern *.*

MAGIMANIA
Logo