Neugierig auf: Magnet-Nagellack

Ich habe gestern im Briefkasten wieder einmal Post vom Club des Createurs de Beaute (CCB) erhalten. Relativ unbeeindruckt mit noch einem faden Nachgeschmack nach einem Service-Gau seitens des CCB vor einigen Jahren, nachdem ich mich als Kundin komplett zurückzog, blätterte ich durch die Seiten, die nach gut 10 Jahren immer noch nicht die Lockangebote geändert haben – 3 für 2 – 50% Rabatt – 2 Produkte für 15€ – und was es sonst so für angebliche Schnäppchen gibt. Aber wie neulich schon zu den Monobulle berichtet, finde ich die Sachen gar nicht so übel. Nur das Konzept und der Service sind wirklich bitter.

Die Qualität, die ungefähr den reduzierten Preisen entspricht, kommt nicht von ungefähr: CCB gehört zu L’OREAL – die erforschten Resultate für Texturen, Farben und Trends durchwandern alle Marken des Konzerns, sodass man schon davon sprechen kann, dass die CCB wie z.B. die Produkte der pariser Modedesignerin agnès b. durchaus mit dem Sortiment von L’OREAL Kosmetik mithalten kann.

Was ich nun aber sogen wollte: ich fand dort einen MAGNETISCHEN NAGELLACK. Hä? Kann man sich selbst an der Hand an den Kühlschrank hängen? NEIN. Im Lack befinden sich offenbar kleine Metallpartikel. Noch im feuchten Zustand auf den Nägeln fährt man mit einem mitgeliefertem Magneten über die Oberfläche. Die Pole richten sich aus und man erhält ein Finish wie ge-batik-t.

Meine Recherche zeigte, dieses Verfahren ist gar nicht so neu. Bereits LANCOME hat einen solchen Lack herausgebracht – LE MAGNETIQUE (step by step in einem Blog)(letztes Jahr limitiert und exkl. im UK) und natürlich auch, wer sonst, L’OREAL den – hier aber in zig Farben (Danke an Tini für den Hinweis, das auch diese im Winter 2008 limitiert erschienen waren).

Bin ich nur blind oder habe ich den hierzulande noch nicht gesichtet? Die Bewertung beim CCB ist so lala, dennoch glaube ich schon, dass es funktionieren dürfte und die Resultate sind gar nicht einmal so hässlich.

Was haltet ihr davon? Kennt ihr das schon? Vielleicht sogar ausprobiert?

Ich wäre in der Tat neugierig, aber extra im Ausland ordern, hm…

Tolle Bilder findet ihr HIER!

10 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Oh *aufhorch* magnetische Lacke, toll! Hab die von Lóreal leider verpasst. Vielleicht sollte ich auch mal bei CCB bestellen, wollte eh schon immer mal ein paar Produkte von denen testen!

  2. die sehen klasse aus, aber CCB is mir ja irgenwie suspekt. Die Flaschen von L'oreal wären das Einzige was ich mir evtl noch holen würde aber geht ja nich 🙁

  3. cool ich will auch so einen 😀
    lg

  4. wow, das sieht so cool aus! *habenwill*

  5. Weißt du zufällig was darüber, wo es den L'oreal Star Magnet gegeben haben soll oder so? Hab den nie irgendwo gesehen x_X aber der Magnetlack von CCB Paris würde mich schon reizen, da ich Lancomes Le Magnetique schon toll find.

  6. Die Magnet Lacke von L'Oreal gab es im November/ Dezember letzten Jahres. Hier bei mir in der Umgebung hatte ich die auch nirgends gesichtet, aber als ich mal in Köln war, habe ich noch einen bei dm erwischt.

  7. Ah, okay..schade, hoffentlich wiederholen die das 🙁 ich hätt mir unglaublich gern den lilanen geholt.

  8. Antwort
    Hanna über Magnet-Nagellack 28. April 2013 in 20:39

    Spassig. Ich dachte im ersten Moment auch, dass die Nägel davon magnetisch werden und hab ernsthaft überlegt, was der Vorteil davon ist 🙂

  9. also ich habe mir bei Amazone 6x Nagellack mit magneten bestellt. als es kam habe ich alle farben ausprobiert und es hat nichts geklappt.
    habe mal im netz gelesen, das man den Nagellack ganz dick drauf machen muss um einen Effekt zu bekommen, auch das hat bei mir nicht geklappt.
    kann mir jetzt vielleicht jemand helfen bei dem es schon geklappt hat.

    lg kerstin

    • Es kann natürlich sein, dass das Produkt, das Du gekauft hast, einfach nicht gut ist. Es gab wohl Probleme mit zu schwachen Magneten und es dürfte auch Lacke geben, bei denen der Anteil der Metalle zu klein ist. Andererseits kann’s natürlich an der Praxis liegen. Du musst jeden Nagel einzeln machen, damit nix antrocknet und sich die Partikel noch bewegen können. Außerdem achte darauf so nah wie möglich dran zu gehen und lange genug zu warten. Viel Glück!

Kommentare

MAGIMANIA
Logo