NARS ‘Oasis’ Blush

Review & Appli-Demo

NARS “Oasis” ist ein Rouge aus dem festen Sortiment. Hersteller beschreibt ihn als:

“Sparkling pink champagne”

Recht treffend. Der Ton ist recht gedämpft und somit super als Alltags-Blush geeignet. Der Grundton ist zwar pinkstichig, aber hat auch einen Hauch Bräune in sich. Die goldenen Schimmerpartikel sind gewohnter NARS-Qualität und sehr leicht, kaum zu bemerken und im Schlimmstfall wegpustbar. Ein leichter Sheen im Finish scheint vorhanden zu sein, was es nicht all zu plakativ wirken lässt. Die Textur ist wieder einmal herrlich und beweist, dass der Ruf von NARS nicht von ungefähr kommt. “Oasis” gehört aber nicht zu den intensiven Farbbomben, sondern zu den leich deckenden wie “Sin” oder “Angelika” (zum Swatch). Lässt sich perfekt ausarbeiten. Keine Flecken, softer Übergang. Zudem verzichtet NARS auf Parfüm in den Produkten.

 

  • Inhalt: 4,5g
  • Preis: wäääre 29,00€, da aber NARS sich aus Deutschland zurückgezogen hat, muss man es importieren,
  • kein Applikator / Pinsel enthalten
  • großer Spiegel
  • robuste Verpackung
  • angegebene Haltbarkeit ab Anbruch: 24 Monate

Ich hätte mir das Blush wohl selbst nie gekauft. Ich habe schon immer ein wenig Problemchen mit neutralen Blushes, die einem keine Puppenwangen zaubern, gehabt. Aber Dank einem Tauschring fiel er mir in die Hände. Nicht in Umgebung von zig anderen, bunten Nuancen, hat er mich doch sehr angesprochen und ich bin super happy ihn ergattert zu haben. Etwas Neutrales gehört auf jeden Fall in die Schminkschublade und da ist er für meinen hellen Teint ein super Kandidat. Aber man muss zugeben, dass es viele Konkurrenten gibt. Was ich an ihm zu schätzen weiß: ich kann mich blind auf ihn verlassen. Ich weiß, dass ich auch im Winter um 6 Uhr morgens, wenn das Licht trügerisch ist, keine Flecken haben werde und nicht überdosieren kann. Ich empfehle ihn hellhäutigen Beauties, die die NARS-Qualität schätzen, einen solchen Anspruch an die Textur haben und noch etwas sehr Zurückhaltendes benötigen. Alle anderen, die lieber “Farbe” mögen und auch eher in außergewöhnliche Farben, wenn überhaupt, eine größere Summe investieren würden, könnten etwas enttäuscht sein. Daher von mir eine Schulnote:

Vorteile für mich:

  • Textur
  • Deckkraft
  • Farbe
  • Verpackung
  • Komfort
  • Haltbarkeit

Nachteile aus meiner Sicht:

  • Preis
  • Menge
  • Erreichbarkeit
  • keine all zu außergewöhnliche Farbe
  • Schimmerpartikel (wenn auch nicht all zu störend – aber Konzept verstörend)

Nachkaufprognose: Sollten alle meine Blushes verloren gehen, wäre er definitiv nicht unter den ersten, die ich neu anschaffen würde, aber wenn etwas Neutrales her müsste, wäre er meine erste Anlaufstelle, da ich solche Farben für Anlässe im Auge habe, wo ich mich auf mein Blush verlassen muss.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare
  1. Ich find den ganz schön schick!! Steht Dir super!
    Ich glaub den hätt ich mir auch rausgetauscht 😀

  2. einfach schön

  3. Sehr schön 🙂

    Zwei Dinge, die mir aufgefallen sind:

    1. Ich mag dein Profil.

    2. Richtig witzig, wie viel du lächelst, wenn du nicht sprichst. 😀

    Okay..unnötiger Kommentar…egal ;D

    Liebste Grüße an meinen Lieblings-Guru 🙂

  4. Der steht dir echt total schön!

  5. Ich bekomme ihn….hab ihn geordert. *freu* Bin schon ganz gespannt. :hypnotized: :dance:

MAGIMANIA Beauty Blog