KAT VON D Memento Mori Palette – Lidschatten im Einzelnen

Für die Übersicht und Infos zur KAT VON D “Memento Mori” Palette gibt es diesen Post – hier gibt es nun alle Lidschatten einmal ein wenig näher betrachtet – im Pfännchen und als Unterarm-Swatch auf Lidschattengrundierung – unten jeweils mit Pinsel – oben mit Fingerkuppe appliziert. Zum Vergrößern wie gewohnt einfach auf das jeweilige Bild klicken. Dupe-Vorschläge und AMu folgen. Viel Spaß!

True” ist der einzige Cream Eyeshadow in der Palette. Er enthält keinerlei Schimmerpartikel und ist recht kremig, sodass der Auftrag ca. 50-60% Deckkraft aufweist. Auf den ersten Blick etwas streifig, aber am Auge habe ich ihn noch nicht getestet.

Solitude” ist ein recht heller, zarter Fliederton mit Pearl. Die Deckkraft ist nicht all zu hoch, die Textur sehr seidig und gut blendbar.

Meditation” ist ein heller Bronzeton mit frostigem Finish ohne changierende Effekte. Die Deckkraft ist mittel und die Textur angenehm. Die Farbe entspricht weniger meinem Geschmack, sodass ich wohl nicht so schnell dazu greifen werde, um zu berichten.

Agatha Pink” ist ein Peach-Ton mit dezentem Pearl. Leider hier ein Fehler im Foto: falscher Lidschatten (Blitzbild). Ein schöner Basic-Ton mit softer Textur.

Sugar Skull” ist ein neutraler Ton mit intensivem, goldenen Pearl. Die Lidschatten mit changierenden Effekten haben meist eine wunderbar gleitende Textur – so auch hier. So ein Ton gehört aus meiner Sicht in jedes Etui.

Peggy” ist ein echtes, intensives Türkis. Gute Alternative zu all den pastelligen Aquatönen. Es ist ein feiner Pearl vorhanden, der aber sehr dezent herauskommt. Angenehme Textur und recht gute Deckkraft.

Hard Luck” ist Grau in der Basis, erscheint gelegentlich bläulich und hat einen goldenen Pearl. Eine sehr raffinierte Farbzusammenstellung mit sehr guter Deckkraft und toller Textur. Ein Highlight + Beuteschema erfüllt. Mein Favorit aus der Palette.

Tijuana” hat eine schwarze, rauchige, matte Basis und orange-goldene Schimmerpartikel – nicht homogen mit dem Puder. Die Textur erinnert an MAC Velvet-Finish oder NARS Night-Series. Qualitativ ca. dazwischen und absolut OK und intensiv.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Wow, tolle Farben!!! Am besten gefallen mir True, Solitude und Tijuana! 🙂
    Liebe Grüße,
    Christiane

  2. Danke für die tollen Swatches!

MAGIMANIA Beauty Blog