ALVERDE ‘Silky Grey’ gebackener Lidschatten

Wir nähern uns dem Ende zu. Heute gibt es Swatches des letzten der 6 neuen ALVERDE Lidschatten im Sortiment. Die Review und eine Demo sind bereits abgedreht und folgen hoffentlich morgen. “Silky Grey” ist ein dunkles, kühles Grau. Mein Favorit und ein Ton, den ich schon lange in der Drogerie vermisst habe – zumindest in einer guten Qualität.

Man findet zwar regelmäßig schwarz, aber es ist meist schwer damit so umzugehen, dass es nicht fleckig aussieht. Zudem kann schwarz auch gern sehr hart wirken. Ein “Off Black” ist eine Basisfarbe aus meiner Sicht: einerseits zum Schattieren also Einarbeiten in farbige Lidschatten oder auch als Grundfarbe eines Smokey Eyes.

Verglichen habe ich ihn mit einem meine Favoriten von MAC: “Smut” sowie dem einst limitiertem Kult-Lidschatten “Mothbrown” (MAC-Junkies wissen, wovon ich spreche). Und hier kommt man in der Tat sehr nahe. “Smut” ist bei mir extrem häufig im Einsatz. Die Textur ist herausragend gut. An diese kommt “Silky Grey” nicht wirklich ran, zumal er wie alle Lidschatten dieser Reihe einen silbrigen Pearl hat, der ihn stets etwas flüchtiger erscheinen lassen wird als matte oder satinierte Lidschatten, aber hier ist der Preis wohl das Argument Nr. 1.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Ist echt ne tolle Farbe 🙂 mal sehen ob ich mir einen der Lidschatten kaufe, nachdem ich von meinen bisherigen Alverdeprodukten (Blush+Camouflage) irgendwie nicht so angeturnt bin..

MAGIMANIA Beauty Blog