Illamasqua ‘Body Electrics’

Ist es nicht erfrischend, dass es doch noch Marken auf dem Markt gibt, bei denen man sich auf saisonale und nicht wöchentliche Kollektionen freuen kann? ILLAMASQUA hat mich sehr neugierig gemacht, was hinter “Body Electrics” steht, denn “Electro Blau” nenne ich im Alltag recht häufig als meine aktuelle Lieblingsfarbe, sodass ich sehr auf ein solches Farbspektrum hoffte – nicht zu Unrecht.

Seit meinem ersten Besuch im Londoner Selfridges, wo alles seinen Anfang nahm, hat sich viel getan. ILLAMASQUA ist nicht nur landesweit im Königreich zu bekommen, sondern hat einige Stores in den USA eröffnet und inzwischen auch in Dubai. Bei uns bekommt man eine kleine Produktauslese im Berliner LaFayette, wo ihr auch telefonisch bestellen könnt. Ob es die Kollektion dort geben wird, weiß ich leider nicht, aber man kann auch bei ASOS (UK) oder bei Illamasqua (UK) bestellen, denn sie liefern auch zu uns.

Die dritte Limited Edition (ab dem 9. April erhältlich) hält das erste mal Produkte für den Körper bereit. ILLAMASQUA beschreibt die Kollektion wiefolgt:

Body Electrics is inspired by the power of kinetic energy, the art of movement, the fluidity of the body in motion. The collection is an anthology of creams, powders and dry body oils infused with light, shimmer and shine, designed to highlight and contour your whole body. Containing hyper-pigmented light-reflecting particles that ignite the skin with intense colours and finishes, each product in the range has been created to accentuate the body’s every twist and turn to exquisite perfection, ensuring you exude a confidence that’s more than skin deep.

The new collection is supported by an expressive, avant-garde visual campaign shot by leading fashion image-makers Warren du Preez and Nick Thornton Jones. With stunning make-up by Alex Box, nails by Sophy Robson, and styling by Dazed’s Katie Shillingford, Illamasqua will harness the power of movement and take body make-up to a whole new level…

Folgende überschaue Auswahl wird erhältlich sein:

Illumine Oils – £ 32.00 in “Pulse” & “Volt (hat offenbar einen violett-changierenden Schimmer)


Body Brush – £ 38.00


Liquid Metal 4-Colour Palette 01 – £ 29.50
Liquid Metal – £ 17.00 in “Surge

Nail Polish – £ 13.00 in “Force“, “Jo’mina” & “Prism


Sowie ohne Abbildung:

Eyelashes – £14.00
Individual Bronzers – £20.00 in “”Writhe” & “Burnish
Gleam Cream in “Flex” – £22,50

Eine Überschaubare, sehr Cream-lastige Kollektion. Wer sich die Hoffnung macht, die Liquid Metals seien ein toller, metallischer Lidschatten, den muss ich enttäuschen. Die sehr kremige Konsistenz lässt sie sofort in die Lidfalte kriechen. Sie sind eher für Highlight auf einem fertigem Makeup konzipiert – in der Mitte des Lids, im inneren Winkel oder als extravagante Variante auf den Wangen.

Die Pinsel von ILLAMASQUA habe ich als genial empfunden und bin mir sicher, dieser Synthetikhaarpinsel ist sicher sein Geld wert – ist aber sehr viel Geld. Wobei nicht weniger als MAC und ich denke, da ist der hier eine bessere Investition.

Zwar bin ich mit der Qualität meines Illamasqua-Lackes zufrieden, begnüge mich dann aber doch lieber mit der 1,55€-Variante von p2. Alles andere ist nicht wirklich meins. Und wie sieht es bei euch aus? Wer fiebert dem 9ten entgegen?

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare
MAGIMANIA Beauty Blog