House of Dior Paris – die Kleider

Ein paar Augenbonbons

Nachdem sich einige Kommentare auf meinen Bericht vom DIOR Blogger Event in Paris ein wenig nach Schnappatmung bezüglich der Kleider anhörten, dachte ich, ich zeige euch die Bilder in einem sparaten Post.

Es sind nicht einmal alle Kleider, die das House of Dior in der Avenue Montaigne zierten.Einige Klassiker stehen dort dauerhaft, einige Stücke wurden offenbar nur für das Event drapiert. Welches Kleid zu welcher Kollektion und welchem Designer gehört, kann ich euch leider nicht sagen. Ich habe davon gar keine Ahnung…

House of DIOR Paris - Dresses

House of DIOR Paris - Dresses

House of DIOR Paris - Dresses

House of DIOR Paris - Dresses

House of DIOR Paris - Dresses

House of DIOR Paris - Dresses

House of DIOR Paris - Dresses

House of DIOR Paris - Dresses

DIOR Blogger Event in Paris

DIOR Blogger Event in Paris

House of DIOR Paris - Dresses

House of DIOR Paris - Dresses

DIOR Paris - Blogger Event 2012 - Fotoshooting

DIOR Paris - Blogger Event 2012 - House of DIOR

 

 

Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Wow :heart: :inlove:

  2. zimtsternchen :) 14. März 2012 in 9:40

    :heart: :inlove: :inlove: :inlove: :heart:

  3. Sehr schick! Ich mag diese weiten Röcke ♥

    Liebe Grüße
    Karmesin

  4. Für mich bitte die ultrataillierten Jacken jeweils 1x zum mitnehmen :inlove:

  5. omg.. einfach nur wunderschön!!! :inlove: :heart: :nerd:

    Augenbonbons… LECKER 😀

  6. wow, wirklich sehr nett anzuschauen =)

  7. Das Kleid mit der Corsage drüber find ich wirklich sehr schick. Das ist mal was ganz Anderes. :heart:

    Für den Rest bin ich wohl einfach zu Uninteressiert in Mode… Das haut mich jetzt nicht wirklich um oder weckt Haben-Wollen-Gefühle in mir. (Gut, ich könnte es mir sowieso niemals leisten und mein Hintern passt da erst recht nicht rein… Aber das mein ich nicht 😛 )

  8. Für das creme/schwarze Corsagenkleid würde ich töten……..

  9. Ich hoffe ja, dass wenn ich später mal über die finanziellen Mittel verfügen sollte, mir solche Kunstwerke zu kaufen, dann noch meine schlanke Taille habe :rotfl:

    • …na die Hoffnung habe ich schon aufgegeben *lol* zumindest hinsichtlich der Taille!
      …kaufen ist das eine – aber wo trägt frau das? Das ist die größere Herausforderung.

      Ich seufze kollektiv mit :yawn:

  10. Herrje sind das schöne Kleider… :heart: Das mit der Corsage ist bezaubernd! Danke für die schönen Bilder!!!

  11. toll! danke fürs zeigen … ich stelle mir gerade vor, wie auf einem männer-blog klamotten stehen, und andere typen drunter schreiben „haben will“ :rotfl:

  12. ich find den roten Mantel ultra :yes:

    Danke für die fotos :laugh: du hast die Kleider ja offensichtlich auch sehr nice gefunden, sonst hättest du nicht so viele Fotos gemacht :heart: :heart:

  13. Ich finde die Kleider teilweise nicht tragbar 😀

  14. Nett anzuschauen, aber mit Mode kenne ich mich eh nicht so gut aus. :p

  15. Die meisten Kleider sind wirklich für einen Normalsterblichen sowas von untragbar aber doch sooooo schön! :inlove:

  16. Na das wird bei so vielen schönen Kleidern aber wirklich auch nicht besser mit der Schnappatmung 😉

  17. :heart: :heart: :heart:

  18. Tolle Fotos und Eindrücke!
    LG, Alencia

  19. Was für wundervolle Eindrücke, vielen, vielen Dank! Mein Favorit war ja schon auf den ersteren Fotos das schwarz-hautfarbene Straps-Abendkleid und ist es auch jetzt bei genauerem Hinsehen noch. Aber so viele, nein eigentlich alle diese ausgestellten Kreationen sind himmlisch schön – ein Ranking ist da fast vermessen. Was ich auch so begeisternd finde, ist, wie ungewöhnlich und originell die Schnitte und Effekte sind; zwar ist man natürlich geneigt zu sagen, daß man das bei solchen Preisen auch erwarten kann, aber ganz ehrlich, diese Preise sind sowieso so unerklärlich und jenseits von Gut und Böse, daß sie sich mit originellen Schnitten eh nicht begründen lassen. Und in der Tat gibt es ja andere Haute Couture, die wesentlich schlichter und „gewöhnlicher“ ist, sich aber in ähnlichen, preislichen Regionen bewegt. Dabei ist es hier auch gerade diese Opulenzu, die mich begeistert. Oftmals besticht schöne Kleidung ja gerade durch eine gewisse Schlichtheit, und empfindet man opulentere Designs leicht als überladen, und irgendwie „zu viel“. Das ist hier aber gerade nicht der Fall, wie ich finde. Opulenz ja, aber eben in einer Art und Weise, in der man diese perfekt dosierte Fülle nicht als übertrieben oder kitschig empfindet, sondern einfach als besonders viel Schönheit auf einem Fleck… Ich finde das einfach toll!

  20. woooooow….
    :inlove:

  21. schön anzuschauen, aber bin ganz froh, dass man das bei „uns“ so nicht trägt:)

  22. Wunderschön :inlove:

  23. O-M-G sooo geilomat!! aber für 0815-Menschen sicher nicht leistbar =/

  24. :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart:

  25. Oh mein Gooooott *o* Wunderschne Kleider :inlove:
    Wieviel kosten die eigentlich so um den Dreh? :oo ?:-)

    • Ich glaube, die hier sind unverkäuflich, weil ein Stück Modegeschichte. Kann man Haute Couture überhaupt kaufen? Aber gewiss 4-6-stellig

MAGIMANIA
Logo