BLACK WEEK Beauty Deals »

DIOR Vernis ‚Bikini‘ (231)

Das 'Croisette'-Peach

Wegen einer Verwechslung meinerseits habe ich von DIOR nicht den gewünschten Türkiston namens ‚Saint Tropez‘ erhalten – ich wollte ihn sehr gern mit dem ESTEE LAUDER ‚Teal Topaz‘ vergleichen -, sondern den ‚Bikini‘ aus der DIOR Croisette Kollektion.

Peach ist eigentlich gar keine Farbe aufden Nägeln, die mich je gereizt hätte. Nicht dass sie mir nicht gefallen würde, aber sie wurde von mir bisher galant übersehen. So wurde ich nun überrascht – und es gefällt mir. Nicht nude und nicht rot – nicht auffällig aber auch nicht zu dezent.

Das etwas verwaschene, schimmerfreie Peach empfinde ich wie auf den Punkt für meinen Hautton und kann mir sehr gut vorstellen ihn alternativ zu dem bisher immer zuverlässigem „Hell-Taupe“ für ofizielle Termine zu verwenden.

Der Funke ist noch nicht so sehr übergesprungen, dass ich eine neue Nagelliebe für mich entdeckt hätte und nun pfirsichfarbene Lacke horten wollen würde, aber ich bin froh um diesen Zuwachs.

DIOR Croisette Vernis'Bikin'i (231)

Die Textur ist einwandfrei, deckt in zwei Schichten und ist weder zäh noch dünn. Die Trockenzeit war überraschend und der Auftrag mit dem breiten DIOR-Pinsel wie immer eine Freude. Ich kombinierte ihn mit einem Top Coat und so hielt er einige Tage. Ausbessern muss ich immer an den „beschäftigten“ Nagelspitzen, wenn sie etwas dünn sind.

Aufgrund des Preises von 22,00€ gewiss nur etwas für DIOR-Vernis-Liebhaber. Diese können sich für Mai auf ein gewohnt zuverlässiges Gesamtpaket und eine schöne, ausgewogene Farbe freuen. Alle anderen finden garantiert eine Alternative, denn Peach ist ja mittlerweile ein Nagel-Klassiker oder? Do you Peach?

DIOR Croisette Vernis'Bikin'i (231) (1)

DIOR Croisette Vernis'Bikin'i (231) (2)

DIOR Croisette Vernis'Bikin'i (231) (3)

DIOR Croisette Vernis'Bikin'i (231) (8)

indirektes Licht:

DIOR Croisette Vernis'Bikin'i (231) (13)

mit Blitzlicht:

DIOR Croisette Vernis'Bikin'i (231) (12)

DIOR Croisette Vernis'Bikin'i (231) (11)

39 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Ich habe mir auch schon überlegt einen korallfarbenen Nagellack zu kaufen. Eigentlich ist das so gar nicht meine Farbe, aber zurzeit habe ich irgendwie Lust drauf. 😛 Macht super Sommerlaune.

  2. Warumm muss der Frühling nur pastellig und korallig und so sein :<

  3. Schöne Farbe – erinnert ich stark an den Tart Deco von Essie :dance:

  4. sehr, sehr schönes Rot! Angenehm zart.

  5. eine tolle Farbe :heart:

  6. Schöne Farbe, aber ohne Zweifel auch seeeeehr viel günstiger zu finden.

  7. Antwort
    Schrödingers Katze 10. April 2012 in 15:12

    Schöne Farbe! Ich wäre bis vor einer Woche auch nicht auf die Idee gekommen mir einen pfirsich/korallen farbenen Lack zu kaufen. Dann habe ich die Lacksammlung dieser Farbfamilie von Magalie von Les Belles Affaires gesehen und war der Meinung auch so einen Lack zu brauchen. Ich habe mir jetzt den Essie A Crewed Interest gekauft. Allerdings bin ich gerade nicht sicher, ob sich die Farbe nicht mit meinem Hautton beißt. 😕

    • Essie A Crewed Interest ist aber schon ein viel viel hellerer Ton und m. M. nicht zu vergleichen. Leider mag ich den Auftrag gar nicht, ein Fall für die Tonne.

    • Ich glaube, das geht bei Peach sehr schnell. Da muss nur bissi mehr gelb drin sein und schon kippt die Balance. Wie gut, dass man heute von vielen Lacken Tester hat 🙂

      • Antwort
        Schrödingers Katze 11. April 2012 in 9:47

        Leider gab es da keinen Tester und ich habe ihn blind mitgenommen. :-/
        Aber sagen wir mal so: es muss ja nicht immer perfekt sein. Trag ich die Farbe halt trotzdem. :devil:

        • Ach klar. ABER das Gute an Lacken ist zur Not, dass man sie mischen kann. Zwar sicher nicht jede Textur, aber Marke mit Marke geht gewiss…

  8. Die Frühlingsfarben sind heuer halt nunmal allseits pastellig; ich bin davon auch nicht unbedingt ein Freund, aber es ergibt sich dabei auch manch unverhoffte, positive Überraschung, und nächstes Jahr gibts dann ja auch wieder neue Trends.

    Ich empfinde diesen Ton eigentlich mehr als korallig, denn tatsächlich als Peachton. Was mir eigentlich aber auch wesentlich besser gefällt, als das, was ich mir typischerweise unter einem Peachton vorstellen würde. Ich finde die Nuance hier sehr hübsch, und auch durchaus speziell. Ein Hingucker mit Understatement würd ich sagen, also auf jeden Fall, wie Du schon schreibst, sehr geeignet für offiziele Termine.

    • Ich glaube, er kommt auf einigen Fotos kräftiger heraus als er in natura ist. Würde man ihn neben einen Pfirsich und eine Koralle legen, dann gäbe es vermutlich keine Zweifel mehr. Aber 50:50 mit Weiß könnte es vielleicht auch Koralle sein. Ich richte mich dabei immer an Korallen, habe dabei aber das Gefühl, dass in der Mode und im Beauty-Bereich „Coral“ ein wenig anders verwendet wird. Habe da noch nicht wirklich geschnallt, ob das „das neue Taupe“ ist oder ob ich so falsch daran liege es namentlich zu nehmen.

      • Genauso gehts mir auch… Bin da etwas verwirrt, denn auch ich meine mit einem Pfirsich halt einen Pfirsich und mit einer Koralle eine Koralle O:-)

  9. Ohgott tolle Farbe!

  10. Ich liebe Peachtöne in allen Abstufungen, am liebsten mit klitzekleinem Pinkstich. So kommt es vor, das meine kleine Nagellacksammlung zu einem viertel aus solchen Tönen besteht und ich bei ähnlichen Farben selten nein sagen kann.

  11. Ich liebe Peachtöne für die Nägel. Jeden Sommer trage ich das wieder gerne. Aber auch bei Kleidung, Lidschatten/Blushes und Accessoires mag ich es gerne „peachig“. :heart:
    Besonders gerne im Spiel mit Seegrün oder Türkis :inlove: Endlich kommt wieder die Zeit…

  12. Aktuell genau mein Farbton. Alles peachige, apricot und korallfarbene : komm zu mama 😛

  13. wirklich tolle Farbe :heart: ich mag es, das er eher so verwaschen aussieht, korall knallt mir doch meistens zu sehr

  14. ich hab auch so eine farbe zuhause. müsste ich mal wieder lackieren 😀

  15. So und jetzt hab ich mir dank dieses Beitrags „Chubby Cheeks“ von Essie geholt:D Passt in die Farbfamilie. So eine tolle Farbe!

    • Google….

      Stimmt, ist ähnlich. Wobei doch kräftiger.

      Witzig ist: wenn man ohne ESSIE sucht, bekommt man lauter pausbackige, asiatische Babies zu sehen XD

  16. Ich bin doch so ein ungeduldiger Mensch, die ganzen Bilder machen mir nur noch ungeduldiger. Wie wunderschön der Nagellack ist…

  17. Wunderschöne Frage, leider gibt’s den nicht bei Douglas Online 🙁

  18. Gefällt mir, aber mein Guava von Revlon sieht sehr ähnlich aus und den ziehe ich dann mit 8-9 € doch vor!

  19. Die Farbe ist nicht so mein Fall. Dior Lacke im Allgemeinen mag ich seit dem neuen breiten Pinsel sehr. Was ich eigentlich anmerken wollte ist: Dein Auftrag hat sich um 100% verbessert!!! Das sieht so toll sauber und akkurat aufgetragen. Einfach der Hammer. Da macht es gleich viel mehr Spass, die Bilder anzuschauen.

    • Danke. Das liegt gewiss auch am Pinsel. Leider wird es gewiss nicht immer so klappen und ich muss zugeben, es verdirbt einem schon den Fun, wenn man weiß, dass die Mühe abgewertet wird, wenn es mal nicht so gut gelingt.

  20. Meine Finger sind oben meist etwas rot und ausserdem habe ich Sommersprossen. Da mag ich solch warme Nagellacke nicht so gern zu. Meine Finger sehen dann schnell fleckig aus. Aber bei anderen gefällt es mir sehr gut! Diese Farbe passt sicher gut zu braunem Haar und einem passenden Lippenstift 🙂

  21. Tolle Frühlingsfarbe <3

  22. Wann wird es die LE in Deutschland geben?

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo