COULEUR CARAMEL Herbst / Winter 2011

Retro tout chaud

Die Produkte der Herbst-Winter-Kollektion von COULEUR CARAMEL sind bereits seit einem Weilchen erhältlich aber natürlich nach wie vor aktuell.

Die Naturkosmetikmarke (Ecocert) aus Frankreich, die stets in Pappe verpackt angeboten wird, bekam für die kalte Saison Vintage-Prints und entzückt.Endlich mal keine Papp-Pin-Ups – Schleifchen bieten ja mittlerweile eine eher fahle Assoziation. Ich freue mich ein paar der Produkte endlich, endlich ausprobieren zu können. Hier gibt es leider keine Verkaufsstelle. Eine Liste jener findet ihr auf der Website von COULEUR CARAMEL.

Retro tout chaud

Lidschatten (Refills)

je ca. 14,00€ – ~2,5g

  • Pearly Wrought Iron (o.Abb.)
  • Matt Dolly Pink
  • Pearly Amber
  • Matt verdigris

Glitter-Kajal

je ca. 12,00€ für – ~1,2g

  • Glittery Black
  • Glittery Brown

Mascara

je ca. 21,00€ – ~9g

  • Schwarz

Terre Caramel

je ca. 29,00€ – ~8,5g

 

  • Coppered amber

Rouge

je ca. 23,50 – ~6,5g

  • Coral

Lippenbalsam

je ca. 18,50€ – ~3,5g

 

  • Coral touch

Lippenstift

je ca. 18,50€ – ~3,5g

  • Terra Sienna (o.Abb.)
  • Terracotta

Nagellack

16,00€ – ~8ml

  • Taupe
  • Blueberry

Etui

je ca. 16,50€ – Palette für 4 Lidschatten oder 2 Kompaktpuder – inkl. 2 Applikatoren & Spiegel

Ich zitiere der Einfachheit halber einfach mal die Presseinfo:

Die französische Bio-Kultmarke kombiniert neueste kosmetische Technologien mit ökologischen organischen Wirkstoffen und einer nachhaltigen Produktion. Denn Qualität, Luxus und Nachhaltigkeit müssen sich nicht ausschließen: ausgesuchte Inhaltsstoffe mit Umweltsiegel (COSMEBIO), recycelte Verpackungen, fairer Handel sowie eine große professionelle Farbvielfalt stehen bei Couleur Caramel an erster Stelle. Während Bio-Make-up bisher oft blass wirkte, beeindruckt bei Couleur Caramel die Leuchtkraft der Farben: 80 Lidschatten, 25 Lippenstifte in drei verschiedenen Texturen, zehn verschiedene Lipgloss garantieren echten Profi-Standard, mit dem Visagisten aber auch Laien alle bekannten Schminktechniken umsetzen können.

Einen Einblick hinter die Kulissen von COULEUR CARAMEL bekommt ihr bei Beautyjagd.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare
  1. Die Sachen sehen so süüüüß aus! Ich freue mich selbst schon sehr auf’s Testen!

  2. Oooooh, ist das aber alles hübsch! Bin gespannt wie du es findest.
    LG, dee

  3. Wow, was sind denn das für hübsche Verpackungen? :inlove:
    In den roten Lippenbalsam hab ich mich ja eben sofort verliebt.

    Mal sehen, ob ich mal einfach in einem der Kosmetikstudios in Berlin vorbei schaue, die die Marke anbieten.

    Viele Grüße, Moppi

  4. Leider waren mir viele Sachen aus der Kollektion zu warm getönt. Aber wem das steht, für den ist Retro Tout Chaud echt einen Blick wert :-))

  5. Mag ich. 🙂
    CC hat mich vor zwei Tagen angeschrieben. Bin zumindest optisch schon mal angetan von der Marke.

    LG

  6. sehr ansprechend! bin schon gespannt auf dein urteil :inlove:

  7. ui ich will so´n rouge handtäschchen :inlove:

  8. cooked powder? 😀 oder ist das ein typo???

    ansonsten gefällt mir das design sehr. ich glaube in B aber nur bei kosmetikerinnen erhältlich…

  9. eine tolle Marke. ich bin ganz angetan von deren lidschatten und rouges , lippenstifte, mascara…. eben alles 🙂 ah und von der tollen verpackung natürlich 🙂 LG liv

  10. Die Verpackung ist entzückend :inlove:

  11. oh nein! furchtbare Verpackung (dafür werde mich jetzt sicher einige steinigen)

  12. oooh, das sind so wunderhübsche Verpackungen! *-*
    Total bezaubernd!

  13. Ich kannte die Marke noch nicht, aber ich finds sehr interessant. Die Sachen sehen wirklich wunderhübsch aus, und grundsätzlich wäre Naturkosmetik ja eigentlich immer vorzuziehen… Allerdings hab ich bei Pappverpackungen, so hübsch sie auch bedruckt sein mögen, halt schon immer bissl Bedenken bzgl. der Haltbarkeit. Denn bis auf ein paar wenige, absolute Heiligtümer, die ich sorgsamst hüte, betrachte und empfinde ich meine Kosmetik eigentlich schon als Gebrauchsgegenstände und gehe nicht sooo über die Maßen vorsichtig damit um. Also ich mache sie natürlich nicht mutwillig kaputt, aber auf Reisen, oder auch einfach nach einer Woche o.ä. in der Handtasche kann ich mir gut vorstellen, daß eine Pappverpackung leidet, was natürlich umso bedauerlicher ist, wenn sie nicht beispielsweise einfach schwarz, sondern schön gestaltet ist, während eine Plastikverpackung das natürlich locker aushält. Insofern bin ich da immer etwas skeptisch…

  14. Oh Gott, so tolle Verpackungen! Auch wenn Pappe eigentlich eher unpraktisch ist, finde ich das immer so unglaublich schön :inlove:
    Und dann auch noch so weihnachtlich angehaucht, echt schön. Leider interessiert mich keines der Produkte so richtig, und so viel Geld nur für eine Verpackung ausgeben? nee, da bin ich dann doch zu vernünftig 😉

  15. Die Verpackungen sind ja zuckersüß =)
    Der Lippenstift Terracotta ist echt hübsch, sonst spricht mich farblich nichts an.

  16. Wow, unglaublich süßes Verpackungsdesign. Nur leider sind die Farben weniger meins; grade die Lippenstift farben wirken irgendwie etwas billig, dadurch dass sie so “grell” sind.

  17. Ooooh, für mich Verpackungsjunkie einfach wunderbar anzusehen!!! Ich liebe den Vintage-Style. Wenn die Produkte an sich jetzt auch noch gut sind, umso besser. Viel Spaß beim Testen!

  18. :inlove: wow, die Verpackung ist wirklich wunderschön, bin gespannt wie die Produkte aber letzten Endes dann doch sind 🙂

  19. Yeah! Ich habe gerade herausgefunden, daß es eine Verkaufsstelle in unserem schwäbischen Kuhkaff gibt. Hallelujah!

MAGIMANIA Beauty Blog