Color Blöcking Makeup

Orange x Flieder x Neon-Pink

Die ausgelisteten CATRICE Eyeshadows sollten vor ihrem Abgang noch ein wenig Aufmerksamkeit bekommen – angefangen mit:

Color Blocking Makeup Catrice Violent Violet Dalai Drama (8)

Color Blocking Makeup Catrice Violent Violet Dalai Drama (10)

Color Blocking Makeup Catrice Violent Violet Dalai Drama (11)

Color Blocking Makeup Catrice Violent Violet Dalai Drama (12)

und wo ich doch schon so schräg aussah, was beim Vorgeschmack auf Twitter eigentlich recht gut ankam, bemalte ich die Lippen auch noch in einem dezentem Pink (Sneak Pic) – Details folgen.

Die Wangen, die eigentlich vorher koloriert waren, habe ich mit Puder-Foundation wieder zurückgenommen.

Zu krass? Zu unschmeichelhaft? Seid ihr für Mut zum Außergewöhnlichen oder sollte man bei vorteilhaften gar unauffälligen Makeups bleiben?

Color Blocking Makeup Catrice Violent Violet Dalai Drama (1)

Color Blocking Makeup Catrice Violent Violet Dalai Drama (2)

Color Blocking Makeup Catrice Violent Violet Dalai Drama (3)

Color Blocking Makeup Catrice Violent Violet Dalai Drama (5)

Color Blocking Makeup Catrice Violent Violet Dalai Drama (6)

Color Blocking Makeup Catrice Violent Violet Dalai Drama (7)

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Also der Lippenstift und das Augenmakeup… 😮

    Ich bin ja nicht so für dezent, aber das ist mir zu… farbig. :rainbow:

    Immerhin sieht es so aus, als hättest du Spaß dran gehabt. 😉

  2. Hm, also schräg finde ich’s auf jeden Fall – aber irgendwie doch garnicht so schlecht. Ich denke, würde ich dich im realen Leben erblicken würde ich aber schon recht schräg gucken 😀 Eigentlich gefällt es mir sogar mit jedem Blick besser… das orange und das blau/lila passen sehr gut zusammen. Finde, das Zusammenspiel dann ganz interessant wenn man runter zum Pink guckt. Hmhhh

    • Mir geht es ähnlich. Also ich spiele zwar selten aber schon gelegentlich mit „komischen“ Looks, aber dann gehe ich eigentlich nicht aus dem Haus. Ich muss mich schon mit dem Makeup wohl fühlen – erst recht, wenn es so die Blicke auf sich zieht.

      Und was soll ich sagen, ich fand’s OK. Also ich hab mich nicht so gefühlt, als sei es ein Fremdkörper. Das hat mich selbst überrascht. Ich hatte eigentlich eingeplant sogar abzuschminken, sah aber echt keinen Anlass dazu.

      Es ist nicht das prinzessinnenhafteste Makeup, aber irgendwie ist’s mal was…

      • also ich glaube ohne den lippie wäre das durchaus tragbar. ich glaube ich stoße mich nur an der farbe des lippenstiftes ansich, nicht an der farbkombi am auge. aber wenn du dich damit wohl fühlst ist doch alles gut. ich finde makeup sollte immer dazu betragen, dass man sich wohler fühlt als ohne

  3. Unvorteilhaft nein, unauffällig – ebenfalls nein. Wobei man sich natürlich selber beim eigenen Anblick täuschen kann bzgl. Vorteilhaftigkeit. Und auffällig MUSS es auch nicht immer sein, im Gegenteil. Man merkt ja nur dann noch wirklich, daß man auffällig geschminkt ist, wenn man immer wieder auch mal dezent geschminkt ist. Was abgesehen davon ja auch keineswegs langweilig sein muß. Ich würd schon sagen, daß ich Mut zu außergewöhnlichen Makeups hab, würde aber trotzdem nicht bewußt etwas machen, das ich als nicht wirklich schmeichelhaft empfinde. Ich muß mich mit Makeup immer schöner finden, als ohne. Sonst, das muß ich ehrlich sagen, hätte es für mich seinen Zweck verfehlt. Insofern finde ich, daß außergewöhnlich oder auch krass, und schmeichelhaft sich nicht widersprechen müssen. Diesen Look hier finde ich nicht zu krass, und irgendwie auch nicht wirklich zu wenig schmeichelhaft, aber ich finde ihn insgesamt nicht wirklich ästhetisch ansprechend. Die Lippen für sich wären schön mit einem anderen, vielleicht tatsächlich dezenteren AMU. Und das AMU wäre schön (obwohl ich persönlich jetzt nicht wirklich auf orange stehe), mit einer anderen Lippenstiftfarbe. Vielleicht, aber nicht notwendigerweise mit einer korrespondierenden Lippenfarbe, aber zumindest mit einer sich etwas weniger, oder ja, etwas schmeichelhafter widersprechenden.

  4. Ich sehe das ja so, wenn man sich damit wohlfühlt wird es auch von den anderen als nicht schlimm empfunden.
    Obwohl ich eigentlich immer ziemlich bunt auf den Augen unterwegs bin, hat mich noch nie jemand angestarrt.
    Wobei ich bei Candy Yum Yum schon verwirrt war, dass keiner guckte :rotfl:
    Von daher denke ich fast alles ist tragbar, solange man es selber mag und das auch ausstrahlt 🙂

    • Das stimmt. Aber ich glaube, der Faktor, den du ansprichst – das Wohlfühlen – lässt Blicke durchaus anders interpretieren oder? Also wenn einem unwohl mit etwas ist, deutet man gern jeden Streifblick als 😮

  5. also magi, ich find das richtig gut! :inlove:

  6. ich finde es sieht irgendwie überraschend GUT aus 😀 … ich bin da auch eher nicht dezent, aber bund steht mir einfach nicht …schade :-((

    coole sache magi :yes:

  7. Ich muss sagen, du kannst das sowas von gut tragen! Es steht dir soooo toll, bin richtig begeistert. Total quietschig, aber irgendwie wirkt es nicht „too much“.

    Toll!

    Grüßlis, Kathi ♥

    • Also hätte ich mich nicht auf die CATRICE Lidschatten konzentriert, hätte ich wohl ein wenig andere Texturen bevorzugt, aber für so eine „Vorgabe“ find ich es auch OK 🙂

  8. Geiles AMU… da juckt es mich doch glatt in den Fingern, das irgendwie nachzuschminken. ^-^
    Über die Lippenfarbe könnte ich jetzt streiten, da das so gar nicht meine Farbe ist, aber ich könnte mir auch ein Knallrot dazu super vorstellen.
    Ui… jetzt muss ich aber wirklich mal gucken, was der Farbtopf so hergibt. 😀

  9. Ich finde das AMU klasse :inlove: …wenn ich das so schön hinbekommen würde… :clap:
    Nur in Kombination mit dem Lippenstift wirkt es nicht so gut :-/

  10. Bähm! I Like!

  11. Mir persönlich wäre es zu bunt und block-ig. Das AMU finde ich beim genauen Hinsehen aber irgendwie gut. Vielleicht mal für abends, wenn das Outfit schlicht ist oder so.
    Den Lippenstift mag ich dazu aber nicht. Das ist mir dann doch too much. Aber da ich persönlich eh mehr der Lipgloss-Typ bin… Vielleicht müssten die Lippen weniger neon oder strahlend sein, sie überblenden ein bisschen das Amu. Oder das AMU müsste greller, leuchtender sein…aber dann wärs vermutlich zu Clownmaske-mäßig…schwierig…

  12. Also nichts gegen Farbe. Sogenannte „Alltagslooks“, die sich immer nur im Bereich nude, braun…irgendwas bewegen, sind mir persönlich ja viel zu langweilig. Aber abgestimmt sollte es allemal sein.
    Farbtopf tragen nur um der Farbe Willen finde ich nicht sehr schmeichelhaft 😉

    Amu und Lippe gefallen mir einzeln super. Zusammen? … najaaaaaaaa 😉
    Lg ♥

    • Geht mir genauso, dieser Colour Blocking Trend gefällt mir nicht wirklich, man kann ja auch bunt tragen und die Farben trotzdem irgendwie aufeinander abstimmen.

      Das Makeup alleine geht sogar irgendwie, aber zusammen mit dem Lippenstift siehts einfach nur aufdringlich aus.

  13. ich finds toll. ausser den lippenstift. da gruselts mich

  14. Also ich find die Augen für sich genommen super! Aber ich glaub ich hätte ehr zu einem orangenen Lidschatten gegriffen. Dazu dann ne Jeans anziehen, und ein T-Shirt mit ominösen Band-Logo, fertig. Ich würde so rausgehen, wenn ich so adäquat schminken könnte.

    Ich drücke mich ja immernoch vor deinem lilablauen Katzenauge, das mich auch sehr beeindruckt hat.^^ :mouse:

  15. Das AMU finde ich genial, aber der Lippenstift gefällt mir nicht. Sorry!

  16. Lippenstift und das AMU wäre mir zu viel..aber nur die Augen und ein neutralerer Lippenstift würde ich machen..nur nicht Tagsüber;)
    LG

  17. Also… Ich mag´s!!! 😀

  18. Also das Augen-Make-up finde ich echt nice, aber der Lippenstift ist ja mal aus ner komplett anderen Sparte. Wäre er etwas sanfter, würde das ja noch gehen (meine subjektive Empfindung). Der Nathan Road von p2 dürfte da hinhauen. ;D

  19. Also ich finde die Augen super geschminkt und es ist eine geile Farbkombi. (Man kann es einfach nicht anders sagen…;) )

    Mir gefällt der Lippenstift dazu nur nicht so gut. Wie wäre vielleicht der von Dir vorgestellte ‚Crust‘ dazu?!

    Das kann ich mir gerade irgendwie gut vorstellen…

    • Weiß nicht – irgendwie nicht mein Geschmack. So Ton-in-Ton-Geschichten finde ich unheimlich tragisch bei intensiven Farben (Ausnahme von Blush – der darf alles) 😀 Dann müsste es schon eine etwas speziellere Form beim AMu sein oder kein Orange. Ich hatte zwar gar nicht vor es mit Pink zu kombinieren, fand es aber im Nachhinein perfekt.

      • Eigentlich hast du recht, wenn ich nochmal darüber nachdenke. 😉

        • Sorry, der pc hat gesponnen:

          Eigentlich hast du recht, wenn ich nochmal darüber nachdenke. 😉
          Der orange lippenstift würde dem look dann iwie das besondere wegnehmen.

          dann wäre der look nicht mehr so knallig!

  20. hmm mir gefällt das AMU sogar so gut, dass ich überlege, ob ich es nicht auch mal ausprobieren mag. :heart:

    nur an den lippi :rose: würde ich mich dann doch nicht trauen. ich habe so eine farbe auch gar nicht…

    • ok, ich trage es gerade und ich muss sagen: geil! ich habe dazu einen intensiven beeren-ton auf den lippen. rot (mit goldglanz) passt dann eben besser zu mir, als so ein pink…
      ich traue mich damit auch gleich raus, also mal schauen, was passiert^^

  21. Das AMU gefällt mir auch unheimlich gut. Mit einem dezenteren Lippenstift finde ich das sehr tragbar.

    Die Lippenfarbe finde ich aber grundsätzlich zu krass. In der Hülse hat mir die Farbe gut gefallen, aber „angemalt“ sieht das ganz extrem künstlich aus. Als hättest du den bloß mit Photoshop ins Bild gepinselt. 😉

    • Ich glaube, das ist genau das, was mir daran gefällt. Irgendwie ist Harmonie für mich das Gegenteil von Colorblocking. So ein doch eher kantiges Augen-Makeup mit einer dezenten Farbe, wäre irgendwie so „feige“, unstimmig, ausdruckslos. Wenn, dann so richtig ausradieren, dass es wieder edgy ist…

  22. es IST krass, aber du machst es so gekonnt, dass es sehr harmonisch und einfach cooool aussieht :yes:

  23. also lila orange :yes: der lippi find ich geht dazu garnich 🙂 aber is mal was anderes:)

  24. I LOVE IT! :heart:
    Ich finde ja bei so bunten Looks siehts immer irgendwie edgy und gleichzeitig tragbarer aus, wenn man den unteren Wimpernkranz nicht auch noch bunt macht (so wie Du das eben auch gemacht hast).

    steht Dir richtig gut und schön, dass Du mehr buntes machst gerade (der blaue Look mit Katzenaura war schon super und nun der hier!)

  25. Wahnsinn, das gefällt mir total gut! Ich glaube, das werde ich mal nachschminken 🙂

  26. das augenmakeup find ich ziemlich cool…der lippenstift steht dir, meiner meinung nach, einfach nicht…egal ob mit krassen lidschatten oder nich

    • Ist „Stehen“ eigentlich eine Geschmackssache und man darf nicht drüber streiten oder ist es anerkannte Theorie? Denn ich möchte widersprechen. Gerade im Spiegeln fand ich es unheimlich harmonisch, obwohl ich gar kein Wintertyp bin. Ich würde mich auf „nicht so gut“ stehen noch herunterhandeln lassen, aber „nicht stehen“ ÄH ÄH 😀

      • nein, ich finde er steht dir tatsächlich gar nicht 🙂 …ich finde solche statement farben brauchen einen etwas stärkeren typ…also sehr intensive haarfarbe, sehr dunkle augenbrauen oder ähnliches…wenn der look eh schon sehr fake ist, sehen solche farben auch gut aus, wenn nicht…naja dann finde ich das eben sehr unschön…sieht angepinselt aus…
        cyndi finde ich an dir deutlich besser! 😉

        • Ah OK, dann definitieren wir „stehen“ unterschiedlich.

          Denn ich gebe dir Recht, mehr Kontrast wäre besser – hab sogar dank dem Lippie mir in den Po getreten endlich die Haare wieder zu färben.

          Aber ich halte mangelnde Kontraste nicht für ein „stehen“-Kriterium sondern ob es zum Teint passt. Denn ich finde, er ist zu intensiv für meeinen Typen – aber die Farbe stimmt und wirkt harmonisch. Würde man sie z.B. nur dämpfen, wäre es OK – beim „nicht-stehen“ müsste ich nach meiner intuitiven Definition etwas an der Farbe ändern. Dazu fand ich ihn in natura einfach zu cool an mir. Da sind vielleicht auch die Fotos schuld. Nahaufnahmen sind da vielleicht nicht das Richtige.

  27. Ehrlich -das passt zusammen wie Arsch auf Eimer.
    Alles andere wäre :yawn:

    …mit passenden Klamotten dazu (schwarz) einfach super. Sogar zu einem schwarzen, spießigen Etuikleid. Dazu sogar :inlove: zieeemlich scharf.

    Gekonnt, wie immer!

  28. Das Amu find ich echt klasse. Irgendwie bekomm ich da total Lust auf Sommer,abends in Strandbars setzen,ein schlichtes Kleid und die Augen bäm :heart:

    Der Lippie ist nicht meine Farbe, aber trotzdem macht dieser Kontrast zu dem Orange und dem Lila nochmal mehr bääm 😀

    Hätt nicht gedacht,dass mir sowas buntes wirkllich gefallen würde,aber ich glaub das schmink ich (zumindest die Augen) mal nach =)

  29. Danke, endlich mal ein Color Blocking Look, den man auch wirklich als solchen bezeichnen kann!
    Angenehm Kontrastreich – auch zu der Augenfarbe.

    Für meinen Geschmack einfach zu 80ziger mäßig :rotfl: – aber ich muss es ja nicht tragen. Trotzdem hübsch anzusehen :yes:

  30. Ich finds cool! Der Lidschatten fällt im Gesamtbild irgendwie gar nicht so richtig auf… Kann man ruhig so tragen.

  31. irgendwie finde ich es gut.
    aber die vorstellung, die farben an mir zu sehen, lässt mich innerlich krampfen. 😀

  32. Also mir gefällts richtig gut! :heart:

    Die Augen werde ich mal nachschminken, werde dann aber anderen Lippi nehmen. In der Kombi ists mir für den Alltag n bisl zu herb. :nerd:

  33. Sieht irgendwie cool aus.. 🙂

  34. Ist zwar definitiv nichts für jeden Tag, aber dir steht’s auf jeden Fall gut – für Tage, an denen man einfach mal Bock hat, aufzufallen :yes:

  35. WOW !!! Der Look ist ja hammer geil 🙂 :yes: :yes: :yes: !!!

    Ich habe mich auch mal an ein bisschen Color Blocking versucht :search: http://schminkiitanten.blogspot.com/2011/07/amu-krawoom-look-oh-so-special-palette.html :search:

    Leider kommen auf dem Bild die Farben nicht richtig rüber 🙁

    Liebste Grüße 🙂
    Bleib so quitsche bunt 🙂 :chick: 🙂

  36. Mir gefällt das Amu richtig gut! Das nenne ich perfektes Timing, denn ich habe mir gestern von Misslyn einen Trio Lidschatten genau in den Farben – lila, rot-orange und apricot – gekauft und war noch am überlegen, wie ich es schminken soll. Jetzt habe ich ja eine Anleitung 🙂

  37. Sieht schon ziemlich bunt aus… Zugegeben ich würde mit so einem Make-Up nicht im Alltag spazieren gehen, für Partys aber sicherlich einen Versuch wert :yes: Generell finde ich das dir sehr vieles steht, gewagt oder eher ruhigere Farben, du sieht echt klasse aus :beauty: :yes:

  38. magi, selten hat mir ein makeup von dir so gut gefallen wie dieses und das meine ich ohne ein augenzwinkern!
    ich finde es auf den ersten blick gut und auf den 2. und auf den dritten!
    das ist hammer, das ist echt knorke 😀 das ist irgendwie echt editorial! :heart:

  39. Ich finds geil zusammen ^^ ich spaziere mit solchen Kombinationen gerne rum und fühle mich gut dabei, aber klar, dass es nicht den Geschmack von jedem trifft – meinen aber auf jeden Fall =)

  40. ich finde es toll. sieht irgndwie mondän aus. verleiht dir was total modernes und verleiht extrem ausdruck. ist auf jeden fall n statement!! weiter so!! liebe grüße!

  41. WUNDERSCHÖN
    Schade, dass wir nicht mehr in den 80ern leben, da ging sowas, sogar bis über die Augenbrauen und lila Wangenrouge :heart:
    Ich fänds toll, wenn man mit sowas ab und zu raus könnte.

    • Wieso sollte das nicht gehen? Man muss es nur tragen wollen. 🙂

      Da geht alles. Ich hab mir das Makeup jetzt mehrfach angeschaut, liebe Magi und bin ein wenig umgeschwenkt in meiner Meinung. Tragbar, aber definitiv krass. Da muss man sich scheinbar wirklich dran gewöhnen. ;D

    • Sowas geht immer – ist nur eine Frage des Mutes und der Ausstrahlung, würde ich sagen. Trends entstehen schließlich auf der Straße 🙂

  42. Ich fins cool! Schon sehr bunt aber es wirkt nicht „überladen“!

  43. Also irgendwie find ichs cool…..gut, die Lippenfarbe müsste jezt nicht unbedingt sein, aber das aMU find ich super

    wär nie darauf bekommen das zu kombinieren 🙂

  44. Kennst ja meine Meinung dazu: Unvorteilhaft kann auch schön sein, da immer im Auge des Betrachters bzw. des Schminkenden liegend.

    Die Intention hinter und das Auftreten mit einem auffälligen Look tragen zusätzlich noch eine Menge dazu bei, daß aus Pfui dann doch Hui wird.

    :nerd:

  45. Magi, das ist einfach hyperawesometastischgenialtollig!
    (akuter Anfall von Ich-find-kein-passendes-Adjektiv-und-bau-mir-deswegen-ein-sinnloses-zusammen)
    Das Amu ist echt Schick, wird aber erst durch den Lippi so sehr außergewöhnlich, der passt dazu wie wohl kein Anderer. Ein Rot oder ein knalliges Orange(bloß nicht zu nah an der Farbe des Lidschattens) wären auch toll, aber nur zweite Wahl!
    Nein, je mehr ich mir das so ansehe, umso mehr gefällt es mir! So und nicht anders wird´s gemacht!

MAGIMANIA Beauty Blog