Verschenkt

Ich bin, um ehrlich zu sein, gerade bei meiner Mama zu Hause, weil Mami-Mania Geburtstag feiert. Nein, keine Sorge, ich vernachlässige sie nicht – sie wurde von uns mit einem GameCube ausgestattet. Wieviele Stunden hat sie schon an dem Ding bei uns gesessen und auch schon ausgeliehen, um auf die Bongos zu hauen. Sie mag keine komplexen Spiele, aber DONKEY KONGA ist genau das Richtige für sie… Neben ein paar anderen Geschenken durfte natürlich auch etwas Beauty verschenkt werden.

Meine Ma ist zwar auch ein Sommertyp, aber ein ganz anderes Kaliber. Sie ist viiiiiel dunkler als ich, bräunt auch gegen Südländerin und ist blond bzw. blondiert (OK, inzwischen grau 😛 psssst). So ist wirklich schön, dass ich viele Sachen, die mir zu dunkel oder etwas zu wärmlich sind, an sie weitervererben kann.

Die Medikamente hatte ich für sie mitbestellt. Warum hab ich die eigentlich fotografiert?

Sie mag alle Produkte – das freut mich sehr… Schenkt ihr euren Mamas auch Kosmetikprodukte oder sind eigentlich SIE die Junkies in eurer Familie? Habt ihr vielleicht das Schminkverhalten von euren Muttis geerbt?

95 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Ich schenke meiner Mami keine Kosmetik, da sie nicht so der Kosmetikjunkie ist wie ich. 😀
    Und außerdem kann ich mir ihr Clinique Zeug garnicht leisten. 😛
    Lg. <3

    • Ich hab meiner Mum letztens einen Lippenstift von Artdeco geschenkt. Hatte ihn gekauft und plötzlich fand ich die Farbe doch nicht mehr sooo dolle :/
      Ausserdem bekommt sie immer alle Pröbchen mit anti-age-Produkten o.ä. aus den diversen Zeitschriften, die ich lese ^^

  2. Kosmetik schenke ich ihr eigentlich nie, eher Pflegeprodukte 🙂 Aber wenn ich mit ihr bei Rossmann bin und zum Kosmetikregal tigere und schaue, guckt sie mir immer über die Schulter und ist total interessiert was ich mir da hole und will das dann meist auch 😀 Ich berate sie dann immer und erzähl ihr meine Erfahrungen 🙂 Wäre aber vllt demnächst mal eine Idee, da sie schon Kosmetik benutzt, aber halt nicht der Typ ist, der sich da von allein so richtig mit beschäftigt. Aber interessieren tut sie das alles schon. Gestern hat sie sich auch meinen DM-Einkauf genau angeschaut *g*

  3. Also meine Mama hat immer schon dunkelroten Lippenstift getragen – wenn ich an sie denke, sehe ich sie eigentlich auch nur so vor mir. Erst seit ein paar Jahren schminkt sie auch noch andere Teile ihres Gesichts – z.B. etwas grauen Kajal um die Augen, damit sie mit ihren grauen Haaren etwas mehr Ausdruck bekommt. Für Experimente ist sie allerdings gar nicht zu haben – neulich war ich mit ihr bei MAC und sie hat einen Lippie ausprobiert, den sie dann aber sofort wieder runtergemacht hat 🙂 Von daher kann ich meine Schminkleidenschaft auch nicht zusammen mit ihr ausleben 😉

    • Hab noch was vergessen: Wenn meine Mama und ich uns nämlich doch mal über Schminke unterhalten, dann empfiehlt sie mir immer immer wieder die Clinique High Impact Wimperntusche – das ist ihr absolutes Lieblingsprodukt! Ich habe sie auch schon mal getestet und mochte sie, aber auch hier: Ich bin einfach viel zu experimentierfreudig, um immer die gleiche Mascara zu kaufen 🙂

  4. also meine mama schminkt sich sehr dezent. nur mit mascara und kajal. ich schenke ihr auch öfter mal was, aber seh es nie in ihrem gesicht 😀

  5. Meine Mutter ist da ganz eigene und benutzt nur ihre Olivenserie und die bekommt sie immer von ihrer Schwester geschenkt.

  6. Also meine Mutter Schminkt sich eigentlich nie. Wenn es hoch konnt vielleicht 10mal im Jahr. Also nur zu besonderen Festen.
    Nachdem meine Makeup Obsession begann, kaufte sie sich auch ein paar neue Sachen und liess sich von mir ein paar neue Sachen zeigen. Dennoch schminkt sie sich nach wie vor kaum. Sie ist eher von Nagellack begeistert 🙂

    Demnach kann ich sagen bis zu meinem 19Lebensjahr lebte ich das Schminkverhalten meiner Mutter und trug nichts. Ich hatte zwar eine Mascara, aber ich habe sie nicht benutzt. Ich traute mich nicht, bis mein Ex mich an einem MAC Counter absetzte und ich mein erstes „richtiges“ Make Up bekam.

    • kein Problem :-p Ich bin da auch unbelehrbar, was Korrekturlesen angeht…

      Sowas machte dein Ex? LOL

    • Ich sollte immer nochmals lesen was ich schrieb -_-; Fehler ahoi. Und ich muss mir eine deutsche Tastatur zulegen. Der Wechsel von Arbeit und zu Hause fördert extrem Tippfehler bei verschiedenen Tastaturen xD

      Sorry :/

  7. Meine Mama benutzt bis auf eine Creme so gut wie gar keine Kosmetik.. sie schminkt sich nicht (und wenn sie mal weggeht klaut sie sich meine Mascara ;)) und sieht auch so hübsch genug aus <3
    allerdings habe ich daher auch erst recht spät angefangen, mich mit kosmetik zu beschäftigen.. meine freundinnen, deren mamas sich oft schminken, sind teilweise schon mit 14 rumgelaufen wie ein bunter hund.
    ich musste erst 21 sein um lippenstifte für mich zu entdecken 😀

  8. Ich will meiner Mutter immer Schminke schenken, die ich nicht mehr will, aber leider will sie sie auch nicht 😀 Ärgerlich…

  9. Also meine Mama schminkt sich eigentlich garnicht. ich bin immer diejenige die sagt, na, wenn du unzufrieden bist, dann mach doch mal etwas getönte tagescreme drauf oder ein bischen mascara, was bei ihr wirklich schwer ist, weil sie sehr empfindlich an den Augen ist…

    Also hab wirklich mein mir sehr eigenes schminkverhalten entwickelt, bzw. von euch abgeguckt. *g*

  10. Ich hab meiner mum letzte woche (sie hatte am 07.11. geburtstag) ein probierset von dr. hauschka geschenkt 😀 sie benutzt so gut wie nie kosmetik und wenn dann soll ich sie immer schminken 🙂 sie hat auch gemeint, dass es aussehen würde wie ein chemiekasten und dass sie hofft, nicht in die luft zu fliegen 😛

    • Meone Ma scheint auch drauf zu stehen von mir geschminkt zu werden. Sie schlägt es immer vor, aber ich mag das nicht sooo… Da fehlt mir die Begeisterung für

  11. Meine hatte früher diesen Tick, inzwischen nicht mehr. Sie kriegt trotzdem regelmäßig Pflege- und Kosmetikprodukte von mir (Alverde hat es ihr besonders angetan). Manchmal leiht sie sich auch was von mir aus, aber an sich sind das nicht ihre Farben^^

  12. Herzlichen Glückwunsch an Mami-Mania! :))

    Ich würde meiner Mama unheimlich gerne Kosmetik schenken, aber die hat damit gar nichts am Hut :/ Ein bisschen Foundation auf der Nase und ein bisschen Rouge (natürlich das gleiche wie vor 10 Jahren xD) auf den Wangen reicht ihr völlig 😛

    Noch mal etwas anderes:

    Du bist ein Sommertyp?!?! Ich dachte immer du wärst ein Winter, wegen deiner hellen Haut und deinen leuchtenden, strahlenden Augen….

    LG Kiku

  13. Meine Mama freut sich immer über kosmetik 🙂 aber auch über etwas selbst gemachtes… zu weihnachten bekommt sie ihren ersten MAC Lippie 🙂

    • Das ist ja besonders lieb. Welche Farbe denn?

      • leider weis ich das noch nicht magi 🙁 ich muss mich nochmal beraten lassen xD

        sie mag lila,braun und rosé töne…lieber alles sehr sheer und schimmernd/metallisch, matt auf keinen fall 😀 hihi

        • Ich kann mich stets schon so schwer entscheiden für mich… Ich bin mir aber sicher, du findest was Schönes 🙂

  14. Meine Mama hat sich zwar immer schon geschminkt, doch nie aufwendig. Also Concealer, Puder und Mascara mussten reichen. Mittlerweile hat sie die Filz-Eyeliner für sich entdeckt und zieht diemit unfassbar feine Linien (Die Grobmotorik habe ich offensichtlich nicht von ihr geerbt ^^). Ansonsten ist das aber alles im Rahmen und meine Mama sieht nicht zugeschklatscht aus oder so 🙂

    Absoluter Junkie ist sie aber was Lush angeht. Jedes mal wenn ich bestelle will sie „nur mal gucken“ und bestellt am Ende mehr als ich! Nun steht ganz offiziel eine Großbestellung an, weil The Soft Touch, ihre Lieblingsmassagebutter, die sie täglich benutzt, aus dem Sortiment geht und sie noch ein „paar“ Stücke horten will ^^

    UND ich habe meine Mutter zu den Alverde Haarprodukten bekehrt, mit denen sie sehr zufrieden ist! 😉

    Achja: Huch, L’Oreal?

  15. meine Mum ist eigentlich der totale Schminkmuffel, sie trägt eigentlich nur zum Ausgehen Make Up. Nicht weil sie es nicht mag, sondern weil sie zu faul ist 😉 Aber das geht mir frühs ja auch manchmal so…

    Aber Kosmetik schenke ich ihr trotzdem manchmal. Oder ich stifte sie zum Kauf an, wie zum Beispiel beim letzten essence Ausverkauf 😀

  16. Meine Ma meint immer ich hab sie nicht alle weil ich so viel Make up habe.. Ihr brauche ich keines schenken und mir wiederrum auch keins von ihr wünschen^^ Schade eig., denn so teurere Kosmetik würde ich mehr gerne zu Weihnachten wünschen aber was will man machen 😉

  17. hm, also meine ma schminkt dich eigentlich garnicht und hat mich vor einigen monaten dann auch mal gefragt „wann bist du eigentlich zur tussi geworden? den zeitpunkt muss ich verpasst haben…“ -.-‚
    naja, aber mittlerweile findet sies eigentlich ganz witzig und ich bekomm andauernd sprüche wie „ich habe mir schuhe gekauft in sonem schlamm-braun-ton – so einen hast du bestimmt auch bei deinen lacken dabei…“ etc.
    aber ich liebe sie trotzdem 😉

    • fällt mir grad noch ein: manchmal will sie aber unbedingt einen lidschatten von mirausprobieren, den sie dann mit dem finger aufträgt xD
      an concealer und so traut sie sich aber icht ran, weil sie schon immer seeehr viele lachfalten um die ugen hatte & die verschlucken den irgndwie immer – ich habe bemerkt, dass das bei mir auch schon anfäng Ô.Ô ich sollte das lachen lassen & zum pessimisten werden 😉

  18. Also meiner Mutter kann ich mit Kosmetik nicht wirklich eine Freude machen, da sie sehr empfindlich auf alles mögliche reagiert. Sie ist heilfroh, sich endlich mal wieder leicht schminken zu können, ohne gleich rote Augen zu haben.
    Also eigentlich bin ich eher der Junkie von uns beiden 🙂

    LG BaileyXs

  19. Meine Mama ist eine Parfum-Junkie, sie hat einen riesen Verschleiß an Düften. Make-up-technisch fährt sie so ziemlich immer dieselbe Schiene, z.B. trägt sie fast ausschließlich blaue Lidschatten und roséschimmernde Lippenstifte. Nun gut, sie ist fast 70 Jahre alt. Da darf man solche Marotten haben 😀

    • Ach, irgendwie ist das schon sehr süß, wenn man nicht sowas sagt wie ICH BIN ZU ALT FÜR SCHMINKE…

      • ….das finde ich auch. Älter werden ALLE aber man muss das Alter ja nicht noch celebrieren 🙂 (Spruch geklaut :-)….gehört von Mi (MaMi40Plus )
        Meine Tochter schenkt mir keine dekorative Kosmetik (damit beschäftigt sie sich ja auch nicht für sich selbst) aber manchmal ein Pflegeprodukt (z.B. Lotion von Weleda)

  20. Nein ,Nein ,Nein.Ich habe keinen Kontakt zu Ihr, und das ist auch gut so!!!!!!!!!

  21. Meine Mama schminkt sich nicht, hat sie auch noch nie, das einzige Produkt, was sie benutzt ist Duschgel, Shampoo, Zahnpasta und Gesichtscreme. Und sie hasst es, dass ich mich schminke.
    Naja.

    • Ach echt? Das ist ja mal was… Schön, dass du trotzdem nicht den Spaß verderben lässt

      • Nö. Ich glaube aber auch, wenn sie ein totaler Schminktyp wäre, dann wär ich keiner geworden. 😉
        Komischerweise mag sie es, wenn ich rote Lippen habe. Dann sagt sie immer „Kussmundkind“ zur mir 😀
        Wenn ich allerdings Concealer raufpacke, kommen manchmal kommentare wie „du bist ja total zu gespachtelt!“ „Mama, ich hab nur ein bisschen meine Augenringe abgedeckt!“ „Ja, sieht aber zuspachtelt aus“. Haha.

  22. meine mutter kenne ich von klein auf mit ein und der selben lippenstiftfarbe aber von unterschiedlichen marken .. FUCHSIA! x) wie eigentlich die meisten (reiferen) latinas sie tragen… und ihren schwarzen oder dunkelbraunen eyeliner und wimperntusche .. inzwischen kauft sie sich auch andere sachen .. da findet man dann mal so n quattro von essence oder p2 .. wofür früher als ich jünger war is da auch mal ab und zu n kajal oder ne maskara ausm schminkkörbchen mitgegangen… sie gibt aber nicht sehr viel geld dafür aus .. experimentierfreundigi st sie trotzdem .. lange zeit haben miene mutter undm eine schwestern bei eves rocher bestellt und da war sie auch recht experimeintierfreudig.. was duschgele oder lippies anging.
    wofür sie aber dann doch geld ausgibt… perfum. diors poison,hypnotic poison,pure posion all dieses ultra schwweeeeren düfte lieeebt sie und noch einen dessen namen ich nich parat hab nicht von dior .. meine schwestern und ich legen dann zu geburtstagen ab und zu zusammen und kaufen ihr dann einen ihrer düfte oder diese sets mit den düften in miniformat =D haharrr

    • Ja, wenn Düfte gemocht werden, ist das immer ein guter Freudegarant.

      wenn Fuchsia ihr gut steht, finde ich das super, wenn sie dem treu ist. Ist für den Mitteleuropäischen Typen ja eher so lala…

  23. Ich schenke meiner Mama alles, das ich nicht vertrage oder sowieso nie benutzen würde.. Sie hat mittlerweile eine viel größere Sammlung als ich.. Haha 😀

  24. Eine vorbildliche Tochter bist du 🙂

    Meine Mutter bleibt ihren Make Up Produkten immer sehr treu und ist eher der Creme-Junkie. Daher bekommt sie von mir ab und zu mal eine Bodylotion, Gesichtscreme oder Ähnliches geschenkt.

    Lg Jill

  25. Meine Mutti schminkt sich – bis auf blauen Mascara – garnicht. Von daher schenke ich ihr sowas nicht.
    Aber ich find’s prima das du dein „Zeug“ an deine Mutti vergeben kannst. 😀

    lg, Katja

  26. Meine Mutter schminkt sich seit Jahrzehnten primär in Braun-Beige Tönen. Und ihr Lippenstift ist stets ein Rotbraun. Das wäre mir einfach zu einseitig.
    Aber ich konnte sie tatsächlich für eine Foundation von MAC begeistern, mit der sie endlich den für die perfekten Hautton getroffen hat. 🙂

  27. Mein Vati mag „Schminkpüppchen“ garnicht, daher hübscht sich meine Mutti sehr selten auf. Wenn sie dies tut, dann allerdings mit Begeisterung und meiner Schminke. ^^
    Leider lohnt es sich nicht ihr etwas in der Richtung zu schenken, da es eher verdirbt als in Benutzung zu kommen.

    Für den Alltag färbt sie sich nur stets die Wimpern schwarz. Für den Teint benutzt sie generell nichts – die Glückliche hat die schöne Haut meiner Omi geerbt (keine Ironie 😉 ).

    Mein Schminkverhalten ist mit youtube gewachsen. 🙂

    • Ja, so etwas habe ich schon mehrfach mitbekommen, dass die Herren der Schöpfung da durchaus auch bissi mitreden. Aber ab und an ist ja auch prima…

  28. Mein Schminkverhalten ist auch selbst angelernt 🙂

    Bis auf etwas Lippenstift und Lidschatten+Mascara schminkt sich meine Mutter auch nicht besonders viel.

  29. Der Magi-Mama alles Gute! 🙂
    Meine Mutter schminkt sich üüüüberhaupt nicht. Sie steht auf Bodylotion von Dove.. das ist aber auch schon alles. Ihr ist ziemlich egal, mit was sie sich duscht, etc. 🙂
    Also schon schwer, wenn man ihr was schenken möchte. Mit make up usw. brauch ich da nicht antanzen.

  30. Ich hab mein Schminkverhalten nicht inspiriert durch meine Mutter. Meine Mum hat eigentlich so gut wie keine Schminksachen und schminkt sich auch nicht (ok meine Mum ist aber auch fast 61, aber auch als sie jünger war das Schminkhaftigste, was sie machte, mit Puder/Abdeckstift nen Pickelchen überdecken. Ansonsten: nothing xD Da hab ich die Youtube-Gurus als eine Art „Ersatz Schmink Vorreiter“ für mich entdeckt… denn irgendwoher muss ich ja inspiriert werden, wenn schon nicht von meiner Mum! Komm mir auch manchmal ehrlich gesagt etwas „over styled“ vor, weil ich noch zu Hause lebe mit meinen Eltern und meinem Bruder zusammen – und eigentlich niemand von denen sich die Haare färbt, die Haare styled (Gel, Haarspray, o.ä.) und auch nicht schminkt oder sich sonst irgendwie aufpeppelt… bis auf meine Wenigkeit xD

  31. Meine Mutti hat sich schon immer bisschen mit Cremelidschatten, Make up und Maskara geschminkt 🙂
    Und als ich dann zum Junkie worde, hab ich sie voll angesteckt und sie interessiert sich auch immer voll für was das neue ding ist was ich da mitgebracht habe 🙂
    und macht genau wie ich ein riesiges drama aus einem neuen make up ^^
    Ich würde meiner mutti gern zu Weihnachten was richtig tolles von MAC oder so schenken, aber leider hab ich nicht genug geld um das zu machen 🙁
    Aber billigere Sachen schenke ich ihr oftmals und sie freut sich voll darüber!
    Und wenn ich mal Sachen nicht so toll finde bzw. wenn mir sachen zu dunkel sind dann übernimmt sie sie gerne 🙂 und ich freue mich dass es noch einen Verwendungszweck hat!
    LG

    • Ich finde es auch immer schön, wenn meine Mama sich freut. Sie achtet da auch ÜBERHAUPT nicht auf Marken. Also sie hat da auch kein Gespür für toll oder weniger toll… Das macht es natürlich leicht. Aber sie ist schon sehr anfixbar, z.B. mit Argumenten wie Naturkosmetik etc.

      Es ist echt nett so ein Rand-Hobby mit der Ma gemeinsam zu haben – ganz unbeschwert…

  32. Meine – mittlerweile leider verstorbene – Mutter war der Meinung, eine Frau, die nicht sowieso von Natur aus wie Claudia Schiffer aussieht, macht durch Makeup auch nichts besser, sondern allenfalls sich selbst lächerlich… Makeup hat sie an mir nur altklug belächelt; nach dem Motto „Du wirst es schon selber auch noch kapieren…“ Sich selbst hielt meine Mutter allerdings dann doch für schön genug um Makeup zu tragen (obwohl sie halt echt nicht schöner war als ich bzw. umgekehrt, aber das nur am Rande), daher habe ich meine Schminkbegeisterung wohl trotzdem tatsächlich aufgrund ihres Vorbilds.

    Bei meiner Schwiegermutter ist es mit Schminken nicht so arg weit her; sie regt sich zwar bei mir nicht drüber auf, hält es aber grundsätzlich und auch für sich selbst – abgesehen von !bonbonrosa! Lippenstift – für vollkommen überflüssig. Das ist überhaupt so ein Thema für sich – ältere Frauen, die zwar total ungeschminkt sind, aber rosa Lippenstift tragen; aber da wären wir dann auch wieder beim Thema „Geschmackssache“ von vor ein paar Tagen…

    • Das klingt nach einem recht komplizierten Hintergrund. Schön, dass du dennoch die Freude daran nicht verloren hast bzw. das nicht wörtlich genommen hattest. Tut mir leid mit deiner Ma 🙁

  33. ich und meine mutter benutzen fast alles gemeinsam da wir z.b auch einen fast gleichen hautton haben, zwar nicht 100% denselben geschmack aber oft und außerdem gibt sie mir oft das geld für produkte wieder wenn die ihr wirklich zusagen oder sie kauft sie dann nach (war mit geleyeliner so…am anfang war sie völlig „abweisend“ als ich von solch einem produckt erzählte aber als ich es dann gekauft habe war sie begeistert^^)

    p.s. ich bin 16^^ von daher wohn ich auch noch zu hause

  34. Meine Mama ist nicht wirklich ein Kosmetik-Junkie 😉 Sie geht aber immer zur Kosmetikerin und kauft sich dort hin und wieder auch Make-Up.

    Ich habe ihr schon öfters Lippenstifte und kleine Lidschattenpaletten geschenkt. Sie freut sich da auch immer. Aber mit dem Selbst-Schminken hat sie es auch nicht so 😉 Deswegen darf ich sie öfters mal schminken.

  35. Meine Mama sagt immer früher war sie so schminkverrückt wie ich, aber heute verwendet sie eigentlich gar nichts mehr, sie besitzt auch nur noch uralte Bestände die ich langsam und unauffällig entsorge :.
    Da sie sich auch nicht wirklich dafür interessiert (oder sich nicht traut sich selber zu schminken), schenke ich ihr auch keine Kosmetik. Die würde eh vergammeln..
    Aber ich darf sie immer fleißig anpinseln wenn mal etwas ansteht. Genauso ist es bei meiner Schwester^^ Die verwendet zwar täglich Makeup, aber nur Mascara und Lidschatten. Für ein richtiges Abend Makeup muss ich dann auch ran^^ aber mir macht das wirklich spaß und wir haben alle was davon

  36. mama schminkt sich wenig aber sehr hochwertig ist aber sehr bedacht auf fuß und haut pflege hat da aber ihre fuer mich nahezu unerschwingliche pflege serie von caudalie, so dass ich sie wenn konkret frage was sie gern haette bzw. auf anderes zurueck greife und lieber das schenke

  37. Ich würde meiner Mutter keine Freude mit Kosmetikprodukten machen…
    Sie schminkt sich überhaupt nicht und da sie Apothekerin ist, benutzt sie zur Pflege nur die teuren Marken aus der Apo von denen sie natürlich mehr Ahnung hat als ich;)

  38. Meine Mami lädt mich und meine Schwester immer ein, bevor sie Abends aus geht, damit wir sie schön schminken können!! Wir machens ja gern XD

    Sie schminkt sich zwar nicht so oft selbst, weil sie sagt, dass sies nicht kann (das „zu viele Falten“-Argument) aber ich glaube sie ist einfach etwas faul und mag nicht üben.
    Als Makeup-Junkies müssen wir ihr trotzdem immer wieder mal was mitzubringen- sie hat schon viel geschenkt/ Fehlkäufe vererbt bekommen.
    Ausserdem kriegt Mami zu Weihnachten und Geburtstag meistens Kosmetik oder Hautpflege-Produkte, letztens ein Sigma-Brushset und letztes Jahr die Dior Jazzclub 02 Palette. Mit UDPP haben wir sie auch bekannt gemacht und sie ist voll begeistert.

    Wenns so weitergeht, dauert das noch etwa 2 Jahre, und sie braucht ein genau so grosses Schminkkästchen wie wir!! Muahaha! 😛

  39. Mamusia benutzt eigentlich nur Kajal und Mascara. An Festtagen kommen Foundation und Lippenstift dazu. Wenn sie mal Lidschatten aufträgt, dann immer mit dem Schaumapplikator, der beiliegt und ich muss sagen: Niemand kann mit Schaumapplikatoren so gut umgehen wie meine Mama. 😉

  40. Die Kosmetiksammlung meiner Mutter ist überschaubar. Sie schminkt sich zwar, aber ist auf keinen Fall ein Junkie^^
    Ich scheke ihr zum „normalen“ Geschenk immer noch ein kosmetischen Goodie dazu .. wie letztes Jahr zum Geb. einen Lippie aus der alvere Rose Garden LE oder zu Weihnachten den Essence Pinsel aus der Moonlight LE, ….
    Wenn mir etwas aus meiner riesen Sammlung nicht mehr gefällt, frage ich sie auch immer, ob sie es haben will 😉

  41. alles liebe für deine Mama,Magi!!
    bei uns war’s eher umgekehrt: meine Mama kenn ich eigentlich nur mit foundation,puder/rouge und schönem AMU. sie wollte mich immer überzeugen, aber ich war lange zeit die MU-resistente in der familie. jetzt nicht mehr, worüber sich meine mama seeehr freut 🙂
    von sich aus würde sie sich sicher keine MAC lidschatten kaufen, hat sich aber gefreut,als ich ihr 2 „einfach ma so zum austesten“ mitgebracht hab. mal sehen, vielleicht schenk ich ihr zu Weihnachten ein MU-set mit mascara usw… hab da nich keine konkrete idee-lang isses ja nimmer 🙂

  42. Meine Mutter ist nicht so der Kosmetikjunkie. Trägt Mascara, Lidschatten und Lippenstift, das wars dann aber auch. Wenn sie mal Concealer oder flüssiges Makeup braucht, kommt sie zu mir. Das klappt aber nicht ganz, da sie immer ziemlich braun bin, während ich recht „normal“ bin. 😀 Und der Lidschatten wird mit dem Applikator aufgetragen 😉

  43. ich gebe meiner ma auch immer alles, was ich eh nicht benutze, farblich nicht passt usw.
    zu weihnachten etc wünscht sie sich oft cremes oder sowas.

  44. Ich schenke meine Maman meistens Gesichtscreme oder sowas …pflegendes!:-)
    Aber Schminke das währe auch eine Idee!
    Was Schminkverhalten angeht da würde ich behaupten: Ja ich habe es von meiner Mama geerbt! Oder stark beeinflüsst trifft eher zu! Mit mamas Lidschatten fing für mich das Schminken an.
    Sie geht NIE ungeschminkt aus dem Haus schminkt sich aber sehr dezent. Augen, Lippen und Augenbrauen. Wir tauschen auch manchmal Schminkkram untereinander!:-P

  45. Meine Mama hat den tollsten Schminkkoffer der Welt, ich könnte jedes mal da drinnen rumstöbern, ohne dass es langweilig würde (dabei besitze ich eindeutig mehr, aber ihre Sachen sind irgendwie… besonders :D). Bloß Schminken tut sie sich viel zu selten. Naja in letzter zeit, nach vielem guten zureden, schon mal ein wenig öfter, aber nicht so, dass es sich lohnen würde groß Kosmetik zum Geburtstag zu verschenken.
    Dass Schminke existiert, weiß ich also von meiner Mutti, die Leidenschaft habe ich aber nicht von ihr (wenn überhaupt von jemanden, dann am ehesten von dir, durch deine Videos, ich bin also ein ‚Spätzünder‘ was das Schminken angeht) 😉

  46. Meine Mama benutzt alle no-go Farben für Ihren Typ…..

    das nicht so schön aber nimmt auch keine Tipps an :S

    Meine Oma ist cool, die hat sich damals sooo gefreut als ich ihr mal nen Augenbrauenstift in der richtigen FArbe für sie geschenkt hab.
    Sie hat immer einen benutzt x-Töne zu dunkel.
    Seitdem freut sie sich jeden Tag auch wenn sie sich nicht arg schminkt das sie hübscher aussieht.

    *love Oma*

  47. Einerseits bekommt meine Ma Kosmetik die mir nicht steht (oder so wenn sie sich was wünscht). Komischerweise sieht diese an ihr dann wirklich gut aus ^^. Andererseits durchstöbert sie meine offen rumliegende Kosmetik nach etwas was ihr gefallen könnte, wenn das der Fall ist bittet sie mich ihr das auch zu kaufen. Witzig wie sich das geendert hat :), als ich jünger war hab ich mir ihre Sachen immer ausgeliehen. Der große Junkie ist sie im gegensatz zu mir nicht aber interessiert an neuem.

  48. Das finde ich jetzt ulkig, dass es doch so vielen ähnlich geht! Seit ich denken kann kenne ich meine Mutter eigentlich auch nur mit ein und derselben Routine – im Grunde benutzt sie nur Kajal (schon immer:blau!) Foundation und irgendeinen Lippenstift. Sie mag das Gefühl von Wimperntusche gar nicht, und auch Lidschatten benutzt sie nicht.

    Als kleines Mädchen durfte ich mich vor allem bei meiner Oma dann immer schminken, die hatte ordentliche Kisten voll mit allen möglichen Regenbogenfarben. Wenn ich mit Mamas Sachen experimentiert hab haben meine Brüder mich immer ausgelacht, daher bin ich mit meinen Mitte 20 jetzt wohl ein später Anfänger – dafür jetzt erst recht!:D
    Aber es ist wohl größtenteils eher „selbstverschuldet“ – ich denke nur in Sachen Foundation können meine Mutter und ich uns noch gegenseitig Tipps geben. Sie bewundert aber oft meine lackierten Nägel, oder auch wenn mir etwas geschminktes gut steht – aber sie meint immer sie hätte für das alles einfach gar kein Händchen!

    Parfums gebe ich in Hülle und Fülle an sie ab, die bekomme ich viel zu oft geschenkt und benutze sie einfach nicht. Und von ihr gekrallt habe ich mir sicher auch schon einiges!
    Gerade denke ich aber, dass ein schöner Lippenstift vielleicht ein Weihnachtsgeschenk wäre über das sie sich freuen würde (bzw. habe ich überlegt ob ich ihr dieses Jahr mal was kleines zu meinem Geburtstag schenke – ja, zu meinem; es ist ja vielmehr sogar „unser“ Tag – manchmal frage ich mich warum das eigentlich kein Brauch ist?) Auf die Idee bin ich bislang noch nie gekommen, also: vielleicht ein ganz guter Tipp!:)

    Alles Gute an die Magi-Mami!!!

  49. Ich gehe meistens mit meiner Mum Kosmetik shoppen. Sie ist diejenige die mir dann oft Kosmetik schenkt, wenn ich sie mir nicht leisten kann. Aber ab und zu bring ich ihr dafür auch mal was mit (zuletzt der Lady Gaga Lippenstift von mac – den hatte sie gerne haben wollen, aber er war ja anfangs so lange ausverkauft^).
    Ich vertrau ihrer Meinung sogar mehr als ich der meiner besten Freundin und das heißt wirklich etwas 🙂

  50. Früher habe ich immer bei Mutti über die Schulter geschaut und war ganz fasziniert, jetzthabe ich sie aber überholt was beautyverrücktheit angeht.

  51. Meine Mama wünscht sich manchmal Kosmetik von mir, weil sie meint, sie hätte ohnehin keine Ahnung davon=)
    Aber sie verwendet auch nicht so viel. Mascara und Bronzer. Hauptsächlich eine Menge Lippenstift.
    Aber Magi, ich dachte, du kaufst kein L’oreal?

    • Woher habt ihr denn immer solche „Gedanken“? Das hab garantiert nicht ich gesagt. Ich tippe mal auf schlecht zugehört oder eigenen Kram hineininterprätiert… Mei mei mei… Also wundert euch nicht, wenn man als Blogger mal Paranoia entwickelt. XD

  52. ich schenke meiner ma auch ab und zu lidschatten oder so die ich nicht mehr benutze da feut sie sich auch immer =) also ich muss sagen ich habe das schminkverhalten meiner mutter geerbt denn als ich klein war hatte sie für mich damals unmengen an schminke aber mittlerweile habe ich sie natürlich eingeholt was sie auch für einen geborenen schminkjunkie gehört =)

  53. Wie heißt es so schön, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm ;o)
    Meine Mama und auch Schwiegermama schminken sich gerne und auch täglich.
    Meine Mami benutzt in der Regel ihre all time favorites und ist diesen auch wirklich treu.
    Kosmetikgeschenke, besonders wenn es etwas neues aus den USA ist, dass sie noch nicht kennt und das in ihr Beuteschema paßt, sind immer willkommen.
    Besonders beliebt ist auch bei ihr pflegende Kosmetik, hier jedoch der Fokus auf Body Produkten wie Peelings und Cremes.
    Schwiegermama ist eher der experimentierfreudige Typ, die komplette Farbpalette rauf und runter, nichts schreckt sie ab. Dekorative Kosmetika, besonders auch hier wieder Objekte aus dem Ausland, die eine Innovation für die tägliche Schminkroutine bringen (z.B. UDPP kannte sie vorher nicht und jetzt HG) sind allzeit hoch willkommen.
    Neulich hat sie mich wirklich zum staunen gebracht, mit der Frage, ob ich nicht wüßte wo man Wimpern und Kleber kaufen könnte ;o)
    „Ja, dass hatten wir in den 70ern und ich möchte mal sehen ob ich es noch kann“….Respekt.

    P.S.: Unter sovielen Picasso´s kristallisiert sich mein Töchterlein eher als Freundin des Natur Pur Looks heraus. Mal schaun´ vielleicht überspringen die Gene ja eine Generation, oder das Kind gerät nach seinen Tanten, an denen ist der Kosmetikkelch auch vorüber gegangen ;o)

  54. …mal andersherum….:-D)))
    …ich wünsche mir von meiner Tochter von benefit:….“Stay don`t Stray“…zum Geburtstag und zu Weihnachten zusammen…..(hab kurz nach Weihnachten Geburtstag) mal sehen, ob ich es auch bekomme 🙂 Bisher hat sie mir ja noch keine Schminksachen gekauft/geschenkt (wie ich schon geschr. habe) aber ich hab mir auch noch nix gewünscht, in dieser Richtung.:-)
    …ich hatte jetzt eine Probiergröße geschenkt bekommen von benefit und bin begeistert….

Kommentare

MAGIMANIA
Logo