Tür 8 – Adventskalender 2012

Wellness-Paket

GUGUG HINTER DER

8. TÜR DES

MAGIMANIA ADVENTSKALENDER 2012

Und so schnell ist auch schon eine Woche Advent rum. Eine Runde Entspannung haben wir nun alle verdient – einer von euch möchte ich sie mit einigen Produkten versüßen…

Gönnt euch einen Verwöhntag mit den folgenden Preisen:

einemBad mit BURT’S BEES Therapeutic Bath Crystals mit Eukalyptusöl – macht eine freie Nase und entspannt Muskeln. Bei 1 – 2 Esslöffeln pro Bad reichen die 450g hoffentlich den Winter lang.

Für eine zarte Haut sorgt zum einen der KISS Peelinghandschuh in der türkisen First-Class-Version in Größe M. Vorsichtig, ohne Druck, beim Baden oder Duschen über die Haut streifen und nie wieder Peeling-Körner den Abfluss hinablaufen lassen. Ein Liebling von mir (aktuell gibt es übrigens 30% bei Kissmee mit dem Code xmas12).

Zum anderen gibt es eine gigantische Buddel (400g) CLARINS Baume Corps Super Hydrant oder auch einfach feuchtigkeitsspendende Body Lotion, um eure Haut streichelzart zu machen. Am besten eincremen LASSEN, würde ich sagen.

Danach müssen natürlich die Pfötchen sauber gemacht werden. Das MOLTON BROWN Fine Liquid Hand Wash ‘Rosé Granati’ (300ml) verwöhnt euch an dieser Station. 300ml legga Handseife.

Vor dem Schlafengehen das Gesicht verwöhnen – und auch währenddessen. Die ORIGINS Drink Up Intensive Overnight Mask wird als “Schlummertrunk” bezeichnet und füllt nach Packungsbeschreibung eure Depots mit Nährstoffen und Feuchtigkeit auf. (100ml)

Am nächsten Morgen müsst ihr aus der Verwöhn-Trance erwachen – mit einem Schuss Feuchtigkeit. BIOTHERM Pure-Fect Skin Feuchtigkeits-Gel schafft es hoffentlich. Einen schicken 50ml-Spender als Abschluss dieses schönen Paketes.

Vielen Dank an Burt’s Bees, Kissmee, Biotherm und BREUNINGER für die übrigen Produkte.

Ein Preis im Wert von ca. 120€

Bevor ihr nun aber schon das Wasser in die Wanne laufen lasst, macht zunächst bei der Verlosung mit und verratet mir:

Wie verbringt ihr üblicherweise eure Wellness-Abende?

Ich meine die Abende, an die ihr euch auch wirklich Zeit nehmt für euch – oder wie ihr es gern häufiger tun würdet. Auf welches Ritual, welches Tool, welches Produkt könntet ihr dabei nicht verzichten und was schafft euch gemütliche Stimmung?

Unter allen Kommentaren unter diesem Post, in denen die Frage bis 23:59 Uhr des heutigen Tages (8.12.) beantwortet wird, wird der Preis verlost. Pro Person bitte nur einen Kommentar. Es gelten die Teilnahmebedingungen und die Verlosung ist offen für deutschen Adressen.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Wellness-Abende verbringe ich im Badezimmer, mit Kerzen und ruhiger Musik. Ich lasse mir ein Bad ein und entspanne bei nem Gläschen Sekt. Dann mache ich ein Rund-Um-Beautyprogramm, mit Peeling, Cremen, Pflegen!

    Hach ja, so ein Abend müsste ich mal wieder machen! :drink:

  2. Für Wellnessabende brauche ich meine Schwester oder eine gute Freundin, eine schöne Gesichtsmaske, eine Haarkurz, eine gute DVD und dann werden die Nägel lackiert und Süssigkeiten gemampft 🙂

  3. Wenn ich viel Zeit habe und mich entspannen will (und, ganz wichtig: alleine zu Hause bin) klatsch ich mir eine Heilerde-Honig Maske ins Gesicht und den Rest davon in die Haare, gucke ungefähr 2 Folgen lang trashige Serien an (am liebsten für diesen Zweck: Gilmore Girls oder Ally McBeal) und danach dusch ich alles runter und hau mich frisch eingecremt ins Bett. :shame:

  4. Wellness! Was ist das? ?:-) Nein, im Ernst: Wenn ich es mal schaffe, mich im Badezimmer zu verschanzen (nachdem ich 6monatigen Sohnemann ins Bett gebracht habe) springe ich in die Wanne, stelle Kerzen auf, Maske auf Haar und Gesicht, ein gutes Buch – einfach HERRLICH! 😀 Kommt leider vieeeel zu selten vor, seufz!

  5. Bei Kerzenlicht baden, peelen, ein Buch dabei lesen. Danach cremen, vielleicht sogar massieren lassen (je nachdem) :jump: . Und so entspannt in ein vorgewärmtes Bett kuscheln.

  6. Badewasser einlassen – einen Badezusatz dazugeben, der schön schaumig ist. Dann das große Licht ausmachen, Kopfhörer ins Ohr und von nichts und Niemandem stören lassen. Danach benutze ich eine reichhaltige Körperlotion von Bapanthol, zieh meine Kuschelsocken an und verkrümel mich ins warme Bett 🙂

  7. Na denn mach ich mal noch schnell mit vorm Zubettgehen :>

    Zu einem Wellnessabend gehört für mich ein umfassendes Pflegeprogramm, Sachen, die ich nicht täglich mache. Wie ein Fußbad + ausgiebige Pflege, Haar- und Gesichtsmake. Alle Nägel werden schick lackiert und unter der ausgiebigeren Dusche wird ordentlich gepeelt.
    Nach der Pflege brauch ich dann einen Vino und was uuuungesundes zu essen :alien: …
    Am liebsten das Ganze dann an Samstagen bevor ich mit ner lieben Freundin feiern geh :dance:

  8. Momentan komme ich überhaupt nicht dazu einen Wellnessabend zu verbringen- wäre blöd mit Schlammmaske und Handtuchturban auf dem Kopf mit meinem Welpen rauszurennen wenn der kleine Mann ausgerechnet dann muss 😀

    Sobald Nilesh jedoch endlich stubenrein ist werde ich meinen Freund und die Hunde ausschließen, nach einem Jahr wieder in die Badewanne steigen, die teuerste Haarkur auftragen sowie Schlammmaske ins Gesicht klatschen und ein ganzes Buch in der Badewanne lesen danach wird es mir wieder gut gehen und ich bin gewappnet für die nächsten langen Monate!

  9. oh tolles Set 🙂

    meine Wellness-Abende sehen bei mir so aus:
    Ich räume schnell das Bad auf, lass das Wasser in die Badewanne einlaufen und suche mir dann eine meiner Badebomben/Badesterne aus. Momentan liebe ich die Badesterne von Balea! Dann schnappe Ich mir die Tüte meines Salthouse Meersalz Peelings und pack mir das ins Gesicht 😀 Ich beeil mich dann, schnell in die Badewanne zu kommen weil die Maske nach mehr als 10 minuten langsam brennt 😀 ich spreche aus Erfahrung – ein mal war ich zu faul aus der Badewanne zu steigen und danach war mein Gesicht krebsrot 😀
    Die Peeling Maske gehört für mich einfach zum perfekten Wellness-Abend dazu, Ich verwende aber auch gern die CV Masken!
    Wenn Ich dann aus der Wanne raus bin, creme ich mein Gesicht leicht mit der Nivea creme ein, meine Lippen pflege ich mit der Blistex Lippenbalsam 🙂
    dann kuschle ich mich in mein Bett und schau ein paar Folgen meiner Lieblingsserien 🙂
    Am nächsten morgen ist dann mein Gesicht total weich und meine Lippen sind toll gepflegt!

    LG
    Céline

    Wie verbringt ihr üblicherweise eure Wellness-Abende?

  10. Bei mir ist ein Wellness-Abend einfach ein schönes Schaumbad, danach schön eincremen und eine Gesichtsmaske, das reicht mir schon um mir was Gutes zu tun und etwas zu entspannen 🙂

  11. Ich komme leider viel zu selten zu solchen richtigen Wellness Abenden. Dabei könnte ich diese grad zur Zeit besonders gebrauchen. -.- Aber: Wenn ich dann doch mal dazu komme, muss es primär eine Wanne voll heißem Badewasser sein, verfeinert mit irgendeinem wohl duftendem Öl- oder Schaumbad. Ganz großer Luxus sind dann schon Kerzen, statt grelles Neonröhren Licht. Dazu auf jeden Fall Musik, beim letzten Mal hab ich da meine Vorliebe für die ruhigeren Stücke von Sisters of Mercy entdeckt. Dann schrumpeln und entspannen. ^^

    Würde dieses rundum Wohlfühl-Set für mich und meine Haut so gern gewinnen. ^^ Meine Haut würd sich bestimmt freuen.

    Schöne Feiertage und Vorweihnachtszeit schon mal und liebe Grüße! 🙂 :reindeer:

    Linda :pig2:

  12. Ach, so einen Wellnessabend muss ich mir unbedingt mal wieder gönnen (:
    Dazu bin ich gerne allein zu Hause, mache schöne Musik an und ganz wichtig sind Kerzen!
    Ein paar Weinträubchen oder etwas leckeres zu trinken sollte dabei auch nicht fehlen und dann eben auch das volle Beautyprogramm und sich mal richtig Zeit dafür nehmen! Macht man leider viel zu selten :-((

  13. Alleine deine Beschreibung zu den Produkten zu lesen hat mir so eine Lust auf ein warmes Bad gemacht, dass ich mir vielleicht gleich noch Wasser einlasse! 😀
    Ein Wellness-Abend sieht bei mir ähnlich aus wie bei den meisten: Ein richtig warmes Vollbad mit pflegendem, duftendem oder schäumendem Badezusatz und Haarmaske auf dem Kopf. Bei einem langen Bad stelle ich mein iPad neben der Wanne auf und gucke lange Youtube Videos. Das beste nach einem langen Bad ist für mich eincremen, einmurmeln und ab ins frisch bezogene Bett. 🙂

  14. Wenns mal so richtig Wellness sein soll, ab ins Spa, rein in die Sauna und ein Muss: PeelingMassage!! Ansonsten zu Hause versuchen das Beste draus zu machen, mit Kerzen, Duft und Musik im Bad einfach ausschalten und mitträllern 🙂

  15. Mir macht so was am meist en Spaß wenn noch jemand mitmacht.

    Also mein wichtigstes “Tool” ist die Freundin. Oder zur Not muss mein Freund mich bespaßen.

    Weil entspannten, vollgepackt mit Masken und dann einfach nur rumliegen ist mir zu langweilig.^^

  16. hauptsächlich auf dem sofa:)
    jetzt im winter mit feuer im ofen.
    Gesichtsmaske, Fusspflege (viel creme), nägel lackieren und auch den rest der körpers gut eincremen;)
    dazu gehört für mich tee und obst
    nebenbei gucke ich gerne eine Serie oder einen film.

  17. Wenn ich mal so richtig entspannen will, geht es bei Kerzenschein und ruhiger Hintergrundmusik ab in die Badewanne. Am liebsten natürlich ein Schaumbad. Danach dann noch eine schöne Maske ins Gesicht und mit einer reichhaltigen Body Butter eincremen, und mit einem Tee, einer warmen Decke und einem spannenden Buch aufs Sofa.

  18. Ein Wellnessabend ist was richtig schönes, leider viel zu selten.
    Aber wenn, dann ein heißes Bad mit irgendeinem duftenden (Schaum-)Bad, dazu eine entspannende Gesichtsmaske, gleichzeitig noch eine Haarkur drauf. Dazu kommt dann meistens das Hörbuch auf die Ohren und neben die Wanne ein Glas Sekt. Direkt danach dick eincremen, Bademantel an und ab aufs Sofa zum Nägel lackieren.

    Genieße das Adventswochenende!!
    Liebe Grüße
    Mareike

  19. Zuerst wasche ich mein Gesicht und verteile danach Öl um eine kleine Massage mit meinem Shua Ga Massageteil zu machen. Danach gehe ich auch in die Badewanne und entspanne mich dabei beim Lesen. Danach lasse ich mich von meinem Freund eincremen um mich dann mit meinen Wärmekissen ins Bett zu kuscheln. Fertig!

  20. oh was für tolle produkte! ich würde mich über jedes einzelne davon freuen! 🙂
    mein wellness-abend sieht wie folgt aus: in ruhe mit bioderma abschminken, das gesicht anschließend zusätzlich mit nem reinigungsgel waschen, dann eine klärend maske auftragen, eine yankee candle anmachen, es sich vorm tv gemütlich machen, dabei die maske ruhig länger einwirken lassen als auf der packung steht 😉 kurz vorm schlafen gehen alles abwaschen und ne tolle nachtcreme auftragen und ins bett kuscheln! herrlich! mein absolutes zur-ruhe-kommen-und-genießen-ritual! 🙂

  21. Bei mir sind Wellnessabende schon fast Wellness-Halbtage, also meist ein Samstag oder Sonntag Nachmittag+Abend :laugh:
    Ich fange an mit Maniküre (Pediküre lasse ich mittlerweile nur noch bei der Fußpflege machen, sonst würde das auch noch anfallen), anschließend kontrolliere ich meine Haare auf Spliss und Bruch.
    Wenn nichts ist – prima, wenn ich was finde wird das kaputte Haar getrimmt.
    Nach der Haarkontrolle rühre ich mir dann eine Haarkur zusammen, die dann mehrere Stunden in den Haaren bleiben darf, manchmal auch weit über 12h bis zum nächsten morgen.
    In der Zwischenzeit steht dann Augenbrauen zupfen auf dem Programm, selbst gerührte Gesichtsmaske drauf und anschließend ein Vollbad mit Salz aus dem Toten Meer oder einem Tetesept Erkältungsbad. Das Mag ich auch wenn ich nicht krank bin 😀

    Zum Schluss wird dann noch die Maske abgewaschen, gepeelt und epiliert ehe ich mich frisch eingecremt im kuscheligen Pyjama auf die Couch mit einem Tässchen Tee zurückziehe. Am schönsten wird es, wenn die Katzen mir dann trotz warmer Decke auch noch Bauch und Füße wärmen :inlove:
    Es gibt trotz allem einfach kein besseres Wellnessprogramm als ausgedehntes Katzen abschmusen 🙂 Leider habe ich dazu im Alltag momentan viel zu wenig Zeit und bin jedes Mal froh, mich dann für ein paar Stunden nicht von meinen Flauschis trennen zu müssen.

    Ich mache das komplette Programm mindestens einmal im Monat, wobei es mir besser gefallen würde, wenn ich alle 2 Wochen die Zeit dazu aufbringen könnte.

  22. Da ich zu Hause eher selten bade, verbinde ich einen Wellnessabend immer mit einem Saunagang und einem entspannenden Abend im Solebad. Hier nehme ich auch gerne ein grobkörniges Peeling, ein Salzpeeling oder ein Peeling-Duschgel mit und creme mich anschließend schön reichhaltig ein. Auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung (Salat, Obst oder Säfte) und unter Umständen eine Runde Sport oder einen langen Spaziergang verbinde ich mit einem Idealen Wellnesstag.

    Liebe Grüße!

  23. Hallo magi.
    Ich habe leider nicht so häufig die Möglichkeit einen wellness Tag zu verbringen. Ich habe einen sehr anstrengenden beruf( Intensivstation). Ich habe mir aber fest vorgenommen im nächsten Jahr mehr auf mich zu achten. Wenn ich dann doch mal zeit finde und nicht total erledigt gönne ich mir ein Bad mit ätherischen Ölen. Danach wird die haut gepflegt mit bodyoil, zur zeit ist dies Naturkosmetik. Eine gesichtsmaske und schon bin ich glücklich. Gerne würde ich das tolle Set gewinnen. Daumendrück

  24. Ich führe hier mal nur die “Winter-Edition” an:
    Wenn ich mir Zeit nehme.. brauche ich Stunden! Und meine WG-Mitbewohner (unter anderem mein Freund) werden vorher informiert!
    Wenn ich mir eine solche Badesession leiste, dann ohne wenn und aber und abends. Zuerst wird die Heizung angestellt. Dann nehme ich mir meine Lavendelduftkerzen, zünde sie auf der Fensterbank an und warte bis es in der ganzen Wohnung nach Lavendel duftet. Danach mache ich mir eine Flasche Sekt auf und lasse mir ein richtig heißes Bad ein.
    Ich habe in letzter Zeit eine Schaumbadobzession entwickelt und seit es auch in meiner Stadt Lush gibt, weiß ich erst, was ein richtiges Schaumbad ist! Die Sachen aus der Drogerie? Pah! Da muss mindestens 50cm hoch Schaum drauf sein!!!
    Während ich dann da so eine Stunde in der Wanne sitze/liege höre ich gerne entspannende Musik und trinke eben meinen Sekt.. Selten mache ich mir nach eine Haarmaske auf den Kopf! Das ist bei meinen dünnen und kurzen Haaren einfach nicht so nötig und danach sind sie einfach zu weich.
    Währenddessen lasse ich immer heißes Wasser nachlaufen, weil es sonst ja kalt wird und das Wasser mir nicht hoch genug ist – blöder “Überlaufsicherheitsabfluss”! naja.. irgendwann bin ich dann schrumplig, der Sekt ist leer und ich beschließe mich abzuduschen. Da kommt dann immer mein liebstes Peeling von Alterra (Blutorange und Rohrzucker) zum Einsatz! Das bringt mich wieder ein bisschen in Schwung und danach kann ich mich gut mal mit einer Body Butter vom Bodyshop eincremen. Im Alltag ist die einfach zu reichhaltig und zieht nicht schnell genug ein.
    Manchmal ist danach die Session zu Ende, weil ich müde bin. Dann kuschel ich mich zu meinem Freund ins Bett und sage ihm, dass ich das viel häufiger tun sollte, auch wenn ich jedesmal danach Gefahr laufe Migräne zu bekommen, weil es einfach zu viele zu starke Gerüche sind.
    Wenn ich aber Zeit habe, kann ich mich auch gut und gerne noch zwei Stunden vor dem Spiegel aufhalten. Dann schminke ich Fun-Looks, probiere neue Techniken, etc. Dann stehen meine Mitbewohner aber auch schon wieder Schlange, weil sie aufs Klo müssen.. hihi!

  25. BADEWANNE!
    Ich bin so ein leidenschaftlicher Plantscher.
    Leider komme ich meist nur dazu, wenn die WG ausgeflogen ist, da man andernfalls nicht stundenlang das Bad blockieren will.
    Viel Schaum muss auch mit ins Blubberbad und am liebsten noch etwas Musik.
    Dann wird gepeelt, geschrubbt und genossen.
    Auch Gesichtsmasken sind etwas tolles für Wellnesabende.
    Außerdem sind auch meine Manikürabenden eine Art Beautyritual – Da nehme ich mir viel Zeit fürs richtige Feilen und Maniküren, da ich sehr penibel bin, was die saubere Optik anbelangt. Für die Pediküre gilt das gleiche. Das kann dann schonmal ne Weile dauern, aber danach bin ich glücklich.
    Danke fürs tolle Türchen.

  26. einen wellness-abend gibt es bei mir momentan immer nach dem sport (ich schaff es aus zeitgründen immer nur einmal die woche). in ermangelung einer badewanne wird ausgiebig geduscht, mit palmolive aroma therapy absolute relax (die lila flasche :dance: ). riecht einfach absolut göttlich und entspannt mich tatsächlich.

    als abschluss dann mit der “king of skin”-bodybutter von lush die beinchen “eincremen”, raus aus der dusche und unter ne warme kuscheldecke inklusive “winterzeit”-tee, den abend mit youtube-videos ausklingen lassen :yes:

  27. Wellnessstunden gibt es bei mir meist am Sonntag. Ich fange mit einem Ölbad für die Hände an, danach ein Vollbad mit Musik, Kerzen und Proseco… Körperpeeling. Haarewaschen, Maske drauf… diese lange einwirken lassen. Körperöl einmassieren… gemütliche Klamotten an und dann aufs Sofa und Tatort schauen.

  28. Ach ja, Wellness…..das war diese Entspannung, von der immer alle reden, gell? Also, wenn ich mal dazu komme (*kratztsichamkopfundüberlegtwannsiedasletztemalnichtinhektikwar), gehe ich gern zur Thai-Öl-Massage- danach weiß man, WO überall Muskeln im Körper sind und wie weh die tun, wenn sie mal aus ihrer Schonhaltung heraus geknetet werden.

    Danach ab nach Hause und weil ich den Geruch der bei der Massage verwendeten Öle nicht so gern auf meiner Haut mag, ab in die Wanne mit einem schönen Badezusatz. Gesicht in der Wanne waschen, Peelen, Haare waschen, dann mit dem Tangle Teezer Haarkur in die Haare geben und ein Handtuch drum packen (noch effektiver für eine gute Pflegewirkung ist Alufolie, aber die ist im späteren Verlauf des Abends eher nicht so gemütlich :-/ ). Dann aus der Wanne raus, am ganzen Körper eincremen, schäbige ausgeleierte, ultragemütliche Joggingbuxe und alten Pulli anziehen und eine Gesichtsmaske auftragen (da nehme ich gerade gerne die “SPA Deluxe hautverschönernde Maske mit Goldschimmer und Hyaluron” der Ommaparadies-Marke Merz). Und dann mit Bettzeug auf die Couch…..die Welt draußen Welt sein lassen, nicht ans Telefon gehen und eine Serie gucken und die Fingerchen an einer Tasse Rooibos-Tee aufwärmen…..hach ja!

    Allein die Erinnerung an kleine Kurzurlaube im Badezimmer verursacht gerade bei mir entzücken, was würde ich mich freuen, dieses tolle Set zu gewinnen!

    Einen schönen Samstag euch allen,
    liebe Grüße,
    Meike

  29. Wellness ist für mich ein entspannendes Bad mit pflegenden Produkten, eine Wohlfühlmassage und anschließendem Eincremen mit duftender Bodylotion. Dann die Originsmaske aufs Gesicht und ab aufs Sofa zum DVD gucken oder ins Bett und Buch lesen.
    Jedenfalls genieße ich Wellness gern zu Hause und kann mich nicht so sehr dafür begeistern, daß Fremde mir einen Wellnessablauf aufs Auge drücken.
    Daher kämen bei mir die Produkte des heutigen Kalenders in die richtigen Hände.
    Liebe Grüße, Sommernacht!

  30. Liebe Magi,

    ein wirklich verlockendes Set 🙂

    Bei mir gehört definitiv eine iPuro Duftkerze dazu (momentan die Weihnachtsedition Silent Night). Diese kommt an den Wannenrand, dann eine “Kur” aus spanischem Mandelöl ins Haar und eines der generalüberholten Kneipp Badezusätze (ich muss sagen vorher habe ich Kneipp wegen des leicht angestaubten Images keinerlei Beachtung geschenkt, aber die neuen Flaschen sind wirklich toll und die Zusätze riechen traumhaft!). In der Wanne verbleibe ich dann locker 1-2 Stunden, begleitet von der neuen Elle oder meinem absoluten Lieblings-Kinderfilm (verrate nicht welcher :P) auf dem Notebook. Anschließend eine Body Shop Body Butter, mein Favorit momentan wieder Candied Ginger aus der 2011er Weihnachtskollektion! Für mich Entspannung pur, leider nur viel zu selten der Fall.

    Liebe Grüße und einen schönes Adventswochenende!
    Franzi

  31. Da unser Bad leider nur nur sehr klein ist und auch keine Badewanne hat, ist das bei mir nicht sooo entspannend. Aber wenn, dann gönne ich mir das ganze Programm mit Peeling, Gesichtsmassage, Maske, cremen usw. lg Lena

  32. Leider habe ich für lange Wellnessabende wenig Zeit. Aber ich versuche mir mehrmals in der Woche abends eine kurze Auszeit zu nehmen: nach dem Abschminken Gesicht peelen, dann Gesichtsmaske, zum Schluss Nägel lackieren. Das entspannt mich!

  33. Da mein Bad eher von der kleinen Sorte ist, kann ich kein gemütliches Beautyprogramm starten. So beschränkt sich das auf leckere Duschgele, eine gute Gesichtsmaske und was feines für die Haare.
    Wenn ich bei einer Badewanne zu Besuch bin ;), dann wird das natürlich ausgenutzt. Schaumberge, Musik, Kerzen, was zu lesen gehören immer dazu. Und wenn man schonmal dabei ist, dann wird sich immer ein kleiner Luxus gegönnt und die teurer Lushschaumbäder genommen.

    Ich wünsche noch ein schönes 2. Adventswochenende
    Katharina

  34. Morgen Magi,
    zu schade das ich gerade auf Arbeit sitze – dein Post hat mir jetzt ziemlich arge Lust auf Home-Wellness gemacht :inlove: …
    Bei mir läuft sowas ganz unterschiedlich ab….
    Immer dazu gehört eine Leckere Duftkerze oder zur Zeit ganz besonders die Yankee Tarts.
    Wenn es wie zur Zeit so schnön klirrend kalt ist und ich auch leider ein wenig karnk dann gehört immer ein warmes Bad dazu (Bei den Zusätzen bin ich ganz offen – hauptsache es riecht lecker und hat dann bestenfalls noch ein bisschen Farbe und Schauem :clap: ). Nach so einem Bad öle ich mich dann schön ein – aktuell ist mein Liebling das “Sweet Lemon”-Öl von BodyShop und krabbel unter die Decke 🙂
    Manchmal kann aber auch die Nägel schön machen oder und dabei Serien schauen Wellness für mich sein.
    Liebe Grüße und noch ein schönes WE!
    Kitty

  35. Einen Wellness-Abend kann ich leider in meiner WG nicht einlegen, denn stundenlang das Bad blockieren ist nicht drin 😉 Hier sieht das dann eher so aus, Nägel lackieren, Gesichtsmaske auflegen (und hoffen, dass keiner zu dem Zeitpunkt ins Bad muss – sonst rennt man ewig mit dieser Maske rum :laugh: )

    Sobald ich jedoch zuhause bei meinen Eltern bin, hüpfe ich erstmal für Ewigkeiten in die Badewanne, und freue mich darauf auch schon immer wie ein Schneekönig 🙂
    Das ist für mich Entspannung pur.

  36. Um richtig zu entspannen, gönne ich mir ein Bad.
    Dazu verwende ich oftmals eine Lush Badekugel, da diese echt pflegen und super duften. Anschließend gibts dann das volle Programm: Peelen, Cremen, Fuß- und Nagelpflege.
    ich stelle gerade fest, dass ich solch einen tag lange nicht hatte.

    Liebe Grüße
    Nadine

  37. Ohja ein Wellness-Abend müsste ich mir auch mal wieder gönnen 🙂 Bei mir fängt ein perfekter Wellness-Abend auf jeden Fall mit einem schönen Bad an und unbedingt Kerzen an, weil das große Licht macht den Raum zu kühl ;). Danach erstmal schön eincremen, dicke Kuschelsocken an und am Besten schon einen leckeren Tee fertig haben.
    Dann entspanne ich danach erstmal am liebsten und höre z.B. Musik oder schaue einfach einen Film. Und an mein Schatz kuscheln ( der ist nämlich so schön warm) hihi

    Das Paket zu gewinnen wäre absolut toll, würde soooo gern meine Haut verwöhnen 🙂

    Liebste Grüße und dir ein schönes Wochenende 🙂

  38. ein wellness-abend erfordert natürlich vor allem dringend eine badewanne (die ich leider momentan nicht habe 🙁 ) und ein duftendes schaumbad. dazu angenehme stimmung mit schöner musik und gedämpftem licht. in der wanne gibts dann auch eine reinigende maske (am liebsten von einer naturkosmetik-marke) und eine pflegende haar-kur. vielleicht auch noch ein ganzkörper-peeling. und später ein angewärmtes plätzchen im bett mit einem guten buch oder einem netten film. und dazu ein leckerer tee. das ist der perfekte wellness-tag für mich!
    liebe grüße,
    lena

  39. Seitdem ich keine Badewanne mehr habe (*schnief), sieht ein Wellnessabend so aus:
    Ich mach meine Sex and the City DVD rein und koch mir einen Ingwertee mit Honig und Zitronensaft. Dann mache ich mir ein heißes Lavendelfußbad und rühr mir aus Heilerde eine Maske fürs Gesicht an. Meine Haarspitzen bekommen eine Olivenölkur.
    Wenn meine Füße dann weich und schrumpelig sind, kommt die Maske ab und dann peele ich die Hornhaut an den Füßen weg. Danach Dusche ich und mache dabei am liebsten ein Ganzkörper-Zitronen-Buttermilch-Peeling. Danach kommt noch ein Peeling ins Gesicht und dann eine beruhigende Lotion.
    Denn gehts mit der Serie weiter, während ich meine Nägel mache.
    Haaach und genau das mach ich jetzt auch. Danke für die Idee 😀

  40. Hallo liebe magi,

    Ich habe leider viiiiel zu selten zeit für einen richtigen entspannenden wellness-abend! Denn auch ich verbringe diesen am liebsten ganz allein!
    Zuerst mache ich ein gesichtsdampfbad mit kamillenblüten, das durchblutet die haut wunderbar und macht sie ganz weich! Anschließend lasse ich mir heißes Wasser in die Badewanne ein und trage eine Dr. Hauschka Reinigungsmaske auf. In das Badewasser kommt je nach Stimmung ein anderer Zusatz, mal von kneipp, die dr. Hauschka Zusätze sind auch fantastisch, oder mein aktueller Favorit: das Kleopatra-Bad von tetesept 🙂
    Dann Kerzen und Musik an, am liebsten was “ruhiges”, zur zeit Adele oder Emeli sandé, und mit der Schlamm-Maske rein in die Wanne 😉
    Da liege ich dann und atme den Stress weg :laugh: sobald die Maske angetrocknet ist (bei Wasserdampf in der Luft dauert das ja immer eine ganze Weile) raus aus der Wanne und ganz dick eincremen! Im Winter mag ich besonders die biotherm feuchtigkeitscreme oder die hauschka körperlotion Mandel 🙂

    Danach dann entweder mit Bademantel vor dem Fernseher und meine lieblingsfolgen von Sex and the City ansehen oder ab ins Bett und am nächsten morgen schön entspannt aufwachen 🙂

    Manchmal gönne ich mir auch zusammen mit meiner Schwester eine Wellness “Tag”, wenn sie mich besuchen kommt! Dann werden Augenbrauen gezupft, Nägel gefeilt und lackiert und Masken gemacht und stundenlang gequatscht 🙂

    Ich würde mich riesig über das Paket freuen, den Kissmee Handschuh wollte ich schon längere zeit ausprobieren und auch von der Clarins bodylotion habe ich nur gutes gehört 🙂

    Dir noch ein schönes, entspanntes adventswochenende,
    liebe Grüße,
    Julia

  41. WOW, das set ist der HAMMER!
    ich lege mich nach langen läufen mit meinem buch in die wanne. etwas schaum (mit einfachem duschgel) gehört dazu, aber das wichtigste ist das tetesept badeöl mit mandeblütenuft aus der dm-box. hmmmm!! und danach setz ich mich mit meinem freund vor den fernseher und mach mir die nägel.

    viele grüße, gin

  42. Badewanne mit schönen Badeöl, dann peelen und eincremen. Dann kommt eine Maske auf die Haare (diverse Öle, 2 rohe Eier) und eine Gesichtsmaske. Dann noch Nägel machen.

    Man fühlst sich dann wie neugeboren :rose:

  43. Ich gönne mir meistens aus zeitlichen Gründen kein komplettes Wellness Programm sondern mache immer wieder Kleinigkeiten dazwischen. Mein größter Wohlfühlfaktor sind meine Nägel- die lackiere ich meistens 2x/Woche. Wenn ich abends Zeit hab, leg ich mich aber auch gern in die Wanne, mit ner Frauenzeitschrift und nem Glas Rotwein. Dazu schöne Musik- herrlich!

  44. Ich schließe mich dann meist im badezimmer ein und nehme meinen laptop und einen schönen film mit…dann lasse ich mir ein bad ein und entspanne völlig! So richtig entspannnen kann ich aber nur wenn ich allein zu Haus bin

  45. Wichtig für meinen Wellness-Abend: ich bin alleine zuhause, eine Kanne Brennnesseltee, ein schäumender Badezusatz, eine pflegende Gesichtsmaske, etwas zu lesen und eine Wärmflasche, die das Bett schonmal vorwärmt 🙂

  46. Beautyabende verbringe ich meistens auf dem Boden im Bad. Ich drehe die Heizung auf (vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit!), dusche oder bade, creme, peele, verwende Masken und Haarkuren.
    Ich sollte viel öfter solche Abende machen, da ich mir sowas meist nur gönne, wenn am nächsten Tag ein Geburtstag etc ansteht oder es mir richtig schlecht geht.
    Über das Set würde ich mich daher riiiesig freuen! (:

  47. Ein Bad… Ja, das ist für mich purer Luxus, eben weil ich nie dazu komme, das ist Wellness, mit ein bisschen Musik und eine Gesichtsmaske, am Liebsten eine, die eine nette eigene Wärme entwickelt, ich habe das Gefühl, dass dabei die Haut super gereinigt wird!
    Und danach frisch gebadet in eine frisch bezogenes Bett… Perfekt!

  48. Also ich beginne meine Wellnessabende mit einer Toten Meer Maske (aus original Schlamm von dort, hahaha riecht komich aber mega geil) und nehme ein heißes Bad *-*
    Anschließend wird gepeelt und eingecremt (:
    dann schlüpf ich in meinen kuschligen Mantel und verbringe den Abend mit einem Glas Sekt und schaue einen schönen Film(:
    :inlove:

  49. Ich entspanne mich am liebsten und besten, wenn ich mir im bad eine kerze mit leckerem duft angezündet hab und bei einem heißen schaumbad und einem guten buch einfach die seele baumeln lassen kann :inlove:

  50. Ich nehme ein schönes heißes Bad mit einem duftenden Badezusatz. In meine Haare habe ich zuvor für ein paar Stunden Jasminöl aus dem Asiamarkt einwirken lassen. Wenn ich fertig bin, creme ich mich mit einer reichhaltigen Bodylotion ein (gerne alverde Maccadamia Körperbutter oder Arganöl) und lasse solang eine Gesichtsmaske einwirken (z.B. alverde Heilerde Peelingmaske). Hinterher kommt noch Fußcreme und evtl. eine Maniküre / Pediküre und dann ins frisch bezogene Bettchen kuscheln. 🙂

  51. Zu Weihnachten ändern sich die Wellness-Abend-Gewohnheiten etwas…heißes Badewasser, einen weihnachtlichen Badezusatz, eine herrliche Tasse Tee oder heiße Schokolade :inlove:, Peeling, Cremes, und irgendwie immer das stutzen der Augenbrauen…und gaaaanz wichtig…Weihnachtssongs :dance:

  52. Wellness heißt für mich momentan eher Entspannung als Pflege. Es ist für mich das schönste einfach mal ein Stündchen die Badezimmertür zu schließen und mich in Schaumbergen zu verstecken, während eine Yankee Candle brennt und Spotify spielt.

    Liebe Grüße!

  53. Da ich alleine wohne verbringe ich die Wellnessabende in der ganzen Wohnung. Ich fange im Bad an und ende irgendwann im Wohnzimmer, wo ich frisch, sauber und gereinigt, den Abend vor dem Fernseher beende.

  54. Wenn ich mir Zeit für mich gönne, fängt es meist mit einer ausgiebigen Dusche im Sitzen an 😛
    Da wird dann gepeelt, eine Haarmaske benutzt, von Kanebo/Sensai habe ich ein Duo fürs Gesicht, das benutze ich nur wenn meine Haut richtig mies drauf ist, oder halt an solchen Abenden.

    Nach der Dusche ordentlich mit Bodybutter eincremen, eine Peelingmaske ins Gesicht. Serum und reichhaltige Pflege danach. Haarpflege noch ins Haar.
    Dann ab auf die Couch und bei nem schönen warmen Tee, Nägel neu lackieren. Unter die Decke mümmeln und dann noch die Hände dick eincremen. Und dann bin ich froh, dass ich fertig bin 😀

  55. ich verbringe solchen Zeiten – es müssen keine Abende sein mit einer Haar und Gesichtsmaske, Kerzenlicht und angenehmer Musik oder einem Buch in dem ich etwas schmökere

  56. Zunächst in der Wanne mit Maske, Haarkur, Peeling und Entspannung, gerne mit einem Buch zum lesen. Danach schön eincremen und dann kommen die mir ungeliebten Aufgaben: Nägel feilen und lackieren, Augenbrauen zupfen und rasieren/epilieren hab ich auch vergessen. Das ist dann eher nötige Pflege denn Wellness 😕 Aber danach gehts dann mit Wärmflasche, Buch oder Zeitschrift und nem guten Glas Rotwein aufs Sofa.

  57. Um so richtig zu entspannen und mir etwas Gutes zu tun, gehört ein warmes Bad. Unentbehrlich dabei: Weleda Lavendelbad. Herrlich beruhigend. Ich liebe es einfach.

  58. Ich mache sehr selten solche Abende und leider viel zu kurz, d.h. Maniküre / Pediküre und eine Gesichtsmaske ist drin, nen Tee dazu und fertig 🙁 Leider viel zu wenig

  59. Oh, leider etwas zu dem ich viel zu selten Gelegenheit habe. Meistens schließt das einen Besuch bei meinen Eltern ein, weil die eine Badewanne haben. Außerdem kann ich eh viel besser abschalten, wenn ich mal aus Berlin raus komme.
    Dann aber auf jeden Fall mit selbstgerührter Gesichtsmaske, Haarkur und Hornhaut wegschrubbeln (tmi?). Und danach Mani/Pedi mit Schokolade und nem Yogitee auf dem Couchtisch.

  60. Wellnessabende mache ich am liebsten mit meiner besten Freundin….. Gesichtsmasken, haarmasken, pedikür und maniküre gute Musik im Hintergrund Gespräche Süßigkeiten und ne Flasche Sekt …. Es gibt nichts besseres als mit jemandem zu entspannen den du liebst :rose: :yes: :blush: :heart: :-*

  61. Also mein optimierter (in dieser Form leider noch nicht stattgefunden) Wellnesstag würde so aussehen:
    Eine Maske und Haarkur auftragen und während der Wartezeit die erste Folge Downton Abbey schauen. Danach ein langes Bad mit Badezusatz genießen und mal wieder die ersten Kapitel von Sense and Sensibility lese. Danach ziehe ich mit einem Tee ins Wohnzimmer um und schaue weiter DVD, während ich mir die Nägel mache und mit den Katzen schmuse.

  62. erst ein schönes schaumbad nehmen und dabei haarkur und gesichtsmaske einwirken lassen-und musik hören (in der badewanne immer rea garvey oder amy winehouse) danach schön eincremen und ins bett kuscheln =)

  63. Am liebsten verbringe ich meine Relaxing Abende in der Wanne mit dem LUSH Comforter! Auf die Schaumbombe möchte ich dabei nicht verzichten 🙂

  64. Ein Verwöhn- und Wellnessprogramm.. Leider in der stressigen Zeit, in der wir leben, sehr selten..
    Aber wenn mein Freund dann mal weg ist, lasse ich mir Wasser in die Wanne, stelle überall Kerzen auf, mache ruhige, klassische Musik an, lege mir eine Entspannungsmaske auf das Gesicht und entspanne dann in einer nicht zu heißen Wanne..
    Nachher heißt es dann in eine Decke einkuscheln, aber auf die Couch mit einm Rotwein oder einem Tee und einfach mal entspannt eine Zeitschrift durchblättern oder ein Buch lesen.

    Leider nehm ich mir solche kurzweiligen aber effektiven Entspannungsmomente viel zu selten….

  65. Ein perfekter Wellness-Abend besteht für mich aus einem heißen Bad mit einem duftenden Zusatz, Beautyprogramm mit Peeling und Maske, danach Eincremen mit einer Bodybutter und danach aufs Sofa mit Kuscheldecke, Ingwertee und Blogslesen :inlove:

    Vielen Dank für deine ganze Mühe und die schönen Preise.

    Viele Grüße
    Sabine

  66. Ein- bis zweimal im Monat mache ich einen Wellness Abend, mache mir eine Haarkur aus Oliven- und Kokosnussöl drauf und verpacke meine Haare für ne halbe Stunde in Frischhaltefolie, mache mir eine Gesichtsmaske mit Honig, Joghurt, Eiweiß und Zitronensaft, maniküre mir dann meine Fußnägel und dann geht es unter die Dusche. Am Ende des Abends lege ich mich mit nem Buch ins Bett, schmiere mir meine Füße mit Vaseline ein und trage dicke Wollsocken…so sieht mein typischer Wellnessabend aus 🙂

  67. Ich liebe wellnesstage :heart: aber leider kommt das in letzter zeit zu kurz 🙁
    meine wellnestage sehen so aus zuerst gehe ich am nachmittag zur kosmetikerin dann lasse ich mir zu Hause die Badewanne volllaufen und gebe noch einen badezusatz hinzu :inlove: in der wanne trinke ich dann einen tee bei kerzenschein anschließend wird natürlich gepeelt, ne haarkur aufgetragen usw. wenn ich dann fertig bin kuschel ich mich in mein bett und guck einen film mit einer maske auf dem gesicht :heart:

    so sieht für mich ein wellnestag aus:)
    die preise sind natürlich wieder richtig genial 🙂
    danke das du diesen wunderbaren blog hast:) endlich mal jemand der die gleichen probleme mit den foundation nuancen hat wie ich 🙂

    kann mir jemand eine weiße foundation also eine zum aufhellen empfehlen? leider komm ich nicht in die nähe von einem mac pro shop und die anderen find ich im internet nicht:s
    am besten eine für ölige und zugleich trockene haut:)

  68. Ein Wellnessabend findet bei mir im Badezimmer statt. Ich lasse die Wanne volllaufen mit einem guten Schaumbad, mache entspannende Musik und ich versinke für eine Stunde mit einem schönen Buch in der Wanne. Anschließend massiere ich ein Körperöl ein damit meine trockene Haut durch das Baden nicht noch mehr gestresst wird und dann lege ich mich vor den Fernseher, wo ich dann meistens ziemlich schnell einschlafe 🙂 Optional mache ich noch eine Gesichtsmaske in der Wanne wenn mir danach ist, meine liebste ist die Cleopatra Maske von Schaebens 🙂

    Liebe Grüße, Anni

  69. An meinen Wellnesstagen trage ich mir häufig zuerst eine Gesichtsmaske auf. Anschließend kommt es dann zur Pediküre und Maniküre :-)) Später leg ich mich dann ich die Badewanne und lese dort häufig ein Buch, entspanne einfach nur so oder schlafe auch mal gelegentlich ein. Danach geh ich meist schlafen, weil ich nach dem Baden meist total entspannt und müde bin. :clap:

  70. Ich lasse Wasser in die Badewanne laufen. Währenddessen gebe ich reichlich BabyÖl auf meine Kopfhaut und in die Haare. In der Wanne schmökere ich dann in der neuesten InStyle und lasse dazu derzeit das Weihnachtsalbum von Michael Bublé laufen. Nach dem Abbrausen mit dem Rituals Duschschaum und einer sanften Haarwäsche creme ich mich mit einer reichhaltigen Bodybutter ein. Zum Schluss sind noch Gesicht und Hände dran: Für das Gesicht gibt es eine sanfte Reinigung und die Biotherm Aqua Nuit und für die Hände ein Peeling von Rituals. Wenn ich dann noch Lust habe, lege ich mich ins Bett, schmeiße die Gilmore Girls-DVD ein und lackiere mir die Nägel :inlove:

  71. Wellness abende verbringe ich erstmal damit mir eine Maske aufzutragen. meistens etwas mit joghurt oder heilerde.
    Dann setz ich mir einen leckeren Tee auf und setze mich mit meinen Nagelsachen vor den TV.
    Dort wird erstmal ablackiert und gefeilt. danach kann ich die Maske abwaschen und fange an mir die Nägel zu lackieren.

    ich mags total dann mit frisch gepflegtem gesicht und ner leckeren tasse tee vor dem tv zu sitzen 🙂

    liebe grüße 🙂

  72. an meinen letzten beauty tag/abend kann ich mich noch gut erinnern. ich war so dermaßen sauer auf die deutsche bahn wie noch nie zuvor. ich brauchte für eine strecke von 40 minuten geschlagene 4 std. Danach habe ich mich so richtig verwöhnt. als erstes habe ich mir ombre hair gemacht, gesichtsmaske aufgetragen, während dem rauswaschen in der dusche, habe ich mir mein selbstgemachtes ingwer, olvienöl, meersalz peeling auf die haut geschmiert. und noch eine super riechende kur ins haar getan. body butter aufgetragen. tee gemacht, gutes buch gelesen. dann noch lust gehabt meine 20 nägel zu richten und zu lackieren. und danach noch die lieblingsserie angeschaut. das ganze hat dann auch noch länger gedauert als die verspätung der bahn. das hat mich dann sehr sehr sehr befriedigt. nächstes mal lasse ich das haarfärben weg und hänge ein langes bad an.
    dein beauty tag?
    liebe grüße.
    lavinka

  73. Nachdem ich much abgeschminkt habe gehe ich baden mit entspannenden Melodien aus meinem Handy und badeschaum 🙂 danach dusche ich mich und mach mir eine heilerde maske drauf . 🙂

  74. Ich verbringe Wellness-Abende ganz unterschiedlich.
    Manchmal nehme ich mir einfach nur ganz viel Zeit, um meine Nägel neu zu lackieren.
    An anderen Tagen gibt es das volle Programm, inklusive Schaumbad, gedämpftem Licht, Peeling, Musik, usw.
    Und manchmal ist Wellness für mich auch einfach nur, 3 Stunden im Licht zu sitzen und meine Spitzen zu schneiden – eine nach der anderen. :shame: :heart:

  75. Für solche Abende habe ich leider viel zu selten Zeit. Aber wenn, dann geht es mit Lieblingsmusik, Kerzen und einem Glas Wein in die Badewanne und es wird ein Rundum-Beauty-Programm durchgeführt.

  76. Bei mir gehört Baden und Gesichtsmaske auflegen dazu, Kerzenlicht (falls es die dunkle Jahreszeit ist), Musik und ein gutes Buch.

    Und ein gutes Peeling, was sie luxuriös anfühlt.

  77. Mhhh, Wellness-Abende gibt es bei mir eigentlich nicht, dafür aber Wellness-Vormittage am Sonntag nach einem ausgiebigen Frühstück 😉
    Da lasse ich mir gerne ein Bad ein (mit Badekugeln von Lush), höre dabei Radio oder schaue eine schöne Serie. Außerdem liebe ich es, mir in der Wanne die Beine zu rasieren, ich finde das geht so viel besser als in der Dusche 😛 Es folgen Körper- (Rituals) und Haarwäsche (Balea), dann gibts draußen noch ein Gesichtspeeling (Dr. Pierre Ricaud), Augenbrauen zupfen und die Haut wird eingecremt. Beine mit Dermasence Adtop Creme, Gesicht mit Kneipp Mandelblüten hauchzart, Hände und Arme mit Neutrogena. Je nach Lust und Laune lackiere ich mir dann noch die Fingernägel.
    Hoffentlich war das jetzt ausführlich genug 😉
    Alles Liebe,
    Bela-chan

  78. wir haben hier gleich um die ecke eine therme, der abend fängt mit einem besuch dort an. schönes warmes salzwasser, liquid-sound dazu, perfekt. nach nach hause, haarkur rein, maske drauf. aufs sofa lesen, schön einwirken lassen und dann unter die dusche und ab ins warme bettchen.
    lg, arina

  79. Puh Wellnessabende kommen bei mir sehr sehr selten vor. Ich packe mir aller höchstens mal eine Maske ins Gesicht und schnappe mir ein Buch und lege mich für ne Stunde in die Wanne 😉

    Liebe Grüße

  80. Ich gönne mir so etwas ehrlich gesagt viel zu selten :(…Es wird wohl endlich mal Zeit, damit anzufangen 🙂

  81. Also wenn ich mal richtig Wellness machen will, gehe ich in mein Fitnessstudio in den Wellnessbereich, schwimme ein wenig, gehe in die Sauna, entspanne mich im Tepidarium und im Whirlpool. Gerade abends am Wochenende ist dort dann kaum etwas los und man hat den Bereich schon mal für sich allein. Das ist mein perfekter Wellnessabend.

  82. Ich beginne meine Wellness-Abend damit, dass ich mich abschminke und eine Maske auftrage. Dann lass ich mir ein schönes Bad ein, mit gaaanz viel Schaum! An solchen Tagen peele ich dann auch meine Haut vor dem Rasieren, dass macht sie extra zart. Nach dem Baden creme ich mir immer mit einer reichhaltigen Bodylotion ein und kuschel mich in mein Bettchen! 🙂

  83. Der Gewinn ist ja mal sowas von mein Ding, aber auch sonst eine großartige Idee, denn:
    Ratet mal, wer sowas viel zu lange nicht mehr gemacht hat UND heute abend sturmfrei … 😀

    Ritualtechnisch gibt es einige Abstufungen, am genialsten ist natürlich ein Tag in der Sauna mit allem Pipapo und danach schön pflegen mit feinen Ölen und Cremes …

    Heute abend denke ich eher Richtung Badewanne (mit Entspannungs-Badezusatz-Zauberei) oder zumindest Fußbad, Peeling, Gesichtsmaske, Film raussuchen, Tee mit Baileys, Nagelpflege … haaach, ich freu mich, ich freu mich …

    Daaaanke für die Idee :lamp:!

  84. Ich nehme ganz gemütlich ein Bad und entspanne mich mal so richtig. Während dem Baden trage ich meist noch eine Gesichtsmaske auf und döse dann noch vor mich hin =)

    Lg Geri

  85. also ich mache an einem Wellness Abend gerne ein Schaumbad und lasse währenddessen eine Gesichtsmaske (am liebsten von Lush) und eine Haarkur einwirken.
    anschließend werden Kur und Maske ab- bzw. ausgespült und der Körper mit einem Pflegeöl eingeölt.

    gönne ich mir leider viel zu selten..

    LG, Ariane

  86. Für mich ist so ein wellnessabend immer etwas ganz besonderes und sollte wirklich häufiger stattfinden!
    Auch bei mir beginnt das ganze in der Badewanne, mit einer Badekugel von Lush. An den kalten Tagen mag ich am liebsten Phönix rising 🙂

    Mit einem guten Buch und einem Glas Met lass ich dan im Badewasser die seele baumeln, bis mir entweder die haut runzelig wird, oder das wasser kalt^^
    Nach der badeprozession liebe ich es die noch feuchte haut ein zu ölen. Das macht die haut ganz weich und super zart. da kommt es auf die Jahreszeit an, welches produkt da gerade angesagt ist. im winter brauch ich ein bisschen mehr pflege. im moment liebe ich das vanille chai öl von alverde.

    Dann pack ich mich dick ein, mach mir im wohnzimmer gemütliches ambiente, pflanz mich auf die couch und lese mein buch so lange, bis ich zufrieden weg döse!

    Für mich der perfekte abend! <3

  87. Ich verbringe meine Wellness-Abende im Bad. Ich fange mit einem Vollbad an, zu dem es meist Dresdner Essence “Schoko” gibt. Dazu gehören Duftkerzen und schöne Musik.
    Am besten noch eine Schokogesichtsmaske und danach wird für wirklich jede Körperpartie die entsprechende Creme benutzt.

  88. Auf jeden Fall gehört zu meinem perfekten Wellnessritual ein Schaumbad. Meistens lass ich zeitgleich noch eine Gesichtsmaske und eine Haarkur einwirken und lese ein gutes Buch (und vergesse darüber dann die Zeit und steige als Schrumpelwesen aus der Badewanne 😀 )
    LG

  89. Da ich ständig kalte Füße habe, brauche ich im Winter abends häufiger ein heißes Fußbad. Fürs volle Wellness-Programm kommt dann noch ne Gesichtsmaske (meistens Alverde Heilerde-Maske) und Haarmaske (unterschiedlich, aber fast immer was von Balea) dazu und das Glück ist perfekt! Achja, Tee muss natürlich auch sein 🙂

    Liebe Grüße, Katharina

  90. Wellness-Abende kommen bei mir leider viel zu selten vor, was vorallem daran liegt, dass ich leider keine Badewann besitze. Ich finde ein schönes Bad, mit einem toll duftenden Badezusatz jedoch unerlässlich bei einem Wellness-Abend. Währendessen noch eine reichhaltige Pflegemaske für die Haare und eine fürs Gesicht auftragen und bei Kerzenlicht eine halbe Stunde entspannen.
    Danach creme ich mich mit einer gut duftenden Bodylotion ein, mache meine Haare, maniküre meine Nägel und lese ein gutes Buch.

  91. Ich als Frostbeule verbinde Wellness vor allem mit Wärme. Ich bollere die Heizung hoch, verdampfe in einem Schälchen einen Winterduft, gehe viel zu heiß duschen, mache ne Wärmemaske und eine Packung in die Haare, creme mich dick ein und kuschel mich mit meinem Kirschkernkissen in die Doppeldecke. Hach. O:-)

  92. Ich bin nicht so der Baden-am-Abend-Mensch, auch wenn ich das dringend mal wieder machen sollte, weil ich kürzlich einen Badezusatz geschenkt bekommen habe… Zweimal die Woche mache ich aber abends “Wellness fürs Gesicht” mit Peeling, Gesichtsmaske, Serum, Feuchtigkeitscreme etc. und benutze dabei gerne teurere Produkte oder Pröbchen, die ich nicht jeden Abend benutze. Da ich dafür gerne Origins-Produkte benutze, käme mir der Gewinn sehr recht 🙂
    Wellness-Abende sind für mich daher eher Abende mit meinem Freund mit gemütlichem Kochen, einem Gläschen Wein und einem schönen Film. Zu einer Massage würd ich dann aber auch nicht nein sagen 😉
    Tolles Gewinnspiel; ich würd mich sehr freuen, wenn ich mal Glück hätte!

  93. ich mach alles immer häppchenweise, da ich sonst die Geduld verliere, wenn alles zu lange dauert.
    Nach dem Duschen nehme ich mir immer einige Minuten Zeit, um mich gründlich einzucremen, dabei gönn ich meinen Füßen eine Minimassage mit reichhaltigen Cremes, schließlich tragen die mich überall hin und leisten täglich Schwerstarbeit 🙂
    Oder ich bade meine Nägel ein einem schönes Öl-Bad und zieh dann eine ausführliche Mani durch und freu mich tagelang über meine gepflegten Hände.

    Oder ich konzentriere mich auf mein Gesicht: Dampfbad mit 1 Tröpfchen Rosenöl oder Kamillentee, worauf ich halt Lust habe. Dann eine pflegende Maske, wobei mir ganz wichtig ist, dass ich die Beine hochlagere, kuschelig eingepackt am Sofa die Augen schließe und wirklich 15 min entspanne! Mehr brauch ich nicht, um mich wie neu geboren zu fühlen in meiner Babyhaut :beauty:

  94. kommt bei mir eher selten vor so ein Wellnesstag aber wenn dann gehört auf jeden fall eine Runde Badewanne und nachher eine Gesichtsmaske dazu : )

    liebe Grüsse,

    Pia

  95. ui schöne Frage:)
    ich kann auf mein badeöl von greenland papaya lemon dabei nicht verzichten! Wenn ich dann in der Wanne liege(natürlich bei Kerzenlicht und leiser Musik) trage ich eine Gesichtsmaske auf und entspanne mich. :heart:

  96. Ich habe sturmfrei, denn es soll an meinem Beautyabend nur um mich gehen 😛 Dann wird das Licht gedimmt und ich stelle Duftkerzen auf (je nach Jahreszeit Vanille, was Fruchtiges oder auch Mandel, Honig, Milch-Duft). Schöne Musik darf auf keinen Fall fehlen, ich summe meistens mit! 😀

    Und schön warm muss es sein…

    Dann ein Vollbad mit ganz viel Badeschaum, eine Gesichtsmaske und meine Lieblings-Haarkur. Nebenbei ein bisschen naschen 🙂 Schön eincremen und dann ab ins frisch bezogene Bett.

  97. Also mein Wellnesstag sähe so aus…erstmal gibts ganz viele Kerzen überall :), dann ein schönes Bad mit einem tollen Zusatz (von Tetesept mit Mandelöl z.B.), dann danach noch schön eincremen und ab aufs Sofa in eine Decke einkuscheln und Musik hören oder einen guten Film/Buch.

    Lg Meli

  98. Ich reserviere mir zumeist den Sonntag für mein Verwöhnprogramm und versuche, so viel wie möglich für mich und meinen Körper zu tun. Das fängt schon am Morgen an, mit einer Runde Sport und geht den ganzen Tag so weiter. Am Abend folgt dann das große Finale im Bad. 🙂 Wichtig sind mir dabei Gesichtsmasken, die ich gern selbst anrühre, ein Wohlfühl-Bad (ich liebe die Kneipp-Badezusätze!) und auch ein ausreichendes, selbst hergestelltes Körperpeeling, da man das ja gern vergisst. Und ganz wichtig danach: Eincremen! Somit ist nicht ein besonderes Stück wichtig, sondern der ganze Sonntag essentiell, damit ich gut gelaunt in die neue Woche starten kann. :beauty:

  99. Mein Wellnessabend startet immer mit einem warmen Bad, dann mache ich mir eine Maske rauf und höre schöne Musik und was ich danach mache ist immer unterschiedlich.
    Oft verbringe ich diese Abende mit einer Freundin :rose: :blush:

  100. :drink: ich mache mir ein schönes (jetzt im Winter) Heißgetränk und kuschel mich ins Bett. Dann werden die Finger manikürt und eine LUSH Gesichtsmaske aufgetragen, dann evtl. noch die Haare eingepackt mit einer Pflegekur. Meistens höre ich nebenbei ein Hörspiel. :yawn: und nebenbei werde ich ganz, ganz müde. Das beste ist der frühe Schönheitsschlaf 😉

  101. Das ist ja ein witziger Zufall, denn: ich habe für heute wieder mal einen kleinen Wellness Day für mich geplant. Richtig: Day. Ich bin da nämlich nicht an den Abend gebunden, sondern nutze auch mal den Tag, um mir ein bisschen was zu gönnen. Geischtsmaske, Badesalz, viel zu warmes Wasser und dann eeeewig drinliegen, nebenbei entspannte Musik hören (momentan bevorzugt John Legend), manchmal auch ein Hörbuch… *seufz* sehr schön. Abends stehen Kerzen auf dem Wannenrand, und Schoki darf nicht fehlen. Nach dem ausgiebigen Bad wird natürlich ordentlich gecremt, gemütliche Sachen und Kuschelsocken angezogen, und dann mit nem Tee (alternativ: heiße Schoki mit Bayleys :inlove: ) und einer Kuscheldecke ab auf die Couch :heart: Wenn ich dann noch Lust habe, lackiere ich mir noch die Fingernägel :beauty:

    Und während ich das hier so alles tippe, steigt die Vorfreude schon enorm. Leider muss ich vorher noch putzen und einkaufen, aber dann habe ich es mir auch echt verdient :giggle:

  102. Hallo =)
    Also ich mag besonders gerne Gesichtsmasken von Lush. Die klatsche ich mir liebevoll aufs Gesicht, lehne mich zurück und gucke mir ganz gemütlich nen tollen Film oder ne Serie an =) Dann gehts mir wieder super gut nach ner stressigen Woche!
    Aber ich peele mich auch gerne. Da wird man ganz quietschig sauber 😉

    LG
    Elli

  103. mit einem schaumbad ganz vielen masken und peelings und maniküre und pediküre

  104. mein Wellnessabend besteht aus heißer Badewanne und einem guten Buch, dann immer wieder Wasser nachlaufen lassen um noch Peeling und Spülung ect. anzuwenden

  105. Boah was für ein Preis :inlove:
    Also ich platziere meinen Laptop auf dem Klodeckel und gucke eine Sex and the City Folge an oder auch zwei. Gesichtsmaske drauf und rin inne Wanne.
    Am liebsten nehme ich Badezusätze, die schön schwer nach Patchouli, Weihrauch und Vanille duften.
    Danach bin ich immer ganz schön ausgelaugt und das Stehen beim Abduschen schaffe ich gerade noch so :-))
    Dann aufs Sofa oder ins Bett mit einem Teechen und Lektüre. Wunderbar.
    Viele Grüße
    karo :heart:

  106. Ich hatte gestern so einen Wellnessabend:

    da lag ich schön mit einer Haarkur in den Haaren in der Badewanne, inmitten eines dicken fetten Schaumbergs.

    Dazu eine Klatsch & Tratsch Zeitschrift – herrlich!

    Im Gesicht eine Gesichtsmaske und immer mal wieder heißes Wasser nachlaufen lassen. 😀

    Dann, wenn die Zeitschrift ausgelesen ist, verlasse ich Neptuns Reich und widme mich der Körperpflege: Eincremen, Augenbrauen zupfen, Nachtcreme auftragen.

    Und dann? Mit einem netten Schmöcker ins Bett. 😉

  107. Ich verbringe Wellness-Abende mit meinen Freundinnen. Wir trinken einen guten Wein oder Tee und kuscheln uns aufs Sofa, wo wir uns die neusten Neuigkeiten berichten. Kerzen sind an, Kuscheldecken sind vorgewärmt.

  108. mein wellness abend beginnt mit einer cleopatra gesichtsmaske gefolgt von einem schaumbad! nach dem bald pflege ich meine haut mit der origins ginger souffle creme! dann beginne ich mit der maniküre..so könnte es stundenlang weitergehen! und nebenbei trinke ich selbstgemachten chai latte 🙂

  109. Ich liebe entspannte Beautyabende. Dazu gehört für mich definitiv ein warmes Bad, eine Gesichts- und Haarmaske und dann mach ich mir in Ruhe die Nägel und schau dabei eine Serie. :heart:

  110. Unverzichtbar ist da für mich eigentlich die Badewanne 🙂 Gesichtsmasken usw. mache ich auch nur an Wellnessabenden (im Alltag bin ich dafür zu faul), und natürlich gehören die Nägel/Nagelhäute ordentlich gepflegt 😀 Außerdem gehe ich danach gerne früh ins Bett und lese – total entspannend <3

    Liebe Grüße 🙂

  111. Was ist ein Wellness- Abend 😉
    Ich hab viel zu wenige davon, mit einem 2jährigen Kind ist das ein seltenes Vergnügen, in den freien Minuten abends wird meistens doch was anderes erledigt.
    Aber wenn ich mal das Vergnügen habe, dann ist es wohl eher Standard: ein wohlriechendes Bad inklusive Gesichtsmaske, danach ausgiebig eincremen und noch einen leckeren Tee trinken!

  112. Ein Wellnessabend startet mit einem duftenden Fußbad und anschließender Pediküre. Danach eine Rückenmassage von meinem Freund und danach mit der Wärmflasche ins Bett kuscheln. :heart:
    Viele Grüße,
    Franzi

  113. Mein Wellnessabend besteht aus einem schönen Bad mit einem tollen Lush Produkt, bevorzugt Bubble Bar (z.B. mag ich The Comforter sehr aber zur Weihnachtszeit muss es Candy Mountain sein 🙂 hab schon den 3. gekauft :P).

    Bevor ich in die Badewanne steige reinige ich noch mein Gesicht und schmiere eine Maske drauf, zur Zeit auch Lush (Brazened Honey, hab ich bekommen, als ich 5 leere Behälter zurück gebracht habe 🙂 ).

    Kerzen dürfen natürlich auch nicht fehlen, egal ob mit oder ohne Duft.

    Licht aus, rein in die Wanne und Buch in die Hand nehmen und entspannen 🙂

    Manchmal darf auch noch ein Tee oder eine heiße Schokolade nicht fehlen 🙂

  114. Ab in die Badewanne dazu Kerzen, Musik…. 😀
    danach Pflege von Kopf bis Fuss… warm einpacken und ab auf die Couch und einen schnulzigen Film rein…. 😥

  115. Hi,
    also ich lasse mir immer schön ein Bad ein. Ich liebe dieses anti-Stress Bad von Tetesept mit Melisse. Dann gemütlich ein Buch lesen, die Beine rasieren und das Gesicht peelen mit dem burts bees facial Scrub. Danach evtl. Noch eine Maske. Manchmal lese ich auch so lange bis das Wasser kalt wird *g*
    Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit!

  116. Schön warm Baden, am liebsten mit je nach Stimmung variierenden Schaumbädern (zb. “Gute Laune” Schaumbad von “Kneipp”).Dann eine schöne Reichhaltige Haarkur. Dann eine tolle Gesichtsmaske (dafür “missbrauch” ich meist die “Active Cream” von “Biomaris”. Danach gibts dann noch eine Mani- und Pediküre selbstgemacht. Nen toller Rohkostteller, Buttermilch, Kerzen an und nen gutes Buch:-)

  117. So einen beautytag mache ich meistens sonntag nachmittags.
    Ich pflege meine hände und lackiere neu, nehme ein schaumbad, mache ein peeling und creme.
    wenn noch zeit ist gibts noch eine schöne gesichtsmaske!
    liebe grüße

  118. ehrlichgesagt habe ich sowas gar nicht so richtig…
    wenn, dann geh ich mal schön baden mit einem Buch / meinem Kobo mach mir Kerzen an und das wars dann auch schon. Kein Wein oder viel drumherum.
    Aber vielleicht sollte ich mal genau soetwas beginnen 🙂
    das wäre ja nun die beste Möglichkeit dazu 🙂

    Liebst,
    Melon

  119. als erstes wird mein Freund vor den Rechner mit einem Spiel gesetzt, dass heißt er ist außer Gefecht. danach lass ich mir wie die meißten ein Bad ein, mach viele Kerzen an und hör entspannte Musik. wenns viel Entspannung sein muss, dann werden noch die Nägel lackiert und ich schau mir dabei den besten Frauenfilm an wo gibt, nämlich “Stolz und Vorurteil”.
    mmmhh…ich weiß glaube ich gerade, was ich heut abend tue^^

    Bine

  120. Ich liebe Wellnesstage.
    Meiner läuft meistens so ab:

    Wenn ich alleine bin, dann lasse ich mir eine Badewanne ein, nehme ein Schokobad, mache mir eine TotesMeer-Gesichtsmaske von Schaebens und lese in der Wanne ein Buch oder höre Musik bei Kerzenschein.
    Danach schön eincremen und ab in den flauschigen Bademantel aufs Sofa.
    Meistens Schlaf ich relativ schnell ein.

    Ich würde das Set soooooooooo gerne gewinnen!!

    Liebe Grüße

    Corinna

  121. Erst ein warmes, entspannendes Bad, eine Gesichtsmaske, dann eincremen und / oder einölen, abschließend mit einem guten Buch oder Film und einer heißen Tasse Tee auf das Sofa kuscheln. :inlove:
    Schönes 2. Adventswochenende & viele Grüße 🙂

  122. Erst ein schönes fluffiges Schaumbad oder ein duftendes Ölbad nehmen. Dazu Kerzen und ein Hörbuch. Danach folgt eine ausgiebige Creme-Massage und eine Gesichtsmaske. Dann geht´s mit einem Teechen auf die Couch vor den Fernseher zu einer Serie (deren Folge ich vielleicht schon zig Mal gesehen habe ;-)) und Fuß und Fingernägel werden lackiert :yes:

  123. Der perfekte Wellnessabend beginnt bei mir mit dem Abschminken, dann eine Maske drauf und ab in die Badewanne.

    Während ich mich danach mit einer Tasse Tee aufs Sofa kuschel werden dann noch die Nägel gepflegt und ein Frauenfilm in den DVD Player geworfen. Dann fehlen zum perfekten Abend nur noch meine Miezekatzen und Mr. M (falls der nicht aufgrund des Frauenfilms flüchtet).

    Liebe Grüße

  124. Wellness ist für mich ein duftendes Schaumbad, ganz viele Kerzen drumherum und ein gutes Buch! Anschließend, eingehüllt in einer Decke und einen heißen Kakao vor den Kamin

  125. Ich verbringe meine Wellness Abende am liebsten in der Badewanne :heart: Dabei habe ich Kerzen an, höre meine Lieblingslieder und lege Masken auf usw.
    Ein gutes Buch darf natürlich auch nicht fehlen 🙂

  126. Wenn ich mal das Glück habe und Zeit für einen Wellness-Abend finde, dann sieht das meistens wie folgt aus:

    Ich lasse heißes Wasser in die Badewanne ein, zünde eine Duftkerze an und warte bis die Wanne halb voll ist. Dann kommt meistens eine Badebombe von Lush rein oder etwas Ölbad von Tetesept und dann entspanne ich einfach mit einem guten Buch oder etwas Musik.
    Ab und zu gibts dazu auch eine Gesichts- oder Haarmaske. Und wenn ich viel Zeit habe, dann wird sich hinterher noch um Mani- und Pediküre gekümmert. 🙂

    LG Kate

  127. Mein Wellnessabend sieht so aus:
    Abschminken
    Badwasser einlassen entweder etwas von Lush (Sprudel oder Ölbad je nach Laune) oder Wolkenseifen (Bademilchpulver)
    Dann eine Maske ins Gesicht (Dr. Hauschka oder Wolkenseifen)
    Gemütlich baden mit Musik im Hintergrund.
    Peeling der Füße und Hände meistens einfach Zucker mit Öl.
    Eincreme mit z.B. Hauschka Bodylotion Lavendel-Sandelholz. Ins Gesicht kommt nur das Gesichtstonikum von Dr.Hauschka.
    Hände mit Hand Food von Soap & Glory eincremen die duftet echt toll und pflegt gut.
    Füße mit einer Fußcreme vom DM eincremen.
    Dann ab aufs Bett noch etwas “Chillen”
    :beauty:
    LG jaja :beauty:

  128. Erstmal Handy aus, dann einen Kaffee..und dann wird sich mit Musik ins Bad verzogen..hier erst in die Wanne, schön mit Gesichtsmaske und Buch..danach wird brav eingecremt und mit dem Bademantel auf die Couch gekuschelt (mit einem guten Buch)..also ganz langweilig aber so entspannend 🙂

  129. Wellnessabende verbringe ich am libesten alleine Zuhause. Haarkur, Peeling, Cremen und Gesichtsmaske gehören immer dazu 😀

  130. hi maggi,

    in meiner neuen wohnung, habe ich jetzt endlich eine großßeee badewanne.
    damit beginnt mein wellnessday ein schönes warmes bad mit deinem kneip zusatz ( sind einfach die besten)
    danach gibt es ein leckeren brunch mit früchten, frischen brötchen…
    dann geht es raus auf den weihnachrsmarkt und danach wird auf dem sofa mir einer tasse tchai tee antspannt 😀

    hoch wie schöööön
    lg

  131. Schaumbad einlassen mit dem Duschbad Vanille von Yves Rocher, dazu ein gutes Glas Weißwein und (zur Zeit) Band 8 der Vampire Diaries-Buchserie 😀

    Dazu gibts ein paar Erdbeeren aus der Schale, und nach dem Baden benutze ich am liebsten die Garnier Intensiv-7-Tage-Bodylotion. Die duftet super! Danach noch eine schöne Gesichtsmaske, Fingernägel lackieren und ab ins frisch bezogene Bett und irgendeine Staffel der gerade aktuellen Lieblingsserie gucken 🙂

  132. Ich bade immer erstmal ausgiebig und höre nebenbei Musik. Danach creme ich mich schön ein, mache eine Gesichtsmaske, lackiere mir die Nägel 🙂

  133. Hallöchen,
    meine Schwester und ich machen häufig Beauty-Tage. Peeling, dann tragen wir Masken aufs Gesicht auf, Haarkur in die Haare, lackieren uns die Fingernägel, dann noch schön eincremen, macht immer viel Spaß^^.

  134. ein entspannter abend beginnt auf jeden fall in der badewanne mit gesichtsmaske/rasur/peeling/klaviermusik und danach gehts auf die couch vor den fernseher mit nagelpflege/ Körperöl/ lecker essen und sekt/ wein…yeah so musz das sein.

  135. Bei einem schönen entspannten Welnessabend lege ich mich meist in unsere Whirlpoolbadewanne, mache Kerzen an, stell mir meinen Lieblingstee hin, höre entspannte Musik und lese ein Buch. Vorher benutz ich meist noch eine Haarkur und eine Gesichtsmaske.
    Leider ist die Ruhe nur von kurzer Dauer, denn meist sind meine Terrorzwerge, meine Kater, nicht weit und müssen auf dem Badewannenrand fangen spielen bis einer in der Badewanne landet. 😛

  136. Mein Wellnessabend ist seit einiger Zeit immer der Montag Abend. Ich zünde eine Diptyque Kerze an (derzeit “Oranger”, duftet wunderbar weihnachtlich nach Orange und Nelken) und gucke mit leckeren Trüffeln und einem Glas Rotwein Sex and the City und Gossip Girl.

  137. Ach ja, so nen Wellness-Abend könnte ich mal wieder gebrauchen… :hippo:

    Auf jeden Fall gehört für mich ein richtig heißes, ausgedehntes Bad dazu! Am besten so heiß, dass die Haut danach gerötet ist. 😀 Dann fühlt sie sich nämlich so richtig schön schmusig an… Achso, ein Badezusatz und ein Spritzer Babyöl gehören natürlich dazu. Und eine Gesichtsmaske mit Totem Meer Salz. Oft peele ich noch meine Haut, am besten mit oben genannten Salz und etwas Olivenöl, und klatsche mir eine Kur ins Haar. Und zum krönen Abschluss, wenn ich dann in meinen Bademantel gekuschelt einen Kakao auf der Couch genieße, lackiere ich mir vielleicht noch die Nägel…

    Ja, ich muss das wirklcih mal wieder machen. 🙂

  138. Seltenst nehme ich ein Bad und so richtige Wellnesstage habe ich auch selten. Ich bin eher der Wellness-zwischensurch Typ. für mich ist tägliches Wellness mich einmal am Abend einzucremen. Auch Nägel lackieren und einmal die Woche Perlen gehört dazu 🙂

  139. Ich kuschel mich nach dem Duschen (wie wär’s wenn du demnächst mal ‘ne Badewanne verlost? :D) in einen Bademantel, mache mir eine Gesichtmaske, die ich mir aus Joghurt oder Avocado, je nach dem was ich wieder mal im Internet entdeckt habe, und lese ein gutes Buch.
    Liebe Grüße
    Elif

  140. mit sektchen, kerzen und nem guten film in der badewanne :inlove:

  141. Hmm, irgendwie bin ich betr. Entspannung voller Durchschnitt ;-)! Auch ich bade gerne (mit meinem Orangenblütenbad), zünde Kerzen an und schliesse die Augen. Danach creme ich mich ein und lege mich ins warme Bett und gucke fern (am liebsten TBBT). Dazu trinke ich gerne ein Gläschen Prosecco und knabbere Chips! Eine Massage wäre auch schön – da muss ich wohl meinem Mann wieder einmal auf die Sprünge helfen ;-)! Muss unbedingt wieder einmal gemacht werden! 😀
    Ps: habe D Adresse 😉

  142. Sonntag ist bei mir immer Wellness Tag.Liege stundenlang in der Badewanne.Dazu eine Yankee Candle Kerze an und ein Buch lesen.Ich wünsche dir ein wunderschönes 2.Advent Wochenende.LG Sylke

  143. Ich lass mir ein schönes Schaumbad mit ganz tollem Duft ein, mach eine Gesichtsmaske drauf und Musik an, und danach kuschel ich mit einem heißen Tee aufs Sofa 🙂

  144. Was für ein schöner Gewinn!

    Ich bin überhaupt nicht der Bade- Typ, also wird geduscht (mit Haare!) dann in Schlumperklamotten mit Laptop vor den Fernseher aufs Sofa mit ner Flasche Rotwein, Mikrowellensocken, snug rug- Decke (die mit den Ärmeln) und wenn ich Bock hab, werden vorher Arme, Beine und Füße eingecremt. Und ach ja, ich möchte bitte alleine sein dabei, sonst ist es nicht chillig genug.

    VG Anna

  145. Wellness-Abend sind bei mir:
    – einen großen Becher Ovomaltine
    – Fußcreme und Handcreme und Nagelcreme und tausend andere spezielle Cremes:D
    – meine warme Puschel-Decke
    – und Freundin am Ohr.
    Ich liebe das!

  146. Mit meinem liebsten Kirschtee von Teekanne, einem guten Buch und ein bisschen Musik in der Badewanne 🙂

  147. So richtig Wellness gibt es bei mir gar nicht – leider. Das höchste der Gefühle ist es mal für eine dreiviertel Stunde in der Badewanne zu liegen. Mehr wird aus Mangel an Zeit meistens nicht wirklich.
    Ich freue mich eher wenn ich mal wieder manuelle Therapie verschrieben bekomme und beim Physiotherapeuten erst eine Fangopackung und dann 20 Minuten Massage bekomme 😀 Das ist mein Wellness…

    Liebe Grüße
    JuJu

  148. Also zu einem richtigen Wellness-Abend gehört für mich eine gute Freundin, eine Flasche sekt sowie ein kitschiger Liebesfilm 😀
    Dann wird erstmal das make-up entfernt und anschließend gepeelt, dafür nehmen wir immer unterschiedliche Produkte, anschließend wird eine schöne Maske drauf gemacht, die Flasche seit geöffnet und der Film geschaut, dazu Rohkost und dips, einfach richtig schön und gemütlich 🙂

  149. Sooo ein schöner Gewinn! Danke 🙂

    Einen richtigen Wellness-Abend hatte ich seit der Geburt meiner Tochter vor über 2,5 Jahren nicht mehr wirklich 🙁 Aber sie wird immer größer, da könnte man das jetzt langsam wieder einführen! Für mich gehört ein Bad unbedingt dazu. Gedämmtes Licht, schöne Musik. Danach von Kopf bis Fuß eicremen und ab ins Bett – oder vor den Fernseher. Wunderbar!
    Vielleicht habe ich ja dank Deines tolles Sets bald wieder jeden Grund dazu 🙂
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Dir
    Silberkind

  150. Ich gehöre auch zur Fraktion, die den Wellness-Abend am liebsten im Bad beginnt. Am besten mit einem schönen Ölbad (spart das Eincremen 🙂 ) und einer entspannenden Maske (im Winter mag ich sehr gern die Oatifix von Lush).
    Dabei kann ich drüber nachdenken, welchen meiner 528 Lacke ich dann auf die Nägel pinsele 😀
    Und damit wünsche ich dann auch einen schön entspannten 2. Advent!

  151. zu meinem wellness-abend gehört: meine badewanne, gutes essen, mein freund und das sofa 🙂 mehr brauche ich nicht 🙂

  152. Schwimmen gehen mit dem liebsten:-)

  153. Erstmal ein Wellnessbad, dann abduschen mit Körperpeeling, rasieren. Schön eincremen.
    Danach kommt das Gesicht dran: Ebenfalls mit Peeling, Maske, Augenbrauenzupfen und eincremen. Danach am besten entspannt ab ins Bett, entweder ein gutes Buch lesen oder langsame Musik hören vor dem Einschlafen. :heart:

  154. Ich verbringe meine Wellness-Abende am liebst in Ruhe im Badezimmer mit schöner Musik und viel Zeit 🙂

  155. Ich habe leider nur eine echt kleine Wanne, deshalb keine Bäder. 🙁
    Ich dusche dann schön lang und heiß, mache ein Peeling, nehme mir Zeit für alles andere…
    Danach dann das volle Programm… eincremen von oben bis unten, dann Kuschelsocken und bequeme Sachen anziehen und auf’s Sofa kuscheln mit ner Decke und einem Glas Wein. :-))

  156. Unbedingt: Badewanne, Gesichtsmaske, ein Glas Weißwein und ein gutes Buch … danach schaffe ich es gerade noch, mich einzucremen – für alles andere bin ich dann viel zu entspannt 😀

  157. also zu einem welnessabend gehört auf jeden fall:
    chillige musik!
    kerzenlicht 🙂
    eine maske fürs gesicht und eine für die haare!
    ein peeeeeling
    ein super kuscheliger bademantel und/oder ein bequemer jogginganzug
    und ein frisch bezogenes beeett 🙂
    und vll auch etwas schokolade :pig2:
    liebe grüße

  158. Ich liebe es mir Masken ins Gesicht zu schmieren. Danach kann die Haut wieder richtig durchatmen. Währenddessen dann noch ein schönes Buch, eine tasse kakao und Kerzen und der Wellnessabend ist perfekt 🙂

  159. Wellness bedeutet für mich Entspannung. Also gemütlich auf dem Sofa sitzen, Maske aufs Gesicht, etwas “verbotenes” essen und Serien gucken!

  160. Ein ausgiebiges Schaumbad bei Kerzenlicht mit Gesichtsmaske und diversen Cremes und Ölen für den Körper.
    🙂 :blush: :rose:

  161. Ein Schaumbad und eine Gesichtsmaske nach einem Spaziergang durch den Schnee reichen mir schon zum Entspannen!

  162. Hallo,
    ohje, nachdem einige Kommentare gelesen habe, glaube ich, ich bin die einzige, die kein richgtiges Beauty-Ritual hat :-((
    Ich bade zwar gern und les dabei auch immer ein Buch, aber dazu habe ich weder besondere Bäder, noch benutze ich Gesichtsmasken – mache ich etwas falsch ?:-) Ich zünde auch nie Kerzen an und Peelen oder Cremen tu ich sehr selten.
    Wenn ich das Set gewinne, veranstalte ich also eindlich mal einen richtigen Beauty-Abend :clap:

    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent
    Sarah

  163. Mein Wellnesabend fängt mit einem duftenden (das letzte mal nach Blutorange hmmm) Bad an. Anschließend eine Maske drauf, Kakao in der Zeit machen, Maske abwaschen und dann eingekuschelt in Decken meine lieblings DVD anschauen. <3

  164. Wellnessabende beginnen bei mir mit einer heißen Dusche..danach creme ich mich gemütlich und dick ein, wickel mich vorgewärmte Sachen ein und mache eine schöne DVD an. Dann lege ich noch eine MAske aufs GEsicht und mache eine schöne Maniküre. Dazu gibts leckere Snacks und ein bisschen Prosecco 😀

  165. Zuerst ein Bad (Kerzenschein & Buch), danach mit ner toll duftenden Körpercreme eincremen. Gesicht reinigen, Maske auflegen.. bei schöner Musik und Kerzenschein entspannen, Maske abwaschen, eincremen.. Haare zurecht machen, schminken, Nägel lackieren. und natürlich chic anziehen!
    So in etwa läuft bei mir ein Wellness-Tag ab, wobei ich dann abends auch nochmal weg gehe, wenn ich mich schon so zurecht mache 😉

  166. Liebe Magi!
    Mein Wellness Abend beginnt ganz klassisch mit einem Schaumbad, angemacht mit zusätzlichem Badesalz von Tetesept (Zeit für dich 🙂 ). Da ich sehr trockene Haut habe, darf auf keinen Fall mein Badeöl von Nivea fehlen. Ebenso wenig wie eine reichhaltige Gesichtsmaske von Schaebens und eine intensive Feuchtigkeitsspendende Haar kur von Redken. Um überschüssige Hautschuppen zu entfernen benutze ich auch einen Peeling Handschuh, der aber leider viel zu rau für meine Haut ist 🙁
    Nach meinem Badegang wird dann noch ausgiebig Pediküre und Maniküre betrieben. Zum Schluss trage ich dann noch Bodylotion auf und nötige meinen Schatz zu einer ausgiebigen Massage. In meinen Bademantel, mit Wärmeflasche und einer Tasse Tee (im Winter) geht’s dann ab auf Sofa zum Fernsehschauen oder kuscheln im Kerzenschein :inlove:

    Gerne würde ich diese tollen Produkte an meine anspruchsvolle Haut lassen um damit in Zukunft öfter einen Wellness-Abend genießen! Wäre also ein super vorweihnachtliches Geschenk um auch an Heiligabend wieder strahlend schön und gepflegt unterm Baum zu sitzen.

    Viele liebe Grüße!
    Sunny

  167. Baden kann ich überhaupt nicht leiden, aber ich mache eine Haar-Maske (Dr. Hauschka öl, das beste, was bei mir wirkt), Gesichtsmaske, dann duschen, eincremnen und in’s frischbezogene Bett. So sieht’s bei mir aus – leider viel zu selten, weil ich abends oft noch Termina habe…

  168. kein wellness-abend ohne maniküre und pediküre! ich lasse währenddessen eine reichhaltige haarkur (ca. 45min) einwirken und höre das hörbuch von harry potter. leider habe ich seit 2 jahren (wegen einem umzug) keine badewanne mehr… wenn ich die kommentare hier so lese, bekomme ich echt lust zu baden :sweat:

  169. Wichtigstes “Tool”: BADEWANNE!

    Da kommt man sonst unter der Woche einfach viel zu selten zu. Da heißts immer nur husch husch unter die Dusche und fertig. Will ich mich wirklich verwöhnen bade ich. Mit allem drum und dran. Gesichtsmakse, Haarkur, Kerze, Musik und einfach mmmmmmmmmmhhhhhh entspannen! 🙂

    Liebe Grüße
    Leila

  170. Zum Verwöhnabend gehört bei mir die Purifying Mask von Nuxe für empfindliche Haut, ne Kanne Ingwertee und ein schöner Film!

  171. ein Wellnessabend fängt im Bad an: ich lasse mir ein heisses Bad ein. fast kochend, dann ist es genau richtig. Da rein kommt eine leckere Badekugel von Lush. Dazu gehört unbedingt auch ein gutes Buch.
    Wenn das Wasser langsam kühl wird und ich schrumpelig bin, steige ich aus der Wanne, lege mich zum Abtrocknen und Auskühlen 🙂 aufs Bett und überlege, welche Body Lotion ich nun verwenden soll. Die kommt danach.
    Dann suche ich mir noch eine zum aktuellen Hautzustand passende Gesichtsmaske und lasse die einwirken.
    Wenn ich endlich im Bad fertig bin, ziehe ich im Bademantel auf die Couch um, gieße mir ein Glas Wein ein und lackiere bei einer netten Fernsehserie meine Fingernägel.
    tja und da bleib ich dann bis zum Einschlafen

  172. Als Mama hat man solche Abende viel zu selten, da muss man viel in wenig zeit packen: während die Badewanne einläuft die haarkur einmassieren und eine Maske auflegen. Dann ab in die Wanne und schön schrumpeln, Maske am Ende abwaschen und Kur ausspülen. Dann gesichtsserum auftragen und während es einzieht mit schöner, duftender Bodylotion eincremen. Dann ab ins Bett, mit einer schönen mädchenzeitschrift… Und der Abend ist perfekt! ☺
    Lg,
    Ariane

  173. Hallo!

    Oh ja, Wellness Abende!
    Das Bad wird zum Kerzentempel, in die Badewanne wird entweder Kneipp Winter Harmonie oder (bei ankommender oder schon vorhandener Erkältung) ein Eukalyptusbad geschüttet und schon bin ich glücklich 😀

    Einen wunderschönen 2. Advent!

    Alles Liebe,
    Tina

  174. Hi Magi,

    Wellness Abende sind leider selten bei mir, ich bin meistens Abends einfach ordentlich platt.
    Aber falls ich es doch schaffe, fange ich mit einer ausgiebigen Gesichtsreinigung an. Dafür nutze ich meine Kiehls Ultra Facial Cleanser und dann nutze ich zum Abschluss noch ein Peeling und eine Maske von Soap&Glory.
    Danach bade ich, creme mich ordentlich ein und setze mich ins Bett und lese. Ich lese unheimlich gerne und ein Buch ist für mich unentbehrlich für einen Wellness Abend!! Dann geht’s ins Bett =)

  175. Bei mir beginnt ein verwoehnungsritual mit einer heissen Dusche (und dem dazugehoerigen Peeling)..danach creme ich mich dick ein, lege noch eine Maske aufs Gesicht und schaue mir mal eine Serie an. Frisches Obst noch dazu…herrlich!

    LG
    Valentina

  176. Nie ohne Buch!! Das ist für mich das wichtigste Wellness-Produkt. Ich pflege mich natürlich auch gern, aber mal kurz in einer anderen Welt abzutauchen entspannt ungemein. Und entspannt bin ich am hübschesten 😉

  177. Meine Wellness Abende bestehen zur Zeit aus einer schönen Dusche, mit nem tollen Duschgel, Peeling vorher natürlich und danach eine Maske für die Haare und das Gesicht. Danach wir der Körper schön eingecremt. Leider kann ich zur Zeit nicht baden, da meine Badewanne zu klein ist und ich dann frieren würde.

  178. Für mich startet das Ganze auch in der Badewanne bei Kerzenschein und Tee. Danach lackier ich meine Nägel neu und creme mich ein.

  179. Für mich gehört – ruuuuhhheee – zu einem entspannenden tag/abend. und dann ein bad und danach hautpflege. und in dieser zeit will ich weder gestört noch gehetzt werden.

  180. Mein Wellnesseabend sieht so aus: schönes heißes Bad mit viel viel Schaum, dann ab ins Bett und ein schönes und gutes Buch lesen.

  181. An einem Wellness-Abend mache ich es mir mit Kerzenlicht in der Wanne gemütlich. Gesichtsmaske, Peeling und Bodybutter gehören auch dazu. Und natürlich alles schön gemütlich, kein Zeitdruck. Und danach ins kuschelige Bett =)

    LG Anna

  182. Wenn ich mir die Zeit nehmen kann, einmal richtig schön zu entspannen, bade ich gerne mit einem selbstgemixten Ölbad: Mandelöl als Basis, dazu dann tropfenweise Lavendel-, Wacholder- und Grapefruitöl, bis die Mischung angenehm schnuppert. Davon dann einen guten Schuss ins Badewasser. Ich mag den Mix, der gleichzeitig anregend und beruhigend auf mich wirkt. Nach dem Bad dann gleich ins Bett und noch ein paar Serien schauen – zur Zeit sehr gerne Homeland und Veep.

  183. Meine Wellnessabende bestehen immer aus einer Gesichtsmaske, die eigentlich länger draufbleibt, als die angegebene Zeit.
    Ich bade nicht so oft, wenn aber, dann ein mit einem Duftbad (z.B. Nach Schokolade).
    Normalerweise dusche ich aber und benutze ein Bodypeeling vom BodyShop in Sweet Lemon.
    Zusätzlich gehört natürlich Maniküre und Pediküre noch dazu.
    Zum Schluss dick eincremen und sauber ins weiche Bett fallen 🙂
    lg
    SchwedenTurtle

  184. Bei mir fängt alles mit einem heißen Bad im kerzenlicht und entspannender Musik an. Dabei dürfen meine Soap and Glory Peelings nicht fehlen!
    Anschließend wird dann eine Gesichtsmaske und Haarmaske aufgetragen und gemütlich in meinem Zimmer Gossip Girl geschaut (natürlich auch im Kerzenschein und bei einem Gläschen Sekt).

    Manchmal massiert mich dann noch mein Freund mit dem massageöl von Rituals… .

  185. Als frisch gebackene Mami kann man Duschen an sich schon als Wellness bezeichnen und wenn man es dann sogar noch schafft sich in Ruhe danach einzucremen, die Haare zu trocknen und sich etwas anzuziehen, ist das schon fast mit einer SPA Behandlung zu vergleichen 😀

    Meine momentane Wunschvorstellung wäre, mal in aller Ruhe all die Produkte des heutigen Adventsgewinns anzuwenden. Ohne jede Hektik und Eile. Hui, da komm ich direkt ins Schwärmen. Danach mit nem Glas Wein einen tollen Film mit meinem Mann genießen und als Höhepunkt des Ganzen eine ganze Nacht durchschlafen. Hach kann das Leben schön sein… :beauty:

  186. Meinen perfekten Wellness Abend verbringe ich mit meinen besten Freundinnen in den Thermen. Ein paar Saunagänge und immer mal wieder zwischendurch ausruhen und ein schönes Buch lesen.

  187. Ich bin kein Badewannen-Mädchen, für einen schönen gemütlichen (Wellness) Abend brauche ich eine heiße Dusche, einen schönen Luffaa Schwamm, ein duftendes Duschöl…. Danach in ein angewärmtes Handtuch kuscheln, ordentlich mit einer schönen Creme einschmieren, eine Pflegende Maske aufs Gesicht und ab ins am besten frisch bezogene Bett mit einem schönen Buch und einem Chai Latte!

    Mein Mann ist bei uns die “Badenixe”, die BURT’S BEES Therapeutic Bath Crystals würde er sicherlich sehr lieben, er mag befreiende Eukalyptusbäder!

    Kat

  188. Zum richtigen Wellnesstag gehört für mich der Besuch einer Therme. Ich mag es total gerne in die verschiedenen Saunen zu gehen, gerade im Winter. Eine Massage ist natürlich auch nie verkehrt 😉
    In der Zeit zwischen den Saunagängen nehme ich mir gerne ein gutes Buch und entspanne auf der Liege.
    Ein perfekter Tag 🙂

  189. Huhu 🙂
    Bei einem Wellness-Abend reicht mir schon eine Badewanne mit gut duftendem Wasser und viel Schaum. Dazu dann pure Stille und alles ist perfekt.
    Bei einem richtig ausgiebigen Abend wird sich vorher noch schön gepflegt (Nägel, Rasur, Haare etc.) und dann mit einem Bad abgeschlossen.

    Liebe Grüße
    Choo

  190. An solchen typischen Wellnesstagen oder -abenden habe ich fast immer so einen festen Rhythmus:
    Ich bade genüsslich mit meiner Lieblingsbademischung von Kneipp. Während das Wasser noch einläuft peele ich schon einmal mein Gesicht. Während des Bads mache ich mir eine Gesichts- und Haarmaske.
    Wenn ich wieder raussteige, creme ich mich schön ein, setze mich im Bademantel, wenn es geht auf die Couch und mache mir die Nägel.
    Danach fühle ich mich richtig erholt und frisch 🙂

  191. Huhuuu

    möchte auch noch schnell teilnehmen, ich scroll und scroll runter bestimmt schon 1000 Kommentare wow 😀

    Zu einem Welnessabend gehört bei mir auf jeden Fall ein ausgiebiges Bad in der Wanne am liebsten mit übbigem Schaumbad vonLush.

    Ansonsten mache ich gerne ein Peeling und eine Maske und lasse mich mit Massageöl am Rücken massiern *g*

    Viele Grüße und noch einen schönen Abend
    Sarah

  192. Bei mir kommt es eher immer zum Wellness-Morgen, weil ich noch Studentin bin. Dazu gehört eine Pre-wash Kur für die Haare, während ich im Bett Vogue lese und Kaffee trinke, dann warme Dusche mit Peeling und Haarkur, danach eine schöne Gesichtsmaske und Bodybutter. Ah, das mach ich gleich morgen wieder!

  193. Auf jeden Fall gehört ein schönes Bad mit einem tollem Schaumbad dazu und dann wird alles ausgeschaltet und die Stille genossen. Leider viel zu selten der Fall, da ich selber keine Badewanne habe und nur bei meiner Mutter in den Genuss komme.

    Lg Mias

  194. Zu einem gelungenen Wellnessabend gehört bei mir auf jeden Fall die Badewanne mit einem leckeren Badezusatz. Ich liege dann gerne sehr lange in sehr heißem Wasser, lese ein gutes Buch und trinke leckeren Tee. Nach dem Baden sehe ich dann aus wie ein Krebs :laugh:

    Dann kuschele ich mich erstmal in meinen Bademantel. Wenn ich getrocknet bin, wird mit einer leckeren Bodylotion oder -butter gecremt und in den kuscheligen Jogginganzug geschlüpft.

    Frisch gebadet und gecremt geht es dann mit dem Buch und einer weiteren Tasse Tee auf die Couch oder direkt ins Bett.

    Ich habe nicht das Bedürfnis, da großartig irgendwelche Masken aufzulegen oder sonstiges. Mir reicht es schon, wenn ich mich einfach in der Wanne entspannen kann und Zeit zum Lesen habe. Das ist für mich Wellness und Luxus genug 🙂

    Da ich jetzt allerdings keine Badewanne mehr habe und zum Baden immer das 30km entfernte Bad meiner Eltern aufsuchen muss, werde ich mal schauen müssen wie ich meine Wellnessabende künftig verbringe. Wahrscheinlich ersetze ich die Wanne durch eine heiße Dusche. Lesen und Tee trinken kann ich dann halt erst danach. Aber so eine schöne heiße Dusche tut schon auch gut. Vielleicht fange ich ja dann mal mit Gesichtsmasken etc. an 😉

  195. Wellness Abend bedeutet für mich: Vanillekerze mitnehmen, sowie ein wirklich gutes Buch und dann ab in die Wanne- entweder mit viel Vanilleschaum oder Badeöl. Danach wartet ein vorgewärmter Bademantel auf mich und je nach Bedarf noch Bodylotion.
    Einen schönen 2. Advent morgen! 🙂

  196. Mein Wellness-Programm ist ziemlich 08-15, würde ich sagen 😉

    Ein schönes heißes Bad, am besten mit einem dieser Lush-Schaumbäder (bin denen irgendwie verfallen, auch wenn ich sonst nicht wirklich etwas von Lush verwende – ich mein, diese Düfte ^^), dann ewig in der Wanne liegen und ein Buch lesen oder einfach nur entspannen 🙂

    Ein “Tool” das ich ganz toll finde ist dieser runde Schwamm (ein Naturschwamm, aber kein eckiger sondern eben rund, so tunnelmäßig… ist das verständlich? :shame: ). Jedenfalls wird der bei uns liebevoll Gurke genannt, keine Ahnung wie wir drauf gekommen sind xD

  197. in der Badewanne mit viel Wasser und Schaum :beauty:

  198. Das kommt ganz darauf an, ob ich allein zuhause bin oder nicht. Wenn nicht, lege ich mich am liebsten mit einem Buch und einer Tüte Gummibärchen in die Badewanne, lege danach eine Maske auf und kümmere mich um Mani- und Pediküre.
    Bin ich alleine, geht es mit der Maske drauf auf die Couch und ich schaue gemütlich Unsinn im Fernsehen.
    Verzichten kann ich auf keinen Fall auf meinen Luffa-Schwamm, sprudeliges und schäumendes Badesalz und eine leckere Bodylotion für hinterher.

MAGIMANIA Beauty Blog