Tini’s Nail Corner Folge 33: Catrice ULTIMATE Nail LAQUER III Stamping

Wie versprochen, möchte ich euch heute von meinen Stampingergebnissen mit den Catrice Lacken berichten. Ehrlich gesagt, war ich sehr skeptisch, was die Stampingtauglichkeit der Lacke angeht. Sie sind zwar größtenteils wirklich sehr gut pigmentiert, aber doch relativ flüssig.
Allerdings bin ich positiv überrascht worden, denn besonders die dunklen Farben und die Rot- und Lilatöne haben sich im Stamping-Test wirklich gut geschlagen.

Schaut her, ich habe alle Lacke auf hellem Untergrund getestet (ich habe sie in der hier abgebildeten Reihenfolge entgegen des Uhrzeigersinns aufgetragen)

Wie erwartet, sind die meisten hellen Lacke zu flüssig und zu schwach pigmentiert um sie zum Stampen zu benutzen. Der „300 Be My Millionaire“ ist aber der Überraschungssieger im Test, denn der kann sich sogar auf dunklem Untergrund (in diesem Fall P2 Eternal) behaupten. Leider ist das Licht zum Fotografieren grade nicht besonders gut und es sieht auf dem Bild nicht so aus, aber der 300 deckt wirklich extrem gut und sieht auf dem Eternal wirklich super aus.

Die anderen hellen Lacke konnten auf dunklem Lack leider nicht bestehen und die farbigen Lacke leider auch nicht.

Ich komme deshalb zu dem Fazit, dass die Catrice-Lacke nur bedingt (die Bedingung ist hier der helle Untergrund) zum Stampen geeignet sind. Allerdings sind die Lacke ja auch nicht als Stamping Lacke deklariert. Lacke, die eigens zum Stampen konzipiert wurden, habe in der Regel eine völlig andere Konsistenz (viel dickflüssiger und sie trocknen quasi nie, wenn man sie großflächig verwendet) und sind demnach mit normalen Lacken gar nicht wirklich vergleichbar.
Dennoch finde ich es super, dass sich einige der Catrice Lacke auf hellem Untergrund so prima geschlagen haben!

Liebste Grüße

eure Tini 🙂

Kommentare

11 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. tolle review (:

    kennst du denn gute drogerie stampinglacke?

  2. Mal eine ganz blöde Frage: Wie entfernst du das Stmaping von den "Kunstnägeln"? Ich habe gestern wie ne irre versucht mit Nagellackentferner mein Rad zu reinigen, hat aber ÜBERHAUPT nicht funktioniert =(((

  3. Wirklich gute Stampinglacke habe ich in der Drogerie noch nicht gefunden. LEIDER!
    Einige dunkle Lacke (z.B. der P2 Eternal) sind super zum Stampen geeignet aber bei weißen oder farbigen Lacken sieht es sehr mau aus. Ich weiß nicht wie gut die Lacke funktionieren, die bei den essence Stampy Sets dabei sind, aber sie sind ja auch nur schwarz/weiß.

    Jenny, keine Ahnung, ehrlich gesagt habe ich es noch gar nicht versucht. Ich hatte irgendwo in Japan oder so eine so große Menge Wheels bestellt, dass ich mir die Mühe höchstwahrscheinlich gar nicht machen werde, weil ich ohnehin so viele davon habe, dass ich die gar nicht aufbrauchen kann 😉

  4. mich würde auch interessieren welche marke dickflüssig genug ist um damit problemlos stampen zu können…

  5. Wie gesagt, richtige Stampinglacke gibt es im Drogeriebereich bisher nicht (bis auf die in den essence Stampy Sets). Normale Lacke eignen sich in der Regel auch einfach nicht zum Stampen, weil Lacke die für den ganzen Nagel geeignet sein sollen, ganz andere Eigenschaften aufweisen müssen, als Stamping Lacke.
    Du wirst dir ja wahrscheinlich auch nicht mit einer Drahtbürste die Zähne putzen. Das kann zwar unter Umständen funktionieren, aber die Bürsten sind halt für unterschiedliche Anwendungen konzipiert. Genauso ist es mit den Lacken.
    Solange keine speziellen Stampinglacke im Drogeriebereich angeboten werden (hallo Drogeriemarken, das hier ist ein Wink mit dem Zaunpfahl!!!), habe ich deshalb auch wenig Hoffung.

  6. also ich habe schon ein paar mal mit den p2 Lacken mit Erfolg gestampt.

  7. http://wowsocool.com/SPProduct.html
    Hier kann man zumindest im Ausland Stamping Lacke bestellen ö.ö

  8. Liebe Tini
    schon einiger Zeit verfolge ich Deinen Blog und bin begeistert! Eine Frage würde ich Dir gerne stellen: (ich hoffe, nicht eine die schon 1000x beantortet hast 🙂 ) wo bestellst Du die Konad Schablonen? Liebe Grüsse aus der Schweiz; Speedi

  9. Eine der ersten Folgen TNC lautet Bezugsqzellen. Vielleicht hat Tini es ja da geschrieben. Brauchst nur auf das TNC-Logo klicken, dann werden sie alle gelistet. Oder einfach nach KONAD suchen oder BEZUGSQUELLEN eintippen. Ich weiß es leider nicht – ich stampe nicht :-p

  10. Nein, die Bezugsquellen für Schablonen stehen da nicht mit drin.
    Ich habe viele Schablonen gebraucht gekauft, einige von ebay, zwei von essence und ich habe auch hier bestellt: http://www.prettynailshop24.de/shop/konad-stamping.html?y=a&gclid=COGshYGXl6ECFVst3wodYnsBPQ

  11. hallo,magi+tini; vielen dank für die prompte antwort…ich dachte schon, hab ich jetzt soo ungenau gelesen 🙂 vielen dank euch beiden; für die interessanten und breitgefächerten Informationen, find es immer spannend bei euch "reinzugucken"

MAGIMANIA
Logo