RIVAL DE LOOP Macadamia-Handschuhmaske

#DddWnB

Ist es unfair Testberichte über Produkte zu schreiben, die man bereits skeptisch kauft? Doch irgendwie ist natürlich immer die Hoffnung da, ein solides, besonderes Produkt zu finden. So legte ich stolze 2,49€ bei ROSSMANN für die RIVAL DE LOOP Macadamia-Handschuhmaske hin, die im LE-Display angebotenwurde neben einer Auswahl weiterer Handpflegeprodukte. Es kann gut sein, dass die Maske limitiert erhältlich ist, wobei solche Aktionen ja stets Pilot-Charakter haben. Nun hab ich mit meinem Kauf doch glatt dazu beigetragen, dass das Ein-Paar-Set dauerhaft ins Sortiment einziehen könnte.

Eine Einweggeschichte für Zweifufzig – wir sind uns sicherlich einig, dass man da schon rein logisch zweifeln müsste: was muss eine Handmaske in diesem Kontext können, was eine große Portion Handcreme + Handschuhe (z.B. Baumwollhandschuhe) nicht mindestens genauso hinbekäme? Ich blendete diese eigentlich überhaupt nicht befriedigend lösbare Frage bei Kauf völlig aus. Irgendwie hatte ich die Vision völlig zarter Hände im Kopf.

Kategorie: Dinge, die die Welt nicht braucht

RIVAL DE LOOP Macadamia-Handschuhmaske

Ist es günstiger?

Sowas von NICHT, wie wir eben feststellten.

Ist es praktischer?

Einwegprodukte assoziieren ja durchaus einen gewissen Komfort. Dass man, egal was man anstellt, die Hände zu 100% unbeschwert nutzen kann, während man eine Handkur macht, ist der Logik nach unmöglich (es sei denn man macht eine Luft-Therapie). Nicht nur, dass man nichts berühren kann, weil die durchtränkten Flieshandschuhe tropfnass mit einem Fluid und keiner festeren Creme sind, sie passen auch nicht optimal. Würde man eng anliegende Baumwollhandschuhe verwenden, könnte man nicht nur greifen, sie würden die Hände auch einhüllen und im Optimalfall den Pflegeeffekt boosten.

Die Soße kommt einem bereits beim Öffnen entgegen. Man weiß ja nicht wirklich, was einen erwartet, und ist unvorsichtig. Im Schlimmstfall ist alles in der Umgebung mit kleinen Tropfen benetzt. Ich war so euphorisch, dass ich versuchte die Handschuhe wie gewohnt anzuziehen. Und da schüttelt man irgendwie unbewusst. Fehler… Igitt. Meine arme Kamera, die natürlich griffbereit lag.

RIVAL DE LOOP Macadamia-Handschuhmaske (8)

RIVAL DE LOOP Macadamia-Handschuhmaske (9)

Ist es effektiver?

Laut Beschreibung soll man die Handschuhmaske 12-15 Minuten aufbehalten. Ich habe nach rund 5 aufgegeben. Einerseits war mir langweilig: man kann ja echt NIX damit machen. Andererseits wurde das Gefühl so unangenehm, dass ich es aus Sorge nicht mehr aushielt. Warum, könnt ihr auf dem Bild unten sehen.

Die Finger waren bereits nach kurzer Zeit so runzlig wie nach dem Baden. Viel zu viel Wasser. Wo ist das Macadamiaöl? Wo ist die Pflege? Ich hatte das große Bedürfnis nach Handcreme und schmierte mir eine so dicke Schicht auf die Hände, wie ich sie noch nie wirklich brauchte.

Später am Tag fühlten sich meine Hände irgendwie straff an. Das meine ich recht neutral, denn ich weiß nicht, ob das ein Vor- oder Nachteil ist. Sie sahen natürlich nicht so aus. Sie spannten ein wenig aber nicht auf die Art und Weise wie trockene Hände. Sie waren irgendwie glatt, aber auch hier nicht wegen Pflege. Wie feuchtigkeitsarme Haut mit einer feinen Schicht z.B. Silikon.

RIVAL DE LOOP Macadamia-Handschuhmaske

RIVAL DE LOOP Macadamia-Handschuhmaske (1)

RIVAL DE LOOP Macadamia-Handschuhmaske (2)

RIVAL DE LOOP Macadamia-Handschuhmaske (3)

Ist es empfehlenswert?

Ich wüsste nicht wofür. Zugegeben, aus Langeweile schmierte ich mir die Arme damit ein, was total erfrischend war bei den sommerlichen Temperaturen. Kein gutes Zeichen in puncto Pflege. Vom Duft bzw. von der überdosierten Parfümierung fangen wir besser gar nicht erst an. Nicht unbedingt unangenehm, aber sehr synthetisch und vor allem völlig unnötig.

Tja, irgendwie hätte man es ahnen können. Die “Katastrophe” vielleicht nicht, aber dass man, wie man es auch dreht, die Handschuhe keine Chance haben einen Hauch von Daseinsberechtigung zu erwecken. Allein der unnötige Müll, ajajaj…

Kommt euch eine solche Situation bekannt vor? Auch schon Dinge gekauft, die laut Hirn eigentlich nix besser machen können, aber der Bauch sie unbedingt will? Habt ihr auch schon solche Einweghandschuhmasken ausprobiert? Gar mehrere, um zu vergleichen? Macht ihr gelegentlich Fett-Handcreme-und-Handschuhe-Kuren?

RIVAL DE LOOP Macadamia-Handschuhmaske (7)

RIVAL DE LOOP Macadamia-Handschuhmaske (8)

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

36 Kommentare
  1. absolut dinge die die welt nicht braucht … vor allem weil der (eh nicht wirklich vorhandene) öki in mir rauskommt … :-/

  2. Ich habe Anfang der Woche auch vor diesem Aufsteller gestanden und überlegt sie zu kaufen, aber als ich den Preis für das einmalige Vergnügen gesehen hab, hab ich mich dagegen entschieden. Nur weil Macadamia-Öl als Inhaltsstoff draufsteht ist das noch lange kein Grund für den Preis. Besonders, wenn sich, wie du gezeigt hast, meine Befürchtungen bestätigen, dass meine Handcreme wohl wesentlich effektiver wirken würde.
    Schon schade so ein Review zu lesen, die Firmen könnten es eigtl besser.

    Da bleib ich doch lieber beim Hausmittel meiner Oma: die Hände in lauwarmen Olivenöl baden, dann Handschuhe drüber und über Nacht wirken lassen… da hab ich mit Sicherheit mehr von.

  3. dein bericht klingt total gruselig! 😮 allein das mit den zunächst runzligen und später “straffen” fingern. ohgottohgott…das löst irgendeine urangst in meinem kopf aus :rotfl:

    ich bin glücklicherweise (ich mag eincremen in jeglicher form nicht besonders gern) kein mensch, der handcreme benötigt, dementsprechend kämen mir solche handschuhe nicht in die tüte. selbst wenn fände ich das gefühl, mehrere minuten lang “feuchte” finger, zu haben sehr unangenehm. cremefilme auf der haut empfinde ich bereits als sehr störend.

    spontan fällt mir kein “bauchwillhabenprodukt” ein…oder ich hab`s schlicht verdrängt ?:-)

  4. das sieht ja schon ein bisschen eklig aus… muss ich hier mal anmerken… ich hab mir bei der ersten beschreibung gerade vorgestellt… das diese handschuhe eher so sind wie diese Strumpfhosen die es vor jahren mal gab (oder immer nicht gibt… ka) diese strumpfhosen waren ja mit bodylotion bzw mit aloevera versetz… gegen das austrocknen der Beine…

    Aber das ist ja schon ein bisschen viel lotion… brrr…

    naja… ich hab ab und an mal… so ne kur gemacht… mit normalen baumwollhandschuhen… aber irgendwie hat sich das bei mir nicht wirklich durchgesetzt…

    • Obwohl man ja so bissi kneten konnte, habe ich auch nicht mit so einem Brei gerechnet. Bei 2,50€ habe ich in der Tat etwas ausgetüftelteres erwartet.

      Mir fällt da ein, dass Schmu sich mal so Gelhandschuhe gekauft hat. DAS war völlig kleckerfrei, bissi strange, aber definitiv die logischere Version, wenn auch nicht der Burner.

  5. Puh! Glück gehabt. Hatte die vorgestern in der Hand und wollte sie kaufen! :sweat:

    Danke für den ehrlichen Bericht! :-*

  6. danke für die warnung!! ich bin ja immer sehr anfällig für sowas…

  7. Ich bin irgendwie null Fan von der Marke. Habe bis jetzt nur schlechte Erfahrungen damit gemacht.

  8. Ich mache Handkuren alle drei Monate, vor allem im Winter aber auch häufiger. Meine Hände trocknen auf Grund meiner Neurodermitis phasenweise stark aus und haben wunde, aufgekratzte Stellen. Die meisten Cremes für Neurodermitis Patienten sind aber unglaublich fettig und riechen teilweise auch einfach eklig. Da trage ich dann gern die Handschuhe damit ich nicht zwei Stunden bewegungslos verharren muss. Allerdings nervt mich die Wärmeentwicklung bei Baumwollhandschuhe schnell. Die Idee eines “atumungsaktiven” Stoffes finde ich daher gar nicht mal so schlecht – wenn das Pflegeprodukt hochwertig und etwas cremeartiger wäre ^^

    • Interessanter Kurzbericht. Danke dafür.

      Ich hatte auch überlegt, ob es sich lohnen würde die Handschuhe zu behalten, aber das ist halt so ein “Abschminkttuch”-Material. Das war schon vom bissi Schmieren verfilzt.

  9. Ich hab mir denspiderlash maskara von essence aus der rbells le gekauft, obwohl ich schon vorher wusste, dass das mit dem spider-effekt eh nicht klappt….naja manchmal ist mein bauch stärker als mein kopf

  10. Hab grad eine Art Dejá vu gehabt. Ich musste die Dinger natürlich auch ausprobieren und hab mich danach vor Ärger in den Allerwertesten gebissen.

    Dein Bericht spiegelt EXAKT mein Erlebnis mit den Dingern wieder. Den Duft hatte ich beim Lesen eben direkt wieder in der Nase. :sick:

    Meine Hände fanden den vermeintlichen Pflegeeffekt auch mehr als ungünstig. Danach hab ich, genau wie du, erstmal anständige Handcreme benutzt um das Dilemma wieder auszumerzen.

    Die 2,49€ kann man wirklich gewinnbringender anlegen.

    • Danke für die Bestärkung. Ich habe nämlich auch positive Reviews gelesen und dachte mir, ob ich etwas pieselig sei. Aber wenn’s net klappt nech?

      • Die Handschuhe saßen dergestalt schlecht und der Duft war zumindest für mich ein echter Härtetest…wie man der Sache bei dem Preis was Positives abgewinnen kann ist mir wirklich schleierhaft..wären die Hände danach toll gewesen…eventuell…aber so???
        Man kann das Ganze sicher besser umsetzen…ich schötze von Bliss gibt es da eine bessere Lösung, aber der Preis schreckt mich bisher noch ab. Deshalb kaufe ich immer “nur” die Handcreme.

        Mal sehen was der Markt noch so hervorbringt…wir opfern uns einfach weiter 😛

  11. Auf den ersten Blick interessantes Produkt, aber mit einem wiederverwendbaren Baumwollhandschuh + Lieblingshandpflege ist man besser bedient :-))

  12. Habe so ein Produkt noch nie probiert und ich finde den Preis auch irgendwie viel zu teuer dafür…hmmm! Und naja nach deiner Meinung nun dazu werde ich die Dinger eh nicht in Betracht ziehen 😀

  13. Uäääh, ich kann mir das kalt-glibberige Gefühl richtig vorstellen. :giggle: Gesehen hatte ich sie in der Theke, mirgenommen nicht, aus den von dir genannten Gründen. :smug: Wozu den Mist kaufen wenns ne gute Handcreme über Nacht eingezogen genauso tut.
    ich mag mir gar nicht vorstellen, wenn das eine abends im Bett anzieht und damit unter die Decke schlüpft :evilgrin: und den Gatten neben ihr ……

  14. Allene die überschrift hat mich sehr angesprochen :-)) Macadamia habe ich generell suUper gern und meine Hände werden zu wenig gepflegt…. Und dann während den Bericht musste ich doch mehrmals schmunzeln :dance: Hast du echt schön geschrieben Magi!

    Solche Handschuhe sollten unbedigt NICHT ins Standard-Sortiment kommen :bomb:

  15. Beautyfail…
    aber dafür, dass du, berechtigter Weise, so skeptisch warst, hast du es sehr ausführlich getestet 🙂
    Hut ab und Danke

    Ich finds schlussendlich einfach nur schade, dass für so nen Rotz noch mehr Müll produziert wird :/

  16. Ich hab sie gestern NATÜRLICH auch gekauft. Wie hätte ich auch dran vorbeigehen können? Glücklicherweise habe ich aber meine Haare gefärbt & irgendwie nicht die Zeit dafür gefunden. Also hab ich heute die Chance es zurückzubringen! 😀
    Danke dafür!<3

  17. Was für ein Mist :giggle:

    Ähnlich ist es mir mit dieser P2 Over-Night Nagelkur ergangen. Totaler Reinfall, war aber auch zu erwarten war :pain:

  18. Oh wie gut, dass ich den Handschuhen widerstehen konnte, als ich der LE begegnet bin! :-)) Das sieht ja gar nicht gut aus. Aber die Nagelstifte und auch dieses Multivitamin Nagelgel mit den bunten Kügelchen aus der LE sind richtig gut.
    LG

  19. Ich bin Meister im “Sieht schon nicht so aus, als würde es funktionieren, Scheißegal, ich kaufs trotzdem!” – Sowohl in der Drogerie als auch online, vor allem auf Seiten, die Bilig(beauty)krempel aus China verticken.

    Meistens ärger ich mich noch nichtmal, weil ich wohl zu sehr Spielkind bin… 😛

  20. Vor ein paar Wochen habe ich mir die überteuerte Handmaske auch gekauft. Meine Erfahrung war exakt die gleiche wie bei dir. Sehr nass, aber nicht pflegend. Die Handschuhe waren mir an den Fingern ein gutes Stück zu kurz und es war einfach nur unbequem. Ich habe die 15 Minuten durchgehalten und als alles eingezogen war, blieb ein Gefühl auf der Haut, als hätte ich stundenlang Gummihandschuhe getragen. Wunderprächtig.

  21. creme für strafferne Oberschenkel 😀 schöner Gedanke, funktioniert sowieso nicht. Aber der Gedanke ist nunmal so schön, dass man es immer wieder versucht..

  22. bääähhhh…nee….lieber schön fett mit der L`Occitane Carietè eingschmiert und Baumwollhandschuh drüber. Runzelfinger, Tropfen, und Geschmiere will ich nicht.

    Danke für die ENTPFEHLUNG!

  23. Oh, wie schade! Als ich die Überschrift las, dachte ich, wow, das klingt super! Ich habe nämlich immer das Problem, dass die normalen Handschuhe so eng sind, dass die ganze Creme schon beim anziehen nach unten geschoben wird und an den Fingern nichts mehr ist 🙁

  24. Magi, danke für deinen Bericht – und dafür, dass du mich zum Lachen gebracht hast.

    Vor eine paar Wochen habe ich, um meinen Händen mal etwas extra Gutes zu tun, die Strandardsortimentversion dieser Handschuhmaske gekauft, die im Regal bei den Pinseln, Stoffhandschuhen, Schlafmasken etc hängt. Die INCIs lasen sich gut, von daher war ich überhaupt nicht vorgewarnt.

    Wohlweislich hatte ich zwei TK-Beutelchen nebst Gummis bereitgelegt, weil ich keine Viertelstunde Ölgötzin spielen wollte. Der Geruch war unangenehm, das Kältegefühl durch das quabschige Zeug ebenfalls, hinterher waren die Hände aufgequollen wie nach einem langen heissen Bad. Das Schmierige UND das fiese Spannungsgefühl hatte ich auch. :pain: Das ging auch durch gründliches Händewaschen nicht weg, die penetrante Parfümierung überstand auch das und übertönte die hinterher aufgetragene Handcreme.

    Fazit: Teuer, nutzlos, kontraproduktiv, was die angebliche Pflege angeht – nicht nur rausgeworfenes Geld, sondern Ärger und ein Hautzustand, der zeitweilig schlechter ist als davor.

  25. Dinge die die Welt nicht braucht :/ ! Zum Glück habe ich es nicht mitgenommen 😀

  26. Meine Schwester ist Zahnarzthelferin. Aufgrund der plastikhandschuhe u des Desinfektionsmittels hat sie extrem kaputte Hände. Sie nutzt von p2 die Pinken Handschuhe. Auf den Händen hat sie in der zeit Creme von p2 und lässt das ganze über nacht einwirken. Da hat sie glaube ich mehr Pflege als die Dinger von rdl. Besonders sind die P2 Handschuhe waschbar 🙂

  27. Ich stand auch sooo kurz davor mir diese zu kaufen, doch der Preis war mir dann nach dreimal hin und her überlegen für den einmaligen Gebrauch zu hoch. Zudem hatte ich sorge, ob mein kleiner Finger, der gerade einen Neurodermitisanfall hat das vertragen hätte. Danke daher vielmals für diesen Bericht!

  28. Hättest Du das nicht schon etwas früher posten können? Folgende Erfahrung wäre mir erspart geblieben:

    Herr und Frau Lacktick sind vormittags im Städtchen unterwegs, wo SIE sich bei einem kurzen Rossmann-Besuch diese Maske in den Wagen wirft. Hand- & Nagelpflegeprodukte sind für mich immer eine echte Versuchung…
    Nachmittags geht’s zu Freunden ins benachbarte, einstündige Fahrt entfernte Ausland – weil ER fährt und ich ohnehin nichts anderes tun kann, als ihn zuzuschnattern, möchte ich die Zeit nutzen, um meinen Händen eine Extra-Portion Pflege zukommen zu lassen. Zunächst aber verteile ich beim Öffnen der Packung und Entnehmen der Handschuhe reichlich von dem Schmierzeug im Innenraum unseres Wagens. Dann weiss ich 10 Minuten lang nicht, wo ich mit den feuchtbehandschuhten Pfoten hin soll. Die Zeit ist endlich um, runter mit dem Vlies. Der Anblick meiner verschrumpelten Finger erstaunt mich, aber ich hoffe immer noch das Beste…
    Um es kurz zu machen: Es wurde nicht besser, und gut wurde es auch nicht. Den ganzen Abend über hatte ich das extreme Bedürfnis, mir die Hände einzucremen, was natürlich in der Situation (Abendessen auswärts) nicht ganz einfach war. Auch am folgenden Tag hatte ich noch ein trockenes, “durstiges” Hautgefühl…

    Fazit: Von allen Handmasken, die ich probiert habe, ist das das schlechteste Produkt!

  29. Also ich mag fettige Handcremes, aber ich bin auch immer froh, wenn das Zeug einigermaßen eingezogen ist. Ich denk, ich würde es sauunangenehm finden, meine Hände in solchen Masken-Handschuhen verweilen zu lassen. Ich wußte gar nicht daß es so etwas überhaupt gibt, und ich denke mir, man muß schon wirklich sehr trockene Hände haben, um aus einer solchen Kur, auch wenn man sie nicht mit einem Einwegprodukt durchführt, einen einen echten, über subjektives Wellnessempfinden hinausgehenden Nutzen zu haben.

MAGIMANIA Beauty Blog