Meine Oben Ohne Galerie

Zunächst einmal mein Beitrag zum Oben-Ohne-Flashmob, zu dem ich aufrief und dem tatsächlich einige folgten – ich freue mich sehr. Ich werde die Beiträge noch einmal sammeln und veröffentlichen. Heute bekommt erst einmal meine Mama Aufmerksamkeit.

Der Anblick dürfte aber inzwischen zur Gewohnheit geworden sein. So langsam ist es nichts Besonderes mehr – dennoch willkommen. Ich bummerlte so natürlich durch die Stadt, aber Dank schönem Wetter mit Sonnenbrille – die ich nur innen absetzte. Aber das gilt natürlich trotzdem.

Teint ist grundiert – mit ein wenig Blush konturiert – und ich habe zwei Lippenfilzer verwendet – dazu separat mehr, denn ich will hieraus ja keine Review machen. Ich hatte ein wenig Spaß beim Auslösen, daher paar stupide Bilder mehr. Lang ist’s her…

Ich bin zumindest zu dem Schluss gekommen, dass mein außerordentlich gepolstertes, pausbackiges Gesicht eigentlich diesen Look sabotiert – die Proportionen werden unvorteilhaft verschoben. Darum einfach mal ein “neeeeein-ich-bin-nicht-dick-Perspektivenfoto” und alles ist wieder in Lot.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Die Lippenfarbe find ich stark! Ich bleibe aber trotzdem bei der Mascarafraktion 😀 ohne will ich einfach nicht raus *ggg*

    • Sehe ich genauso. Eigentlich empfinde ich Mascara sogar noch als Mindestmaß, wenn man einen so auffallenden Lippenstift trägt. Also ich selbst bin auch an der Mehrzahl der Tage ungeschminkt. Aber wenn schminken, dann eben ganz, ist mein persönlicher Geschmack. Das hier empfinde ich tatsächlich im wahrsten Sinne als oben ohne. Oben ohne im eigentlichen Sinne würden sich wahrscheinlich auch die Wenigeren von uns zeigen, oder an den Strand legen, o.ä.. Und auch wenn der Vergleich natürlich deutlich hinkt, ist für mich schon ein bißchen was dran. Nur die Lippen anmalen, ist halt nicht wirklich schminken. Ok, es ist NATÜRLICH was Anderes, wenn man es absichtlich und mit Bedacht so praktiziert, und tatsächlich sind hier ja auch nicht nur die Lippen angemalt, sondern ist der Teint schon richtig geschminkt. Aber das wird wahrscheinlich den meisten Leuten gar nicht wirklich auffallen; es wirkt einfach wie nur Lippen angemalt. Da sind wir dann natürlich wieder bei dem Punkt, wie sehr man sich für sich selbst schminkt, und wie sehr für Andere, aber das sind eben hierzu meine Meinung, und mein persönlicher Geschmack.

  2. Also, ich finde das sieht klasse aus. Die Lippenstiftfarbe paßt großartig zu deinen Augen!! Kompliment.

    Ein bißchen Trend gesetzt hast du ja nun übrigens doch – zumindest haben deine Überlegungen ganz schöne Wellen geschlagen und eine große “Mascara-Reflexion” ausgelöst.
    Ich persönlich gehöre ja zur “Faulen-Sau-Fraktion” – ich benutze ganz häufig keine Mascara, weil mir das abschminken zu blöd ist, und trotzdem Kajalstifte, weil ich meine Augen ganz nackig nicht ertrage – die Wimpern sind zwar recht dunkel aber dafür eher wenige. Ist das ein No-Go unter euch Beautyjunkies? 😉

    • Danke schön 🙂

      Also ich freue mich auch, dass doch so viele mitgemacht haben… Ich war eher skeptisch und dachte, die Mädels würden es vergessen, aber gerade die Bloggerinnen waren super fleißig. Ich froi mich… Und auch, weil es eben doch etwas mehr als nur eine Technik ist…

  3. Ich hab das heute auch mal probiert – aber zugegebenermaßen nicht absichtlich. Hatte keine Zeit mehr dafür, weil ich sonst den Bus verpasst hätt. Sieht aber wirklich nicht schlecht aus. Werd’s vllt gelegentlich wieder machen. Zum Abschminken sicher einfacher 😉

  4. Also dieser Look ist wirklich nix für mich, ich fühle mich ohne Mascara nicht wohl wenn ich das Haus verlasse…

  5. In letzter Zeit bin ich irgendwie viel zu faul zum anpinseln und gehe fast täglich oben-ohne *g*
    Deine Lippenfarbe finde ich übrigens total stark!
    LG

  6. Steht Dir unglaublich gut!
    Ich frage mich, wie ich das mal umsetzen könnte – ich finde meinen Mund nicht so besonders schön, und betone daher immer lieber meine Augen, ich trag auch nie richtig farbigen Lippenstift – weil ich meine Augen einfach für mehr hervorhebenswert finde. Aber so ganz ohne Augen und ohne Lippen ist dann ja auch schon wieder irgendwie langweilig, oder? (Ich könnte ja mal meine Nase betonen!)

    • Danke schön 🙂 Naja, Wangen halt… Aber da sist natürlich schon bissi tricky…

      Ich muss zugeben meinen Mund immer doof gefunden zu haben – inzwischen finde ich ihn zwar immernoch nicht wirklich toll, aber ich habe mich mit ihm angefreudet. Und letztendlich hat ja kaum wer ne Modellippe

  7. Wow du siehst auf den Bildern echt super toll aus. Wirkst auf mich noch sympathischer als sonst 😀

  8. Ich find deine Bilder schön so wie sie sind und damit hab ich auch genug gesagt!

  9. Du bist schon ne geile Sau, ne. Lol. Diese Bilder. Herrlich. Also mal davon abgesehen, dass dir die Lippe total gut steht, haben mich deine selbsthumorigen Fotos äußerst erfreut. Sehr sympatisch. 🙂
    Ich traue mich nur unten ohne, nicht oben.

  10. Durch die fehlende Betonung der Augen, kommt der schöne Lippenstift viel besser zur Geltung!
    Gefällt mir 🙂

    Liebe Grüße

  11. ach du bist so herrlich… :yes:

    die Lippenfarbe ist echt wunderhübsch!!

  12. Das sieht echt gut aus.
    Meine Wimpern sind ohne Mascara leider völlig unsichtbar weil sie so hell sind, deswegen sieht es bei mir ohne wirklich blöd aus und wenn ich mich schminke dann auch mit Mascara.

  13. Backen hin oder her ist egal, die Lippenfarbe steht dir super und auch oben ohne machen deine Augen echt was her 🙂 By the way: hast du was an deiner Pflege geändert ? Dein Haut wirkt ruhiger und ausgeglichener als früher, auch mit Make up.

    • Danke, ne. Ich vermute, es ist einfach das etwas schummrige Licht… Wieder im Bad und nicht am Schminktisch..

  14. wohooo der Lippie knallt aber gut rein 😀 Deine Augenfarbe kommt ohne Mascara auch irgendwie viel besser raus

    btw Thema Gallerie: was wurde denn aus der “selbst gemacht” Gallerie? Ich bin immernoch scharf auf Bilder der Magi Couture

    • Also ich war noch nciht im Keller – muss ich zugeben. Aber ich habe im Laufe der Woche mehrfach versucht noch ein paar Mädels zu animieren auf Facebook. Denn die Resonanz war etwas mau. Da hab ich doch auf etwas mehr gehofft. Ich bleibe am Ball 🙂

  15. Die Lippenfarbe ist toll und knallt bei dem Wetter richtig. Mir gefällt es ohne Mascara leider nicht. Habe bisher noch keinen Look gesehen, wo ich etwas anderes behaupten würde. Wenn aus Mascara verzichten, dann bitte auf Lippenstift, Lidschatten und Co auch. :-/

  16. Ich bin wirklich überrascht wie hübsch es doch ohne Mascara und fetten Lidschatten aussehen kann! Wirkt natürlich, aber auch nicht richtig nackt. Steht Dir wirklich total gut. LG Sally

    • Danke… Einfach mal was Anderes. Ich find ja so toll daran, dass es so TOTAL anders ist. Nicht sexy, nicht aufwändig – aber doch mal ein anderer Anblick als grün statt blau…

  17. Deine Fotos erinnern mich daran, wie ich Bilder mache. Auf einem Bild muss ich immer eine Fratze schneiden, es anschauen und dann weiter Bilder schießen, da das Lächeln hinterher immer doppelt so schön wird, wenn man belustigt ist.

    Bei den Fratzen war aber auch schon der eine oder andere gute Schnappschuss dabei, muss ich sagen.

    • Ja, lol… Also ich find das “Posieren” immer unheimlich – hmmmm – seltsam. Ich fühl mich dann so eitel – ich muss dann mal kurz Dampf ablassen… Macht echt Fun

  18. Je mehr Bilder ich ohne Mascara sehe, desto besser gefällt es mir. Vielleciht wirklich Gewöhnungssache… ich überlege es mir, das auch mal zu probieren. Aber ich brauch noch einen knalligeren Lippenstift! xD
    LG

    • Ja unbedingt!

      Ich finde halt den Hintergrund dabei so toll, muss ich gestehen. Zu Beginn habe ich das eigentlich so gar nicht betrachtet, aber das tolle Feedback – aber auch das zögerliche MACH ICH NICHT Feedback haben das Ganze sehr besonders für mich gemacht.

      Einerseits dieses, dass man sich ein wenig mehr wie von Natur geschaffen akzeptiert. Das drfte eigentlich gar nix mit Mut oder sich trauen zu tun haben… Auch für mich ist das ja ne ganz schön krasse Überwindung.

      Auf der anderen Seite eben dieses edgy-Thing. Kontra-Mainstream. Natürlich nur in kleinen Schritten, aber echt: besser als nie gemacht zu haben…

  19. Der Lippenstift sieht echt gut aus 🙂
    Ich bleibe aber weiterhin bei meiner Mascara, ohne geht nicht^^

  20. Ich habe die Feststellung gemacht (nicht erst seit deinem Aufruf, sondern schon zuvor – aber ich achte erst seither bewusst darauf), dass wir Mädels mit sehr klaren Augen und hellem Augenweiß durchaus ein Blickfang sein können, wenn wir die Mascara weglassen.

    Daher: mag ich sehr.

    Und da du noch einen extremeren Porzellanpüppchenteint hast als ich, siehst du damit besonders hübsch aus, Magi. 🙂

  21. frau kirschvogel am 9. Mai 2011 um 03:29 Uhr

    Ich froi mich, die anderen Bilder zu sehen. Ein paar sind in meinem Reader, aber auf den Rest bin ich auch gespannt!

  22. Ich finde “oben-ohne” steht Dir sehr gut!
    Deine Augen sehen einfach wunderschön aus.

  23. Ich dachte immer, dass ohne Mascara eigentlich gar nix geht. Wenn ich nur eine Sache benutzen dürfte, müsste ich mich schwer zwischen Mascara und Concealer entscheiden.
    Am Freitag war ich auf einer Hochzeit und da zeitlich alles etwas eng war, hab ich vor der kirchlichen Trauung dann quasi die Grundierung gemacht. Make up, Puder, Bronzer, dezent Rouge, Augenbrauen, ein Hauch von Lippenfarbe und eigentlich sollte noch Mascara dazu und vor der abendlichen Feier wollte ich dann die Augen machen und auf Wangen und Lippen mehr Gas geben.
    Tja und als ich so in den Spiegel schaute, hab ich an dich gedacht Magi und mir hat das Bild ohne Mascara so gut gefallen, dass ich sie tatsächlich weggelassen habe! 🙂 Es hat einfach gepasst! Danke für die Inspiration, hat echt Spaß gemacht! 🙂

MAGIMANIA Beauty Blog