MAKE UP FACTORY ‚Grey, Red & Orange‘

Ja, auch diese Kollektion der Müller-Marke MAKE UP FACTORY (gehört zu Artdeco) ist bereits schon eine Weile, um genau zu sein, seit Juli, im Handel erhältlich. Auch diese Woche stach sie mir beim Besuch wieder einmal ins Auge, daher scheint sie noch aktuell und für die herbstliche Zeit eigentlich wie gemacht. Und wo wir schon bei p2 „Stylish Geisha“ waren: auch hier inspirierte man sich an der japanischen Tradition.

Hier ist der Name Programm, denn Grau, Rot und Orange ziehen sich durch sämtliche Produktkategorien, die ihr genau auf der Herstellerseite begutachten könnt. Eine Besonderheit, die uns „Junkies“ sicher sofort ins Auge springt, ist der rote Lidschatten. So etwas findet man wirklich sehr selten. Die Textur der gebackenen Eyeshadows ist sehr angenehm, die Pigementierung sehr gut – was ich daran vermisse, ist eine gewisse Rafinesse für den stolzen Preis von 12,50€. Ein wenig mehr Brillanz und weniger weißen Glimmer – ein paar Reflexe… Aber wer ein schönes Rot such, sollte definitiv vorbeischauen, zumal man es sicher auch als Blush missbrauchen kann.

Ich muss zugeben, schon ein wenig neugierig auf MUF zu sein, bisher aber schreckte mich der recht happige Preis ab. Die Farbvielfalt ist toll und die Texturen sehr schön, aber wenige Euros drauf und ich habe MAC und diese Qualität ist bei mir nun einmal bewährt. In Zukunft werde ich sicher das ein oder andere Teil ausprobieren, aber im Augenblick ist einfach kein Bedarf da, um über 10€ je Produkt zu experimentieren.

MAKEUP FACTORY Grey Red Orange Swatches

Kommentare

4 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Typische Artdecopreise, würde ich sagen. Orange und Rot als Eyeschadows sind in der Tat nicht unspannend auch wenn beide für mich persönlich zu warm sind (und ich zur Not einen kühleren, roten Blush als e/s missbrauchen kann *lol*). Dennoch ist es schön, dass die ein oder andere Firma aus der Braun-Beige-Standartfarben-Lethargie auftaut und auch mal seltenere Nuancen auf den Markt wirft.

  2. waaah, bei mir gibt's keinen Müller in der Nähe – GEMEIN 🙁
    das rot ist echt interessant – derzeit ist Japan wohl wieder Beautymäßig im Kommen ^^
    (bis jetzt sah ich Japanstyle meist nur, wenn ich ne Bekannte im Düsseldorfer japanischen Viertel besucht habe)

  3. schaut gut aus, aber die farben hab ich schon. das rot habe ich mir von the she space gekauft – die widder-le. super pigmentiert und es gibt verschiedene rot-abstufungen! kann ich nur empfehlen. die muf-sachen machen mich auch jedes mal sehr an, aber letztendlich kauf ich dann nix. denn für den preis hole ich mir lieber einen mac-lidschatten!

  4. Ich hab mir zwei der Kajalstifte mit Schwämmchen am Stiftende geholt. Sehr schön weich und sehr gut zu verwischen. Und trotzdem sie von der Testur so weich sind, hängt die Farbei am Ende des Tages noch dort, wo ich sie morgens hingepackt habe. Für mich auf jeden Fall Nachkauf-Produkte.

MAGIMANIA
Logo