MAC & Snooki Halloween Competition – verpasst

Huch, worüber bin ich denn da gestolpert. Habt ihr es noch rechtzeitig vor Halloween gesehen? Eine Show a la GNTM oder PROJECT RUNWAY nur für Makeup Artists – MAC intern versteht sich. Es ist ein eigener, kleiner Kosmos aber dennoch ganz funny… Könnte MAC gern häufiger machen oder bitte gleich unabhängig. Da schaut man doch gern zu.

Die weiteren Teile gibt es auf der MAC Facebook-Seite.

Und was sagt ihr zu Snooki? Ich gestehe, ich habe einige Folgen Jersey Shore damals gesehen aber nie wirklich komplett. Dass sie sich damit wirklich einen Namen macht, hätte ich ja nicht erwartet.

Gibt es das Prinzip “Sei schlau, stell dich dumm” wirklich oder steckt hinter jedem “Dummchen” ein cleverer Manager, der den “schlauen” Part übernimmt? Würdet ihr euch für Geld und Ruhm verstellen – in welche Richtung auch immer? Ja, ich weiß, hat total viel mit den Video zu tun 😛

Und jetzt macht mal alle laut: WÄÄÄH!!! Hihihihihi

36 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Noch am gucken – ich hoffe, der Typ, der andauernd “Bitch” sagt, gewinnt!

  2. JERSEY SHORE FTW!

    Ich liebe diese Sendung, so herrlich hirnfrei und trotzdem unterhaltsam. Und ich kann mir bei bestem Willen nicht vorstellen, dass das gespielt ist… Da wird zwar auch einiges gescripted sein, aber ich glaube das meiste ist echt so…

    Snooki ist wirklich witzig, irgendwie kann ich ihr nicht böse sein, auch wenn sie manchmal echt derart dämlcihe Sachen vom Stapel lässt 😀

    Und Makeup? Naja, eben von allem zu viel. Zu viel Bronzer, zu viel Klimperwimpern, zu viel Lippenstift. Aber eben irh Signaturelook. :yes:

  3. Sehr cool. Ich mag diese Art von Shows, besonders wenn sie nicht so werbemäßig aufgezogen sind. :yes:

  4. Himmel, ist DIE nervig!!! :beatup:

  5. Für Geld verstellen ? So generell kann ich das nicht mit ja oder nein beantworten. Das käme ganz darauf an, worum es sich handelt und wie sehr ich mich verstellen müsste und ob ich das auch könnte. Beispiele dafür hatte ich schon. Da reicht mir schon, auf Kommando herzhaft lachen zu müssen (unmotiviert) und einen Menschen darzustellen, der etwas ausstrahlt, was ich nicht bin.
    Abgesehen davon, dass ich das nicht kann….gemacht hätte ich es, geeignet hab ich mich nicht dafür und wurde auch nicht ausgewählt. Da kann nicht jeder, auch wenn er sich freiwillig zum Affen machen würde…..

    Aber was diese Sendung hier anbelangt (Video) da ist es nun wahrscheinlich tatsächlich ein Generationsproblem….?! , denn die finde ICH blöd :-):-)

    • Hm, ja, das stimmt. Man macht ja schon oft etwas gegen sein Naturelle… Aber immer so tun, als sei man eigentlich dumm, um als Witzfigur Kultstatus zu erreichen? Ist natürlich lukrativ… Aber ich weiß nicht – entweder ist man dann besonders selbstbewusst oder besonders würdelos. Who knows…

  6. ich stempel generell Frauen á la Verona Pooth, Daniela Katzenberger oder Snooki NICHT gleich als saublöd ab. Das Prinzip “sei schlau, stell Dich dumm” funktioniert meiner Meinung nach, siehe obrige Damen. Entweder sind die Damen wirklich “schlau” oder haben einen cleveren Manager. Jersey Shoore habe ich auch ab und zu gesehen, für mich ist es aber unbegreiflich was Snooki mit MAC zu tun haben soll. All das was für MAC steht finde ich in Ihrem Gesicht nicht wieder… 😕

    • “saublöd” ist aber schon sehr krass überspitzt – das verschiebt natürlich ungemein die Diskussion. Ich denke, für richtig unterbelichtet hält die Damen niemand. Und wenn schon, ist er selbst nicht sonderlich gebildet.

      Schlau kann man ja auf viele Arten sein – dazu gehört nicht unbedingt ein Dr.-Titel. Wenn man bedenkt, wieviele Leute, die oft als recht dümmlich gelten, eigentlich einen solchen haben. Aber so etwas findet man schnell heraus – in Interviews sind sie ja oft recht souverän. Die besagten Damen haben aber ja eine Masche…

      Ich find’s nur fragwürdig: wie schlau ist es zu verraten, man stelle sich nur dumm? Klingt ein wenig nach rechtfertigung. Für mich wäre es schlau den schweigenden Genießer zu geben. Aber Leute, die sich ständig ins Rampenlicht drängen – es ist halt immer so schwer das einzuschätzen…

      Es ist gewiss eine gewisse Schläue dabei – aber eben eine die nicht so viel mit den üblich angesehenen Intelligenztypen zu tun hat wie logisches Denken oder rhetorischer Feinschliff – eher Empathie oder sowas…

      Ich find’s manchmal einfach etwas schade… Wenn sie mehr drauf haben, warum kann man es nicht kombinieren? Nützlich sein? Denn so richtig “entertaining” find ich das nu auch wieder nicht.

      • Für mich klingts leider auch bisschen nach Rechtfertigung und nach weiterem “interassant-machen”.
        Frau Katzenberger reizt es halt aus und nimmt mit was geht und das finde ich auch vollkommen in Ordnung.

        Ich finde nicht dass sie wenig drauf hat, die Qualiäten die sie hat sind eben andere als ein studierter Politiker.
        Sie ist sehr witzig, locker, eben total authentisch und zeigt wer sie ist.
        Sie weiss sehr wohl dass sie als “tussig” empfunden wird und selbst dazu beiträgt, aber sie fühlt sich eben so wie sie ist und das finde ich an ihr ganz toll,
        dass sie sich eben in meinen Augen nicht verstellt.
        Und weil das alles an ihr echt ist, hat sie auch diesem Erfolg mit …. ja mit was eigentlich? ?:-)

        Verona sehe ich wieder etwas anders, sie ist für mich berechnender als Frau Katzenberger und sie kann eben nicht in riichtiger deutscher Grammatik sprechen und hat eine (furchtbar) unverwechselbare Stimme usw.

        Es würde jetzt zu weit führen wenn ich meine geistigen Ergüsse über Frau Katzenberger hier aufführen würde,
        aber ich habe in meinem Leben schon sehr viele studierte, sehr gebildete Menschen kennengelernt,
        die zwischenmenschlich sowas von blöd sind, dass es weh tut.
        Dann sind mir Menschen, die auf den ersten Blick dümmlich wirken, aber bei näherem Hinsehen doch viel “natürliche Schlauheit” in sich tragen, viel lieber.

        Und ich finde es äußerst dumm, sich von scheinbaren Offensichtlichkeiten wie die Art und Weise von Daniela Katzenberger, als Außenstehender von oben herab ein Urteil zu bilden.

        Auch habe ich oft das Gefühl dass hinter den Anfeindungen immer etwas Neid steckt.

        Mein Fazit:
        Dauerhaftes Verstellen führt nicht zum Erfolg und wird von den Mitmenschen als solches erkannt.

    • Frau Pooth tut nur, als ob sie so tut :giggle:

  7. Verdammt geile Sendung 🙂 Muss mir unbedingt die andere Episode noch anschauen 😀

  8. Habe es an Halloween gesehen 🙂 Finde die Videos von der letzten Halloween-Competion aber viel besser. Diese Snooki macht mich, wieso auch immer, total aggressiv 😀 Kann mir das echt kein Zweites Mal geben. Vielleicht ohne Ton ?:-)

  9. Also Letztes Jahr fand ich den “Halloween-Wettbewerb” irgendwie cooler…
    Mag aber auch daran liegen, dass ich Snookie nicht mag…

  10. hab ich mitverfolgt und finde das gewinner-make-up sooo geil. :inlove:
    ich find’s immer so unglaublich, was die artists aus ein paar willkürlich ausgewählten sachen zaubern können und dann auch noch in so kurzer zeit…
    aber im ernst, SNOOKIE?! wieso?! so eine unglaublich nervige person. die hätten auch ruhig jemand anderes nehmen können. :s

  11. Ich habs gespannt verfolgt 😀 und snooki sah halloween echt heiß aus ^-^

  12. Diese kleine Frau mit den viel zu langen Fingernägeln die überladen ist mit allem, was sich gegenseitig beißt (omg, wer hat die beraten, der gehört schwer bestraft! :sick: )… unerträglich.
    Aber ansonsten finde ich es eigentlich ganz witzig. Und es ist auch nicht zu krass, wie schon gesagt wurde, schön, dass nicht alle die ganze Zeit MAC schreien 😉
    Ich hasse ja diese Dummchen… ob jetzt blöd gestellt oder selber, sie projizieren ein Bild, mit dem ICH mich dann rumschlagen muss. Danke auch… 🙁

  13. uuh geile challange!! ich habe mir von Anfang an gedacht, dass der Look von den Beiden gewinnen sollte!

  14. Ich bin weder Fan von Jersey Shore noch von Snooki xD
    JS kann ich mir nur angucken wenn Freunde dabei sind mit denen man sich drüber lustig machen kann…
    Was Snooki jetzt genau mit MAC zu tun hat verstehe ich auch nicht, finds aber ganz nett, dass MAC sich auch mal an Damen bedient, die nicht 30+ sind. Also mal was fürs “jüngere Publikum” tun :rotfl:
    Hab mir die Serie jetzt angekuckt und find die Idee wirklich cool, sollte MAC öfter machen 🙂
    So als Show aufgezogen macht es weitaus mehr Spaß zuzugucken wie einfach nur die cleanen Schminkvideos auf Youtube…

  15. Ich hab mich direkt erschrocken als ich das Video anklickte. Dann sah ich, was du direkt drunter geschrieben hattest, und hab erst mal aufgeatmet: nicht meine Einbildung, es ist wirklich so schlimm.

    Ich finde diese Selbstdarstellung von Frauen als “hohle Tussi” einfach sowas von daneben – ich finde nicht mal Worte dafür. Brrrr. Umso schlimmer, daß man damit immer noch Erfolg haben kann.

    Abgesehen davon: sehr süßes Video. Die wirken alle supernett und es sieht tatsächlich nach Spaß aus.

  16. Ich habe ein oder zwei Videos davon gesehen, hat mich dann aber sehr gelangweilt und die darauf folgenden wurden mir leider in meiner Abo Liste nicht mehr angezeigt 😕

  17. Ich würd mich schon verstellen um Geld zu verdienen. Ich denk, jeder von uns verstellt sich jeden Tag aus weit weniger guten Gründen. Für Ruhm allerdings nicht, Ruhm ist nicht so mein Ding… Geld ohne Ruhm wär mir allemal lieber. Allerdings hat natürlich alles Grenzen, und es kommt immer auch auf den Grad und die Art und Weise des erforderlichen Verstellens an. Mein Mann beispielsweise ist semi-professionell als Sänger unterwegs. Ganz und gar in der klassischen Schiene, v.a. bei Kirchenkonzerten, Orchestermessen u.ä.. Hauptberuflich macht er was völlig Anderes, aber das Singen ist halt so ein Hobby, das coolerweise auch noch bezahlt wird. Vor einigen Jahren hatte er ein Angebot von einem bekannten Schlager- und Volksmusikproduzenten, der ihn gesehen und gehört hatte, ihn unter Vertrag zu nehmen, ganz außerordentlich lukrativ, und ihn in der Volksmusikszene rauszubringen. Wir haben darüber zwar kurz geredet, aber es war für uns beide von Anfang an klar, daß das eben über das hinaus geht, was wir für Geld machen würden. Also ich will niemandem zu Nahe treten, der Volksmusik vielleicht gern mag, aber es ist eben schon sehr speziell, und wenn man da nicht wirklich drauf steht und davon überzeugt ist, daß das eine coole Art der Unterhaltung ist, dann müßte man sich schon extrem überwinden, um das zu machen und zu vertreten, vor sich selbst, und vor Anderen. Insofern denk ich, bissl sich verstellen und paar Peinlichkeiten begehen, wenn diese sehr gut bezahlt werden, das könnte ich mir schon vorstellen, aber da wir ja alle nicht am Hungertuch nagen, denk ich, hat dies auch für Jeden eindeutige Grenzen.

    • lol, witzige Story 🙂 HE HE HE HEY

      Ja, es gibt so enen Grat, den ich irgendwie nicht übersteigen wollen würde, aber ich glaube, ich bin da auch sehr zart besaitet und YouTube-geschädigt, wo von einem in einem Atemzug mit dem Wunsch nach Authentizität erwartet wird, dass man sich verstellt. Ein gewisses Publikum scheint genau das zu wollen, was sie offiziell anprangern. z.B. kein Photoshop in Magazinen, aber wenn sie pickelige Gesicher sehen würden, nich mehr kaufen würden – oder all die Gossip-Schlagzeilen… Igitt – wir Menschen sind schon irgendwie pervers…

      • Andererseits ist es, denke ich, auch Gewohnheitssache.
        Wer sonst nie Zucker ist, dem sind normale süssigkeiten viel zu süss, die anderen sind daran gewöhnt und finden es gut so.
        Wenn man nicht gewohnt ist auf (bewegten) Bildern Makel zu sehen, fällt es eher auf und wird kritisch betrachtet.
        In 80erJahre sieht man ja öfters mal volle Haarpracht unter den Armen, heute finden die meisten das ja ihhhhhhh eeeeeeeeeeeeeeeeeeklig :-/

        diese Snookie ist mir zu nervig und dann verändern sich ja dauernd die voraussetzungen der aufgaben. ich fidne die sendung seltsam. :hippo:

        • Letzteres find ich eindeutig auch… Ich bin auch glücklicher Ablehner des Kabelanschlußes, den wir eigentlich im Haus hätten. Wir sehen nur öffentlich-rechtliches DVBT. Eine Wohltat! Das überlebensnotwendige Mindestmaß an Trivialität kriege ich werbefrei in ORF1, das ich aufgrund irgendeiner glücklichen Fügung noch empfange…

          Was das mit den Makeln betrifft muß ich aber auch sagen, wenn Schönheit verkauft werden soll, dann gehören Pickel da einfach eindeutig nicht dazu. Oder wenn beispielsweise eine Foundation beworben wird, da müßte man ja völlig hirnverbrannt sein, einen auch nur ansatzweise makelbehafteten Teint abzubilden. Ich will nicht sagen, daß ich das Produkt dann nicht mehr kaufen würde, aber eine etwas merkwürdige Anmutung wärs allemal. In England ist jetzt kürzlich ja irgendeine Werbekampagne (ich weiß leider nicht mehr für welche Firma, im Zweifelsfal L’Oreal) mit Julia Roberts verboten worden, weil sie die gute Julia mit ihren Mitte 40 quasi zu Tode gefotoshopped haben. Find ich gut; Pickel zu retuschieren ist eine Sache, das Alter komplett aus einem Gesicht auszumerzen eine andere…

          Aber soweit es Youtube betrifft muß ich sagen, wie viele Pickel oder eben auch Nicht-Pickel da jemand hat, darauf hab ich nie geachtet. Ich finde, das ist eigentlich ja gerade das schöne, daß dort nicht Julia Roberts zu sehen ist, die sicherlich auch ohne Fotoshop so gut aussieht, daß es uns Normalsterblichen die Tränen in die Augen treibt, zumindest wenn sie geschminkt ist, sondern eben ganz normale Menschen. Ich mein, ich kanns schon verstehen, daß man irgendeinen Pickel, wenn man grad mal einen hat, wegmacht, aber von einer Fotoshop-Generalüberholung halte ich nicht viel. Und irgendjemanden anzupampen oder mich über ihn lustig zu machen, weil er darauf verzichtet, wie es bei Youtube ja wohl öfter vorkommt, das würde mir sowieso nicht einfallen.

        • ich kann dem, was du schreibst, eigentlich zustimmen;)
          und natürlich wäre es eher nicht verkaufsförderlich, das beworbene produkt schlecht darzustellen, aber es ist ja nicht nur ein phänomen der werbung.

  18. Die Show als solches find ich klasse und würde mich sehr über mehr in der Richtung freuen.

    Was allerdings Snooki angeht…die empfinde ich einfach als anstrengend…da gibt es ja aber sicher Alternativen 😉

  19. Haha wo sie die Säcke verteilt “What Color is this?” …”Gold?!”

    Das war doch ein Kupferfarbener Sack! :no:

  20. Das Format finde ich gar nicht mal so schlecht, danke fürs Vorstellen!

Kommentare

MAGIMANIA
Logo