BLACK WEEK Beauty Deals »

MAC ‚Aprés Ski‘

Eyeshadow - 'Chill' LE

Gestern erreichte mich der MAC ‚Apres Ski‘ (M) Lidschatten. Er kommt nächste Woche mit der CHILL Kollektion an den Tresen. Er ist matter Textur und ist recht typisch dafür. Leicht stumpf, weniger buttrig als MATTE². Die Pigmentierung ist OK, gibt aber bessere – die Gleichmäßigkeit fand ich nu auch etwas verbesserungswürdig.

Die Farbe ist natürlich Geschmackssache. Ich finde ihn aufgetragen wärmer als er erscheint, aber dieses Problem habe ich mit nahezu jedem e/s aus dieser Farbfamilie. Vor allem die Base spielt hier eine wesentliche Rolle. Ich würde sagen, für eine möglichst originalgetreue lieber etwas möglichst wenig cremiges. UDPP z.B. Dickere Bases wie ARTDECO geben ihm den Effekt, wie wenn man Mehl nass macht: er wird viel dunkler, als er sonst erscheint.

Es wird dem e/s nachgesagt dem ‚Copperplate‘ (M²) ähnlich zu sein, was stimmt, wobei aber ein winziger Ton unterscheidet und ich finde, der entscheidet ziemlich viel. AS ist gelblastiger – CP etwas rotlastiger – warm gegen kalt. Aber alles an einer sehr neutralen Grenze. Ich denke, hier ist das Ausprobieren auf der eigenen Haut wesentlich, weil die über „Stehen“ oder „Nichtstehen“ entscheidet.

Von mit gibt es keinen Daumen hoch aber auch keinen runter. Die Farben neben ihm sind mir wesentlich lieber. Sowohl von Farbe, als auch Textur… Wie immer: keine Innovation seitens MAC *gähn*

Ein Kommentar

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo