Drogerie-Bummel

Ich war heute in der Bremer Waterfront, wo im Übrigen am 22. Mai der erste, deutsche PRIMARK eröffnet (eine umstrittene Billig-Klamotten-Kette aus dem UK). Ich wollte mir gern die neuen LEs von P2 und Essence anschauen – wobei ich dabei völlig vergaß, dass auch Catrice was auf Lager hatte…

Leider war ich etwas enttäuscht.

Paddy macht immer so wunderbare Fotos der Aufsteller und Tester – ich traue mich ja nicht im Geschäft die Cam zu zücken und traue mich nicht zu fragen. Meint ihr, ich sollte in Zukunft?

P2 ist gerade mit „Nostalgic Moments“ am Start. Die Verpackung ist mal etwas Anderes, schön verspielt im Stil von Anna Sui – leider fand ich die Sachen nicht wirklich schön. Die Nagellackfarben sehr nude, die Glosse zu metallisch und vor allem die Lidschatten zu schlecht 🙁 Dafür, dass sie so transparent sind, überzeugen sie halt mit sonst nix. Immerhin erschienen sie sich gleichmäßig auftragen zu lassen, aber fand sie eher dürftig.

Essence hat ENDLICH die „Down to the Beach“ herausgebracht, doch leider, leider auch hier eher enttäuschend: das Bronzing-Puder ist eher ein Diskopuder mit unnatürlichem Ton – wenn auch nicht zu dunkel. Aber ne ne ne. Die Glosse haben für meinen Geschmack zu grobe Glitter inne. Mitgenommen habe ich dennoch die drei Cream-Lidschatten aus. Muss aber sagen, hätte es Tester gegeben. hätte ich wohl die Finger davon gelassen. Einer reicht, wenn man nix daheim hat. Man sieht kaum etwas von der eigentlichen Farbe. Sie scheinen als Base gar nicht mal übel zu sein. Aber wenn man etwas in der Art schon besitzt, ist es nicht nötig.

Die CatriceClub Tropicana“ hätte ich bei Müller fast übersehen – ganz schön schlecht plaziert da. Aber dann doch und muss sagen, die hat mir richtig gut gefallen. Ich hatte aber nur paar Euro in der Tasche und wollte nix kaufen, weil es einfach schön und günstig ist. Aber hätte ich einen verspielten Tag erwischt, hätte ich viel mehr als nur den dunkelgrünen Lidschatten auf dem Foto mitgenommen. Ich habe die e/s auch geswatcht, aber mein Handy ist gerade aus :->. Ich muss sagen, unter den Drogeriemarken ist Catrice wirklich mein Liebling unter den Lidschattenanbietern – allerdings bisher immer nur in den limitierten Kollektionen. Beschämenderweise muss ich zugeben noch keinen einzigen regulären Catrice Lidschatten zu besitzen. Aber auch hier wirken sie für mich etwas attraktiver als die anderen anbieter.

Nichts desto trotz habe ich 2 Essence Lidschatten mitgenommen. Einen reduzierten aus dem alten Sortiment und einen matten in „Beige“, um zu schauen, ob er gut zum Ausblenden ist.

Dazu dann einen MOISTURE Lippie von Catrice, wo alle ständig über sie schwärmen. Und gefällt mir richtig, richtig gut. Nur die Haltbarkeit. Ajajajaj… Naja, wenn sonst alles stimmt, kann ich damit leben 😛 Ich hätte gern den limitierten Nagellack in petrol genommen, weil er aussah wie mein sehnsüchtig erwünschter NARS „Tropic“ Lidschatten, aber diese groben Schimmis darin besorgten mich ein wenig. Ich muss mal nach Bildern schauen. Ansonsten sind die 3 anderen Lidschatten extrem schön. Ein eisiges Türkis, ein metallisches, intensives Gold und ein Schwarz. Wenn man sowas noch nicht hat, dann wirklich gute Wahl. Angesprochen hat mich auch noch der rote Gloss, aber ich glaube, den würde ich eh nicht tragen.

3 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. ich glaube ich muss mich am Samstag mal für mein vieles lernen belohen und etwas make-up shopping/anschauen wagen… ;)ml gucken was noch übrig ist. 🙁

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo