7 + 1 CATRICE Neuheiten im Dupe-Check

Was verraten uns die Inhaltsstoffe schon jetzt?

CATRICE Pure Shine Tinted Colour Lip Balm

ca. 4,99€ – in 4 Farben
demächst exklusiv bei Müller

CATRICE Pure Shine Tinted Colour Lip Balm Neuheiten 2014

INHALTSSTOFFE (Nuance 030 & 040):
Hydrogenated Polyisobutene, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate- 2, Bis-Behenyl / Isostearyl / Phytosteryl Dimer Dilinoleyl Dimer Dilinoleate, Squalane, Polyethylene, Caprylic / Capric Triglyceride, Triisostearin, Diisostearyl Malate, Cera Microcristallina (Microcrystalline Wax), Trimethylolpropane Triethylhexanoate, Pentaerythrityl Tetraethylhexanoate, Dicalcium Phosphate, Polyamide-3, Pentaerythrityl Tetra-Di-T-Butyl Hydroxyhydrocinnamate, Propylene Carbonate, Tocopherol, Disteardimonium Hectorite, Ethyl Vanillin, May Contain: Ci 15850 (Red 6 / Red 7 Lake), Ci 19140 (Yellow 5 Lake), Ci 42090 (Blue 1 Lake), Ci 45410 (Red 27), Ci 77891 (Titanium Dioxide).

Zum Vergleich Balms 'ohne Tinted'

Polybutene, Hydrogenated Polyisobutene, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Octyldodecanol, Polyethylene, Squalane, Dimer Dilinoleyl Dimer Dilinoleate, Synthetic Wax, Diisostearyl Malate, Dicalcium Phosphate, Dipentaerythrityl Hexahydroxystearate, Mica, Disteardimonium Hectorite, Alcohol, Aqua (Water), Synthetic Fluorphlogopite, Tin Oxide, Pentaerythrityl Tetra-Di-T-Butyl Hydroxyhydrocinnamate, Ethyl Vanillin, May Contain: Ci 15850 (Red 6/red7 Lake), Ci 19140 (Yellow 5 Lake), Ci 45380 (Red 22 Lake), Ci 77891 (Titanium Dioxide).

CLINIQUE Chubby Stick Intense

ca. 20€ – 7 Nuancen
in Parfümerien & online erhältlich »

CLINIQUE Chubby Sticks Intense

INHALTSSTOFFE:
Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Caprylic Triglyceride, Vegetable Oil, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Beeswax, Ozokerite, Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Hydrogenated Vegetable Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Butyrospermum Parkii (Shea Butter) Extrakt, Mangifera Indiva (Mango) Seed Butter, Limnanthes Alba (Meadowfoam) Seed Oil, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Hydrogenated Olive Oil, Tocopherol, Titanium Dioxide, Mica Red, Iron Oxides.

arrowleft

DUPE-POTENZIAL: gering

EFFEKT-PROGNOSE: okay

arrowright

Zugegeben ist “Tinted” etwas Anderes als “Intense”, doch der Vergleich liegt nahe. Beide Marken haben schließlich zuerst mit einer transparenten Version mit Fokus auf Pflege losgelegt. Bei der Formulierung gibt es jedoch kaum Parallelen. Während CATRICE auf eine eher synthetische Mischung legt, die vermutlich ein solides, umgängliches Ergebnis abliefert, besteht das CLINIQUE Produkt aus hauptsächlich Ölen und Buttern.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Hmm ich dachte bei den CATRICE Ultimate Stay Lipstick eher an die Mattenes von MAC?

    Bzw hoffe inständig :p

  2. Wow krass, wieviel Mühe Ihr Euch gemacht habt! Ich hatte anfangs Angst, die Inhaltsstoffe selbst vergleichen zu müssen. Also Danke! BTW: unter den Produkten steht Dupe- PotAnzial, falls das wer ändern will.. VG

  3. wow, toller Beitrag, Magi.
    Hat sicher viel Arbeit gemacht. Lob dafür.

  4. Vielen Dank für den tollen Beitrag 🙂 Ich bin ja schon echt gespannt auf einige der Produkte…

  5. Super toller Post! Aber die Lippenstifte in der ‘Chubby Stick Form’ erinnern mit wegen dem tintet eher an die revlon just bitten kissable balm stains, vielleicht magst du die ja, wenn du das Produkt von Catrice getestet hast, vergleichen :)?
    Liebe Grüße 🙂

  6. Hey,
    ein wirklich toller, spannender und aufschlußreicher Beitrag :yes: . Vielen Danke dafür !!!
    Fand insbesondere den Beitrag zum Hyaluron Puder interessant. Das By Terry Puder steht schon lange auf meiner Wunschliste und wird es jett auch bleiben, bis ich bereit bin das Geld zu investieren. Bis jetzt hat leider noch kein Puder bei mir funktioniert (alles austrocknend und/oder optisch porenvergrößernd, da glänze ich lieber oder plotte).

    • Oh je, ich wollte nicht das By Terry Puder so lobend hinstellen. Ich gab’s ja nicht und das nicht ohne Grund. Ich bin noch sehr skeptisch.

  7. Was für eine Arbeit! Ich finde aber: Hat sich gelohnt, für so eine innovative Post-Idee!
    Ich hätte auch gedacht, dass es ein paar mehr Parallelen zwischen den Produkten geben würde…aber die beschränken sich wohl wirklich mehr auf die Optik! Ich bin übrigens besonders gespannt auf die Wimpern, den Bronzing Pen und – genau wie Du – auf die Long Last Lippenstifte.

  8. Wow, da steckt sicher eine Menge Arbeit drin! Vielen vielen Dank für diesen umfangreichen und aufschlussreichen Artikel!! :yes:

    LG

    Rike

  9. Danke für die großen Inhaltsstofflisten und Vergleiche!
    Ich hab mich sooo sehr auf die Lip Smoother gefreut. Wegen meine Sheabutterallergie kann ich’s aber vergessen… Eclat Minute steht aber schon länger auf der Liste 🙂
    Ich werd mir aber diese Pure Shine Balms mal anschauen. Vielleicht wären die etwas für gerade WEIL ich keine Chubby Sticks kaufen kann. Vielelicht kauf ich mir aber auch demnächst den Stift von Astor.
    Aber die Catrice Liquid Metal Gel Eyeliner könnten etwas für mich sein. Ich hab so was ähniches von essence und mags. Aber mit Metallic ist es halt noch toller ^^

  10. Ein großartiger Beitrag und sehr spannend zu lesen.
    Ich war eigentlich total auf den vermeintlichen Clarinsdupe scharf, schade, dass das nicht wirklich vielversprechend zu werden scheint. Aber ich vermute, dass mich womöglich auch schon Lippenpflege mit einem netten Schwamm und Farbton schon zufrieden stellen wird. Ansonsten finde ich das neue Sortiment nicht mal so hochspannend, höchstens ein paar Teintprodukte wie die ganzen neuen Fondis usw.
    Manche Dinge klingen einfach nach gute Idee, aber Ausführung vermutlich so lala wie dem Cake Eyeliner, der besagten Lip Beautyfying Dingsi oder dem Ombre TC, daher warte ich auf erste Tests, Eindrücke usw. – vor allem von dir, Magi! 🙂
    Auch gespannt bin ich, ob Agata uns etwas empfehlen wird/kann. Ich hätte nie gedacht, dass ein Hyaluronpuder wirklich Benefits hat sondern eher auf “Deko” Inhaltsstoff getippt.

    • Naja, wir spekulieren ja auch nur – wir haben’s beide nicht.

      Es gibt ja auch viele Produkte, die spannend Klingen ohne Vorlage.

  11. Schöner Überblick, der mir wieder gezeigt hat, das die INCIs der teuren Originale in den seltensten Fällen qualitativ hochwertiger sind, als die der günstigen Nachahmer.
    Ich werde mir die neuen Sachen auf jeden Fall anschauen.

  12. Wow.. ich bin wirklich begeistert von diesem Post. Alle Achtung – und Respekt vor der Arbeit! Es wird mir sehr helfen, meine Wahl aus dem neuen Sortiment zu treffen.
    Herzlichen Dank!

    Anke

  13. Toller Beitrag!

  14. Super spannend! Ich bin ja total auf die langanhaltenden Lippenstifte scharf^^

  15. wow magi! toll! wie viel mühe du dir gemacht hast! auch wenn eigentlich kein einziges wirkliches dupe dabei ist(sein wird) werde ich mir die neuheiten bestimmt näher ansehen …
    ich muss gestehen dass ich auch aus der letzten sortimentsumstellung mir im endeffekt nichts gekauft habe … aber im sale werde ich wieder zuschlagen
    aber auch nur weil ich angst hab, dass ichs später bereuen könnte 😀

  16. Liebe Magi,

    auch wenn die Produkte an sich nicht mein “Beuteschema” sind, möchte ich dir für diesen spannenden und sehr umfangreichen Artikel danken. Toll!

    Liebe Grüße,
    Erbse

  17. Auf dem ersten Blick wirken einige Sachen aus dem neuen Sortiment auf mich schon verlockend. Beim Lipgel dachte ich auch sofort an Clarins. Was mich aber weit mehr interessiert, ist die neue Velvet Foundation. Ich wage den Gedanken, ob sich diese mit der neuen Chanel Velvet Foundation vergleichen lässt, von der ich mir erstmal eine Probe abfüllen lassen werde.
    Beim Wimpernserum kann ich mir, aus den von dir genannten Gründen auch keine große Wirkung vorstellen. Eine Freundin und ich testen aktuell zwei Seren, wobei das eine bei 40 Euro, das andere bei über 100 Euro liegt. Aber im Großen und Ganzen werde ich dem neuen Catrice Sortiment mehr Aufmerksamkeit schenken, als in der Vergangenheit, wo ich meist nur Nagellacke dieser Marke gekauft habe.

    Danke für den sehr hilfreichen Artikel. 🙂
    LG Petra

  18. Hallo, super Bericht, großes Lob 🙂

    Weiß denn jemand ob dafür Sachen von Catrice wieder für rausgehen ?? und falls ja, wann dann der Sale beginnen soll?

    Das würde mich echt interessieren.
    Lg Isa

  19. Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an, ein wirklich innovativer und spannender Post. Ein dickes Lob an euch beide dafür auch von mir!

  20. Na toll, jetzt hast du mit ein paar Seiten Logik meine (unsere?) Hoffnungen zerstört! 😛

    Aber echt jetzt: Eine sehr vernünftige Herangehensweise. Anstatt ‘ich glaube bei mir wirkt/hält/etc das pot. Dupe nicht so gut wie das Original’… erstmal den Inhalt anschauen und feststellen, ‘ist gar nicht so wirklich ein Dupe, bis auf die Verpackung/Aufmachung’. Und genau das wird hier (glaube ich) auch ganz bewusst von Firmen (hier Catrice) aus-/genutzt. Ein optisches Dupe rausbringen und ein gewisser Absatz scheint fast gesichert, es liest längst nicht jede/r in Inhaltsstofflisten herum! Also vielen Dank für eure Mühe, ich bin nun noch mehr auf Tatsachen-Vergleiche gespannt!

  21. richtig, richtig guter Post – vielen Dank!

  22. Wow, da hast du dir echt viel Mühe gegeben! Ich hab mich bis jetzt nie an Inhaltsstoffe rangewagt, das sah mir zu kryptisch aus, aber den Post hab ich bis zum Ende gelesen! Fand ich sehr verständlich gemacht 🙂
    Danke! :yes:

  23. Ein sehr toller und aufschlussreicher Post! Vielen Dank für die Mühe und das zusammentragen aller Inhaltsstoffe. Man merkt wieviel Arbeit dahinter steckt – es sind solche Artikel, an denen man merkt, dass dieser Blog etwas ganz Spezielles ist, inkl. Zusamenarbeit um etwas Interessantes noch fundierter und weiter zu ergründen! Ich freue mich schon aufs testen der verschiedenen Produkte, es gibt sicher wieder einige “Schätzchen” darunter! :yes: 😀

  24. Was für ein schöner, umfangreicher Post, da bemerkt man richtig den Aufwand und die Sachkenntnis, die dahinter stecken! Irgendwie hatte ich vermutet, dass, was Inhalts-/Wirkstoffe anbelangt, “richtige” Dupes nicht dabei sein würden, sondern dass die Ähnlichkeit sich auf Verpackung/Aufmachung/Optik beschränken würde, ist aber auch legitim so – wie du in den Kommentaren schriebst, irgendwie Omas Kuchen vs. Backmischung, obwohl die Backmischung auch lecker sein kann. So oder so finde ich, dass man sehen kann, wie Cosnova sich hier um Innovation/Neuerungen bemüht hat, und das finde ich pauschal erst mal lobenswert.
    Mich lachen grad auch die “Longwear” Lippenstifte sehr an. Ansonsten mag ich die Lippensachen von Catrice nicht so (vom Gloss bekomm ich ein Kratzen im Hals und die Lippenstifte haben dieses Himbeer(?)aroma, das ich nicht mag), aber diese scheinen mit Vanillin zu sein und ich bin gespannt, wie die Textur sich so macht.

  25. Die Catrice Ultimate Stay Lipsticks sehen haargenauso aus wie die Kiko GLoss Sticks!! 😯

  26. Es gibt vielleicht lustigere Blogs, oder welche mit spannenderen Bildern, was auch immer, aber einen WERTvolleren Blog als diesen zu Beauty-Themen kenne ich einfach nicht. Es ist immer wieder spannend, welche Qualität an Recherche und Information erreicht wird. Andere kopieren oder formulieren Pressetexte um.

    Riesenlob!
    Müsste ich drei Blogs auswählen, die einem einen guten Überblick verschafften, dann wäre es Lisa Eldridge für Anwendung, Innen & Aussen für Neuigkeiten und Magimania für Information.

  27. Toller Post! Man darf sich eben nicht durch eine ähnlich Verpackung täuschen lassen. Aber wie schon andeutest: Vielleicht kommt die eine oder andere mit der günstigeren Formulierung trotzdem besser zurecht.

  28. Vielen lieben Dank für diesen Post und die gr0ße Mühe, die Du Dir gemacht hast. Nur so kann man wirklich erkennen, ob es sich um ein Dupe handelt oder nur aufgrund der ähnlichen Verpackung auf den Zug aufgesprungen wird.

    Was mich aber nachdenklich stimmt: Catrice verzichtet laut der hier angegebenen INCI-Listen leider nicht auf Mikroplastik. Im Fall der Gel Eyeliner und Lippenstifte ist es mindestens Polyethylen. 🙁 Ich finde das sehr schade und werde sie mir daher doch nicht kaufen. An den Formulierungen der High End Firmen kann man sehen, dass es auch anders ginge. (Die sind aber auch keine Engel, was Mikroplastik angeht) Und ich glaube nicht, dass das dann zu Ungunsten des Preises passieren würde. Gerade Firmen, die eine breite Masse als Zielgruppe ansprechen, sollten sich dieser Verantwortung bewusst sein bzw. werden.

  29. Eine sehr coole Idee, dieser Post! 🙂 Danke dafür! Schade allerdings ist eure Einschätzung zum Wimpernserum, darauf hatte ich mich ein wenig gefreut…wobei 18% ja irgendwie auch nicht wirklich spürbar wären, oder?

    Ich denke dass sich Catrice in Bezug auf die “Ultimate Stay Lipsticks” eher an Revlon orientiert hat, nämlich den “Colorstay Ultimate Suede Lipsticks”. Das würde sowohl optisch, als auch vom Namen her besser als MAC passen. 🙂

    und noch eine Anmerkung: Es wäre schön, wenn ihr Agatas Fazit zu den Metal Gel Eye Pencils noch einmal Korrektur lesen würdet, das liest sich nämlich ganz grausam… Satzbau-mäßig stimmt da leider gar nichts. :/

  30. Dupes sind ja eigentlich nicht so mein Thema, trotzdem finde ich es sehr interessant (gerade wenn man über die INCI herangeht) und sinnvoll – könnte schließlich ja in irgendeinem Sortiment auch mal ein Dupe zu einem limitierten Produkt enthalten sein… Aber auch abseits der unmittelbaren Dupe-Suche definitiv sehr informativ und lehrreich! Würde mich freuen so etwas irgendwann mal wieder zu lesen!

  31. Hallo;
    Weiß jemand schon ungefähre Daten? Wann es bei Budni oder DM los geht mit dem Catrice Sale?
    Vielleicht hat ja jemand von euch schon was genaueres gehört, zB ab wann ab einem bestimmten Datum der Sale losgehen soll.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen schöne Grüße Isa 🙂

  32. Die Farben sind so schön! Welcher der Catrice Lip Smoother kommt deiner Meinung nach dem zweiten von links von Clarins am nächsten? 🙂
    :rose:

MAGIMANIA Beauty Blog