BUBBI HD Flawless Brush

Erste Eindrücke & Fotos

Das meiste Feedback erntete wohl der BUBBI HD Flawless Brush, als ich letzte Woche meine Shopping-Ausbeute der letzten Zeit zeigte.

Einerseits gewiss, weil es ein Pinsel mit Pink ist (YAY), andererseits vermutlich, weil er ein wenig an den gehypten SHISEIDO Foundation Pinsel erinnert.

Leider mussich vorab enttäuschen: den habe ich nicht und kann gegenwärtig nicht direkt vergleichen. Aber natürlich kenne ich den Pinsel, habe Ealish mental darin bestärkt sich ein Exemplar zu kaufen. So nahmen wir eine Google Hangout Session auch zum Anlass grob anhand einer ESSENCE Multiaction Mascara die Größe zu vergleichen. Das war lustig… Also ja: die Dimensionen sind im Groben ähnlich.

BUBBI HD Flawless HD Brush

Ohne den SHISEIDO Pinsel hier zu haben finde ich aber, dass es durchaus etwas Anderes ist. Der Bündel Synthetikhaare erscheint mir beim rund 30€ teurem Exemplar homogener zu sein, wo es sich beim BUBBI Brush ein wenig anfühlt, als seien es kleine, einzelne Büschel mit Abstand untereiannder.

Der Pinsel bleibt mir für mein Gesicht zu klein und die Arbeit zu mühselig, dennoch erfolgt der Auftrag gleichmäßig und ist dabei angenehm. Er ist ein solider Vertreter dieser Art von Pinseln bei einem guten Preis und süßer Optik.

£6.99 bei BUBBI

blank

blank

blankBUBBI HD Flawless HD Brush

Sigma – Bubbi – EssenceBUBBI HD Flawless HD Brush
Sigma – Bubbi  – Essence
bdellium – Ebelin
blank blank
43 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Also rein optisch ist der Pinsel einfach mal nur Zucker! Er ist PINK :inlove: und das reicht ja schonmal aus… Allerdings wird so ein Pinsel wohl nichts für mich sein, ich würde ihn, statt im Gesicht zu benutzen, den ganzen Tag in der hand halten und über die „Borsten“ streichen 😛

  2. Ich hätte, glaube ich, nicht die Geduld für Pinsel in der Größe. Ich habe auch in einem Set einen Pinsel, der für Foundation gedacht ist, aber für mich viel zu klein ist. (Real Techniques Core Collection)

    Bubbi kannte ich gar nicht, ich schaue wohl zu wenig Youtube „Gurus“. Werd ich mir gleich mal anschauen.

  3. Ich habe das gehypte Shiseido-Exemplar und mag ihn richtig gern. War anfangs echt skeptisch, weil er sooo klein ist, aber es ist :heart: . :inlove:

  4. Ich habe mir den shiseido gekauft und finde ihn eigentlich super ich nutzte aber auch den round top kabuki von sigma.
    Ich nutzte den shiseido ein wenig für meine BB cream und als ich ihn waschen wollte bekam ich starke probleme dies war mir vorher auch schon bei dem sigma passiert. Die BB cream wollte einfach nicht aus dem pinsel…
    Da ich Baby shampoo benutze war dies auch schon bei dem sigma schwer rauszubekommen und brauchte einige waschgänge aber da ich den „teuren“ shiseido nicht gleich kaputt machen will indem ich die haare zu ruppig behandle oder sogar das wasser den kleber löst bin ich mal auf die idee gekommen das es evtl. daran liegt dass ich mit dem öl den pinsel vom Make-up entfernen sollte (hatte ich mal beim Hakuhodo Pinsel anglotzten bei delicate hummingbird gesehen)
    Es ging auch einiges besser aber hunderprozentig bin ich nicht zufrieden :smug:
    Eigentlich ist meine BB cream nicht wasserfest aber man weis ja nie 😉
    Mal sehen ob ich mich wieder traue den shiseido regelmäßig zu nutzen denn ich hatte das gefühl das der sigma den waschgängen wohl eher wiederstand leisten würde als der shiseido…

    Da ich aber meine fasen habe und momentan wieder Mineral make-up teste pausiert die pinselwahl :giggle:
    Das wechselt komischerweise immer in Monatsabständen bei mir ?:-)

    • Hast du das Produkt direkt auf den Pinsel gegeben?
      Das sollte man nämlich (laut Beipackzettel) nicht tun, sondern das Produkt direkt ins Gesicht geben und mit dem Pinsel verteilen. Das habe ich bisher (fast) immer so gemacht und mein Shiseido-Schätzchen lässt sich daher auch entsprechend einfach reinigen. 😉
      Einmal hatte ich nun doch den Versuch gewagt und die Foundation direkt auf den Pinsel gegeben. Danach hatte ich auch ordentlich mit der Reinigung zu tun. :-/

      • Ich gebe sie bei immer auf meine Hand und nehme immer ein wenig mit dem pinsel auf und verteile sie auf dem Gesicht wie sollte es auch anders gehen :giggle:

        • Naja, man kann die Foundation ja auf verschiedene Arten auftragen.
          Wie gesagt, bei mir trat das Problem nur auf, als ich die Foundation direkt auf den Pinsel gegeben hatte, um sie dann im Gesicht zu verteilen. Dadurch ist die Foundation aber zwischen die Pinselhaare gelaufen.
          Wenn ich das Makeup jedoch direkt ins Gesicht „klatsche“ und es dann mit dem Pinsel verteile, lässt er sich danach total einfach reinigen, weil die Foundation nicht zwischen die Pinselhaare läuft, sondern lediglich Pinselhaarspitzen dreckig sind.
          Das ist unabhängig von der Konsistenz der Foundation. (bei mir)

          Ich finde außerdem, dass der Shiseido-Pinsel sehr robust ist. Als ich ihn (wie oben beschrieben) so eingesaut hatte, war ich bei der Reinigung alles andere als zaghaft und er hat es gut überstanden. 🙂

        • Hmm ja ich könnte auch erst die Foundation auf das gesicht mit tupfern verteilen und dann mit dem pinsel verteilen aber das ist auch nicht wirklich was anderes als wenn ich immer eine kleine portion von meiner Hand aufnehme und dann im gesicht verteile 😉 Zumindest ist das so meine Routine :laugh:

          Ja klar ich habe ihn auch ruppig behandelt und kein einziges haar ist abgegangen aber ich denke an all die zukünftigen Wäschen wenn es so bleibt wie das letzte mal… dann wird er das nicht klaglos über sich ergehen lassen 😉
          Aber ich werde das nächste mal drauf achten ihn vlt. so zu benutzten dass kein Produkt in den Pinselkopf kommt sonder nur an den spitzen :sweat:

        • Aus Angst eine zu versauen und dann keinen mehr zu bekommen bin ich mittlerweile glückliche Besitzerin von zwei dieser Shiseido-Schätze. Zu Beginn hatte ich auch echt Probleme beim Reinigen, bis ich auf die Idee kam den Beautyblender-Reiniger zu nutzen. Das funktioniert tadellos. Ich nehme die Foundation übrigens immer von der Hand auf.

          Einzige Ausnahem war mal die Infinite Matte Foundation(?) von Catrice. Das Zeug stellte sich als echte Pest heraus und wollte partout nicht rausgehen. Hat ewig gedauert, aber am Ende lebten beide Pinsel noch :sweat:

        • Ja das liegt an der wasserlöslichkeit der Foundations 😉
          Mit dem tipp duschöl zu benutzten ging es auch eindeutig besser aber dann muss man auch die „ölreste“ wieder gut mit kernseife oder babyshampoo ausreinigen 😉

        • Hmm. Mal ne andere Frage. Ist euer Shiseido-Pinsel noch so weich wie vor dem ersten Benutzen?
          Meiner nämlich nicht. Vielleicht muss ich ihn doch mehr pflegen? Mit Duschöl? ?:-)

        • Und ich denke hier liegt es auch an der Art foundation die ich benutzte evtl. hat man dieses Problem nicht so stark bei anderen Foundations ?:-)

  5. :inlove: *sabber*

    *auf die Finger hau*

    danke für den ausführlichen Bericht!

  6. Ich liebe solche Pinsel, wobei ich den Shiseido Pinsel auch nicht besitze und auch nie mit ihm geliebäugelt habe. Ich finde die große ,flache Fläche ideal um flüssige Foundation aufzutragen. Mein absoluter Favorit ist dafür ein Pinsel von e.l.f oder coastal scents. Letztere machen auch hervorragende Pinsel, die ich nur empfehlen kann! :yes:

    • Letztere sind meines Wissens nach von Crown Brushes und als „hervorragend“ gegenüber anderen finde ich sie persönlich im Schnitt nicht. Welche meinst du explizit?

  7. schön. Tolle Eindrücke. Ich fürchte, er ware mir auch zu klein, besonders wenn ich an das Shiseido Exemplar denke, den ich zwar sehr ansprechend finde, aber bei dem man doch nie fertig wird…
    Trotzdem mag ich die Pinselreihe. Sie fällt wohl in die Kategorie potenzieller Käufe, die von dem kleinen Mädchen in meinem Kopf beeinflusst wird.
    Einfach schnieke.

  8. UII :heart:

    der sieht echt schön aus… 🙂

    ich bin ja momentan auf der suche nach einem Concealer Pinsel… bzw. einen um die foundation besser um das auge zu verteilen… da wäre die größe perfekt… für das gesamte Gesicht wäre er mir auch zu klein…

    Ich muss ja zugeben, dass ich jedesmal wenn ich den Shiseido Pinsel sehe einmal drüberstreichel und sehnsüchtig säufze :shame: aber er ist halt wirklich nicht in meiner preisklasse

    • Ja, das mache ich auch immer XD Der ist aber auch putzig und weich.

      Ich kann wie gesagt nicht direkt vergleichen, denke aber, dass der Shiseido schon noch einmal ne Nummer besser ist, aber tendenziell nicht wesentlich. Aber es lohnt natürlich zu überlegen, ob man die 12,50€ nicht in eine Spardose legt, um sich das zu kaufen, was man will, oder man dem Kompromiss nachgeht.

  9. Ich finde den Shiseido-Pinsel auch besser als den HD Flawless Brush. Aber als Concealerpinsel eignet er sich super, bzw wenn ich punktuell arbeiten möchte 🙂 Ich hab es bisher nur einmal geschafft, diesen Pinsel fürs ganze Gesicht zu benutzen… Das hat Ewigkeiten gedauert x___X

    • Ich hab aufgegeben, nie geschafft. Wenn ich mit einem anderen einen Kreis mache, ist meine Wange schier fertig. Mit dem hier geht kreisen gar nicht. Man ist auf diese Streifbewegung angewiesen und das killt mich.

  10. Danke für deine Ausführlichkeit und die ersten Eindrücke :yes: :inlove:

  11. Sieht nach einem tollen Pinsel aus! Ich werde mir mal die anderen von der Marke anschauen. Danke für den Tip 😉

  12. Ich trag meine Foundation immer mit einem kleinen Pinsel auf, also für mich wäre der BB-Pinsel echt gut. 😀

  13. :yes: :yes: Ich war so gespannt auf die ersten Eindrücke zu diesem Pinsel! Hört sich an, als wäre es eine vergleichbare Qualität zu Sigma mit einem kleinerem Preis! Nicht schlecht :inlove: Ich habe von sigma auch die kleinen Sigma x Pinsel und benutze sie zum Concealern und unternm Auge. Es gibt echt tolle Anwendungsbereiche für kleine Pinselchen :heart: (beim Pinseln im ganzen Gesicht würde ich echt verrückt werden 😮 )

    • Als jemand, der Sigma keine all zu überragende Qualität zuspricht, würde ich sagen, er sei hochwertiger. Aber das ist bei dieser Art von Pinsel auch nicht schwer, würde ich sagen. Das müsste man wohl anhand der langhaarigen Pinsel messen…

      • 😀 ja ich hab schon gelesen, dass du nicht viel von den Sigma-Pinseln hälst (ich Banause mag sie sehr)… Ist echt stark, dass aus China so eine alternative kommt 😉 schöne Sache

        • Also von einigen, wenigen halte ich in der Tat nicht viel – pauschal hingegen sind sie für mich OK, aber nichts, was man nicht entweder billiger oder zum gleichen Preis kriegen könnte.

  14. Aw, der sieht ja süß aus! Für mich wäre er aber auch zu klein :).

  15. Hmm, danke für den Tipp!! Denn den Shiseido wollte ich mir über kurz oder lang auch holen und wenn er vergleichbar ist, dann ist das sehr gut. :-)) (für Portemonnaie)

    • Je nachdem, wie Du nun „vergleichbar“ meinst, klingt es ein wenig so, als würdest du meinen Text zu Gunsten deines Portemonnaies falsch interpretieren.

      • ^^, hmm vielleicht, aber deine Review gab nur bedenken hinsichtlich der Größe des Pinsels und da mein Gesicht/Kopf (leider) klein ist, könnte er ganz gut sein.

  16. Ich will ihn, brauch ihn nicht aber ich will 😮 😀

  17. ich nutze den langstieligen flat top pinsel von chrimaluxe (synthetik), der ist auf jeden fall größer als der bubbi-pinsel. bin höchstzufrieden damit, verwende ihn in verbindung mit mineralfoundation. der ist auch so samtig, dass ich mir am liebsten den ganzen tag das gesicht damit streicheln würde :rotfl:

    von daher bin ich an anderen (foundation)pinseln nicht wirklich interessiert, auch nicht an denen von BUBBI. obwohl ich bubz kenne (auch abonniert habe) und mir schon denken könnte, dass die pinsel nicht übel sind.

  18. Die Form dieses Pinsels finde ich allemal sehr interessant!!! In der Tat liebäugeich auch mit dem Shiseido Pinsel, denn etwas ungewöhnliche Formen oder Frisuren finde ich gerade bei Foundationpinseln immer spannend. Da ich persönlich nun aber seit einiger Zeit meine Foundation immer mit den Fingern auftrage (was ich eigentlich echt :sick: finde, aber es brachte mir einfach bislang das beste Ergebnis), hab ich von dieser Investition bislang mal noch abgesehen. Im Zweifelsfall würde ich mir wohl aber doch den Shiseido kaufen, und nicht diesen hier, oder einen anderen mit gleichem oder ähnlichem Haarschnitt, denn mir gefällt von dem Shiseido die Farbe der Haare super gut! Dieses rötliche Braun finde ich bei Pinseln sehr ungewöhnlich; lediglich einen Kevyn Aucoin Pinsel hab ich, der hat eine ähnliche Haarfarbe, aber der Shiseido würd mir schon auch noch gefallen. Doch da will ich fürs erste mal abwarten, wie meine Foundationroutine sich jetzt weiter entwickelt, und dann ggf. mal verfestigt.

    • Ich denke, wer nicht immer einem günstigeren Preis zu gunsten entscheidet und ungern Kompromisse eingeht, der wird mit Shiseido nix falsch machen, zumal man den ja auch in der Hand halten kann vor dem Kauf. Mit Gutscheinen wird er ja auch günstiger und ich halte ihn für noch eine Spur ausgereifter.

      Für Bubbis Version, so finde ich, braucht man ein paar Argumente mehr, wie vielleicht die Sympathie, pinke Optik, Preis, vielleicht wenn man alle kauft…

  19. ich hätte auch gern so einen schönen buffer pinsel

  20. Ich habe mir damals kurz nach Erscheinen den Shiseido Pinsel zugelegt. Ich hatte dato nur eine Review auf Innen&Aussen gelesen und war damals absolut uninteressiert. Foundation trug ich zu dem Zeitpunkt mit einem flachen Foundationpinsel von MAC auf.

    Dann stand ich vor einem Shiseido-Regal im Müller, zu dem ich alle paar Monate komme. Und dort sah ich dann den Pinsel und obwohl ich eher selten Spontankäufe und schon gar nicht so teure Spontankäufe tätige, nahm ich ihn einfach mit. Und bereue es keine Minute. Der MAC Pinsel ist seitdem passé (und auch verkauft), ich habe monatelang nichts anderes benutzt und benutzen wollen. Das Ergebnis überzeugt sehr – ich sehe so natürlich aus, auch wenn ich vorher schon dachte, ich hätte das Maximum erreicht und mich da auch nicht zugekleistert fand – offenbar war eine Steigerung möglich ;).

    Aus Neugier habe ich mir dann die gehypten Sigma Pinsel gekauft und finde zumindest den Round Kabuki ganz nett, aber Shiseido hat wohl einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Ich werde mir über kurz oder lang mal einen zweiten Shiseido Pinsel zulegen, da ich ihn gerne häufiger nutzen würde, aber kein Freund des täglichen Waschens bin – ich bin da eher faul veranlagt und habe von vielen Lieblingspinseln zwei Stück :-D.

  21. Wie witzig ist das denn, dass du ausgerechnet heute den Post dazu bringst, wo MEIN Paket gestern angekommen ist? 😀
    Ich bin schon eine gefühlte Ewigkeit in der fanbase von bubzbeauty und habe mir schon lange die Pinsel gewünscht. Gekauft habe ich
    – HD Flawless und
    – den „Kabuki“ Buffer

    Und ja, du hast Recht, die Fläche, die der MU-Pinsel abdeckt ist zu klein, als dass man den Auftrag „mal eben“ schnell von der Hand machen könnte. Aaaaaber: das Ergebnis finde ich dennoch äußerst gelungen! HD trifft es vllt nicht ganz genau, aber einen Wow-Effekt konnte ich tatsächlich verbuchen! Ich kann mit aller Wahrscheinlichkeit nicht auf den Fundus/die Vergleiche wie du zurückgreifen, aber er stellt mich nach zweimaligem Schminken zufrieden.
    Der Powder-Brush tat sein Übriges dazu – ich bin schon ziemlich begeistert, von beiden.
    Was aaaabsolut nichts damit zu tun hat, dass die Pinselchen so ein wunderbares Design haben und man den Powder-Brush sich einfach ständig nur ans Gesicht führen möchte, weil der so „kitty“ ist…

  22. Wohnt Bubbi nicht sogar in Hongkong?
    Insofern wundert mich das „made in Hongkong“-Label definitiv nicht, sicher weiß ich es aber nicht, ich schaue keine Vlogs, hab lediglich ihren Hauptchannel abboniert.
    Ach aber da werden Erinnerungen wach, Bubbi war einer meiner ersten Channels, ich glaube sogar der erste englischschprachige den ich abonniert hatte.
    Damals war für mich noch das Verstehen der Videos ein Kampf…
    Oh mann, wie die Zeit vergeht, mir fällt gerade auf wie lange ich schon Beautyvideos gucke, bestimmt schon 3 oder 4 Jahre.
    Wenn man erst 15 ist, ist das ne verdammt lange Zeit!
    Also, Sympathie ist da, Pinselkauf wäre vorstellbar.

    • Oh, das weiß ich gar nicht. Ich hab mich da immer an YouTube orientiert. Aber wo du’s sagst – klingt logisch. Ich folge ihr schon lange nicht mehr bzw. tat es nur kurz. Bin da so gar nicht im Bilde mangels Interesse :giggle:

  23. :inlove: Vielen lieben Dank, dass du mich auf den Pinsel gebracht hast! Juhu, endlich einen mit der perfekten Größe gefunden, alle anderen Flat tops sind mir ein bisschen zu groß. Vielleicht ist mein Gesicht einfach nur zu klein? 😕 Hab mir den eben bestellt, mal schauen, wie lange der Versand dauert… bin schon ganz aufgeregt!
    LG

  24. Ich hab den Pinsel gestern erhalten, ich mag ihn ganz gern, echt super Größe, weil ich Foundi nur auf einige kleine Partien im Gesicht auftrage. Allerdings muss ich sagen, dass der Foundi Buffer von beccy ein bisschen weicher ist, was mir persönlich besser gefällt. 😮

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo