Ausbeute – Teil 8: KIKO

Ich habe mich sehr gefreut in Berlin endlich KIKO live zu sehen, nachdem es ja vor Kurzem für einen kleinen Hype sorgte. Die italienische Marke ist noch nicht lag in Deutschland erhältlich. Bisher nur in wenigen Städten, aber es wird mehr. Für die nächsten Monate sind 5 Öffnungen geplant und es werden sicher mehr. Auch ein Online-Shop in ein bis zwei Jahren sei nicht ausgeschlossen. Kein Wunder, denn das Konzept verleitet nur dazu mehr daraus zu machen.

Ich werde auf jeden Fall noch mehr berichten, was ich so gesehen und gehört habe. Heute gibt es erst einmal einen kleinen Blick auf die Ausbeute, die ich gemacht habe. Ich muss ehrlich zugeben, dass die Sachen eher “Blogger”-Natur sind. Neugier-Einkäufe mit Vorfreude reviewen zu können. Es ist echt schwer einzukaufen, wenn man viel hat, wenig braucht. Die Preise sind aber recht lukrativ (ca. Rimmel, Maybelline, etc.), sodass man es einmal verschmerzen konnte.

Gekauft habe ich zwei der gebackenen Lidschatten (je ~4€), einen Lippenstift (natürlich beige – ~3€), einen Eyeliner (ich glaube ~5), Mascara (~4€) und einen Nagellack (4€). Und weeeelch Zufall: der gleiche, den auch Tini sich gegönnt hat (siehe letzter TNC-Beitrag).

Ich freue mich die Sachen ausprobieren zu können und euch alles zu zeigen 🙂

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. oh den einen (lila) gebackenen lidschatten habe ich auch.
    ich find die ganz okay nur leider nicht so lang haltbar. aber durchaus sehr toll.
    lg ich freu mich auf die berichte.

  2. Ich hoffe, dass ich in meinem Urlaub auch ins Alexa schaffe. Aber erstmal steht Polen auf dem Plan, denn dort gibt´s Inglot.

  3. Nächste Woche geh ich zur Shop-Eröffnung nach Hannover. Bin schon sehr gespannt auf die Kiko-Sachen!

  4. Weiß man in welchen Städten es einen KIKO "Store" geben soll?

  5. Bei meinem Berlin Besuch steht Kiko auf jeden Fall ganz oben auf der Liste. 😉

  6. yo… freu mich auf deine ausführliche review 😉

MAGIMANIA Beauty Blog