Was sich CATRICE Cooles für den Herbst 2016 überlegt?

Meine Highlights

Es steht uns eine spannende Zeit im Einstiegssement bevor: mit dem Einzug von NYX bei dm und eventuell REVOLUTION bei Rossmann werden die deutschen Lieblinge CATRICE und essence harte Konkurrenz in der Drogerie bekommen.

Die Konzepte der Marken sind genauer betrachtet sehr verschieden. Mit etwas Glück findet jedes Beauty-Töpfchen sein passendes Deckelchen und alle sind happy. Vermutlich aber werden auch viele vom vielfältigen, bunten Sortiment von NYX (mit L’OREAL und China-Produktion im Rücken) von den alteingesessenen Displays ablenken. Die Display-Meter in den Filialen sind sehr begehrt und die Marken müssen durchaus um diese Buhlen, gar Flächen bezahlen. Ich bin gespannt, wie das Bild in 10 Jahren aussehen wird…

Die Neuheiten von CATRICE für den Herbst und Winter 2016 werden bereits seit einer längeren Weile entwickelt. Eine potenzielle Konkurrenz ist nicht zwangsläufig eingeplant worden. Wäre aber zu spannend zu wissen, ob man dann eine andere, eventuell auffälligere, aggressivere Strategie gefahren wäre.

Das CATRICE Update II / 2016 fällt gewohnt dezent aus und interpretiert eine Auswahl Trends der letzten Monate / Jahre sowie einige unauffällige Produkte, die das Potenzial zum „hidden gem“ haben.

Schauen wir einmal genauer hin…

Auf diese CATRICE Neuheiten bin ich gespannt

CATRICE Neuheiten Herbst 2016 Sortimentsumstellung

1. CATRICE Lash Dresser Comb Mascara
4,49€

Schon länger wollte ich diese Form von Wimperntusche ausprobieren, bei der man wie mit einer Bürste die Härchen kämmt. Ich vermute, man kann gut pushen ohne eine Sauerei zu veranstalten. Eventuell auch ein guter Kombi-Partner mit anderen Exemplaren, wobei ich sowas ungern praktiziere…

2. CATRICE Prime and Fine Mutlitalent Fixing Spray
50ml, 4,49€

Mit dem stylischen Look ist die Sprühflasche ad hoc viel attraktiver als das mega-gehypte essence fixing spray (2,99€), das nicht zuletzt dank INCIPEDIAs Empfehlung für viel Enthusiasmus sorgte. Letzte Woche habe auch ich endlich ein Fläschchen ergattert und bin gespannt… Es steht und fällt mit der Zusammensetzung und dem Sprühnebel. Leider gilt in der Sparte: je reizarmer, umso weniger effektiv. Der Setting-Effekt ist für viele (inkl. mir) Anreiz genug. Mehr zum Thema in Agatas Beitrag über MAC Fix+ und was es zum „Nicht-Fixierer“ macht.

3. CATRICE HD Liquid Coverage Foundation
4 Shades, 30ml, 6,99€

Ein bisschen spät interpretier CATRICE die Super Fluid Foundations. Zu spät? Ich finde, man hört nach dem ersten Hype irgendwie so wenig darüber. Und auch ich, die so einige Exemplare aus dieser Sparte angesammelt hat, nutze sie nur noch sporadisch und irgendwie eher aus schlechtem Gewissen. So richtig konnten sie mich nicht überzeugen.

Es ist zunächst neu, ungewohnt, faszinierend, was mit so wenig Produkt entsteht. Am Ende aber fehlt doch die Emulsion – allein für einen bequemeren Auftrag. Dennoch wäre ich nicht abgeneigt die zumindest intuitiv günstigste Variante von CATRICE auszuprobieren. War mir eh unbegreiflich, warum diese Silikonpampe überall so teuer ist… Eine gute Emulsion mit Wasser ist eigentlich viel komplizierter.

4. CATRICE Prime and Fine Multitalent Lip Primer
3,49€

Irgendwie habe ich diese Art von Lippengrundierung in letzter Zeit hie und da gesehen, kann es aber nicht zuordnen. Aber die Neugier auf die CATRICE Version profitiert davon, denn sonst hätte ich vermutlich ignoriert, dass so etwas unter den vielen, vielen Produkten existiert. Sie soll nicht nur mit Vitamin E, Bio Sheabutter, Allantoin und Hyaluron pflegen, sondern auch Lippenfältchen für ein gleichmäßigeres Ergebnis auffüllen und vor dem Auslaufen schützen. Also ein perfektes Produkt, bei dem man sich fragt, wie wir bisher ohne es leben konnten! Bin gespannt, wie viel sich davon in der Praxis bewahrheitet…

5. CATRICE Prime and Fine Smokey Effet Eyeshadow Base
3,49€

Hallo? HALLO? Endlich! Nicht, dass diese Lidschattengrundierung die erste wäre, die schwarz getönt ist. Doch lässt der Applikator vermuten, dass es endlich KEINE Paste ist. Viele Versionen in Töpfchen oder als Stick, doch auch alles so unfassbar umständlich und dick und und und. Wenn es sich aber endlich um ein dünneres, nicht ganz deckendes Produkt handeln sollte, dass ein wenig boostet, wäre ich dabei und meine changierenden Eyeshadows reihen sich schon einmal ein. YAY!

Obwohl das Update kein gigantisches ist und einige Linien komplett ausgetauscht werden, z.B. Lipsticks, erscheint es mir insgesamt durchaus überschaubar. Es sind vor allem Produkte dabei, die für mich unter das kürzlich angesprochene Thema: „Fast Beauty“ fallen – sie werden eventuell so schnell ausgetauscht, dass man bei guten Produkten Sorge haben muss sie nach einer Saison nicht mehr nachkaufen zu können, oder so enttäuschend, dass selbst 4,99€ ärgerlich wären (für diesen Fall bieten die großen Drogerien immerhin Rücknahmegarantien an, siehe dm und Rossmann. Nutzt sie und seht es als Feedback zu enttäuschenden Produkten!).

Die gesamten Neuheiten und Shade-Updates könnt ihr auf der CATRICE Website inspizieren

Erhältlich ab Juli (Aufbau individuell nach Filiale).

Ich werde sicherlich am Display herumschnüffeln und hoffe auf Überraschungen, die auf den ersten Blick auf die CATRICE Sortimentsumstellung für den Herbst und Winter 2016 eher uninteressant wirkten. Ich hoffe immer auf die „Perlen“ unter den Shades oder unerwartet innovative Texturen. Eure Spürnasen sind da auch stets zuverlässig. Warten wir einmal die ersten Event-Berichte ab…

Was habt ihr zum Anschauen ins Visier genommen?
Hättet ihr gerne von etwas unbedingt einen Vergleich von mir?
Worauf sollten CATRICE und essence achten, um nicht neben NYX unterzugehen?

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare
  1. Der Lippenpriner erinnert mich sehr stark an jenen von UD. Ich erinnere mich, dass die einen ziemlich exakt so aussehenden Kandidaten haben (hatten?), den Cora von vintageortacky mal eine Zeit lang immer benutzte und den auch andere lobten. Ich persönlich schätze ja silikonbasierte Lidschattenbases ja als Lippenprimer. Klappt wunderbar, ist aber sicher nicht so pflegend.
    Bei der Lidschattenbase wirst du richtig liegen, denke ich, da ihre Vorgänger – die reguläre und die schimmernde Version – ja auch nicht arg pastös sondern leicht cremig-flüssig sind. Aber ich denke sie wird nicht wirklich schwarz sondern eher hellgrau sein.

    • Japp, ist mir auch aufgefallen. Allerdings kenne ich den von UD auch nicht, daher k.A., was da so abgehen wird.

      Der Primer ist auch als gräulich beschrieben. Das finde ich okay. Schwarze Base als Swatch ist immer fancy, aber am Auge hat man dann so ne Masse. Nicht immer erwünscht…

  2. Hui interesante Sachen! Mich interessiert am meisten diese flüssige Foudnation!

  3. Mich persönlich spricht auf dem ersten Blick nur die HD Liquid Coverage Foundation an und das Fixingspray. Alles andere ist so „naja“. Haut mich nicht um. Liegt wahrscheinlich auch einfach daran, dass ich mit all den Sortimentsumstellungen völlig überfordert bin. Ich habe noch nicht einmal das Frühlings/Sommer Sortiment richtig getestet, da fliegen ein paar der Produkte schon wieder für das Herbst/Winter Sortiment raus… Da komme ich einfach nicht hinter her und das widerrum nimmt den immer wieder neuen Produkten ihren Reiz =/

  4. Hi Magi, ich finde es toll, dass Du aus der Masse von neuen Produkten ein paar herausstellst. Sortimentsumstellungsposts klicke ich sonst zwar an, scrolle ich aber meist so durch…. Und diese nicht so auffälligen Highlights hätte ich bestimmt übersehen. Lieben Dank für die intensive Betrachtung und Finden der wirklichen Neuigkeiten.
    LG Blunia

    • Merci… Ja, mir entgehen bei den großen auch schnell Sachen. Da CATRICE mittlerweile zeitgleich auch ne Preview postet, ist das ja auch gar nicht mehr nötig da groß nen Post zu machen. Das hat immer gut 6 Stunden Arbeit erfordert – also zumindest, wenn ich es auf meine Art haben wollte.

  5. Für mich ist generell alles interessant, ich habe mich spontan in die Farben der Matt Lip Creams verguckt, aber ich entscheide erst beim Swatchen im Laden, was passt 😀
    Die Hoffnung für das Fixing Spray ist, dass meine Haut nicht so negativ darauf reagiert, wie auf das von Essence -.-
    Meiner Meinung nach kann NYX Catrice nie ausstechen, da man bei NYX stets mehr zahlt und die Qualität auch nicht signifikant überlegen ist.
    Mich nervt übrigens dieses „teasern“, jetzt muss man noch 12 oder mehr Wochen warten bis man das alles anschauen kann.

    • Was genau meinst Du mit dem Teasern? Die Sachen kommen doch schon in einer Woche…

      • Sorry, ich bin davon ausgegangen, dass alles erst zum Herbstanfang erhältlich ist und muss die Angabe Juli überlesen haben. Dann ist mir auch eingefallen, dass man in einer der letzten Saisons so lange warten musste, weil die Vorschau zu früh veröffentlicht wurde.

  6. Liebe Magi
    Ich freue mich auf die Foundation und das Fixing Spray. Was NYX betrifft: Ich denke Essence wird da keine Probleme haben, Catrice aber schon. Catrice hat in den letzten Jahren ständig die Preise angezogen so dass viele jetzt ihr Geld wahrscheindlich eher für NYX als für Catrice ausgeben werden.
    Liebe Grüsse Dana

  7. Ein Vergleich der beiden Fixing Sprays würde mich interessieren. Das von essence ist komplett reizfrei, das von catrice enthält leider Benzyl Alcohol. Da muss es in der Wirkung schon überzeugen/besser sein als das von essence damit ich darüber hinweg sehe.

  8. Hach Magi, ich danke dir ganz herzlich fürs Verlinken meines Beitrags zum Essence-Spray 🙂
    Ich hoffe du findest Gefallen daran, weil ich ja auf deine Weisheit im Beauty-Bereich seeeehr viel gebe.
    Und ich freue mich ja mehr auf die NYX Theke im dm. Werde wahrscheinlich erstmal die Hälfte plündern und die Catrice Neuheiten völlig außer Acht lassen 😀

  9. Also neben Nyx muss Catrice daneben jetzt für mich echt was dagegen halten. Mich nervt langsam diese „Turbo-Sortiments-Auswechslung/Auslistung vollends! Irgendwann ist eben jeder Trend auch mal vorbei, ich setze da persönlich lieber auf Beständigkeit. Vielleicht kann ja aber auch die neue Marke von cosnova (die ja angeblich auch noch dieses Jahr kommen soll) mithalten…

  10. Ich bin ja sehr traurig, dass sie meinen „holy grail“ rausnehmen, den 010 Nude lippenstift der schwarzen Reihe. Hab mir jetzt einen auf Lager gelegt, weil der derzeitige ziemlich runter gelutscht ist.
    Von den neuen Dingen habe ich zwei ins Auge gefasst, die beide nicht in deiner Reihe stehen. Ich steh auf Stifte mit schwarzem Schaft zum Anspitzen und mein Kajal von Gosh mit diesen Eigenschaften ist fast leer. Catrice nimmt jetzt so einen für Sensibelchen rein. Schwarz und für empfindliche Augen. Nicht, dass ich welche hätte, meine reagieren nur auf Essence Ballerina Silikonlidschatten und P2 rausschraubkajal. Aber die Idee an sich gefällt mir. Und wie gesagt, der Schaft ist schwarz.
    Das zweite ist – und da bin ich wirklich ein Sensibelchen – der Peel off Nagelunterlack. Ich vertrage nämlich keinen Nagellackentferner und das Zeug macht ihn evtl überflüssig.
    Vertragen in dem Sinne, dass ich eine besonders schlechte Hornstruktur habe durch meine Schilddrüsenunterfunktion und Nagellackentferner sofort den Nagel intensiv schädigt, sodass ich ihn 2x rauswachsen lassen muss, da er währenddessen in lagen bis nach hinten ins nagelbett durch splittert.
    Ich hoffe, das ist nicht so eine Kacknummer wie das Gelnagel UV Set, das hat mir diverse Nagelschichten einfach weggezogen.

  11. Catrice ist für mich schon seit längerem uninteressant geworden. Die Qualität ist irgendwie nicht so doll und die vielen LEs und Sortimentsumstellung. Muss man im Sommer wirklich schon das Herbst/Wintersortiment haben? Braucht man alle zwei Wochen eine LE mit den Produkten, die es schon vor ein paar Monaten gab und warum kündigt man Produkte an, die es dann doch nicht in die Läden schaffen? Da finde ich Sleek, NYX und Make Up Revolution spannender. Deren Sortiment ist beständiger und da stimmt für mich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis. In dem Sinne freue ich mich über ein etwas beständigeres Sortiment an tierversuchsfreien Marken.

  12. Hey Magi, ich finde es toll, dass du uns ein paar ausgewählte Highlights zeigst! Übersichtsposts gibt es schon genug.
    Mich würde ein Vergleich der neuen Super Fluid Foundation interessieren!
    Ich liebe ja diese neue Art von Foundation und benutze eigentlich nur noch solche. Am liebsten die von Loreal, die aber schon wieder aus dem Sortiment genommen wurde. Ein höherer Preis ist also leider auch keine Garantie für längere Verfügbarkeit, nur machen die teureren Marken kein solches Brimborium um Sortimentswechsel, sondern führen neue Produkte einzeln ein und lassen die alten klammheimlich verschwinden – dann lieber mit Ankündigung wie bei Catrice, damit man sich noch schnell ein Exemplar sichern kann.

  13. Was Lippenstifte betrifft bin ich ja ein totaler Verfechter von MAC. Dank der aktuellen Catrice-LE konnte ich in das Herbstprogramm von Catrice mal reinschnuppern und habe mir u.a. den Mat Lip Artist in Bare Nude’s Soul und den Shine Appeal Fluid Lipstick Intense in Rose your voice gegönnt- und was soll ich sagen? Beide Produkte haben es derzeit echt in meine Routine geschafft und ich bin fleißig dabei, diese Produkte zu empfehlen, weil ich für den Preis wirklich schöne Farben und ein tolles Ergebnis verzeichnen kann.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen