Zweckentfremdet: Lippenpalette aus Resten oder sowas

Boah, ist das schwierig in Worte zu fassen, was ich eigentlich meine. Wie auch immer: das ESSENCE Nail Art Case, das ich hier zumindest nur im MÜLLER-Sortiment gefunden habe, durfte bisher nicht wirklich seinem vorgesehenem Zweck dienen. Ich füllte darin, wie bereits von den beiden Elfen vorgeschlagen, Pigmente ab, auch Concealer aber vor allem entdeckte ich die Dose als Lippenpalette für mich wie die Pros sie immer in die Kamera halten.

Ich bin grundsätzlich kein Freund von Lippenpaletten, aber es gibt Gelegenheiten, wo der Stift nicht mehr dienlich ist. Wie im Video erwähnt: abgebrochener oder “aufgebrauchter” Lippie. Was ich an der Dose gut finde, ist, dass sie sehr flach ist. Die einzelnen Behälter sind nicht so riesig. Perfekt um netten Mädels etwas abzufüllen… Wer keinen Spatel hat, mein Tipp: Stielende eines Löffels!

Falls ihr eine Alternative kennt, her mit den Tipps, denn leider nicht an jeder Essence-Theke erhältlich oder ausverkauft (kann ich Bände von singen).

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. so viel begeisterung hab ich selten gehört 😀

  2. Ms Wurzel's Beauty Blog am 23. September 2010 um 20:21 Uhr

    ist schon ein coole idee, aber für mich wäre das nix.
    lg

  3. @Karrie Ich auch nicht *lach Aber eine gute Idee!

  4. mmh mal ganz ehrlich, ich hoffe, ich darf das offen sagen: ich finde, das sieht furchtbar unappetitlich aus…sicher, ist zu schade zum Wegwerfen…aber ich würde das SO nicht benutzen wollen…

  5. @Muddelchen:
    Dann kannst du immernoch deinen Föhn (oder auch politisch korrekt: Haartrockner) draufhalten. Und schon werden aus den unansehnlichen Resten wunderschön-homogene Massen 😉

  6. Looking for Kunstf*ck. Yo am 23. September 2010 um 20:38 Uhr

    Haha Magi, du bist zu geil 😀

  7. Das werd ich auch machen, ich hoff nur ich find die Dose da noch =)

  8. Ich fand bzw. finde den Anblick auf Fotos von Visagisten, die echt ALLE Lippies so ordnen in diesen Japonesque-Paletten auch immer schlimm. Die haben ja direkt den Schaft reingequättscht und sonst nix gemacht. Ich würde das wohl auch nie mit allen machen – zumal ich auch mal nen Stift mitnehme. Aber so finde ich es klasse. Das sind auch meist Lippies, die ich selten verwende und mir sonst zu viel Platz wegnehmen. In dieser Grube hinterher bohren wäre nix für mich.

    Aber an sich wäre mir das Fönen nun doch bissi zu aufwändig für die Optik. Ich glaube, die Handhabung mit einem Pinsel ist zumindest aus Hygienesicht die weniger eklige Variante *lol*

  9. Ich finde die Idee gar nicht so schlech, auch wenn es nciht so ansehnlich aussieht, erfüllt es doch seinen Zweck.

    Das "Ist das nicht fantastisch" am Ende des Videos ist der Knaller..

  10. HAHAHAHAHAAAAAAA xDDD
    richtig gut gemacht!!! =D
    du hast mir wieder mal die laune gerettet! =)

    aber ich mag diese dinger auch!
    allerdings zum aufbewahren meiner piercings – und auch dafür sind sie einfach perfekt…
    da hat essence wirklich mal was sehr tolles rausgebracht!
    lg =)

  11. wenn du das ganze ein paar sekunden in die mikro stellst, und danach 5 minuten ins gefrierfach, sind die lippies glatt und haben ihre alte konsistenz wieder..
    das plastik müsste das eigentlich verkraften 😉

  12. Ich finde die Idee total toll :D!

  13. Als Alternative guckst du hier:

    http://cgi.ebay.de/TABLETTENBOX-2-x-7-Facher-jeweils-Deckel-Pillenbox-/140456656595?pt=DE_Beauty_Gesundheit_Alltagshilfen&hash=item20b3de7ed3#ht_2555wt_913

    Einfach bei Ebay "Tablettenbox" eintippen.
    Gibt es auch in der Apotheke, ab 5 Fächern aufwärts.
    Hier sind der Sammelleidenschaft keine Grenzen gesetzt, denn es gibt sogar stapelbare Modelle mit bis zu 28 Fächern.

  14. Ja, Tablettenbox nutze ich selber für meine Pigmentabfüllungen (siehe velinkter Post), aber die hier finde ich für den Zweck echt besser. Das Plastik ist hart und die 8 Fächer zusammen und praktisch. Der wesentliche Unterschied ist echt, dass die hier flach sind. Gerade für kleinere Mengen einfach besser dran zu kommen…

  15. haha ein tolles Video!
    "Ist das nicht fantastisch"
    zu herrlich! daumen hoch 😉

  16. Der Tonfall ist einfach herrlich, musst aufpassen, dass der Kaffee nicht auf der Tastatur landet 😉

    Bei den Nailart Paletten aber unbedingt im Geschäft nachschauen, ob die dicht schließen. Hab letztens alle meine Piggies umgefüllt und musste zu Hause feststellen, dass 2 der gekauften Paletten total lose Deckel haben und nicht richtig schließen.

  17. Hahahaha, großartig! Schick das Video mal zu irgendeinem Sender, schaff dir ne 0900-Nr. an, lege einen extrem hohen Preis fest und verdiene Millionen 😉

    Aber im ernst: Gute Idee!

    LG vom Schwedenhausfan

  18. du bist nicht nur furchtbar unattraktiv und besserwisserisch,sondern auch kindisch-nervig

  19. Gute Idee!
    Ich hab versucht lippies einzuschmelzen aber das macht manchmal probleme… Ich hasse es mit dem Pinsel in den Lippie reinzugehen -.-"

  20. super video :-)hehehhe ich fands bei den artists auch nicht appetitlich, aber was solls. ich muss es auch nicht essen!!!

  21. ich weiß jetzt nicht,wie flach meine Aufbewahrungsdose ist, aber ich hab sie für 1 €uro aus einem ein Euro-Laden und bin auch sehr zufrieden damit 😀

  22. Ich habe hier Pimente Untergebracht. Von so einem Pigment braucht man ja nun wirklich sehr wenig und die Menge die in eins der kleinen Fächer passt, reicht bei mir wahrscheinlich ewig :beauty:
    Habe auch geich meiner Freundin was abgefüllt.

    Sehr praktisch und übersichtlich,vielen Dank liebe Magi, für den tollen Tipp.

MAGIMANIA Beauty Blog