Shades of Taupe: 1 Lidschatten – 5 Looks

Montag:

Der matte taupe-getönte Lidschatten ziert zart den äußeren Augenwinkel und dient als Eyeliner-Ersatz. Damit räumt er einem farbigem Rouge und Lippenstift mehr Intensität ein…

Shades of Taupe - ein Lidschatten - 5 Looks - Montag - Winkel

Shades of Taupe - ein Lidschatten - 5 Looks - Montag

Dienstag:

Das Grau-Braun ziert nun auch die Lidfalte und schafft so mehr Dimension um das Auge herum. Die Augen wirken definierter und größer.

Shades of Taupe - ein Lidschatten - 5 Looks - Dienstag - Lidfalte

Shades of Taupe - ein Lidschatten - 5 Looks - Dienstag

Mittwoch:

Lust zu spielen? Die Lidfalte wird zusätzlich betont, das Lid bis zur Mitte schattiert und die Form des Lidschattens nach außen hin zugespitzt und am unteren Lid verstärkt.

Shades of Taupe - ein Lidschatten - 5 Looks - Mittwoch - spitz

Shades of Taupe - ein Lidschatten - 5 Looks - spitz

Donnerstag:

Wann ist endlich Wochenende? Pseudo-Smokey-Eyes stimmen ein: Taupe zart auf dem gesamten Lid verblendet…

Shades of Taupe - ein Lidschatten - 5 Looks - Donnerstag - soft

Shades of Taupe - ein Lidschatten - 5 Looks - Donnerstag

Freitag:

… wird geschwänzt und direkt in die Bar gehopst, um die dunklen Smokey Eyes ausgeführt. Der matte Eyeshadow wurde einfach mit einem flachen Pinsel aufs Lid getupft und vor allem um die Augen geschichtet. Dazu die Lippen ein Stück zurücknehmen…

Shades of Taupe - ein Lidschatten - 5 Looks - Freitag - Smokey Eyes

Shades of Taupe - ein Lidschatten - 5 Looks - Freitag

Am Wochenende schminkt man natüüüülich bunt…

Zutaten:

  • seidenmatter Lidschatten in Taupe oder auch gern Braun oder Grau
  • hautfarbener, matter Lidschatten für die übrige Fläche
  • blankein flacher, dichter Pinsel, ein fluffiger Blendepinsel und bei Bedarf ein dichter Rundpinsel für Feinarbeiten + Finger
  • Lidschattengrundierung, Mascara und Rest nach Belieben…

Kommentare

44 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Ich finde alle Varianten sehr schön! Ich selbst laufe im Alltag meist so rum wie du am Montag, schöner finde ich aber die anderen Varianten weil sie intensiver sind. Bei dir sieht das klasse aus! Weil ich recht hell bin und helles Haar habe würden grade die letzten drei Varianten bei mir meiner Meinung nach schon zu dunkel für den Alltag aussehen.

    • Ich hatte auch einige Zeit Probleme „meinen“ Taupe Ton zu finden, weil mein Blondes Haar sich mit vielen gebissen hat. Dann bin ich auf Inglot #344 und #360 gestoßen und sie passen wirklich ganz toll zu hellem Haar! Kann ich echt nur empfehlen!

    • Vielleicht ja ein helleres Blondinen-Braun? ich glaube ja, es gibt für jeden DEN Shade, wie beim Konturpuder…

      • Oh, ich hab Taupetöne genug aber die sind, so aufgetragen wie bei deinen letzten drei Make ups, alle zu dunkel für meinen Geschmack. Also zumindest für den Alltag. Vielleicht versuche ich es mal mit einem dunklen Beige 🙂

  2. ich finde alle varianten sehr schön 🙂 gerade bei den bildern, auf denen dein komplettes gesicht zu sehen ist, sieht man sehr schön wie es immer dramatischer wird 🙂 steht dir sehr gut :dance:

  3. Also ich trage heute Dienstag 🙂 Du zeigst hier sehr schön, wie kleine Veränderungen in Form und Intensität interessante unterschiedliche Wirkungen erzeugen können! coole Idee

  4. Sehr gelungen. Ist auch schön zu beobachten, wie die Lippenfarbe im Laufe der Woche, in Anpassung an den look, immer mehr zurückgenommen wird.
    Variation Dienstag und Mittwoch sind auch gern mal Alrounderlooks in meinem Alltag.

  5. Super schöne Looks, deinen Montag und Freitag Look trage ich genau so auch recht gern 🙂
    Schön simpel aber mit großer Wirkung

  6. Sehr gute Idee! Sagst du uns, welche Lidschatten du benutzt hast?

    • Es ist nur einer und den gibt es leider nicht mehr zu kaufen. Aber ich habe auf dem Blog mehrere Taupe-Lidschatten nebeneinander geswatcht. Vielleicht gefällt dir ja einer davon…

  7. Cool wie man das doch variieren kann 😉
    Was ist das für eine Farbe ?? :shame:

  8. Am Dienstag beeindruckt mich, wie viel Auswirkung so ein kleiner dunkler Akzent macht. Sehr tolle Gegenüberstellung.

  9. Ich schminke meist nur deinen Dienstag. Irgendwie habe ich noch keinen Weg gefunden, die anderen Auftragsarten an mir gut aussehen zu lassen. Aber dein Post spornt mich an, vielen Dank für die Inspiration! Ich werde mal wieder einen Versuch starten 😉

  10. Sehr schön 🙂 Gefällt mir, da ich die meiste Zeit auch taupemäßig schminke oder nude/braun. Ich interessiere mich auch was du für Lidschatten benutzt hast…

  11. die bilder zeigen ja ziemlich gut, was für ein unterschied es ist, ob man nur aufs auge guckt oder das gesamtbild betrachtet.
    beim schminken fixiert man sich ja gerne zu sehr aufs kleine und is dann überrascht, wie es bämt 😀

    tolle idee! (:

  12. ….sieht alles durchweg supi aus, erstaunlich wie unterschiedlich es doch wirken kann.

    …Du willst uns doch jetzt hoffentlich nicht einreden, wir brauchen nur noch einen Lidschatten :evilgrin:

  13. Wunderschön 🙂 Am Besten gefällt mir allerdings, was du am Montag auf den Lippen trägst. Weißt du zufällig noch, welches Produkt das ist?
    Liebe Grüße

    • Gibbet nicht mehr, sorry. Aber unter den Lipsticks hier auf dem Blog gibt es mehrere solcher Töne… Ein glossy Erdbeerrot – gibt es eigentlich bei den meisten Herstellern.

  14. AMU Profession! Mein Favorit ist Freitag. Das BAMt und Deine Augenfarbe kommt richtig schön zur Geltung.

  15. Wirklich interessant wie man doch eigentlich seine schminksammlung reduzieren könnte wenn man sowas mal beachten würde 😀 aber das wäre ja auf dauer auch langweilig 😛

    was mich aber noch interesieren würde ist, was das kleine etikett ganz am ende mit dem durchgestrichenen R bedeutet 😕

  16. Also der FR ist mein Alltag aber erst seitdem ich die Matten Farben habe und diese Technik zum verblenden mit dem neutralen Ton dazu.

    Ich mag bei Dir aber auch den MO wenn ich mir dazu roten Lippi vorstelle … Sehr Edel.

  17. Sehr schöner Post! Hier wird wirklich deutlich, wie wichtig Technik für die letztendliche Wirkung ist. Ich variiere auch gerne, wobei der intensive dunkle Smokey-Look für mich am schwierigsten zu tragen ist. Meine Augen liegen ohnehin schon ziemlich tief und dann sieht so etwas leider sehr schnell ghoulartig aus…

  18. Montag und Mittwoch finde ich super 🙂

  19. Erstaunlich, was für verschiedene Looks man mit nur einem Lidschatten machen kann!

  20. Ganz toller Post! Dafür liebe ich deinen Blog 🙂 Würde gerne mal ein Tutorial zu dem letzten Look sehen, ich kriege meine Smokey Eyes nie so schön rauchig hin – und das auch noch mit nur einem Lidschatten! :O

    Liebe Grüße

  21. Wunderschöner Vergleich. Kann mich gar nicht entscheiden, was mir besser gefällt, wahrscheinlich alles 😉 Irgendwie sind deine Post diese Woche anders, ja klar ohne spezielle Produkte zu nennen, aber auch noch anders anders. So als ob du mehr Zeit hättest und daher solche aufwendigeren Post entstehen. Gefällt mir, solche Post bitte öfter, wenn die Zeit es zulässt. Qualität statt Quanität gefällt mir bei Blogpost immer besser (jetzt nicht auf deinen Blog gezogen, sondern generell). Vielen Dank, LG Julia

  22. Sieht super aus, werde ich gleich mal ausprobieren. Natürlich das dunkelste. 🙂

  23. Mir gefällt der Mittwoch am besten, nicht zu wenig und nicht zu viel – perfekt 🙂

    Und mittlerweile weiß ich endlich, was das durchgestrichene „R“ bedeutet… ich Blitzmerker aber auch 😀

  24. Varianten 3 & 5 gefallen mir am Besten 🙂
    Sehr schöne Idee!

  25. Eine sehr schöne AMU Sammlung! Es passt sehr zu dem, was du im Moment immer schreibst in Bezug auf deine neu entwickelte Vorliebe für nude auf den Augen. Aber du guckst etwas motzig oder angesäuert am Mittwoch, war das was passiert? Liebe Grüße

  26. Alle so schön, ich liebe taupe :yes:

  27. Ich finds sehr, sehr cool, mit ein und dem selben Tool, oder eben ein paar wenigen jeweils gleichen Tools, so verschiedene Dramaturgien zu gestalten! Zumal es ja auch allesamt ähnliche Schemata sind, und zu aller erst die Intensität die variierende Komponente darstellt.

    Soweit es meinen persönlichen Geschmack betrifft – ab Mittwoch gefällt es mir; sehr gut sogar! Gerade weil es taupe ist, und kein warmes oder kühles, gewöhnliches, bloßes Braun. Für mich selber würde ich zwar erst ab Freitag überhaupt erst anfangen zu überlegen, ob ich da vielleicht was nachschminken möchte, aber ich mach ja auch keine Alltagslooks.

  28. …sehr gut gefällt mir auch,was du am Dienstag auf deinen Lipen getragen hast. :inlove:

  29. Ich liebe jeden einzelnen Taupe-Look. Taupe ist so toll, so vielfältig! Liebe Liebe Liebe!!

    Mir gefällt der Dienstag sehr, schlicht aber doch mit genug „gewissem Etwas“. Sehr schön *schwärm*

    :inlove: :inlove: :inlove:

  30. Alle Varianten sehen toll aus. Mir gefällt der Mittwoch und Freitag am besten. Da erkennt man den Profi! Willst Du uns nicht doch verraten, welcher Lidschatten es war? Vielleicht hat ihn die eine oder andere auch im Schrank… Oder geht das nicht wg. der Keine-Marken-Woche?

  31. Ich bin immer wieder fasziniert, was die Art der Lidschattenplatzierung doch für verschiedene Wirkungen hat. Am allerbesten finde ich persönlich den letzten Look.

  32. Das erste Make-up sieht so hübsch aus 🙂

MAGIMANIA
Logo