NEU: der SIGMA Spa Pinselreinigungs-“Ofen”-Handschuh

Was sagt ihr dazu?

Gestern wurde der SIGMA Spa Brush Cleaning Glove gelauncht und auf vielen Blogs konnte man die ersten Vorstellungen sichten. Ein Silikonhandschuh mit Relief-Flächen für die optimale Pinselreinigung.

Mein erster Gedanke hatte etwas mit Stirn, Wand und Schlagen zu tun.

Je mehr ich jedoch darüber nachdachte, umso mehr wurde mir klar: eigentlich ist das Ganze echt clever.

Wie oft habe ich schon meine runzeligen Finger beim Massenpinselduschen verflucht und wie oft habe ich sie am Gitter der Seifenschale wie an einem Waschbrett gerubbelt?

Ich überlegte schon, wie gut sich mein Silikonofenhandschuh in der Rolle machen würde. Schließlich scheinen die beiden miteinander verwandt zu sein – der SIGMA Spa jedoch offensichtlich durchdachter und optimierter.

Verschieden texturierte Bereiche für verschiedene Pinsel und Aufgaben. Alleine die Rillen zwischen Daumen und Hand zum Ausdrücken des Wassers oder das Mikrofaser-Futter. Ich bin sichtlich beeindruckt, wie viele Gedanken man sich gemacht hat.

SIGMA Spa Brush Cleaning Glove

Auf der anderen Seite ist die Frage, ob man wirklich so einen Klotz auf der Hand nutzen wird und der Preis von stolzen $39.00. Dieser beruht gewiss auch auf den Gebühren für das Patent, das SIGMA erwirkt hat.

Nun fand ich aber eine Email in meinem Postfach: SIGMA bot mir schon vor einigen Wochen an den Handschuh zu schicken und ich habe es übersehen. Ich habe nun mit Verspätung mein Interesse bekundet und hoffe, es wird noch was. Ansonsten wird garantiert der Ofenschuh zweckentfremdet.

Sigma Spa™ Brush Cleaning Glove

$39.00 permanent bei SIGMA Online erhältlich

mit BASE2013 gibt es immerhin 10% Rabatt, aber das Porto beim Test-Cart zeigt $22.90 an. SIGMA kalkuliert mit dem Gewicht, sodass Pinsel günstiger waren. Tjoah… Ggf. wartet man, ob die hiesigen Händler ihn bald anbieten.

» SIGMA Spa bei Beautezine
» bei Tiffany D

Ich bin gespannt, was ihr davon haltet und ob ihr nun direkt in die Küche spaziert, um das Potenzial eurer Utensilien abzuchecken.

SIGMA Spa Brush Cleaning Glove

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Also ich nehme schon immer einen normalen Haushaltshandschuh und fahre damit gut. Keine runzeligen Finger oder Seifenreste auf den Händen.

    Zudem hat die eigene Hand ja auch Rillen (Fingerzusammen halten) so dass man das hervorragend zu seinem Vorteil ausnutzen kann.

    Für mich ist das reine Geldmacherei.

    • Ist nicht jeder Job Geldmacherei?

      Stimmt, Haushaltshandschuhe… Ob ich in den Tiefen meines Küchenschranks einen finde… Ich bin ein “ohne”-Putzer. Mag das ja nicht so gern, darum so gar nicht auf dem Schirm XD

      • Hihi, ich habe sie auch aus den tiefen des Schrankes gewühlt, weil ich kurzzeitig von Babyshampoo auf Pinselseife umgestiegen bin und diese Seifenreste auf der Hand einfach nicht ausstehen kann. Nie gingen die auf Anhieb direkt weg. Und dieses stumpfe Gefühl…urgh Gänsehaut.

        Es hat sich aber ein toller Nebeneffekt eingestellt. Ich habe eigentlich sehr stabile Nägel, die nie einreißen. Wenn dann bricht mal ne Ecke ab -auch wenn selten. Seitdem ich aber mit Handschuhen spüle und Pinsel reinige ist keine Ecke mehr abgebrochen.

        Geldmacherei ist natürlich alles irgendwie. Aber für ein bisschen Plastik mit Noppen empfinde ich das schon als unverschähmt.

      • Es gibt sogar etwas rauhere – ich nenn sie mal “Baustellen-Handschuhe”, die eine stärker strukturierte Oberfläche haben und aus dickerem Gummi sind als handelsübliche Spülhandschuhe. Die könnte man vielleicht auch zweckentfremden…

  2. Also ich finde 40 Euro dafür echt happig.

    Also ich komme auch ohne Handschuhe super klar und habe auch keinen Bedarf adfür.
    Wenn man allerdings 20 Pinsel auf einmal waschen muss ( so viele habe ich noch nichteinmal mehr), dann kann das bestimmt nützlich sein.

    Ich frage mich allerdings ob es die Pinselhaare nicht angreift?

    Für mich ist das nichts, aber ich wünsche dir Glück, dass du sie testen darfst.

    Lg SchminkElfe

    • 30€ – der Dollarkurs ist nicht 1:1 – wobei es mit Porto deutlich mehr als 40€ sind.

      Ich denke, wenn Silikon nass ist, dann schadet es den Haaren nicht. Spätestens nicht, wenn da Lotion drauf ist. Dann haftet es ja nicht. Ohne ein wenig Reibung werden sie halt nicht sauber.

      Ich denke auch, dass das eher etwas für Pinselmassen ist.

  3. Hmmmm, ich habe hier einen Texturierten Haushaltshandschuh liegen. Kein Silikon, aber mit genoppter Handinnenfläche für besseren “Grip”. Vielleicht teste ich den mal an? Die Idee ist, wie Du schon schreibst, auf den zweiten Blick echt reizvoll. Allerdings ist mir der Preis zum antesten deutlich zu hoch.

  4. Günstige Alternative, mindestens gleicher Effekt: Ich kaufe bei DM immer die Flüssigneutralseife von Denk mit. Die hat am Kopf eine integrierte Bürste aus Gummi-Noppen, an denen sich die Pinsel hervorragend sauberschubbern lassen. Und mit einem Druck auf die Flasche kommt aus dem Loch in der Mitte immer wieder Seife nach. Die Hände bleiben dabei auch trocken. Wäre ich DM, würde ich da “Pinselreiniger” draufschreiben und es für nen Fünfer mehr verkaufen. 😉

  5. HAHA OFENHANDSCHUH ?!?! :D:D:D

    Also ich finde den richtig super habe ihn schon bei Tiffany gesehen und beim letzten Pinselwaschen habe ich schon verträumt an ihn gedacht, wie toll er jetzt wäre anstatt diese runzligen Finger und das eklige Gefühl auf der Haut spüren zu müssen. Wegen dem Preis, ich denke das Ding kauft man sich einmal und dann hat man es also ist es OKAY. Wobei in Zukunft sicherlich sowas auch von anderen Marken erscheinen wird. Die Idee vor allem mit den verschiedenen Rillen finde ich auch klasse. Super Arbeit von Sigma 😀

  6. Dinge, die die Welt nicht braucht….

  7. Wenn das über den Teich kommt, dann wird es hier bestimmt für 50 € angeboten. *schluck*
    Nur eine Frage der Zeit, bis eine andere Firma mit was ähnlichem kommt. Aber vielleicht werde ich bis dahin einfach mal das Silikongedöns aus der Küche nehmen. Den Topfschaber zum Beispiel, der hat auch Rollen 🙂

  8. bin gespannt wann essence eine günstige kopie auf den markt schmeißt 🙂

  9. Ich finde die Idee echt genial! Das Pinsel in der Handfläche schrubben finde ich echt nervig! Aber 40 Euro dafür ausgeben? Nein danke, dann probier ich lieber die in den Kommentaren genannten Dinge! 🙂
    Die amerikanische Youtuberin Fromheadtotoe verloste in diesem Video ein Pinselreinigungsset (http://youtu.be/ZYfzV8ynU8M?t=5m20s). Mit dabei ist ein Glas mit Plastenoppen (?), welche auch recht praktisch aussehen. 🙂

  10. Sieht an und für sich gar nicht schlecht aus, aber wäre mir für das, was es ist, eindeutig zu teuer. Ich zieh einfach Einmalhandschuhe an um schrumpelige Finger zu vermeiden.

  11. Das ist echt irgendwo zwischen extrem genial und extrem unnötig! 😀 Aber ich glaube, unter’m Strich finde ich die Idee doch mehr als cool. Ich habe immer übelste Probleme, den letzten Rest Reinigungszeug aus meinen Pinseln zu kriegen, da wäre dieses Ding bestimmt genialer, wesentlich einfacher und überhaupt. Aber der Preis… 😀 Wenn ich zu plötzlichem Reichtum gelange, wird dieses Ding aber sicherlich mein 😉
    (Das einzige, was mir im Video echt weh getan hat, war der Wasserverbrauch – aber der ist bei mir zu Hause auch kein Stück besser… hmhhh…)

  12. Ha! Über das Ding hab ich mich gestern auch schon amüsiert. Find ich eigentlich super praktisch – ideal, wenn man mehr als nur eine handvoll Pinsel zu waschen hat.

    Weil meine Haut irre schnell runzelig wird, nehm ich auch schon mal nen Spülhandschuh zu Hilfe, aber der hat natülrich nicht diese “Wobbels” 🙂 …

    Der Preis allerding is ja jenseits von Gut und Böse. … Fänd ich gut wenn es sowas als Goodie zu Pinselbestellungen über X Euro geben würde, aber so?! Never.

  13. prinzipiell ja eine super idee, aber der preis ist mir zu happig. hoffen wir mal, dass es bald von diversen günstig-marken kopiert wird.
    aber da fällt mir ein: ich habe noch dieses schrubbelpad, was loreal mal bei diesen schrecklichen gesichtspeelings rausgebracht hat. da dürfte dazu sicher auch geeignet sein. muss ich das nächste mal direkt ausprobieren.
    lg, arina

  14. $ 39 ? nein danke…so “zerrubbelt” sind meine Hände vom reinigen der Pinsel noch nicht.

  15. Hm, ich weiß nicht, $39 ist schon eine Menge. Ich denke da brauch ich noch mehr unabhängige Reviews (wozu ich TiffanyD nicht zähle) um mich zu überzeugen daß er sein Geld wert ist. Drücke Dir also die Daumen daß Du noch einen bekommst!

  16. Die Idee selbst finde ich absolut genial, bei dem Preis allerdings keine Option für mich. Wie oft habe ich mich schon über Runzelhände und ruinierter Lack nach einer Waschaktion geärgert. Werd in der Haushaltswarenabteilung mich mal nach einer Alternative umsehen :-).

  17. Ich hab so ein Teil vom Fressnapf, Bürste meinen Hund damit… Kostenpunkt 1,-€

  18. Die Idee ist ganz gut. Aber der Preis ist echt schon ordentlich… Ich denke, es ist für Leute gut geeignet, die irgendwie ihre Pinsel nicht leicht sauber bekommen – v. a., wenn sie den Foundationpinsel zum 20. Mal verwenden, bevor sie ihn wieder waschen… Aber ich bleibe bei meinem Einmalhandschuh.

  19. Ich find das Teil total albern und überteuert…meine Pinsel werden auch so sauber^^
    süße Grüße

  20. Ach warum nicht. Wir geben unser Geld ja auch für spezielle Pinselreiniger aus, obwohls einfache Alternativen gibt.
    Ich find die Struktur klever, die schrumpeligen Hànde entfallen un vielleicht geht das waschen so schneller? Bö. Bin gespannt auf deinen Test, Magi.

    • Ich denke, wäre nicht das enorme Porto, fände ich es tatsächlich auch noch OK. Wie du schon sagst: man gibt so viel für anderen Kram aus. Und ich bin mittlerweile kein Freund von Kompromissen mehr. Die Frage ist natürlich, ob Haushaltshandschuhe wirklich ein Kompromiss sind oder doch eine Alternative…

      Mal schauen, ob’s klappt.

      Ich muss zugeben: wäre das die Idee eines StartUps oder Jung-Designers, wäre es mir eine Prise sympathischer und da wäre der Preis absolut OK. SIGMA ist mir halt nicht soooo sympathisch – sind halt Plagiathersteller :))

  21. Hmmm… Also wenn ich an die Massen an Pinseln denke, die ich waschen muss, finde ich den Handschuh gar nicht mal so schlecht. Müsste einfach mal ausprobiert werden. Den Preis finde ich erst mal nicht so schlimm, es sein denn es stellt sich als Flop-Produkt heraus…

  22. Was ist denn mit den IKEA-Topfhandschuhen aus Silikon? Die haben auch eine Struktur, zwar nicht verschiedene Noppengrößen. Wär mal einen Versuch wert. Preis liegt bei höchstens 5€.
    Schlauer Schachzug von Sigma, allerdings ist der Preis absolut lächerlich!!
    Außerdem finde ich die Bewegungsfreiheit eines Haushaltshandschuhs praktischer und besser. Klappt außerdem super.

  23. Würde ich nieeeemaaaaals ausgeben!!!!!

  24. mhm, putzig.
    Ich mag die Idee, denke aber nicht, dass ich ihn nutzen würde. Jedes mal so ein ding überziehen vorm waschen?! Und ob die Strukturen so viel rausholen würden, was den Reinigungeffekt anbelangt mag ich auch mal zu bezweifeln. Aber wenn du Testen kannst freue ich mich auf deine Eindrücke.

  25. Oh, ich finde der sieht absolut vielversprechend aus!
    Ich hasse es so sehr meine Pinsel unter dem Wasserhahn mit meiner Hand zu waschen,
    bei gefühlten 1000 Stück echt doof auf Dauer,
    ich muss mir den Handschuh unbedingt genauer ansehen!
    Liebst,
    Lara

  26. Puh was ein Stolzer Preis! Die idee finde ich super aber für den Preis tut es dann auch einer der Frotte waschlappen im Waschbecken zum drüber rubbeln!

  27. Ich finde den Handschuh zu teuer. Die Idee ist toll, aber viel zu teuer.

  28. Mich interessiert jetzt doch sehr das Waschverhalten der anderen. Ich lese sowas wie – ich muss sooo viele Pinsel reinigen. Das ist eine tolle Idee!

    Wascht ihr die alle einzeln? Also ich nehme teilweise 4 der gleichen Art auf einmal, für Lidschatten z. B. Bei größeren Exemplaren nur einen. Aber meine Pinsel werden ohne großes Schrubben sauber. Und das auch mit Haushaltshandschuh in einer überschaubaren Zeit. Ich zweifele dass das wirklich erheblich schneller geht und man eine Zeiteinsparung hat.

    • Dann hast du vermutlich keine Buffer Pinsel oder XD?

      • Doch einige. Die wasche ich wegen der Größe natürlich einzeln, benutze meine Finkerkuppen und die Rillen der Finger. Habe keine Probleme.

        Man kann von denen ja auch nicht 4 in die Hand nehmen, auch nicht mit einem Handschuh.

        • Im übrigen kann ich ich mir nicht vorstellen, dass ich mit dem Handschuh wirklich tief in die Haare eines Buffers oder Stippling Brushes komme. Aufgrund der Dichte muss da schon tiefer gehen. Das kann ich mit meinen Fingern, glaube aber nicht dass dieser Handschuh da hin kommt zumal er durch seinen Schnitt nicht wirklich Flexibilität bietet. Einfach mal die Haare auseinander ziehen, ganz unten lauert ja so mancher Dreck, ist nicht drinnen. So durchdacht finde ich ihn nicht.

  29. Die Idee finde ich echt supergut! Nach dem Pinselwaschen tun mir nämlich meistens die Hände weh, liegt vielleicht an empfindlicher Haut oder so.
    Aber der Preis ist natürlich ein Contra-Argument.

  30. Ich finde die Idee mal gar nicht so schlecht und auch das Video ist gut gemacht. Allerdings wäre mir der Handschuh zu teuer und ich bezweifel das ich bei jedem Pinsel die unterschiedlichen Texturen benutzen würde ;D!

  31. Ich finde die Idee auch recht gut und wirklich gut durchdacht!

  32. Oha, was für ein Preis.. Da Kauf ich mir lieber neue Pinsel dafür 😉
    Aber im Ernst, die Grundidee ist gut. Vielleicht finden sich n paar billige Alternativen!
    Liebste Grüße,
    M E L O D Y

  33. Also neee ich weiß ja net 😀 Iwie eine sehr seltsame Erfindung 😀

  34. Hahaha 😀
    Ich benutze schon seit langem verschiedene Handschuhe zum Pinselwaschen.
    Ich male auch und habe für das Waschen meiner Malpinsel schon ewig Einmalhandschuhe, später dann H Haushaltshandschuhe mit dieser Wabenstruktur benutzt. Vor einiger Zeit kam mir dann die glorreiche Idee, meinen Silikontopfhandschuh zweckzuentfremden, weil der ja nicht nur flache Waben hat, sondern richtige Rillen. Streicht man quer zu den Rillen, wird der Pinsel schneller sauber und mit den Rillen gestrichen kommt der Pinel schön wieder in Form.
    Mich würde ein direkter Vergleich ja unheimlich interessieren, ob der Sigma Waschhandschuh noch effizienter ist, als der Silikontopfhandschuh. Den Preis finde ich auch gar nicht so schlimm, etwas neuetwickeltes ist ja am Anfang meist etws teurer – aber mich schrecken die Versandkosten noch etwas ab, das finde ich für das vermutete Gewicht irgendwie arg viel. Wenn es den bald bei den deutschen Händlern gibt, probiere ich es wahrscheinlich einfach mal aus.
    So lange hoffe ich, dass Du noch einen zum Testen bekommst und auch schon mal eine Einschätzung abgibst 🙂

  35. eine richtig clevere Idee … warum gibt es das erst jetzt, fragt mab sich unweigerlich. Bin auf die ersten Blogpost gespannt. Nur der Preis ist etwas heftig.

  36. 39 Dollar? Da kann ich nur laut lachen. Die Idee ist gut, klar. Ich weiger mich einfach, für so nen ganz einfaches Plastikteil so viel Geld auszugeben. Selbe Fall Tangle Teezer….

  37. Aber der Gedanke mit dem Ofenhandschuh ist gar nicht übel. Die haben ja fast alle so Noppen oder andere Erhbungen und kosten in den üblichen Kramläden nur einen Bruchteil.
    Zum Ausprobieren allemal gut.

    Die denk mit Gallseife hab ich auch..aber da sind bei mir oben eher so harte, längere Plastikborsten, das wäre mir etwas zu heftig für die Pinsel. Oder ist nicht die Gallseife gemeint?

  38. Fällt für mich irgendwie in die Kategorie “Dinge die die Welt nicht braucht”. Wobei Welt in diesem Falle = Ich.
    Ich seh mich nicht mit so einem Silikonding am Waschbecken stehen und rumschrubben. Ich hab eine zeitlang mal Gartenhandschuhe aus einem Neoprenartigen Material benutzt, die sind in den Handflächen auch geriffelt und innen mit Baumwollbezug. Schon da fand ich das “Fingergefühl” total ekelig und die Handschuhe waren dünner und eng anliegender wie das Silikon-Ungetüm von Sigma. Will gar nicht wissen wie sich das an der Hand anfühlt.
    Und dann dazu noch der absurde Preis.
    Nö. Einmal die Woche müssen meine Hände mal ne halbe Stunde Wasser mit Seife aus halten 😉

    • Ich glaube das tolle an diesem Ding ist auch nicht das Vermeiden von schrumpelnden Händen, sondern der größere und effizientere Reinigungseffekt – von daher wär’s mir das tatsächlich wert…

  39. Super Idee! Aber den Preis würde ich nicht zahlen wollten. Das Problem mit den schrumpeligen Fingern kenne ich aber auf jeden Fall. Ich bin mir sicher, dass andere Firmen das bald nachmachen werden. lg Lena

  40. Hast du ein Glück das du einen Gratis bekommst 🙂
    Also ich find die Idee ansich ja echt gut, aber der Preis….puhh, mehr als 5 Euro würde ich persönlich nicht ausgeben dafür.

  41. Ich finde, dass das eine echt fantastische Idee ist. Ich bin mal gespannt, was erstes Ausprobieren für Meinungen hervorholt und kann mir jetzt schon richtig gut vorstellen, den auch zu kaufen.
    Ich habe keinen einzigen Sigma Pinsel, aber den Handschuh finde ich richtg gut.

  42. Ich hab mir beim Pinselwaschen tatsächlich schon oft gedacht “jemand sollte mal einen Handschuh dafür entwickeln”, weil die Haut in der Handinnenfläche immer so runzlig und trocken wird. Darum war meine erste Reaktion: Endlich!! Aber bei dem Preis? Äh, nein danke. Vielleicht probiere ich mal die Haushaltshandschuhvariante (laanges Wort).

  43. Es gibt ähnliche und günstigere Handschuhe für die Tierfellpflege 🙂 die haben auch Noppen oder Wellenprägung! https://www.google.de/search?q=handschuh+fellpflege&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&hl=de&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=ZAEnUZ-WMcKE4gTJnoD4Bw&biw=1297&bih=688&sei=ZwEnUfL_PIfltQatjIGQCQ

    Als ich hier das Video gesehen hab, hatt mich gewundert, dass die Pinsel allover mit Wasser in Kontakt gebracht wurden. Ich versuche immer den Pinselschaft ab der Stelle wo die Haare angebracht sind trocken zu halten und nur die Pinselhaare zu waschen. Ist das etwa gar nicht notwendig??

    Allseits einen schönen Tag 🙂

    • Ja stimmt. Ich glaube sogar, dass es mich intuitiv sogar daran erinnert hat, denn es lag mir was auf der Zunge, das nicht mein Ofenhandschuh war…

  44. Wie viel Geld kann man eigentlich noch für völlig unnötigen Kram ausgeben? Ich fass es nicht! Ich bin ja nun echt Kosmetik-afin, aber das geht mir dann doch zu weit. Die paar Pinsel, die ein Frauengesicht täglich braucht, kann man durchaus auch ohne Spezialwerkzeug einmal pro Woche sauber bekommen. Ne…also echt jetzt….

    • Aber warum tangiert dich das, was andere kaufen?

      • Es tangiert mich nicht, was andere kaufen. Ich habe lediglich den Gedanken Ausdruck verliehen, die mir spontan durch den Kopf gingen, als ich mir vorstellte, ich sei vor die Kaufentscheidung gestellt. Und wie diese Entscheidung im vorliegenden Falle aussähe, kann man sich ja vorstellen.

  45. Wem der Haushaltshandschuh zu wenig strukturiert ist der kombiniere diesen einfach mit einem Peelinghandschuh für rund 1,45€ aus der örtlichen Drogierie…

  46. Spontan hat mich das na mein Lieblingsteil fürs Gesicht erinnert:
    http://www.sephora.com/precision-pore-cleansing-pad-P262041?skuId=1233691

    Ist eben von Sephora und hier nicht so leicht zu erhalten, aber Alternativvorschläge gab es ja schon genug.

  47. Ich frage mich gerade ob es nicht eine Alternative wäre, eine babywärmflasche( welche aufgrund ihrer Größe sicher am handlichsten wäre) und die wellig genoppte Seite einfach für diese Angelegenheit zweckzuentfremden…?

    • Dinge mit Noppen zu finden, dürfte ja nicht schwierig sein. Da kann man ja tatsächlich irgendwas nehmen, was eh schon in Reichweite des Waschbeckens ist. Sei es eine Zahnbürste oder einfach bei der Hand zu bleiben.

  48. Ich hab gegangene Woche mit meinen neuen Ofenhandschuhen/ Topflappen zuerst meine Pinsel gereinigt und dann die Lasagne aus dem Ofen gehievt *ggg

    Funktioniert echt super und der Vergleich hinkt wirklich absolut nicht. Für mich ist das eine echte Alternative zu der es unzählige Musterungen, in Form von unzählichen Silikon-Backofenhandschuhen, gibt.

    Und ich war echt erstaunt, wie sehr der SIGMA Spa Brush Cleaning Glove die Kreativität der Beautys doch anregen konnte, selbst loszulegen. Find ich cool! :yes:

  49. Also ich finde auch Ofenhandschuhe aus Silikon am besten. Die lassen sich auch super einfach in der Spülmaschine reinigen.

MAGIMANIA Beauty Blog