Hobby: Lipstick-Gaffen

ESTEE LAUDER Pure Color Envy Sculpting Lipsticks

Es war Liebe auf den ersten Blick, als mich die Ankündigung der neuen ESTEE LAUDER Pure Color Envy Sculpting Lipsticks vor einigen Tagen erreichte.

Es ist bei Lippenstiften schwierig zu erklären, wieso man schon vom bloßen Gesamtpaket angezogen wird. Aber ich bin zumindest einem Indiz auf die Spur gekommen, das jenseits von kitschigen Verpackungen existiert:

Die Form der abgeschrägten Applikationsfläche!

Im Falle der neuen ESTEE LAUDER Envys ist sie gleichmäßig oval und recht breit. Etwas, das mir schon unheimlich bei den MAC Mineralize Rich, den KIKO Smart und vor allem denen von MARC JACOBS Lipsticks, die es hier bedauerlicherweise nicht gibt, positiv aufgefallen ist. Zwar störe ich mich nicht zwangsläufig an anderen, klassischen Formen, aber es gibt auch einige Negativbeispiele, wie z.B. die krummen Formen von CATRICE, die es zum Glück nicht mehr gibt. Der Magnetverschluss erfreut dann auch den “Inner Geek”.

Eine Hürde gab es da noch – etwas, das bisher ebenfalls eine magnetische Wirkung hatte – leider die von zwei gleichen Polen: der ESTEE LAUDER Lipstick-Duft. Freudig darf ich hiermit verkünden, dass dies Geschichte ist. Die Pure Color Envy Lippenstifte duften dezent nach Vanille. Wer MAC-Duft nicht leiden kann, wird enttäuscht sein, aber es ist immerhin milder. Und nu freue ich mich auf das Ausprobieren in den nächsten Tagen und zeige euch den ein oder anderen gewiss…

ESTEE LAUDER Pure Color Envy Lipstick 2014 Case

Estée Lauder macht das Unmögliche wahr und präsentiert mit dem neuen Pure Color Envy Sculpting Lipstick einen Lippenstift, der die Lippen nicht nur durch intensive Farben zum Blickpunkt macht, sondern sie mit Pigmenten mit Multi-Facetten auch definiert und zusätzlich mit reichlich Feuchtigkeit versorgt. Luxus pur in zwanzig Farben, verpackt in einer edlen Hülse mit einem innovativen Magnetverschluß!

INTENSIVIERT, DEFINIERT, PFLEGT.

Die ESTEE LAUDER Pure Color Envy Sculpting Lipsticks werden gerade nach und nach in den Parfümerien ausgerollt und kosten 30,00€ für 3,8g Inhalt und sind in 20 Farben erhältlich, die in 4 Farbfamilien unterteilt werden

Nude | Pink | Rot | Violett

ESTEE LAUDER Pure Color Envy Lipstick

Achtet ihr auf die Form der Fläche? Habt ihr Vorlieben? Geht Präzision über Attraktivität?

ESTEE LAUDER Pure Color Envy Lipstick 2014

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Schnickschnack 😀 ich will wissen: WORTH THE HYPE?
    Und vor allem wie es mit den Farben so aussieht… sehen sehr plakativ aus.

  2. Ich habe vor ein paar Tagen meine Review veröffentlicht 🙂 für mich ist das wohl der bisher unglaublichste Lippenstift. Ich könnte wohl alle Nuancen kaufen! Und das, obwohl ich eigentlich nur noch NK Lippenstifte kaufen wollte. Tststst.

    • Wow, die Review liest sich ja unheimlich vielversprechend. Ich hab bisher nur ein paar eh schon positive Kommentare überflogen, aber so aktiv nun erst bei Dir. Macht Lust auf mehr…

  3. Ich freue mich, dass sie diesen Duft nicht mehr haben, den ich auch nie leiden konnte. Der war auch immer so extrem stark. Wenn meine Mutter auf dem Beifahrersitz Lippenstift auftrug, konnte ich das auf dem Rücksitz riechen.

  4. Ich fand die Hülse der Estee Lauder Lipsticks bisher ja immer so extrem hässlich. Diese hier ist ganz ok. Ich bin gespannt.

    • Die geriffelte in Vintage-Optik oder die mit dem Siegel und buntem Boden?

      • Beide eigentlich, aber am Schlimmsten find ich die mit dem Siegel. Ich muss sagen, du hast mich ein bisschen angesteckt. Werd mir die Farben mal ansehen und eventuell einen mitnehmen.

  5. Die sehen wirklich schick aus. Obwooooohl ich sonst nicht so der Estee Lauder Verpackungs-Fan bin.
    Ich würde nicht sagen, dass Attraktivität für mich über Präzision geht, in dem Sinne, das ich Produkte, die mir auf langfristiger Sicht zu unhandlich sind, irgendwann nicht mehr genutzt werden. Andererseits würde ich mir (fast) nie ein Produkt kaufen, dessen Verpackung ich als hässlich empfinde. Das passiert eher selten. Anders herum greife ich natürlich lieber zu “schicken” Produkten. Solange sie nicht allzu große Klopper sind (wo wir wieder bei unpraktisch wären).

  6. Die Form des Lippenstifts wirkt auf mich schon sehr ansprechend. Geht mir auch bei anderen Marken so, dass mich z.bsp. ein Monogram am oberen Teil des Lipenstifts verzücken kann, was ja eigentlich ziemlich unnötig ist. 😉 Von Estee Lauder habe ich seit dem letzten Entkernen nur 2 Farben behalten, die duften aber auch nicht so stark.
    Anyways, diese neuen Lippenstifte schaue ich mir garantiert vor Ort an.

  7. Diese typischste aller Lippenstift”schnitte” gefällt mir auch sehr. Auch wenn sie bei den p2 Lipsticks z.B. irgendwie überzogen ist, der Winkel ist mir bei denen n Tacken zu steil… :rose:
    #geeky
    Kann mir EL eh nicht leisten, daher freu ich mich wieder über Budget Posts O:-)

  8. Ich fand den speziellen Duft der Estee Lauder Lippenstifte immer ganz cool, schade, dass er nun dem nullachtfuffzig Vanilleduft weichen musste :/
    Viele Pure Color Lipsticks habe ich nicht, zwei Long Lasting und ein Vivid sind es aktuell, weil ich farblich nicht so viel spannendes in der Range fand, aber ansonsten fand ich die eigentlich ganz cool. Mir hätte schon eine neue Farbpalette gereicht. Aber vielleicht sind ja auch die Trageeigenschaften weiter verbesser worden?
    Ich bin auf jeden Fall gespannt und werde auf jeden Fall mal an den Counter und testen 🙂
    (Habe nebenbei noch mal ein bisschen gelesen, die ersetzen also nicht, sondern kommen dazu?)

    Die Form der Fläche eines Lippenstiftes ist mir eigentlich total wumpe. Ich trage eh so selten Lippenstift direkt mit dem Stift auf, da ist das für mich kein Kriterium, mit dem Pinsel geht es eh präziser und lässt sich besser einarbeiten.

    • Jetzt wo Du’s sagst: hab gar nix dazu geschrieben: es ist wirklich ein neuer Lippenstift – kein Re-Launch. Ich ergänze mal um die offizielle Info.

      Signature-Düfte finde ich an sich auch erstrebenswert, aber meist nerven sie mich tatsächlich. Würde es verfliegen, wäre es ja halb so wild, aber wenn der LIppenstift das EdT überdeckt, find ich’s nicht lustig 😛

  9. Ach die sehen herrlich aus! Wie Latex 😀
    Hoffentlich finde ich die morgen am Counter um sie “anzuspielen”. Ich habe mir einen üblen Shoppingtag vorgenommen! XD

  10. Äußerlichkeiten nehm ich zwar wahr, aber ich kauf mir das häßlichste Zeug (z.b. Catrice Lipglow, Maybelline 14h), wenn der Inhalt stimmt. Und der Schnitt interessiert mich als Pinselnutzerin auch nicht.
    Neugierig machen mich eher interessante, komplexe Farben, die ich so noch nie gesehen habe.

    • Eine bewusste Entscheidung gegen hässliche Produkte war’s am Ende bei mir auch nicht. Ich habe aber bemerkt, dass ich solche Lippenstifte (und auch andere Produkte) dann auf Dauer nicht benutze.

  11. Freue mich schon sie auszuprobieren. Eine Review findet ihr dann vielleicht schon bald auf meinem Blog.
    Danke Magi, toller Post!:)

  12. Whoah Magi zeig mir sowas nicht! Das wird für mein Portemonnaie ganz böse :nerd: Bei Lippenstiften ignoriere ich bis auf winzigkleine, verdiente Ausnahmen, einfach aus Geekmäßigkeit alles, was nicht von Mac ist, und jetzt finde ich die hier übelst anziehend (muss am Vanillearoma liegen). Auch, dass es eine Range an Violettönen geben soll, super. Allein anhand dieses wenig aussagekräftigen Farbschemas gefallen mir schon so 1-10 😀

  13. WOW :inlove: I´M IN :heart: !!!!

  14. bin gespannt.
    An solchen Formen störe ich mich weder, noch machen sie für mich einen besonderen Reiz aus. Da gibt es sicher irgendwo anders dann eher Kleinigkeiten auf die ich dann irrationalen Wert lege.

  15. Die sehen vielversprechend aus, werde ich mir definitiv im Laden ansehen :inlove:

MAGIMANIA Beauty Blog