CATRICE ‚The Nude Scene‘ Ultimate Nail Lacquer

Hollywoods Fabulous 40ies again

CATRICE Hollywood’s Fabulous 40ies Trend Edition stammt dieser Nude-Nagellack: CATRICE The Nude Scene.

Ein schimmerfreies, klassisch-cremiges und deckendes, neutrales Rosa-Beige. Man muss direkt an „pudrig“ denken, wenn man die Nuance sieht.

Üblicherweise mag ich Beige mit Gelbstich lieberals Nude-Nuancen (oder am liebsten gräulich), doch nicht immer passen diese zum Hautton. Eigentlich auch die Rosas nicht immer, aber in dem Fall passt es gut.

Der Lack an sich ist nicht unbedingt der beste. Ihr seht ihn in 3 Schichten. Obwohl er gut deckt, brauchte er so viele Schichten, um nicht stellenweise doch etwas ungelichmäßig zu wirken. Mit Topcoat dürfte er dann auch noch die Rillenoptik loswerden.

Das Lackieren war aber ansonsten in Ordnung, obwohl irgendwas an den CATRICE-Pinseln mir immer wieder Probleme bereitet. Er ist irgendwie nicht symmetrisch und ich muss ihn so je nach Nagelhälfte wenden, um gut arbeiten zu können. Das nervt. Auch ist er vermutlich vom Widerstand nicht so optimal wie die von mancher Konkurrenz. Aber alles in Maßen.

Ob man die Farbe anderswo auch findet, weiß ich nicht: ist üblicherweise nicht mein Beuteschema. Aber ich freue mich überraschungen und er gefällt.

10ml für ca. 2,50€ – aktuell limitiert erhältlich

Wenn Nude-Lacke, dann lieber gelbstichig, rosa oder apricot?

 

 

blank

Tageslicht

blank

Blitz
19 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Definitiv eher rosa-stichig. gelbstichig sieht an mir aus wie eine Leiche, ich hatte mal ein gelbstichiges „Nude“ (beige, wie auch immer) auf meinen Fußnägeln und habe mich fast nicht getraut offene Schuhe zu tragen 😮
    Ich glaube das war der P2 „Sandy Time“ Lack *grusel*

  2. Sieht toll aus – da freue ich mich schon auf das Lackieren 🙂 Wobei mich der neue Pinsel von Catrice auch nicht so richtig überzeugen kann. Grundsätzlich komme ich mittlerweile mit runden und breiten Pinsel relativ gut zurecht, aber die von Catrice lassen sich nicht so schön auffächern wie beispielsweise die von essie und dadurch wird der Auftrag bei mir erst recht ziemlich schmlampig…

    Grundsätzlich mag ich Nude-Tone mit Rosa-Stich am liebsten an mir.

    Liebe Grüße
    Isabel

  3. Also bin ich nicht alleine mit meinem Eindruck.. bei den „neuen“ Catrice-Pinseln kam es mir jedes Mal so vor, als wären die Haare irgendwie nicht gleichmäßig verteilt. Beim Lackieren rutschten die Haare leicht nach links oder rechts ab, was vor allem an den Nagelkanten gern mal zum Überlaufen geführt hat.. vor allem, da sich auf dem Pinsel auch gern mal zu viel Lack sammelt.
    Letztes Jahr war ich noch ziemlich begeistert von breiteren Pinseln, inzwischen finde ich die „goldene Mitte“ am Besten, so wie zum Beispiel bei p2: flach und breit genug.
    Die Farbe finde ich übrigens auch schön. Allgemein mag ich eher rosastichtige Nudetöne, wobei ich bei nem Kauf immer vor Ort schauen muss. Da vertut man sich ja doch schnell mal und dann vergammelt der Lack, weil er einfach nicht harmoniert.

  4. Also ich mag nur rosastichige Nudelacke, alles andere beißt sich total mit meinem Hautton und sieht dann auch dementsprechend aus.

    Schade dass dieser hier 3 Schichten braucht, bis es deckt…

    LG Sam

  5. Hübsche Nuance, genau nach meinem Geschmack. :inlove:
    Ich bevorzuge definitiv rosastichige Nudetöne, ab und an apricotfaberne. Braun- und gelbstichige Nuancen passen überhaupt nicht zu meiner Hautfarbe und lassen meine Hände sehr leichenhaft aussehen. :doh: 😮

  6. Würde gerne solche lacke tragen ABER die creamfinish treiben mich in den wahn: sie schlieren. So gammelt zB ein Essie „Allure“ vor sich hin.
    Wenn nude dann rosastichig bzw milchig, denn gelblich schaut immer nach zigaretten-leichen-nägel aus. Uuuaaah!

  7. Mir gefällt die Optik gar nicht so gut ohen Topcoat. Und ich kaufe ehrlich gesagt auch kaum Catrice, weil mit die Pinsel einfach große Mühe bereiten und ich immer damit Probleme habe.

    Ich warte also weiter auf meinen aller ersten Nude Lack. Generell mag ich aber die gelbstichigen nicht so sehr. Ob sie mir auch nicht stehen würden muss ich erst noch heraus finden.

  8. Ich mag nur gelbstichige Nudetöne und Apricot.. bei mir beißen sich solche hellen Rosatöne extrem mit meiner Hautfarbe und es sieht nach aufgequollener Wasserleiche aus :-/ Daher kaufe ich auch nie kühle Nudetöne oder Rosé, obwohl ich „pudrige“ Farben an sich recht hübsch finde.

  9. das Finish finde ich nicht so überzeugend.

    wenn Nude, dann so ein Oma-Altbacken-Rosé 😀

  10. Also ich finde Apricot gut 🙂
    Das rosige erinnert mich auch iwie an
    Omas Zeit :rotfl:

  11. Nude gerne rosastichig. Beige- und gelbeinschlag sieht bei mir generell nach Nikotinhänden aus (z.B „Petit fours as a Dessert“ von Catrice.)

  12. ich tendiere zu beigen tönen wenn es um nudenägel geht.
    rosa, gelb oder apricotstichig mag ich an meinen händen irgendwie garnicht…

  13. Ich und die Catrice- Lacke werden wohl keine Freunde mehr… die Lacke zicken meist irgendwie rum oder verzeihen nicht mal, wenn man über die selbe Stelle noch mal streicht.. voll doof… vor allem bei längeren Nägeln…

    Ich und Nude- Töne werden ja eh keine Freunde mehr, aber leider sind die Lacke von Catrice zuletzt echt nicht so der Hit :/

    Dann doch lieber China Glaze^^

  14. Ich LIEBE Nude-Lacke. Leider bin ich mit dem Auftrag meist unzufrieden. Entweder nicht deckend oder sehr streifig.
    Die Farbe von diesem Lack gefällt allerdings sehr. Werde ihn mir nochmal im Laden anschauen. :yes:

  15. Also mich treiben die Pinsel von Catrice auch in den Wahnsinn.

    Ich muss zu meiner Schande gestehn, dass es die einzigen Lacke sind die ich aufmachen und abstreiben muss, bevor ich sie kaufe. Ich mache es echt ungern und es tut mir schrecklich Leid, aber ich habe einfach in der Zeit davor NUR noch Fehlgriffe gehabt und mich total geärgert. Immer steht irgendwo ein Haar ab oder er ist einfach so schepp geschnitten dass kein schöner Auftrag möglich ist.

    Bei meinem letzten kauf war nur ein Lack im Regal der halbwegs ok war von Pinsel her. Den Rest hätte man echt in die Tonne hauen können. Sowas ärgert mich maßlos und ist auch ein Grund warum ich viel seltener in die Theke schaue.

  16. Mit Nude habe ich immer wieder meine Probleme, aber wenn dann eher ins rosa-stichige, würde ich sagen. Den Lack hatte ich heute in der Hand, fand ihn aber mit meiner Hautfarbe nicht passend und ließ ihn stehen.

  17. Oh sehr schöne Farbe! Finde die harmoniert toll mit deiner Haut! Gelbstichige Nudetöne sehen an mir auch eher seltsam aus, ich vermute, dass ist eher für die Damen mit olivefarbenen Teint.

    LG Andrea

  18. Ich bin total verliebt. Habe ihn mir heute auch gekauft und trage ihn ganz verzückt. :-))

    • Ach ja, ich habe auch länger gebraucht, um den Lack zu kaufen, weil ich zuerst auch dachte, er sei nichts für mich. Aber er ist toll!

      Sonst mag ich auch nude mit lavendel- oder graustich. Gelbstichige Lacke oder Apricotfarbene Lacke stehen mir nicht. Allerdings habe ich auch Trouville von Nars und das ist ein gelbstichiges helles Pink und das liebe ich. Aber so ist das halt … manchmal findet man auch Töne schön, die einem nicht optimal stehen. O:-)

Kommentare

MAGIMANIA
Logo