CATRICE ‚Royal Nights‘

Die CATRICE "Royal Nights" Trend Edition ist schon einige Tage erhältlich und auch hier fand ich wie gewohnt einen leergeräumten Aufsteller vor. Leider ist die Marke so rar gesät, Müller, IhrPlatz - alles Geschäfte, die sehr weit entfernt von mir entfernt sind und weder bin ich bereit nur für die Produkte hin zu fahren noch mich an den Neubestückungsterminen zu orientieren.

Die CATRICE „Royal NightsTrend Edition ist schon einige Tage erhältlich und auch hier fand ich wie gewohnt einen leergeräumten Aufsteller vor. Leider ist die Marke so rar gesät, Müller, IhrPlatz – alles Geschäfte, die sehr weit entfernt von mir entfernt sind und weder bin ich bereit nur für die Produkte hin zu fahren noch mich an den Neubestückungsterminen zu orientieren. Eigentlich bin ich drauf und dran CATRICE zu boykottieren wegen dieser mangelhaften Verteilung, obwohl ich die Marke viel ansprechender finde als die „Schwester“ namens ESSENCE (beide Marken gehören zu Cosnova).

CATRICE Royal NightsKommen wir nun aber zur LE, zu der ich nicht viel sagen kann, da ich nur 2-3 Restprodukte vorfand. Die Long-Lasting-Glosse mit zwei Phase sind vermutlich nicht deutlich anders als die anderer Hersteller – dafür aber günstiger. Sicher eine gute Möglichkeit diese Art von Produkt mal auszuprobieren, da es schon etwas ist, wo sich die Gemüter scheiden.

Die Flüssigeyeliner von CATRICE kenne ich nicht – in dieser LE in drei Nuancen vertreten. Der Name des einen – „Royal Petrol“ – kling SEHR nach mir, aber da die Verpackung hellblau ist und das nun so gar nicht nach mir klingt, wollte ich es nicht riskieren.

Desweiteren birgt die Kollektion einen „Illuminating Cheek Colour“ – also ein Fluid für die Wangen in einem schönen, hellen Ton, der ein wenig an BENEFITs Highbeam erinnert, allerdings hier in Form eines Stiftes daherkommt. Leider ohne Tester.

Drei Nagellacke in schönen Farben, die es so aber durchaus häufiger gibt, Kajal und Mascara und vor allen Dingen 2 Lidschatten-Quattros in wirklich netten, auch trendigen Farbzusammenstellungen, die ich auch geswatcht habe.

CATRICE Royal Nights (2)

Das eine Grau mit Petrol – das andere in Grau mit Beerenton. Also wirklich up to date. Die Kombi verdient großes Lob – die Umsetzung ist Ooooohkeeeeey. Also ich bin kein Fan der CATRICE Lidschattentexturen, die zwar fluffig sind, aber nicht wirklich „team-fähig“ mit ihren Nachbarn sind. Hat mich nicht überzeugt, aber wer es gern dezenter anwenden möchte und noch weniger gut bestückt ist, liegt hiermit gar nicht so schlecht…

Ein Kommentar
  1. Lol, ich glaube wir hinken schon wieder extrem hinterher hihi. Bin gespannt, wie es bei uns sein wird.

Kommentare

MAGIMANIA
Logo