BLACK WEEK Beauty Deals »

Augenbrauen: welches Produkt benutzt ihr?

Eine Umfrage + Mini-Ankündgung

Augenbrauen: so wichtig und doch so selten ein Thema. Hat man seine Technik einmal gefunden, weicht man vermutlich gerade wegen dieser Präsenz ungern davon ab.

Mich interessiert brennend, was ihr benutzt, um euer hübschen Antlitz einzurahmen – aber auch, ob ihr zufrieden seid, was euch nervt, was ihr mit der Zeit verändert habt.

Je nachdem, was dabei so herumkommt, würde es mich freuen in den nächsten Wochen das Thema einmal ins Visier zu nehmen und fange in den kommenden Tagen mit meiner Wahl an: Augenbrauengel.

Ich habe es zwar schon ab und an erwähnt, aber eine Auffrischung ist vielleicht nicht schlecht. Ich werde häufiger darauf angesprochen. Leider (oder für mich zum Glück) muss ich stets desillusionieren, denn mein Ausgangsmaterial meint es gut mit mir. Ich muss nicht viel machen und bin sehr zufrieden mit dem Resultat.  Aber ich weiß, dass es definitiv andere Situationen gibt und vielleicht entdeckt manch eine von euch etwas Neues.

Ich werde 3 aktuell erhältliche Augenbrauengele zeigen, denn mir sind in der Tat Unterschiede aufgefallen – ich hoffe, das wird euch ein wenig interessieren. Nun verratet mir aber…

 

69 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Da ich ein sehr heller Typ bin sind gerade die Augenbrauen gaaanz wichtig. Ich gehe alle 4 Wochen zum Zupfen und Färben und zwischendurch benutze ich den Augenbrauenstift von MAC – Fling oder so ähnlich heißt die Farbe. Der Unterschied ist bei mir der Hammer! Freue mich jedesmal, wenn ich wieder schön eingerahmt bin:)

  2. Früher als ich blond war einen hellen augenbrauchenstift von rimmel.
    Heute Brauenwachs auf Augenbrauenpuder (umgekehrte Variante als im Vote, habs aber so angeklickt)

    • Ich bin mit den Wachsen ehrlich gesagt noch nie so klargekommen, bzw. hab es wahrscheinlich falsch angewandt. Wie macht ihr das? Mit dem gleichen Pinselchen ins Wachstöpfchen und einfach rauf damit? Bei mir sah das sehr unappetitlich aus, so wie getrocknetes Sekret. Einfach so… sichtbar.

      • Also ich kann nur sagen wie ich es mache:
        mit einem Pinsel das puder etwas zwischen die Härchen einarbeiten. danach nehm ich ganz wenig Wachs mit meinem finger und streiche da nur einmal über meine Braue. wenn man tupft oder reinreibt wird es bei mir nichts. das Wachs soll ja nur etwas fixieren. ob meine Reihenfolge richtig ist weiss ich nicht, aber es funktioniert bei mir.

        Früher ( vor 10-15 Jahren) habe ich ja immer einen Brauenstift verwenden und danach ein bisschen Haarspray auf meinen Zeigefinger gesprüht und einmal über die Braue gefahren. Da waren die Haare auch fixiert. Nur muss man dabei drauf achten das es kein Haarlack sonder normales Haarspray ist, sonst glänzt es.
        Ich denke das das wohl heute keiner mehr macht, aber damals habe ich noch nie etwas von Brauenwachs gehört und ich wollte nicht das auf einer Party 5 Härrchen in die andere Richtung stehen :rotfl:

        • Dankeschön! Auftupfen ist bestimmt eine gute Alternative, wenn man ein Pfännchen damit hat, da kann man gut reinlangen.
          Bei mir war das Wachs einmal jedoch als zweite Seite eines Stifts angebracht und konnte daher nur direkt drübergestrichen werden, was auch nicht so toll war (und teilweise die pudrige Farbe wieder mit runternahm). Hat dafür noch jemand den Tipp schlechthin?

        • Ich glaub du hast mich falsch verstanden 😉
          Also auftupfen nimmt bei mir das Puder wieder ungleichmässig und fleckig runter. Wenn du so einen Stifft hast, probiere es einmal aus mit dem Wachsstift über deinen Zeigefinger zu kreisen und dan einmal von innen nach aussen über die Braue ziehen mit dem Finger und fertig 🙂

          Mein Wachs ist in einem Pfännchen aber ich titsch da nicht rein sonder kreise einmal kurz mit dem Finger drüber und dann wie vorher beschrieben.

          Vielleicht funktioniert das dann bei dir ja auch :beauty:

        • Huch. Nein, verstanden hatte ich dich richtig, nur mit den aufschreiben hat es gehapert. 😀
          Mein Wachsstift ist leider viel zu hart, um damit was auf meine Fingerkuppe zu übertragen. Aber da der Stift farblich für mich auch nicht viel taugt, werd ich ihn vermutlich verschenken oder wegwerfen.. man gewöhnt sich das ja ganz krampfhaft mit den Jahren an, einfach auf keinen Fall was auf die Brauen kommen zu lassen 😀

          Haarspray wurde schon immer gern empfohlen, aber ich hab gar keins zu Hause. Das kenn ich auch als allgemeines Make Up-Fixiermittel, einfach Augen zu und ein feiner Sprühstoß übers ganze Gesicht. Zumindest hat man das so vor 10 Jahren gemacht. Heute hat man vielleicht eher hautfreundlichere und allgemein bessere Mittel.

        • SophieSonnenschein 1. Oktober 2011 in 10:28

          ich nehm immernoch haarspay, wachs funktionert bei mir nicht, meine haare sind einfach zu dick und fügen sich nicht so einfach zusammen 😉

    • Bei mir ist es genau so! Erst Puder, dann Wachs…

  3. also ich verwende handelsübliche Augenbrauenstifte um meine natürliche Augenbrauenform aufzufüllen, aber ich verwische das Ganze danach noch mit einem entsprechenden Pinsel. Das Ergebnis wird dann weicher und gefällt mir eindeutig besser.
    Lg ♥

  4. Ich habe sehr helles blondes Haar und finde es sehr schwierig einen passenden Augenbrauenstift für mich zu finden. Im Moment benutze ich einen von Wet ’n‘ Wild, bin aber nicht 100%ig damit zufrieden.

  5. Ich bin seit ca. 4 Monaten dazu übergegangen meine Augenbrauen regelmäßig zu färben (mit der Farbe von RdL) und dann nehme ich jeden Tag nur farbloses Augenbrauengel um sie in Form zu bekommen, da ich eigentlich schon sehr dichte Brauen habe und es so am Natürlichsten aussieht. Vorher habe ich immer einen Augenbrauenstift und dann das Gel verwendet.

  6. Ich benutze einen Stift, da ich zu faul bin, noch einen weiteren Pinsel für Puder in meiner Routine zu verwenden.
    Doch Puder gibt klar ein besseres Ergebnis 🙁

  7. Augenbrauen technisch war ich bisher noch nie so sonderlich probierfreudig, vielleicht sollte ich mich mehr an das Thema ranwagen. Habe lange Zeit nur transparentes Gel genutzt, bis ich das Catrice Set benutzte und nun noch das gefärbte neue Gel von p2.

  8. Ich benutze ein getöntest BrowSet von MAC, aber auf dem Bürstchen ist immer viel zu viel Produkt, da Kleistert es mir die Brauen zu, daher muss ich leider vorher immer etwas an einem Wattepad abreiben.

    Hat jemand einen besseren Tipp für mich, wie ich weniger Produkt rausbekomme?

  9. Eine Stimme für Benefit BrowZings (Wachs und Puder), aber in letzter Zeit nehme ich noch lieber meinen Chanel Crayon Sourcils. Beide Produkte haben einen für mich optimalen Farbton. Meine Brauen sind aber an sich auch recht hübsch, deshalb reicht manchmal auch einfach das obligatorische Alverde Augenbrauengel. Ich liebe schöne Augenbrauen!

    • Ich hab das Brow Zing seeeehr lang benutzt und ich find’s an sich klasse, aber mittlerweile bin ich bei Gel angelangt 🙂 Aber Benefit macht das schon gut.

  10. Ich nehme MAC Browset Beguile. Früher, bevor ich Kenntnis davon hatte, daß es sowas gibt, hab ich immer braune Mascara genommen, oder manchmal auch Lidschatten. Aber das Browset ist echt super; war für mich eine ebenso begeisternde und revolutionierende Entdeckung, wie die udpp. Auf beides wurde ich erst durch die Beauty Community im Internet aufmerksam. Berichte darüber, inwiefern Brauengele sich unterscheiden können, finde ich auf jeden Fall sehr interessant, denn eigentlich dachte ich, das wäre mehr oder weniger alles das gleiche.

  11. Hallo,
    also ich habe ganz fürchterliche Augenbrauen.Egal wie ich sie zupfe,die eine steht immer etwas höher wie die andere so dass ich sie beim nachzeichnen immer ausgleichen muss,das Nervt ganz schön.Ausserdem werden sie ab der hälfte lückenhaft und immer weniger.
    Ich benutze der Einfachheit halber einen Augenbrauenstift und seit ca.2 Monaten ein durchsichtiges Augenbrauengel von Alverde und bin damit vollstens zufrieden.In letzter Zeit überlege ich mal Augenbrauenpuder auszuprobieren aber ich denke das wird mir auf Dauer zu aufwendig.Mal sehen.
    MFGT

  12. Ich benutze gar nix 😀
    Hab gutes Ausgangsmaterial. Meine Brauen sind sehr dunkel und dicht und haben von Natur aus eine schöne Form. Etwa einmal in der Woche zupfe ich ein paar störende Haare weg, das war’s.
    Also ich achte natürlich schon darauf, dass sie nicht wirr abstehen, bevor ich ausm Haus gehe ;)Bin schon ganz froh, dass ich mir die Arbeit des Färbens, Nachziehens, Fixierens usw. sparen kann.

  13. oh ja Thema Augenbrauen da habe ich schon so einiges durch …im Moment nutze ich den abgeschrägten Pinsel von essence dazu Aua dem alverde quad taupe… den beige/ocker Ton und dann den p2 Augenbrauenstift für blonde um den Anfang zu malen danach Augenbrauengel von alverde rüber oder haarspray auf den Finger und drüber.
    ich hatte von haardünn bis extrem Dick schon echt alles durch an formen
    am schönsten finde ich Augenbrauen wenn Sie diesen berühmten zacken haben mein Gott sieht das immer toll aus 🙂
    aber Augenbrauen nachmalen bzw auffüllen mache ich gar nicht gerne an mir selbst 🙂 aber so gabs ohne siehts auch was komisch aus *lach* Teufelskreis 🙂
    liebe grüße

  14. Ich nehm Für die Sugenbrauen immer meinen fast vollständig eingetrockneten BB Gel-Eyeliner! :heart:

  15. MAC Augenbrauenstift Taupe und MAC Brow Set Clear, für mich die beste Kombi.

    Blogpost darüber: http://moppis.blogspot.com/2011/06/meine-augenbrauen.html

  16. Ich benutze meist garnichts, ich hab zwar das neue getönte Gel von p2, aber das benutze ich nur wenn ich mehr Zeit habe zum Schminken (also nicht wenn ich zur Arbeit muss)
    Ich hab auch noch nie meine Brauen gezupft, ich hab die ideale Form schon von Natur aus :dance:

  17. bisher habe ich eigentlich immer nur farbloses Augenbrauengel benutzt, hab aber diese Woche auch mal Augenbrauenpuder (von Alverde) benutzt.
    allerdings sind die mitgelieferten Pinsel grauenhaft kratzig. daher meine Anschlussfrage: welche Pinsel benutzt Ihr für Augenbrauenpuder?

  18. Ich arbeite erst seit gut einem dreiviertel Jahr so richtig mit und an meinen Augenbrauen.

    Man sieht sie im Grunde gar nicht. Früher dachte ich immer „Hey super, wenigstens hast du nicht das Problem mit Theo-Weigel-Gedächtnisbraue und Zupfen und so.“ Mittlerweile find ichs ganz furchtbar ohne, sieht bisschen aus wie ein Nacktmull 😀

    Leider bin ich nicht nur mit sehr hellen Augenbrauen (habe naturrote Haare) sondern auch noch mit sehr spärlich wachsenden Augenbrauen gestraft. Färben bringt nicht wirklich viel, da färbe ich mehr Haut als die Härchen, die halt nicht genug vorhanden sind.

    Dass ein Stift nicht in Frage kommt, war relativ schnell klar. Da es bei mir ja nicht ums Auffüllen, sondern ums komplette Neuzeichnen geht. Die erste Zeit habe ich dann das Augenbrauenpuder von essence benutzt, quasi zum rantesten.

    Mittlerweile bin ich beim browzings Sets von benefit mit entsprechendem Angle Brush von benefit gelandet. Bei den ersten Versuchen habe ich immer erst das Wachs aufgetragen und dann das Puder, aber damit wurde mir das Ergebnis zu stark und dunkel.

    Seitdem grundiere ich den Bereich mit der UDPP (Farbe wird kräftiger als ohne und das Puder hält wesentlich länger) und zeichne dann mit dem Puder die Augenbrauen quasi neu.

    Jeden Morgen aufs Neue. Das ist es was mich am meisten ärgert und nervt. Ich schminke mich, meine Augen, habe viel Spaß dabei UND DANN kommen die Augenbrauen. Ich selbst bin selten zufrieden mit dem Ergebnis, habe da irgendwie kein Händchen für. Ich bekomm sie selten gleichmäßig hin.

    Aber ohne siehts einfach kacke aus, also mühe ich mich jeden Morgen damit ab. Furchtbar 😀

    • hihihi. den „Nacktmull“ find ich ja spannend! Den kultiviert eine gute Bekannte von mir! : )

      Aber genauso spannend find ich’s, dass du eine Base für Lidschatten für die Brauen nutzt. Interrrresting, hmmm! :yes:

  19. Ich nutze einen anthrazitgrauen Lidschatten und einen abgeschrägten Pinsel zum auffüllen. Mit Stiften hab ich es lange probiert, aber sie waren immer zu heftig, weil viel zu cremig, wachsig und zu stark pigmentiert. Braun war immer zu rotstichig und schwarz sah aus wie Bartwichse. Ganz furchtbar, wenn ich das nicht penibel wieder ausgekämmt habe.. das hat mich so manche Minute und Nerv am Morgen extra gekostet.

  20. Ich benutze das Augenbrauenpuder von Artdeco & das Augenbrauengel von Alverde :-))

  21. Also ich benutze das getönte Augenbrauengel von MAC in der Farbe Show-Off. Für mich mit leicht rötlichen Haaren bisher meine favorisierte Variante. Allerdings bin ich immer noch auf der Suche nach einer besseren Alternative. Es könnte nämlich einen Tick mehr kupferfarben und weniger braun sein. Und ich muss das Bürstchen immer erst abstreifen, weil ich sonst viel zu viel Produkt auf den Brauen habe.

    Dann habe ich noch den Lidschatten Folie von MAC ausprobiert, das war mir aber ZU rot.

  22. juhuuuu, will mir nämlich mal zum ausprobieren ein augenbrauengel zulegen. vielleicht ist ja was für mich dabei 🙂

    meine routine (wenn ich dran denke, manchmal vergess ich die augenbrauen): bisschen braunen lidschatten mit rotem einschlag von rimmel (bezeichnung nicht mehr erkennbar) mit dem angeschrägten pinsel von ebelin auftragen, hauptsächlich am äußeren bereich der brauen, da sind sie etwas heller.

    normalerweise ist rotstich ja verhasst, ich brauch den. insgesamt sind meine brauen aber auch unkompliziert…geht auch ohne alles, nur regelmäßiges in form bringen muss sein.

  23. Ich habe Angst, mir farbe in die augenbrauen zu klätschen, da ich mir oft einfach über das gesicht „reibe“.. irgendwie weckt mich das auf ;D
    Da könnte ich dann einach meine ganzen augenbrauen auf das ganze gesicht verteilen und das sähe natürlich nicht so schön aus. Ich benutze aber augenbrauen gel (von alverde) , damit die härchen schön in form bleiben. 🙂
    Und da ich sowieso über den tag nicht gerne in den spiegel schaue, weil mich das einfach nervt, danach zu schauen, wie alles sitzt ;D

  24. Ich bin mit den Augenbrauengels mittlerweile nicht mehr so zufrieden. Immer wieder biegt sich mal ein Härchen störrisch auf, ich denke mit Augenbrauenwachs würde ich besser bedient sein.
    Farblich bin ich mit dem Catrice Augenbrauenset gut bedient, leider kein Wachs dabei.
    Werde mir mal das Set von GOSH ansehen, dort gibt es Farbe und Wachs zusammen, allerdings um ca. 15 Euro nicht eben ein Schnäppchen. :/

    • Also ich benutze ein Set von NYX ( bekommt man nun auch bei Douglas und kostet da unter 7 Euro – soll keine Werbung sein, aber evtl hift es dir ja einmal mal zu testen ob es mit dem Wachs überhaupt etwas etwas für dich ist von der Anwendung her).
      Die haben 6 Set´s mit jeweils 1 ner großen Farbe oder 2 verschiedene kleinere Farben (eine Hellere eine dunklere und ein Wachs + ein Brauenbürstchen und ein harter Pinsel in Miniformat dabei).
      Den harten Pinsel nutze ich sogar der dabei ist weil ich finde das der das Puder schon gut aufträgt.
      Das gibts für Blonde, ganz hell, für Hellbraune Brauen, rötliche Typen, taupe-Ash, braun-dunkelbraun und schwarz-grau.

      • Das klingt gut, besten Dank für den Tipp, das hole ich mir mal, bei dem Preis geht das. Hauptsache meine Härchen biegen sich nicht in alle Richtungen. :giggle:

  25. Ich habe mir als Teenie die Augenbrauen hoffnungslos verzupft (zerrupft trifft es fast besser). Deshalb muß ich meine Augenbrauen nun jeden Tag nachziehen. Der beste – weil natürlichste – Stift für mich ist der Bobbi Brown Eyebrow Pencil in Grey. Das Finish ist schön pudrig und dennoch kann ich sehr präzise nachstricheln, wo ich die Haare schmerzlich vermisse. Einziges Manko: Die Mine ist doch recht weich und bricht regelmäßig ab. Gut die Hälfte des Stifts geht beim Anspitzen drauf. Aber bisher habe ich noch keinen anderen Stift gefunden, der so einen schön natürichen Effekt hätte.

    Jedoch behandle ich meine Brauen seit einiger Zeit mit dem Ardell Lash & Eyebrow Growth Accelerator. Und siehe da! Es sprießen wieder Härchen. Vielleicht brauch ich den Stift schon bald nicht mehr :-))

    • Ich habe ein großes Problem mit meinen Augenbrauen und suche immer noch das Richtige bzw. nach Tipps, die mir mein Leben erleichtern.

      Meine Augenbrauen sind zur Hälfte ganz leicht nur da (2-3 Härchen) und das war schon immer so. Im meiner Pubertät ist mir das nie so aufgefallen bzw. hats mich nicht gestört aber seit 3 Jahren ziehe ich sie regelmäßig mit einem Stift nach und mach noch leicht Puder zum Fixieren. Da ich aber ölige Haut habe, schmieren sie mir regelmäßig weg. Auch wenn ich mit meinem Freund schmuse verwischen sie sofort und ich seh total bescheuert aus. Ich leide sehr drunter und habe noch kein wischfestes Produkt finden können. Natürlich habe ich mal über ein Tattoo nachgedacht, aber das ist mir zu unnatürlich und ich habe Angst vor späteren Verfärbungen! Kann mir irgendjemand den ultimativen Tipp geben oder Produkte empfehlen? Ich wäre sehr sehr dankbar!

  26. Da ich meine Augenbrauen im Zuge der Chemo komplett einbüßen musste, war ich gezwungen, mich nach einer Alternative umzusehen, denn ohne Augenbrauen fällt die Ähnlichkeit mit Voldemort doch sehr unangenehm auf 😉
    Ich habe mir damals so ein Augenbrauen-Kit von Wet’n’Wild gekauft und nach einigem Rumprobieren ist es nun ein treuer Begleiter.
    Bin besonders stolz, wenn Leute mir näher kommen und plötzlich überrascht sind, dass meine Augenbrauen nur gemalt sind. 😀
    Krebs:0 Dekorative Kosmetik:1

  27. Ich benutz schon ewig den Impeccable Brow Pencil in „Taupe“ von Mac. Fixiert wird mit (billigen) transparentem Brauengel.
    Mich würde mal interessieren, ob das getönte Gel von Mac in „Beguile“ der gleiche Farbton wie Taupe ist ? Den Fotos auf maccosmetics trau ich nämlich nicht 😉

  28. Ich habe früher gerne Augenbrauenstifte benutzt, weil ich schmalere und definiertere Augenbrauen hatte, die gerne auch farblich etwas kräftiger sein durften.
    Heute benutze ich hauptsächtlich Puder, weil ich mittlerweile auf die natürlichere Form umgestiegen bin, deswegen ist Puder super für ein sanftes Ausfüllen geeignet bei mir!

  29. Ich nehme Catrice I’m A Coal Girl als Augenbrauenpuderersatz. Bis vor ein paar Wochen hat noch das Augenbrauenset aus der P2 Architect Your Beatuy LE gepasst, aber dann… Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie das passieren konnte, meine Friseurin hat jedenfalls kompletten Bockmist veranstaltet und ich war so doof und hab ihr noch blind vertraut. Jedenfalls sind meine Brauen jetzt verhältnismäßig dünn, so dass das Puder aus dem Set viel zu hell wirkt. Die Form ist ebenfalls eher beschissen und sehr 90er, viel zu rund und einfach nur grässlich. – Zum Vergleich: Vorher hatte ich – nach ewigem Züchten- die perfekten Jennifer Conelly-Augenbrauen. :heart:
    Kurzum sehe ich jetzt „nackt“ aus wie ein komplett überzupfter Teenie und ständig wollen Leute mir Tipps geben oder mich zum Friseur schicken, „der kann dir die Grundform machen, dann brauchst du nur noch ab und an nachzupfen!“. Sogar meine Depiladora hat sich schon die Hände gerieben und wollte mir Permanent Make Up andrehen. :sick:

  30. Super Umfrage, Magi! :yes:

    Ich benutze im Moment Mac’s „Omega“ e/s, aber manchmal ist mir ein pudriges Produkt einfach zu unpräzise. Habe leider noch nicht den perfekten Augenbrauenstift für mich entdeckt.

  31. Erst einmal, tolle Umfrage!
    Den Einfluß von Augenbrauen, auf das Gesamterscheinungsbild kann man gar nicht genug hervorheben.
    Darum habe ich auch jahrelang meine Augenbrauen nach dem gleichen Schema nachgezeichnet, lediglich mit wechselnden immer angeschrägten Pinseln, immer auf der Suche nach dem perfekten Modell.
    Diesen habe ich dann auch vor ca. 2 Jahren entdeckt, bzw. eine Kombi aus 2 Pinseln, je nachdem wie definiert oder natürlich das Ergebnis sein sollte.
    Verwendet habe ich einen Augenbrauenpuder von Tana. Dieser wurde mit dem Pinsel aufgetragen, der Überschuß dann mit einem Spiralbürstchen beseitigt und dass ganze dann mit dem für mich weltbesten Brauengel, dem Browset von Backstage, fixiert.
    Ich hätte schwören können das ich diese Routine nie, niemals ändern würde…“never touch a running systhem“.
    Doch vor ca. 2 Monaten ist es mir nach langer Recherche gelungen, den von Lisa Eldridge so hoch angepriesenen Suuqu Browpen, zu ergattern.
    Was soll ich sagen, seit dem ersten Probeauftrag verwende ich nichts anderes mehr, lediglich das Browset Gel von Backstage ist zu fixieren geblieben. So etwas ist mir eigentlich noch nie passiert, dass ein neues Produkt, aus dem Stand meine komplette Routine revolutioniert und ich die „alten“ Produkte nicht mehr verwende. Besonders weil mir das Thema Augenbrauen wirklich heilig ist.
    Dieser Stift ist mit nichts vergleichbar was ich kenne, noch glücklicher wäre ich wenn er für meine Haarfarbe, einen Hauch dunkler wäre. Doch bei all den Vorzügen die er mir bietet, bleibt er, solange er auf dem Markt verfügbar ist, mein „Go To Tool“.

  32. Ich habe eigentlich recht dicht-gewachsene Augenbrauen, die ich auch gut in Form gezupft bekomme. Daher könnte ich theoretisch auch ohne Hilfe auskommen…
    Aber ich fülle dennoch kleine Lücken und die nicht so dicht stehenden Härchen in der Mitte etwas mit dem Augenbrauen-Set von Catrice aus und verlängere dann gleich auch noch etwas nach außen.
    Wenn ich ganz fleißig bin, gibts auch noch Augenbrauengel drauf, aber nötig wär’s nicht.

    Zur Not geht’s aber auch mal ohne. 😀

  33. Meine Brauen sind zum Glück aus von natur aus recht schön. Zum betonen greife ich zum Puderset von Catrice und zum Abschluss kommt auf das Kämmchen von einem (ausgemusterten) Augenbrauenstift eine kleine Portion Haarspray. So halten sie den ganzen Tag in einer schönen Form 🙂

  34. Im Moment verwende ich das Eyebrow Set von Catrice. Zum Fixieren kommt darüber das farblosene Augenbrauengel von Alverde.
    Gut zu recht gekommen bin ich auch mit den Augenbrauenstiften von Artdeco, wo es tolle aschige Farben für kalte Farbtypen gibt.

  35. Bis vor ca. 1 Jahr, hab ich noch nie etwas an meinen Augenbrauen geschminkt. Auch wenn ich bei der Kosmetikerin war, wurden nur 2 bis 3 Haare ausgezupft, die „außer der Reihe“ unter den Augenbrauen waren…..aber auch nix geschminkt (beim anschließenden Tages-Make up.)
    Meine Brauen sind dreieckförmig gewachsen und mein Ausgangsmaterial meint es da auch gut mit mir.
    Mein Ponny verhindert ja außerdem auch den Blick auf meine Augenbrauen.

    Seit ich auf den Beautyseiten lese, habe ich mir aber trotzdem nun auch, nach Empfehlung bei Beautyjagd, von Alverde das Gel gekauft…. und von Catrice das Augenbrauen-Set.
    Das Gel einfach, damit die Brauen ordenlich „in Reih und Glied“ fixiert sind 🙂 und das Set um immer mal zu versuchen, ob es nun damit besser aussieht oder nicht.(auch mal mit Lidschatten )….immer mit schrägem Pinsel.

    WAS ich seit einiger Zeit regelmäßig mach, ist: außen etwas „wegzuzupfen“ (nicht zu viel) , damit die abfallende Linie der Augenbrauen nicht noch die Tendenz des schlaffer werdenden äußeren Augenwinkels bds., verstärkt sondern optisch „nach oben “ mogelt 🙂 (zusammen mit einem Trick beim Schminken der Lidfalte)

  36. Ich habe angefangen mit einem Brauenstift von p2, da passte die Farbe aber nicht richtig und das Ergebnis gefiel mir auch nicht so sehr.

    Aus einer Laune heraus habe ich mir dann von Urban Decay die Brow Box in ‚Honey Pot‘ bestellt. Und möchte nichts anderes mehr benutzen. Enthalten sind zwei Puder – ein etwas dunkleres, ein etwas helleres Puder. Beide aber tragbar für mich als dunkelblonde Konsumentin. Je nach dem, ob ich die Augenbraue etwas stärker oder weniger stark betonen will, greife ich zu der einen oder anderen Farbe. Und beides schaut natürlich aus. Enthalten ist auch ein Wachs, da habe ich mich noch nicht rangetraut, weil ich nicht wusste wie. Aber die Kommentare hier haben mir Anregung gegeben, daher werde ich das mal probieren. Dann würde meine derzeitige Fixierung mit dem alverde Augenbrauengel ggf. überflüssig werden :).

  37. Ich bin zwar auch naturblond, und das wirklich hell, aber meine Augenbrauen sind total dunkel, was manchmal echt strange aussieht und worauf ich auch schon öfter angesprochen wurde xD „Warum malst du deine Augenbrauen so dunkel nach???“ Ich hab mich aber damit abgefunden, und wenn ich mich komplett schminke, dann finde ich es auch eigentlich ganz gut. Nur wenn ich ungeschminkt bin finde ich es schon sehr seltsam, eben weil man denkt, ich würde mir die so dunkel nachmalen/färben.
    Zum Fixieren benutze ich ein farbloses Augenbrauengel, das wars auch schon.

  38. Puh, ich glaube, als Entschädigung für meine im Erwachsenenalter gelegentlich auftretenden schlimmen Hautprobleme :-(( habe ich liebliche Augenbrauen bekommen. Ich muss sie lediglich ein Mal pro Woche etwas zupfen, mehr nicht. Von Natur aus schön schwarz, schön geschwungen und voll und nix Widerspenstiges haben sie an sich.

    Allerdings ist mir die Kehrseite der Medaille bekannt, als ich die Brauen nämlich damals regelmäßig abrasiert und als Ministrich nachgezeichnet habe…… Einfach abartig :panda:

  39. Absolut Lesenswertes dabei in diesem Beitrag, toll!

    Ich habe den slawischen Brauenwuchs, den ich als „viel“ empfinde und immer dachte, ich müßte „viel“ zupfen. Dabei sind sie immer unregelmäßig und rund geworden, was man leider erst Jahre später auf Fotos erkennt. : /

    Nun versuche ich die schnöde „Ecke“ im letzten Drittel hochzubekommen, was mir allerdings nur bedingt gelingt, nämlich nur links.

    Produkt- und Massnahmenabfolge:

    – zwei, drei Häärchen, die auffallen zupfen
    – Alverde Brauenstift (den helleren)
    – ggf. Catrice Brauenset (hellere Farbe)
    – Farbe(n) ein- oder weichbürsten
    – Alverde Augenbrauengel (kommt mir aber vor, als würde er GAR NICHTS bringen?)

    LG,
    Kathi

  40. Ich fahre mit dem Essence Augenbrauenpuder sehr gut. Es hält, passt farblich gut zu mir und ist günstig. Mal davon abgesehen, dass es eeeewig hält. Der Pinsel der drin ist ist allerdings für den Schrott.

    Stattdessen benutze ich einen abgeschrägten Pinsel aus der Architect Your Beauty LE, der dort auch in einem Augenbrauenkit dabei war.

    Außerdem benutze ich ein klares Gel für den Halt. Mich stört es aber, dass man bei zu viel Produkt entweder steinharte Härchen oder ein unnatürliches Ergebnis bekommt. Also erst mal abstreifen -_-

  41. Super Umfrage dem ich mich natürlich sofort anschliesse. Ich habe Jahrelang auch das Set von Benefit benutzt, bis ich mir vor 2 Jahren Permament Make UP machen lassen habe. Ich habe glück, dass ich eine sehr gute natürliche Augenbrauenform hatte und es wirklich sehr natürlich aussieht. Niemand hat meine Veränderung damals bemwrkt:-D.

  42. hallo 🙂
    früher habe ich meine augenbrauen nur gezupft und das hat völlig gereicht, als es mir dann nicht mehr gefallen hat, bin ich zu farblosen augenbrauengel übergegangen und dann zu farbigem und dann habe ich angefangen brauenpuder zu verwenden.
    momentan verwende ich eine wasserfeste mascara von mac factor. das klingt schmierig und irgendwie krümelig oder nach mega-dick-voluminösen augenbrauen, aber nein. diese mascara bewirkt nur eine matte schwarzfärbung meiner augenbrauen. kein volumen, keine länge. zum einen finde ich es großartig, dass sie wasserfest ist und ein mattes finish hat. die augenbrauengele die ich verwendet habe, haben beides nicht geboten.
    liebe grüße

  43. Ich nutze ein Brauenpuder von Artdeco und darüber das farblose Gel von Alverde. Bin einigermassen zufrieden, allerdings finde ich den Sigma Pinsel den ich nutze eher suboptimal, ich finde damit werden die Linien nicht fein genug. Habt ihr einen Tipp für einen besseren?
    Kennt jemand schon den Make Up Forever Waterproof Eyebrow Corrector? Würde mich auch mal interessieren…

    • Ich nutze den roten Geisha-Pinsel von p2, der macht ein schönes weiches Ergebnis, aber auch nicht soo superfein. Der Geleyelinerpinsel von essence ist dafür sehr fein und fest, der macht recht präzise Linien.

  44. Auf diese Serie freue ich mich schon, weil ich meinen dauerhaften HG noch nicht gefunden habe.

  45. Meine Brauen sind ein gerader Strich, da muss ich nicht gelen, wachsen oder kleben. Nur einmal schwarzer Lidschatten mit nem dünnen Pinsel rauf und gut ist. Ich hätte eigentlich lieber die stark geknickten Augenbrauen, die zuerst nach oben gehen, um dann wieder nach unten abzuknicken, aber man kann nicht alles haben 😉

  46. Also ich benutze immer nen Stift und eine durchsichtige Mascara zum fixieren. Ich glaube bei öliger Haut kann man Augenbrauenpuder etc sowieso vergessen.

  47. Also ich zupfe und nehme manchmal farbloses Gel. Aber mehr nicht. Ich finde meine Augenbrauen sehen mit puder komisch aus. Ich würde nie damit aus dem Haus gehen. Ich kann mich daran nicht gewöhnen.
    Bei andren find ichs teilweise gut, aber bei mir selbst überhaupt nicht.
    Ich finde Augenbrauen färben oder schminken ehrlich gesagt total unwichtig. 😉

  48. Ich benutze Augenbrauenpuder und -stift abwechselnd und sette mit farblosen Augenbrauengel. Deine Vorstellung des Artdeco Gels hat mich aber sehr neugierig gemacht, das werde ich sicherlich auch noch mal austesten. Danke für deine Vorstellung! 🙂

  49. Ohhh, wie bei vielen eine lange Geschichte des Leides…
    Meine Mum hat schon immer gefärbt, da hatte ich also kein gutes Vorbild =(
    Und da ich mit meinen Blonden Haaren dann auch recht helle Augenbrauen habe (helles braun) und außerdem mit 2 hübschen kahlen Löchern gesegnet bin :rotfl: hatte ich ganz früher einen Stift von Rimmel. Youtube sagte stricheln, also habe ich gestrichelt (auf alten Fotos ein graus, da der Stift sehr ins rötliche ging…).
    Später hatte ich ein Puder von Artdeco. Leider auf Fotos (ich guck mich ja sonst selber nicht so sehr an) auch klar ersichtlich ins rötliche, sah eher dämlich aus. Aber besser als der Stift.
    Inzwischen benutze ich das Set von Alverde für Blonde Haare. Die Farbe passt total schön, betont die Brauen, rahmt das Gesicht ein, lässt meine kahlen Stellen verschwinden und ist einfach toll :heart: (und die Pinsel sind eine Zumutung, die habe ich am ersten Tag weggeworfen).
    Seit kurzem benutze ich darüber ein farbloses Augenbrauengel von essence (vor allem, wenn ich keinen Pony trage). Gefällt mir so sehr gut, sieht ordentlich aus und rahmt wie gesagt das Gesicht schön ein. :beauty:

  50. Lingering von mac..und ich ärgere mich immer wieder, dass man den nicht back2mac-en kann…schweinerei :reallyangry:

  51. Ich habe dunkle sehr dichte Augenbrauen und muss daher eigentlich nicht viel machen außer Zupfen 😉 Allerdings sind meine Augenbrauen unterschiedlich (meine rechte Augenbraue ist höher und hat einen schönen Schwung), sodass ich versuche mit farblosem Augenbrauengel die beiden Brauen anzugleichen.

  52. Augenbrauen!!
    sind mir sehr wichtig
    wenn die form nicht zum gesicht passt kann das
    schnell überzogen gar Nu***g aussehen
    ich habe leider gar keine form noch irgendwas anderes an meinen brauen festzustellen
    einfach ein blonder balken mitten im gesicht
    voll doof
    aber ich zupf die alle 2 tage und zieh sonst mit stift nach

    gruß

  53. Pinzette. Jeden Tag!
    Und ab und an ein Augenbrauengel von Alverde, das ich mal gekauft habe weil es so billig war.

    Gerne genommen ist eine alte WP Bürste mit einem Hauch Haarspray oder Gel dran :lamp:

  54. Halli hallo,
    ich zupfe meine Augenbrauen selbst und male sie mithilfe von Brauenkits nach. Anschließend gehe ich mit getöntem Augenbrauengel noch einmal drüber. Das alles kann aber auch nochmal detailliert auf meinem Blog nachgelesen werden.
    LG 🙂

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo