15 + 4 BEAUTY MINIS

Luxus & Trend Kosmetik zum Kennenlernen | WERBUNG

Wie auch immer man die Beauty-Miniaturen nennen möchte – Travel, Trial, Pocket Size – sie sind in vielerlei Hinsicht interessant: um ein Produkt oder gar eine Marke auszuprobieren, platzsparend für die Reise zu packen oder schlicht ein wenig Luxus zu einem kleinen Preis zu ergattern. Da sie doch etwas rarer sind als die prall gefüllten Schütten in Drogerien, hier eine kleine Auslese…

Bite Beauty Luminous Creme Lipstick Duo

BITE BEAUTY Luminous
Créme Lipstick Duo

$12 bei Sephora »

ESTEE LAUDER Stay in Place Concealer Mini

ESTEE LAUDER Double Wear
Concealer ‘Light / Medium’ + ANR

9,99€ bei Douglas »

URBAN DECAY Primer Potion Mini

URBAN DECAY
Primer Potion

10€ bei Breuninger »

BOBBI BROWN BB Cream Mini

BOBBI BROWN
BB Cream SPF 35 ‘Fair’ & ‘Natural’

12€ bei Breuninger »

CLINIQUE CHUBBY STICK FOR EYES

CLINIQUE Chubby Stick
for Eyes ‘Beautiful Beige’

5,99€ bei Douglas »

NARS Orgasm Mini Blush

NARS Blush
‘Orgasm’ Mini

£10 bei HQhair »

Hourglass Opaque Rouge Liquid Lipstick

HOURGLASS Opaque Rouge
Liquid Lipstick ‘Icon’ & ‘Canvas’

$10 bei Sephora »

URBAN DECAY DE-SLICK OIL-CONTROL MAKEUP SETTING SPRAY

URBAN DECAY
De-Slick Setting Spray

11,99€ bei Douglas »

BECCA Shimmering Skin Perfector

BECCA Shimmering Skin Perfector
‘Moonstone’ & ‘Opal’

$19 bei Sephora »

SMASHBOX Mini Full Exposure Palette

SMASHBOX Mini
Full Exposure Palette

16,99€ bei Douglas »

Real Techniques by Samantha Chapman, On Location, Mini Brush Trio

REAL TECHNIQUES
On Location Mini Brush Trio

$9.99 bei iHerb »

SMASHBOX Photo Finish Primer Mini

SMASHBOX
Photo Finish Primer

12,99€ bei Douglas »

Cover FX Mattifying Primer With Anti Acne Treatment

COVER FX Mattifying Primer
With Anti Acne Treatment

£14,99€ bei BeautyBay »

Urban Decay Naked Skin Beauty Balm Travel Size

URBAN DECAY Naked Skin
Beauty Balm Travel Size

£9,00 bei FeelUnique »

LAURA MERCIER Foundation Primer

LAURA MERCIER
Foundation Primer

£19,00 bei SpaceNK »

BOBBI BROWN Smokey Eye Mascara

BOBBI BROWN
Smokey Eye Mascara

7,99€ bei Douglas » 

URBAN DECAY Perversion Mascara

URBAN DECAY
Perversion Mascara

13€ bei Breuninger »

ESTEE LAUDER Sumptuous Infinite

ESTEE LAUDER
Sumptuous Infinite Mascara

6,95€ bei Parfümerie »

CLINIQUE High Impact Mascara

CLINIQUE
High Impact Mascara

5,99€ bei Douglas »

Seid ihr auch so Mini-Fans wie ich? Welche Perlen konntet ihr bisher ergattern? Welche Minis würdet ihr euch wünschen?

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare
  1. Hallo,

    ich habe bei Douglas Probiergrößen von Clinique (even better foundation und BB Cream) gekauft. Im Verhältnis waren sie pro ml sogar günstiger als die normale Größe, jedoch ist die Farbauswahl sehr begrenzt.
    Auch bei Müller habe ich von Clinique Probiergrößen von bestimmten Cremes gesehen.

    Liebe Grüsse

  2. Ich habe über Urban Decay und Sephora Mini-Größen kennen und schätzen gelernt.
    Beim Counter-Besuch bei Urban Decay konnte ich mich nicht entscheiden, welche der Produkte ich zum Testen mitnehme und habe mich dann am Ende dafür entschieden, Minis im Shop zu ordern. So kam ich zum All Nighter Setting Spray, dem B6 Primer Spray (cooles Zeug, das ich sonst wohl doch nie probiert hätte), der Primer Potion (die in Mini ja sogar geringfügig günstiger per ml ist als in großer Größe), dem Little Perversions Set mit Mascara(base) und Linern und konnte für einen verhältnismäßig kleinen Preis eine Menge testen.
    Bei Sephora habe ich, von dieser Erfahrung beflügelt, ebenfalls einige Mini(sets) bestellt und muss mittlerweile zugeben: eigentlich würde ich gerne grundsätzlich kleinere Größen kaufen können. Bis auf absolute Alltagsprodukte (Foundation, Puder) und Standard-Farben brauche ich nicht mehr so viel auf, weil ich eine recht umfangreiche Sammlung habe. Kleine Größen würden mich eher animieren, einmal mehr was neues zu kaufen, weil der reale Preis an der Kasse geringer ist und ich auch das subjektive Gefühl habe, dass es bei meiner Sammlung angemessener ist, nicht so viele Fullsizes zu horten.
    Ich liebe Minis 😀

    • Oh, ist der B6 besser? Ich habe mir eines der Sprays mal in London gekauft aber nie probiert 😛 Bin so bissi gebranntes Kind von MODEL IN A BOTTLE. Das war schlimmer als Haarspray im Gesicht 😯

      Ich liebe ja vor allem die UD Glide-on Mini Sets. Davon hab ich ja auch zahlreiche…

  3. Der Mini von NARS wäre was für mich. Ich benutze nicht so oft Rouge, aber das wäre ein super Weg auch mal etwas teureres als Catrice auszuprobieren 🙂

    • Es scheint auch noch einen GLoss und einen Eyeliner zu geben. Die sind über die Blush-Seite zu sehen aber witziger Weise nicht über die Suche. Ich bin noch immer skeptisch, ob sie das dann wirklich liefern oder ob das so “pseudo”-angelegt für Goodies ist, aber ich kam bis zum Checkout…

      Mit ORGASM macht man ja echt kaum was falsch.

  4. Hallo,
    von UD habe ich mir den “Anti-Aging”-Primer in der kleinen Größe bestellt, weil ich mir nicht so ganz sicher war, ob ich schon zu der Zielgruppe zähle (ist dann wohl aber leider doch der Fall)…
    Och, den Nars Blush würde ich sofort bestellen – vor ein paar Wochen wollte ich mir Albatros bei HQhair bestellen und habe im Warenkorb permanent die Meldung erhalten, dass der Artikel nicht nach Deutschland versendet werden kann. Was habe ich da nur falsch gemacht? Würde mich über eine kleine Belehrung freuen…
    Einen schönen Abend wünsche ich dir!

    • Ich hab nicht so den Durchblick, was am Anti-Aging-Primer anders ist, aber ich bin auch in Versuchung, weil ich halt nur die klassischen kenne.

      Das mit HQhair ist ein bekanntes, nerviges Problem. Man sagte mir, dass es offiziell halt nicht geht – NARS will das ja nicht. Aber irgendwie kann man es immer mal wieder probieren. OFt sind’s auch bestimmte Produkte. Darum bin ich einfach dazu übergegangen es einfach zu probieren, wenn mich was interessiert mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass es eventuell nciht klappt. Bei dem hier kam ich heute durch. Keine Meldung.

      • na, dann werde ich mein Glück auch mal wieder versuchen – Danke! Albatros UND die Miniausgabe – wäre natürlich nett!
        Ach, du regst mit deinen guten Beiträgen auch immer wieder meine Kauflust an, schlimm, schlimm…

  5. Travel-Sizes finde ich klasse. Anhand von Pröbchen kann man nur bedingt feststellen, ob z.B. eine Creme was taugt. Auch Foundation, Concealer etc. muss ich zumindest öfter als 1 mal testen um mir ein ausreichendes Urteil bilden zu können. Von daher greife ich sehr gerne bei den Minis zu.

  6. Ich find Mini-Größen auch super! …zumindest wenn der Preis pro ml/g nicht derartig explodiert das man für ein paar Euros mehr gleich die doppelte Größe bekommt. Ist mir auch schon begegnet und dann bin ich doch eher verschreckt.

    Vor allem fürs Reisen oder auch die Handtasche find ich das klasse und würde mir dafür mehr kleine Größen meiner Lieblingsprodukte wünschen. Wenn ich überlege wieviel Volumen da doch immer wieder zusammen kommt obwohl ich nur ein paar Tage wegfahre (auch wenn das mit den “nur paar Tagen” Quatsch ist, das meiste was ich fürs Reisen mitnehme ist Grundausstattung. Wenn ich 2 Wochen verreise kommen max. 1-2 Lidschatten und Lippenprodukte zusätzlich dazu für mehr Auswahl).
    Aber selbst diese ganzen Kleinigkeiten summieren sich. Ein kleines geht-immer-Blush oder eine Reisegröße des Lieblingspuders & Foundation wäre da wirklich eine willkommene Ergänzung oder ein 3er-Pack meiner liebsten Lidschatten. Ich hatte ja echt überlegt mir extra für diesen Zweck eine selbstbefüllbare Palette zuzulegen, aber das ist mir dann doch zu doof alles doppelt zu kaufen und noch Geld für eine Palette auszugeben, die am Ende doch kaum kleiner ist als 3 Einzellidschatten, dafür aber weniger flexibel kombinierbar. Um diese doppel-endigen Kajalstifte bin ich auch schon länger drumrumgeschlichen, aber es gibt nie “meine” Farben und für Kompromisse sind mir die dann doch zu teuer. Urban Decay Perversion und Demolition müssten es für mich sein oder Mac Engraved und Stubborn Brown… oder halt ähnliche Kombinationen wirklich haltbarer Stifte. Stattdessen brauche ich jetzt Kajalstifte nicht mehr auf, sondern hebe die Stummel für Reisezwecke auf. Bei meiner Missha BB Cream besitze ich aus diesem Grund auch zwei verschiedene Größen. Und mein letztlich ergattertes Pröbetübchen meiner Sonnencreme fürs Gesicht hüte ich aus diesem Grund auch wie einen Schatz.

    Aber auch für neue Produkte hätte ich gerne mehr Kleingrößen. Ich will gar nicht wissen wieviele Foundations und Cremes ich schon weggeschmissen, weggegeben oder verkaufen musste, weil sie eben einfach doch nichts waren. Und an Pröbchen ranzukommen ist ja auch häufig ein Ding der Unmöglichkeit bzw wenn hat man solche Mini-Sachet-Pröbchen für Dinge mit denen man sowieso nichts anfangen kann. Ich bin ja auch gerne bereit für Kleingrößen oder Abfüllungen Geld auszugeben, kein Problem. Aber dann muss es eben auch entsprechend Auswahl geben und nicht nur 2 von 8 Farben.
    Da habe ich mich zb bei Paulas Choice gefreut das sie damit begonnen hat von vielen Produkten nicht nur Sachets zu verkaufen (auch wenn ich diese mit ~70cent pro Stück recht teuer finde. Aber eh ich für den Wochenendtrip mit 1-2 Übernachtungen sämtliche Cremetiegelchen und Töpfchen mitschleppe nehm ich das in Kauf), sondern das sie eben auch Kleingrößen bzw 2-Wochen-Proben anbietet. Leider noch nicht von allen Produkten, aber ich hoffe da kommt noch mehr die nächsten Wochen und Monate!

    • Es ist natürlich ein bisschen schwierig. Die Verpackung und was damit verbunden ist, ist ja oft mit der teuerste Posten. Ich gehe stark davon aus, dass an den Miniaturen nur bedingt verdient / aus dem Marketing-Pott draufgezahlt wird. Außer es ist sowas wie z.B. die HOURGLASS-Tube, die günstig ist aber trotzdem einen durchaus saftigen Preis hat. Eine reguläre Auswahl würde neben zusätzlicher Logistik ja auch die Marke schwächen – ich denke, das kann rein logisch nicht guten guten Grammpreisen resultieren. Da muss man wohl selbst ran und abfüllen, was das Zeug hält.

  7. Oh, ich liebe Minis auch :inlove:
    Meine schönsten sind bisher ein Highlighter von Laura Mercier (gabs mal im Set mit einem Mini-Lipgloss bei Sephora), einige Sachen aus dem Benefit-Adventskalender vom letzten Jahr.

    Bei Mascaras bin ich immer etwas kritisch… oft gefielen mir Proben gar nicht, währen das Fullsize-Produkt toll war.

  8. ohhh jetzt hast du mich neugierig gemacht! Ich war eigentlich kein großer Fan von so Mini-Profukten aber zB der Nars Blush oder das Setzing Spray will ich unbedingt testen und dafür ist so eine Probiergröße ja genau richtig! 🙂

  9. Ich finde diese Probiergrößen zum Austesten neuer Produkte toll! :heart: High End hat ja doch so seinen Preis und es gibt nichts Ärgerlicheres, als viel Geld für ein Produkt zu bezahlen, dass am Ende für die Tonne ist.
    Als Minis habe ich die Urban Decay Primer Potion und das All-Night Setting Spray. Letzteres ganz neu und noch nicht benutzt. Die Primer Potion finde ich an sich nicht schlecht, aber ich bin mir noch nicht sicher, ob sie den Preis (und den Hype) wirklich wert ist. Ich werde sie demnächst mit der von Beyu vergleichen und mir am Ende ein Urteil bilden.
    Die kleine Version der Clinique High Impact Mascara habe ich mir zu Ostern gegönnt und sie ist eine absolute Katastrophe. Meine Wimpern brauchen wirklich nur ein bisschen schwarze Farbe und etwas Volumen, da sie von Natur aus lang und schön geschwungen sind, aber genau da versagt die Clinique.
    Minimale Farbabgabe, null Volumen! :no:
    Dieses Produkt fällt definitiv in die Kategorie Fehlkäufe, aber da es nur 7€ gekostet hat, ist es verschmerzbar.

  10. So, der Nars Orgasm mini musste nun doch sein. Habe eigentlich mehr als ausreichend Blushes aber so ein mini geht doch immer :-). Bestellung ging ohne Probleme, habe online auch noch einen 10% Gutschein gefunden.

MAGIMANIA Beauty Blog