MAC & Gareth Pugh

Januar '12 (online)

MAC Gareth Pugh

Zum Jahreswechsel kooperiert MAC üblicherweise mit Designern und kreiert eine Couture-Kollektion mit etwas gehobeneren Preisen, dafür mit sehr schönen Designs oft mit Metall und schöner Lackierung. Dieses mal wurde der Fashion Designer Gareth Pugh eingespannt und es wurde eine schlichte, futuristische Linie auf die Beine gestellt, die an die Ur-Couture-LE erinnert – nicht zuletzt wegen dem Kabuki mit Würfelgriff.

Selten war bisher, dass Klassiker wie Pigments in eine neue Verpackung gehüllt wurden oder ein eher umstrittenes Produkt wie die stets limitiert erhältlichen Metal X Cream Eyeshadows verarbeitet wurden.

Eine Kollektion für Liebhaber und Sammler und dennoch wieder ein online exclusive, wenn man vogue.de Glauben schenken darf. Die Informationen sind so leider noch nicht bestätgt, daher könnten Änderungen folgen.

Eine nette Foto-Story zum Event gibt es ebenfalls auf vogue.de.

media_garethpugh001

MAC & Gareth Pugh Lipstick

je ca. 28,00€

  • Restrict – cremiges, gräuliches Beige-Nude (Cremesheen)
  • Fervent – geschwärzter Beerenton (Satin)

MAC Gareth Pugh Lipstick Restrict MAC Gareth Pugh Lipstick Fervent

MAC & Gareth Pugh Lipglass

je ca. 21,00€

  • Vacant – transparenter, gräulicher Fliederton mit violettem Perlglanz
  • Outrage – transparenter Beerenton mit bläulichem Perlplanz

MAC Gareth Pugh Lipgloss VacantMAC Gareth Pugh Lipgloss Outrage

MAC & Gareth Pugh Metal-X Cream Eyeshadow

je ca. 25,00€

  • Obscura – schimmernder Anthrazitton
  • Ardent – schimmernder, dunkler Bordeaux-Ton

MAC Gareth Pugh Metal X Eyeshadow Obscura MAC Gareth Pugh Metal X Eyeshadow Ardent

MAC & Gareth Pugh Pigment

je ca. 34,00€

  • Guise – schimmerndes Grau
  • Deceit – dunkler Pflaumeton mit pinkem Perlglanz

MAC Gareth Pugh Pigment Guise MAC Gareth Pugh Pigment Deceit

Studio Fix Boldblack Mascara

je ca. 24,00€

  • Blackest Black

MAC Gareth Pugh Studio Fix Boldblack Lash Mascara

MAC & Gareth Pugh Technakohl Liner

je ca. 18,00€

  • Greyprint – kühles Grau (permanent)
  • Graphblack – Schwarz (permanent)

MAC Gareth Pugh Technakohl Liner Greyprint

MAC & Gareth Pugh Powder Blush

je ca. 34,00€

  • Strada – mittlerer, natürlicher Pfirsichton (Repro)

MAC Gareth Pugh Powder Blush Strada

MAC & Gareth Pugh Beauty Powder

je ca. 58,00€

  • Elude – transparenter Beige-Ton

MAC Gareth Pugh Beauty Powder MAC Gareth Pugh Beauty Powder

MAC & Gareth Pugh Nail Lacquer

  • Inert – milchiger Grauton (Creme)
  • Ascension – Grau mit blauem und violettem Perlglanz (Frost)
  • Hyper – intensives Blau mit violettem Perlglanz (Frost)

MAC Gareth Pugh Nail Lacquer Inert MAC Gareth Pugh Nail Lacquer Ascension MAC Gareth Pugh Nail Lacquer Hyper

MAC & Gareth Pugh Lashes

je ca. 14,00€

  • Flight Lash Dense

MAC Gareth Pugh Lash Flight

MAC & Gareth Pugh Brush

je ca. 60,00€

  • Buffer #182 – Kabuki mit quaderförmigem Griff

MAC Gareth Pugh Buffer Brush 182

Accessories

  • Etui – 65,00€ (welche Farbe korrekt ist, geht nicht hervor)

MAC Gareth Pugh Bag MAC Gareth Pugh Bag

Alle Produkte bis auf die gekennzeichneten sind limitiert erhältlich / so lange der Vorrat reicht. Die Preise sind unverbindlich. Alle Angaben ohne Gewähr – Irrtümer vorbehalten.

Quelle: vogue.de / temptalia.com

Bildrechte: MAC Cosmetics / Estee Lauder COmpanies

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

52 Kommentare
  1. Wohooo ich glaube Vacant wird mein, komme was wolle! :inlove:

  2. öhm ja das design is ja ganz interessant .. aber ein pigment über 30 eur ? no way … viel zu teuer .. da kann ich gleich standartsortiment kaufen ^^

  3. die Lidschatten erinnern mich total an Burberry :quiet:

  4. gefällt *-*
    Aber de Preise sind natürlich Wahnsinn.
    Die Wimpern sind aber schon so ziemlich meine ♥
    Lg

    Ps: Preise für Nail Lacquers fehlen noch oder?
    Lg

  5. Ein paar Sachen find ich schon nett, aber kaufen werde ich wohl eher nichts, da mich bisher nichts davon besonders anzieht ^^

    • Geht mir ähnlich. Ich stehe ja sehr auf diese Luxe-LEs, aber meist kamen sie in eher schlechten Zeiten – ey, um Weihnachten, Wer hat da noch KOhle über? Ich meine, als Erwachsener kriegt man ja nun auch kein Bares mehr geschenkt zumindest nicht mehr, als man ausgegeben hat XD

  6. Hm, rechteckig gefällt mir gar nicht. Für mich muss es, wenn schon eckig, abgerundet sein wie bei Chanel oder Dior. Sonst strahlt es für mich keine Harmonie aus :rainbow:

  7. die wimpern sind ja mal der burner ^^ aber 60 euro fürn kabuki….autsch x___X

    • Ich stelle ihn mir auch reichlich unpraktisch vor mit einer kantigen Form. Bei Pinseln ist mir die Optik recht egal, wenn sie gut in der Hand liegen.

    • Kostet ja normalerweise 50€ oder? Ich finde das OK, insofern er so gut verarbeitet ist wie die Couture-Pinsel es üblicherweise sind, aber leider ist da ja nicht immer so Verlass drauf. Bis auf das Haaren – was aber wirklich ein Nackenschlag ist – ist der MAC Kabuki trotzdem eine Ausnahmeerscheinung. Da kommt bisher kein anderer an den ran von der Softness und Festigkeit her. Wie gesagt: würde er nicht haaren wie mausernd…

      • Da habe ich mit meinem MAC 182 ja richtig Glück gehabt, er hat in den 2 Jahren höchstens 5 Haare verloren und die auch nur beim waschen.

        Die Pigmente gefallen mir wirklich gut, aber dieses online exclusive werde ich boykottieren.

  8. Sehr schönes Pressefoto! Gefällt mir ausgesprochen gut. Vor allem die Lacke sehen sehr speziell aus. Das behalte ich im Auge 🙂

  9. Super schön und super teuer 😀

  10. BOaaah, geil, das erste Mal das mich was von MAC extrem reizt! Allerdings durch die Verpackungen… und auch die Farbe – Bordeaux ist mein All-Time HG!

    Die Preise sind aber auch nicht ohne… So ein Blush täte nicht weh, oder der Cream e/s…

  11. die Lashes schauen geil aus… trotzdem spricht mich nix an..

  12. Ich weiß ja nicht, ich mag das Design jetzt nicht so wahnsinnig, das ist so klumpig…
    Und von den Produkten… naja…
    Ich meine die Lippenstifte sind jetzt nicht grade eine Inovation und die Lidschatten hat man so jetzt auch schon oft genug selbst oder gesehen.
    Ich denke, da werden die swatches nochmal sehr interessant, aber insgesamt finde ich die Produkte selbst für MAC teils sehr teuer. Dann lieber Geld sparen und was aus dem Standardsortiment (außer man wird wieder so fiiieees heiß gemacht von Leuten, die ganz krass von einem Produkt schwärmen 😉 )

  13. Ich musste zuallerst einfach lachen. Boa, die ist aber hässlich *lach*
    Mal abgesehen davon, dass ich selber mir nie Mac kaufen werde… aber normalerweise gucke ich mir die Sachen einfach gerne an, weil sie hübsch sind und irgendwie (meist) ästhetisch. Hihi, hier wirklich nicht der Fall :rotfl: Nicht kleckern sondern klotzen, ne? 😉

  14. Frühjahr ’12 gibts auch eine Kooperation von Gareth Pugh und Melissa Shoes – die macht mich irgendwie mehr an 😉

  15. Ich habe mich in die Produkte verliebt und werde mir bestimmt etwas kaufen, aber die Produkte sind leider so schön teuer ;D. Das Beauty Powder gefällt mir sehr gut. Danke für den Post!

    lg Neru

  16. restrict gefällt mir sehr gut. aber die verpackung ist leider nicht so mein ding… schade
    LG

  17. Ich mag die Nagellacke, zumindest das, was man erahnen kann. 😉

    Viele Grüße, Moppi

  18. Fervent sieht nach habenmuss aus, alles andere gefällt mir zwar, ist aber VIIIEEEEL zu teuer.
    Das muss nicht sein!

  19. Öhm, also ich finde auch hier ist die Verpackung ein absoluter Abtörner. Brrr. Was ist da los, MAC? Wo sind die wertvoll anmutenden opulenten Verpackungen der letzten Jahre? Klar, man muß auch mal Neues wagen, aber das spricht mich null an.

  20. Ich bin neugierig auf die Nagellacke! Wenn di Swatches interessant sind, dann würde ich zugreifen 😀

  21. Das Promo Bild in Kombination zusammen mit den zwei Lippenstiften erinnern mich an:
    http://www.youtube.com/watch?v=zlkVgXbcA5o

    Hier wurde der helle Ton sichtlich auch nur zum Highlighten verwendet.

  22. Oh, de Strada wird repromotet. :blush:
    Mal Swatches abwarten, wenn Temptalia ( viellecht ) randarf, und wenn er gefällt, wird er gekauft. Finde die Verpackugen wirklich nicht schön, hätte man sich mal mehr einfallen lassen können. Da hatte Marcel Wanders letztes Jahr irgendwie mehr geboten :-/

    Achja, wenn bei dem Beauty Powder nicht ein Refill mitgeliefert wird, dann wäre das echt sehr unverschämt vom Preis her. Bei der Marcel Wanders Kollektion meine ich, dass es ein Refill noch dazu gab.

    • Gab es ja bisher immer. Ich hoffe, die behalten es bei…

      • also ich hab das Powder gestern erhalten und es war kein Refill bei…..ist ne bodenlose frechheit…..bin sehr enttäuscht :-((

        • ich weis auch nicht ob die normalen refills rein passen…..kann mir da einer mal helfen…..bin desswegen heute irgendwie angeschlagen………….. :-((

        • Tut mir total Leid. Ich bin da ziemlich enttäuscht. Ob eine Rücksendung vielleicht die bessere Entscheidung wäre? Wenn du keine Freude daran hast, ist ja irgendwie doof 🙁

          Ich meine, die Blushes passten in die bisherigen Dosen.

        • Dazu gesagt hat mich das Powder auch nicht so geflasht…..jetzt als ich unseren Dialog nomal las, ging mir das Licht auf.
          Blush Refills passen also meinst du…..ok das brauchte ne weile… :rotfl:.
          Das wäre zumindest ein kleiner Trost für den völlig überzogenen Preis…..alles weitere ist für mich nur noch ne Frechheit von Mac!

        • Ups jetzt weis ich gar nicht mehr wie du das meinst mit dem Blush passen in den bisherigen Dosen…? Ich habe das Beauty Powder erhalten….hä schreiben wir aneinander vorbei…? Naja von der Aufmachung ist es ganz net anzusehen, „rumschleppen“ kann man es auch nicht wirklich weil die Teile aus echt verdammt schweren Metal sind…..also so richtig massiv das gefällt mir gut aber was mach ich denn mit den dingern wenn das Produkt alle ist??? Finde ich einfach nen bischen unüberlegt von Mac.

        • Dazu gesagt hat mich das Powder auch nicht so geflasht…..

  23. Ich bin sehr verwirrt über Strada. Ich habe Strada nämlich da und man kann ihn wirklich auf gar keinen Fall pfirsichfarben nennen. Es ist ein sehr aschiger Ton, den kühle Hauttypen gut zum kontourieren benutzen können, denen der Harmony zu warm ist. Ich wundere mich. Das Bild sieht auch gar nicht nach „Strada“ aus. ?:-)

  24. oh lala 🙂 90% meiner MAC Sachen sind aber Standart Sortiment. Ich warte immer auf Temptalia 😀 und dann überlegen ob ich es wirklich benutzen werde hehe

  25. ich glaube diese le werde ich auslassen
    viell doch den kabuki aber sonst nichts
    nana quatratisch ist jetzt nicht unbedingt mein fall
    abgerundete ecken sind mir da auch lieber aber naja würde viell zu den quartetts gar nicht mal so schlecht passen denke ich aber für mich……ne lieber nur den kabuki der ist toll :-*

  26. Hmm ist nicht so meins. Ich finde das schaut so ganz und gar nicht nach MAC aus, irgendwie finde ich sollten die bei bestimmten Produkten, zb den Lipglossen, ihrer Linie treu bleiben. Ist nichts dabei was mich vom Hocker reißt, außer die Nagellacke vllt, aber dei den Preisen kaufe ich lieber China Glaze oder andere.

  27. Überhaupt nichts dabei für mich… Pugh!! Glück gehabt :nerd:

  28. Ehrlicherweise muß ich sagen, daß diese LE mich wirklich wenig anspricht. Viel weniger beispielsweise als die Marcel Wanders LE vom letzten Jahr. Von der hier werde ich wahrscheinlich gar nix anpeilen. Höchstens vielleicht das Deceit Pigment; weil sich die Farbe schön anhört, und auch weil das irreguläre Pigmentgefäß vielleicht eine nette Rarität ist. Aber unterm Strich ist das nicht so meine LE. Obwohl die Farben, also Grau- und Pflaumetöne, mich eigentlich schon sehr ansprechen, aber trotzdem find ichs alles in allem eher langweilig. Wie gesagt, nicht eben die Farben, aber irgendwie so das Produktangebot und die Aufmachung. Diesen Gareth Pugh kenn ich abgesehen davon auch überhaupt nicht; was natürlich keine Rolle dafür spielt, wie die LE mir gefällt, aber Marcel Wanders kannte ich immerhin, und hatte insofern eine gewisse Vorstellung von seinem Stil. Das ist hier aber überhaupt nicht der Fall.

    • Jetzt bin ich grad zufällig über einen online-Shop gestolpert, der Herrenkleidung von Gareth Pugh anbietet, und hab mir das dann natürlich alles gleich angeschaut. Und ich muß sagen, jetzt wundert es mich nicht mehr so arg, daß micht diese LE designmäßig so wenig anspricht. Sooo schlecht fand ich die Kleidungsstücke teilweise zwar gar nicht – allerdings nicht für einen Mann, sondern für mich selber, wenn dann… Sowohl extrem feminin, als auch irgendwie einfach unmännlich! Also nix gegen Herrenkleidung mit einem metrosexuellen Touch, aber wenn ich mir Herrenkleidung anschau, und mir dabei denk, das könnt ich mir an mir selber durchaus vorstellen, an meinem Mann aber keinesfalls, dann ist das an meinem Geschmack mehr als nur knapp vorbei. Natürlich sind Geschmäcker verschieden, eh klar, und wenn ein Mann sich wohlfühlt in einem transparenten, schwarzen, taillierten Shirt mit Spitzenrüschen an den Ärmeln, ist mir das natürlich gleichermaßen recht, wie auch egal; soll Jeder anziehen, was er will, und worin er sich attraktiv findet, das ist ja selbstverständlich. Und es gibt andere Designer, die auch tendenziell feminine Herrenkleidung machen, aber eben trotzdem ohne so eine sexuell uneindeutige und einfach merkwürdige Anmutung. Aber es erhellt für mich persönlich einfach das mir bisher total unbekannte Stilbild dieses Designers ein wenig, und so – wie gesagt – wundere ich mich nun nicht mehr, daß das Design dieser LE mein Herz so gar nicht hüpfen läßt…

      • Ich habe mir die Mode ja noch gar nicht angeschaut, aber ich denke, das es gewiss schon richtig ist, wie es ist. Was soll MAC eine LE mit einem Namen drauf realisieren, wenn der Designer seinen Stil darin nicht wiedererlennt? Und was gibt ja immer Fans von einem bestimmten Look – wäre ja doof, wenn alles bei MA jedermanns Geschmack treffen würde…

        • Das stimmt natürlich. Ist ja auch logisch (und gut) daß mir nicht alles gefallen kann. Es war halt etwas ernüchternd für mich, weil ich riesen Erwartungen gerade an diese LE hatte. Seit ich MAC näher kenne und verfolge, ist das erst die zweite Jahreswechsel LE, die ich mitkriege. Von der vorletzten hab ich nur Fotos gesehen, aber ich fand sie toll, und auch von der letzten war ich echt begeistert. Und da hab ich mir für heuer halt wunder was erhofft, auch deshalb weil ich Marcel Wanders vom letzten Jahrecht super finde. Auch abseits der von ihm für MAC gestalteten Sachen. Da war ich eben etwas enttäuscht, daß es dieses Mal kein Volltreffer für mich werden wird, und das wurde mir einfach umso klarer, als ich diese Klamotten sah. Ich freu mich aber natürlich für Alle, denen die LE gefällt!

  29. Ich finde gerade die Verpakung der Produkte unglaublich schön :inlove:
    -Den Lippenstift „Fervent “ finde ich sehr schön.
    -Den Lipgloss „Outrange“ MUSS ich unbedingt haben, ich habe mich sofort verliebt!

    Ansonsten sehen die Nagellacke noch ganz schick aus, aber wahrscheinlich eher nichts für mich und meine Nägel :-/

  30. Ist eigentlich bekannt, wann genau diese LE verfügbar sein wird??? Ich hab schon bissl gegoogelt und bin auf nichts Konreteres als „Januar“ gestoßen. Und ich denke mich zu erinnern, daß die Marcel Wanders LE um die jetzige Zeit letztes Jahr bereits verfügbar war. Es ist ja schließlich auch die Jahreswechsel LE, und das wär insofern ja jetzt eh höchste Zeit… Ich bin nämlich nun doch nicht mehr sooo angepisst und enttäuscht von ihr, wie ich zunächst dachte, sondern warte vielmehr schon darauf… Also das Design find ich nach wie vor nicht so brüllermäßig, während Marcel Wanders treffsicher seinen Designpfeil mitten in meinem Herz versenkt hatte voriges Jahr, aber der dunkle Lipgloss, die Pigmente, die Wimpern und die Metallschatten gefallen mir so rein inhaltlich nun, ähm, doch ziemlich gut :-))) Daß letztere, wie im Beitrag schon erwähnt, ein durchaus umstrittenes Produkt sind, ist mir bekannt, dennoch bin ich sehr neugierig darauf, und warum dann nicht mit solchen Farben testen, die mir sehr gut gefallen… Nun, langer Rede kurzer Sinn, es war keine Liebe auf den ersten Blick, aber nun freue ich mich doch sehr auf diese LE, und wüßte daher gern das genaue Release Datum, falls das bekannt ist, damit ich dann zeitnah am Start bin!

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen