Vant to bite my blanc neck?

Ein Wischi-Waschi Design.

Hier bin ich wieder.

Heute wollte ich meiner Unkreativtität mal freien Lauf lassen und dachte mir, ich versuche einfach mal etwas „Bewegung“ auf den Nagel zu bringen. Dies hier ist dabei heraus gekommen:

2

Ich habe meine Nägel in einem dunklen Pflaumeton (OPI – Vant to bite my Neck?) lackiert und trocknen lassen. Anschließend habe ich einfach mit einem dünnen und langen Nailart-Pinsel und einem weißen Lack mit einer Hin- und Herbewegung diese Streifen lackiert. Dabei wollte ich, dass das Muster möglichst „wild“ aussieht.

 material

Ich denke, dass es mit anderen Farben vielleicht besser ausgesehen hätte. Dennoch gefiel mir das Design auf den Nägeln besser als gedacht.
Vielleicht teste ich das Design noch mal mit anderen Farben und einer ruhigeren Hand.

Wie gefällt euch die heutige Maniküre?
Danny

Kommentare

6 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Ich finds super, hat was von Wellengang! :yes:

  2. Wirklich interessant, es erinnert mich ein wenig an Wellen, da hätte jetzt ein helles Blau noch super dazu gepasst! Und ich könnte mir auch vorstellen, dass es mit einem Fan Brush noch etwas feiner werden könnte 😉
    Viele liebe Grüße
    Jen

  3. Schön! Könnte ich mir auch Ton-in-Ton vorstellen, zum Beispiel Hell- und Dunkellila 🙂

  4. Ich wollte es eigentlich schon längst gesagt haben – mir gefällts total gut. Meine Assoziation: eine Korsagen-Schnürung mit breiten Bändern… Ich denke, das liegt daran, daß die Streifen in der Mitte so aufeinander treffen.

MAGIMANIA
Logo