Urban Decay | Bobbi Brown | Clarins | MAC x Brooke Shields | essence Buch etc.

Beauty Radar Weekly #12

URBAN DECAY Naked Basics 2

war definitiv die Top-Neuigkeit der letzten Woche. Hab ich nicht zum Jahreswechsel noch auf eine solche spekuliert? Wenn nicht im Video dann gewiss häufig nur in meinem Beauty-Kopf. Denn eine Version in neutraleren Tönen bei gleichem Konzept ist einfach TOP!

Sobald sie nach Deutschland kommt, werdet ihr’s natürlich von mir erfahren. Vermutlich um 26€ bei Douglas »

URBAN DECAY Naked Basics 2 Eyeshadow Palette 2014

© Urban Decay / L’Oreal


BOBBI BROWN Sheer Brights Eye Shadows

© Bobbi Brown / Estee Lauder Companies

BOBBI BROWN Sheer Brights Eye Shadows

sind für eine Herbstkollektion doch seeehr ungewöhnlich. Gerade von Bobbi erwartet man so eine “Rebellion” nicht unbedingt… Aber gerade das macht es durchaus spannend. Eine neue Base gibt es direkt dazu und einige Swatches bereits bei Ree…

Ab September 2014, z.B. bei Pieper »


 

CLARINS Ladylike

heißt die Herbstkollektion, die ein paar Highlight-Produkte mit sich bringt. Da wären einmal die Ombre Matte Shadows, die ein wenig an Chanel Illusion d’Ombre erinnern, aber etwas fester wirken. Vielleicht doch eher wie DIOR Fusion Mono Mattes aber deckender? Schöne Lippenfarben, Rouge und ein Brow Set – klingt rundum nett…

Bei Douglas ist Ladylike zwar schon aufgeführt, enthält aber noch die “Überreste” aus dem Sommer. Im August sollte es aber so langsam losgehen… Ist ja schon so gut wie Winter ne?

CLARINS Ladylike Collection Fall 2014

© Clarins


 

MAC x Brooke Shields Collection

war als Info auch schon durchgesackt, ist seit letzter Woche nun offiziell mit Bildern angekündigt worden. Und ja, ich bekenne mich der Nostalgie schuldig: Brooke Shields ist eine der “kleinen” Ikonen meiner Jugend. Da freue ich mich sehr, dass die Kollektion sogar so gelungen ausfällt.

Eine limitierte 15er-Palette? Jawoll… Und die ist auch noch echt schön geworden. Es bleibt abzuwarten, ob es limitierte oder permanente Nuancen sind… Der Preis hier in Deutschland weicht mit 145€ ja so unheimlich von den $85 ab, dass es weh tut.

Voraussichtlich ab September erhältlich.


ESSENCE Styling-Buch

seit gestern ist das ESSENCE Styling-Buch von Catharina Geiselhart offiziell erhältlich (Filialen hier auffindbar). Dass darin auch ein Beitrag von mir sowie einigen anderen Bloggerinnen enthalten ist, habe ich bereits erzählt. Das CATRICE Event am vergangenen Wochenende bot daher Anlass, dass wir Gastautorinnen in 3 der Bücher etwas hineinkritzeln (zugegeben macht das etwas verlegen). Diese Exemplare verlost Essence nun samt anderen Goodies auf der Seite zum Buch.

In der Liste der Blogger findet ihr auch die Beiträge verlinkt, die es nicht ins Buch geschafft haben. Die Inhalte richten sich vor allem an junge Mädchen, die anfangen sich mit dem Thema Styling & Makeup zu beschäftigen. Für Fortgeschrittene vielleicht also nicht essenziell, aber für mich natürlich auch etwas Besonderes dabei zu sein.

ESSENCE Styling-Buch | 8,95€ im Loewe-Verlag, z.B. bei Weltbild erhältlich »


Eau de Gaga Fragrance

© Lady Gaga

Eau de Gaga

ist ein Unisex-Duft von Lady Gaga für den kommenden Herbst. “Analyse” siehe Fragrantica.


Außerdem

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Also ich habe die Info, dass der Release der Clarins Kollektion auf September verschoben sei. Naja, schauen wir mal. Mir gefällt sie sehr gut 🙂

  2. Über die News zur Naked Basics 2 hab ich mich so gefreut, weil die 1 meine liebste Palette ist. Aber die Farben haben mich doch ein klitzekleines bisschen ernüchtert… irgendwie sieht sie fast genauso aus wie die 1? Ich weiß nicht, was ich erwartet habe, aber nicht eine so große Ähnlichkeit irgendwie… dennoch… vermutlich wird sie trotzdem mein, genau wie alle anderen Naked-Paletten…! 😀

    • Die Bilder nebeneinander sind schon unterschiedlich. Wie’s in natura sein wird, ist natürlich schwer einzuschätzen, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es eher auf ein entweder-oder hinausläuft. Aber soooo viel Spielraum bietet “naked” dann doch nicht. Betrachtet man die großen Paletten nuancen-weise und nicht als Ganzes, fallen dann auch viele Ähnlichkeiten auf.

  3. Ich freu mich schon auf die Naked 2 *__*

  4. Naked 2 Basics… für meinen Geschmack eine bessere Farbzusammenstellung, als die 1. :inlove:
    HABEN!

    Übrigens gibt es bei Newsletter-Anmeldung auf urban-decay.de bis zur Onlineshop-Eröffnung einen 5€-Gutschein 😀

  5. Naked Basics 2! Ouh Yes! 😀
    Die Naked Basics war meine aller erste Highend-Palette und auch das erste Beautyprodukt, welches ich übers Internet bestellt habe. Ich hatte damals so Sorge, dass die Palette auf dem Weg verloren/kaputt geht. :’D Oder das ich falsch bezahlt habe (Kreditkarte war das meine ich) oder die falsche Adresse angegeben habe und und und. 😀
    Mittlerweile ist die Naked Basics ein Herzstück bei mir und Onlinebestellungen Routine geworden. Aber immer wenn ich mich mit ihr schminke muss ich daran denken und ein bisschen lachen. 😀

  6. Die Clarins Herbstkollektion finde ich auf den ersten Blick sehr ansprechend. Mit dem herbstlichen Wetter heute steigt auch direkt die Lust auf herbstliche Farben 😉 Die Naked Basics 2 interessiert mich auch.

  7. Urban Decay, ihr macht mich arm! Ich hab nun endlich gespart um mir die Naked 1 Basics zu leisten und dann die Naked 2 Basics…
    Der neue Clarins Look gefällt mir sehr

  8. Die Naked Basics 2 macht auf mich einen interessanteren Eindruck als die Vorgängerversion. Immerhin. Zu kaufen reizt sie mich aber trotzdem nicht. Als völligen Bockmist empfinde ich jedoch Bobbi Browns bemitleidenswerten Versuch ein Produkt auf den Markt zu bringen, das SOWOHL die primäre Bobbi Brown Klientel anspricht, ALS AUCH Kundinnen, die es etwas bolder mögen. Es geht in einem solchen Fall aber halt nur Entweder Oder, würd ich sagen. Bobbi Brown ist nun zwar nicht meine Lieblingsmarke, aber immerhin hab ich ein paar Sachen von ihnen, die ich recht gut finde, und nicht missen möchte. Sowohl dezent, als auch bold. Aber ernsthaft – “Sheer Bright”??? Es geht nur eins davon, und ein Produkt herauszubringen, auf dem einfach mal beides draufsteht, ist lächerlich. So, als würde ein Lebensmittelkonzern plötzlich einen Frischkäse mit ganz normalem Fettgehalt auf den Markt bringen, auf dem drauf steht “Light – Doppelrahmstufe”. Für mich ist das einfach ein Witz. Wobei – nein, eigentlich nicht mal das, es ist einfach ein Nonsens.

    Was ich dagegen echt toll finde, ist die Brooke Shields LE! Ich freue mich, daß MAC zur Abwechslung mal wieder kein It-Girl, keine Kult-Künstlerin und keine schräge (und das meine ich durchaus nicht pauschal negativ) Stil-Ikone als Patin für eine LE gewonnen hat, sondern eine (erwachsene) Frau mit speziellem, aber doch auch klassischem Stil! Und ja, genau wie bei Magi, gibts auch bei mir Sympathiepunkte wegen Kindheits- und Teenagererinnerungen, die ich mit Brooke Shields Filmen verbinde :inlove: Jedoch definitiv nicht NUR deshalb; die Farben und Produkte gefallen mir sehr gut, und auch die Verpackungsfarbe finde ich echt interessant!

    Ich selber hab mich vergangene Woche gleich mehrfach geschminkt, sowohl für den Blog, als auch “nur” für mich. Hat mir viel Spaß gemacht, zumal die Temperaturen ja erfreulicherweise wieder angenehm sind. Außerdem hab ich nach Goldiegrace’s Blogpost zu den Kat von D Liquid Lipsticks beschlossen, daß ich eine Sephora Bestellung tätigen muß – meine erste! Bin schon sehr gespannt!

  9. Also auf die Naked2 Basics freue ich mich riesig. Ich hab zwar auch die Naked1 und die Naked3 aber die Naked Basics ist tatsächlich meine meist benutzte Palette. Sie ist einfach perfekt für mich und meinen Alltagslook. Und da ich schon in zwei Farben die “Pfanne getroffen” habe, werde ich keine Sekunde zögern und mir die Naked2 Basics sofort kaufen, wenn sie erhältlich ist. Ich freu mich! 🙂

    Ich finde, bei dieser Palette stimmt einfach alles – vor allem das Preis/Leistungs-Verhältnis!

MAGIMANIA Beauty Blog