Undercurrent, my love

Oder die Himmelsscheibe von Nebra

Servus Ladies and Gentlemen,

wenn ich nur einen einzigen Eyeliner behalten dürfte … wäre das wahrscheinlich nicht der Pearlglide Intense Liner in der Farbe Undercurrent; dazu sind schwarze Eyeliner einfach zu essentiell. Aber wenn ich mich entscheiden sollte, welcher mein aller liebster ist, und ich dürfte nur einen einzigen nennen, dann gäbe es nur wenige Aspiranten, und unter denen ist der Effekt von Undercurrent wahrscheinlich der spektakulärste und schönste!

Eigentlich will ich bereits seit ich hier auf Magimania angefangen habe mal ein ausgesprochenes Undercurrent-AMU zeigen. Ich hatte vor langer Zeit auch schon mal Anlauf dazu genommen, aber irgendwie ist daraus dann zwar ein AMU mit Undercurrent-Effekt, aber ohne Undercurrent geworden… Und da auch Magi diesen Liner liebt, oder es zumindest früher getan hat, hat sie ihm bereits eine Review, sowie einen Beitrag zu einem möglichen Dupe gewidment. Swatches und ausführliche Informationen dort.

Das ist das eine. Das andere – und ich hoffe, Ihr lacht mich jetzt nicht aus – ist die Himmelsscheibe von Nebra. Die fasziniert mich einfach total, und ja, ich dachte mir tatsächlich schon lange, ich könnte mal ein AMU posten, das sich an ihren Farben und Motiven orientiert.

Undercurrent – check; Nebrascheibe – check 🙂 Wobei ich ganz ehrlich sagen muß: eigentlich war es nur das lange geplante Undercurrent-AMU; daß es irgendwie auch voll das Nebrascheiben-AMU geworden ist, ist mir selber erst hinterher auf den Fotos aufgefallen. So schlägt man unverhofft zwei Fliegen mit einer Klappe!

Keine Fliege trotz Klappe schlägt man dagegen mit dem jämmerlichen Versuch eine “farbige” Mascara zu verwenden, die nunmal nicht farbig ist. Zumindest nicht im trockenen Zustand. So geschehen hier mit meiner türkisen EL Mascara. Also mußte ich mit Schwarz drüber, also wurde es etwas patzig… Ich freue ich mich echt, daß es mittlerweile richtig GUTE, farbige Mascaras gibt, und hoffe auf eine Manifestierung dieses Trends!

Zu all dem gesellen sich auch noch zwei weitere Produkte, die ich sehr liebe! Eines, das ich trotz Liebe leider nur selten verwende, weil es, naja, eher so semi-dezent ist: das MAC Pigment Teal. Und (inform von Lidstrich und “Sternen”-Speckles) – ein Produkt, das ich eigentlich zu häufig und zu verschwenderisch verwende, in Anbetracht dessen daß es unbegreiflicherweise ausgelistet wurde: der Illamasqua Precision Inc. in der wunderbaren Farbe Alchemy.

Angetan und auch ein bißchen überrascht bin ich übrigens davon, wie das zarte Vanilla von MAC als Highlighter sich in Kombination mit all diesen kräftigen Nuancen behauptet!

Das AMU Schritt für Schritt

Eine schöne, nicht ganz so ausgefallene Variante: zu aller erst schwarzen Kajal oder Lidschatten in den Wimpernkranz geben, sodaß dieser möglichst dicht und dunkel wirkt, dann weiter wie gehabt, aber am Ende schwarz tuschen und auf Alchemy verzichten. Wie in den Step-by-Step Bildern zu sehen ist, sind Teal und Undercurrent auch allein (plus eben Vanilla) sehr schön miteinander! Gerade dann, wenn man Undercurrent etwas mehr Raum auf dem Lid gewährt, und ihn als Lidstrich sehr breit aufträgt.

Meine Foundation in diesem Makeup ist eine neue und sehr spezielle: die Hourglass Immaculate Liquid Powder Foundation – eine Liquid to Powder Foundation! Als ich das hier geschminkt hab, hatte ich sie noch ganz neu, und konnte – zugegeben – noch nicht richtig mit ihr umgehen. Optimal kann ich es immer noch nicht, aber es wird… Sie ist so – anders, aber auch so gut, daß ich eine Review zu ihr schon fest eingeplant hab. Nähereres dann.

Liquid Lurex und kein Dupe

Wie Ihr seht, hab ich zweierlei Lippenstifte verwendet; der helle, schimmernde ist einer der vormals limitierten MAC Dazzle Lipsticks, nämlich das Multicolor-Glitter-Pink-Gold Liquid Lurex. Ich habe mir überlegt, ob ich ihn überhaupt zeigen soll, weil er eben limitiert war; da MAC erstens mittlerweile ja häufiger als früher Repromotes bringt, hab ich mich aber dafür entschieden.

Das Makeup ist am Tageslicht fotografiert, so richtig geil und echt krass golden und pink glitzrig ist der Lippenstift aber bei elektrischem Licht! (Schaut Euch das Foto in groß an!)
Hier könnt Ihr übrigens sehen, wie schmal meine Lippen sind, wenn ich sie mal nicht übermalen kann…

Zweitens deshalb, weil mir just gestern ein Produkt mit ähnlichem Effekt in die Hände gefallen ist: der Lipgloss Opulent aus der wunderbaren, aktuellen Kollektion Once von Illamasqua

Klar, ein Lipgloss, der funkelt, ist weniger besonders als ein Lippenstift, der das tut…

…und leider ist der Gloss auch in Bezug auf den Effekt kein Dupe zu Liquid Lurex; daß beide sich STARK ÄHNELN, kann man allerdings ohne Übertreibung behaupten!

Zumal das Funkeln (das bei Opulent vielleicht einen Tick pinker ist), sich wirklich bei beiden wunderbar auf die Lippen überträgt! Swatches: links Liquid Lurex und rechts Opulent.

Einen Blick auf die Illamasqua LE Once empfehle ich aber auch über diesen Gloss hinaus wärmstens…

Nägel mit Köpfen: Deporah Lippman, Mermaid’s Dream!

Mermaid’s Dream von Deborah Lippman ist in den vier Monaten, die ich ihn erst habe, schon zu einem meiner liebsten geworden!

Golden changierendes Helltürkis mit strahlenden, türkisblauen Glitterplättchen! Ich LIEBE diesen Effekt!!! (Nicht daß ich in Bezug auf die Kombination Türkis-Gold irgendwie berechenbar wäre, oder so…) Meinem auf Gelnägel beschränkten Erfahrungswert nach ist auch die Qualität top.

Übrigens ein echt toller Nagellack zu gelbgolden farbigen Ringen!

Produktliste

Lippen I

MAC Dazzle Lipstick Liquid Lurex

Lippen II

Givenchy Lippenstift, 206

Nägel

Picture Polish Glitter Base Coat, Revolution
Deborah Lippman Nagellack, Mermaid’s Dream
Seche Vite Fast Dry Topcoat

Autor

Ich entstamme dem internationalen Hotspot Süd-Ost-Bayern, sowie dem exquisiten Jahrgang 1980. Da Kälte meine Wärme ist, und blasiert parterrer Nonsens mein Humor, schlägt mein Herz für Großbritannien. Meine Lieblingsfarben sind Pink und Petrol, und Blätterkrokant geht bei mir zwangsläufig mit Kontrollverlust einher.

  1. Ein wunderschönes AMU, das mich irgendwie an 1001 Nacht erinnert. Der Liner ist ja sehr außergewöhnlich & den Nagellack finde ich einfach nur toll.

  2. Woah! Supergeil! Mir gefällt einfach alles und der Nagellack ist auch toll! 🙂

  3. Genial. Richtig gut mit dem Gold zum Teal. Ich liebe Petrol und alles grüne und viel blaues. Und auch wenn ich nie gedachte hätte das von mir zu geben: Das Flitterzeugs auf den Lippen hat was. Finde ich auch besser als die “natürliche” Variante.

    • Ich liebe Grün und Blau ebenfalls; und diese ganzen Teal- und Petroltöne sind auf ihre Art ja quasi beides. In der reinen Form verwende ich Grün jedoch sehr häufig, Blau dagegen irgendwie kaum. Was ich eigentlich echt schade finde, und mir so recht auch selber gar nicht erklären kann. Ich sollte mich wohl einfach öfter mal zu Blau “zwingen”…

      • Bei mir ist es tatsächlich eher das Gegenteil: Auch wenn ich Grün über alles liebe (sogar über Grau!), greife ich zumindest bei AMUs eher zum Blau. Vielleicht liegts an meiner eigenen Auswahl an Farben. Die brüllt nämlich auch mehr Blau als Grün. Und Petrol eben. 😀

  4. Bei deinen Posts kommen mir immer dieselben Gedanken, neben “Whoah, schööön” auch immer dieses ärgerliche “Warum habe ich mir Produkt XY damals nicht gekauft/habe ich das noch nie beachtet?” 🙂 Das Teal Pigment!!! Die Dazzle Lipsticks, die ich damals, als sie rauskamen, nicht mochte! Wenigstens den nicht eingebauten Undercurrent hätte ich zum Glück da. Ach und das Vanilla Pigment hab ich mir mal zugelegt, weil du es immer vewendest und habe es nicht bereut.
    Die Plättchen auf deinem Oberteil finde ich übrigens auch mottogerecht passend, wie die runden Sterne auf der Himmelsscheibe :nerd: :yes:

    • Freut mich daß Du mit Vanilla zufrieden bist! Der ist echt so ein “stiller Star” – eigentlich total dezent, aber dennoch sooo besonders! Und auch echt vielseitig.

      Teal ist übrigens, sofern ich mich da jetzt nicht kolossal täusche, nicht limitiert erschienen; der sollte nach wie vor erhältlich sein. Ach, und Undercurrent ist hier SCHON eingebaut; eigentlich ja sogar ganz prominent, wie ich finde. In meinem ersten Quasi-Undercurrent Makeup, da war kein Undercurrent drin. Aber in diesem hier reichlich 😀

      • *an den Kopf pack* aaaach, jetzt hab ich das mit dem quasi-Undercurrent auch kapiert…lesen hilft :shame:

        wenn es Teal noch gibt, dann habe ich ja noch Hoffnung! Und ja, Vanilla ist echt super, auch als Wangenhighlighter benutz ich das echt gern.

  5. Oh ja, Magi vernachlässigt ihren Undercurrent (bzw. Dupe) sträflich. Weiß gar nicht, wieso, weil ich recht häufig eine Teal-Waterline trage… Es gibt übrigens einen ähnlichen von URBAN DECAY, was ggf. interessant ist, weil es ja nun permanent in D erhältlich ist, während selbst KIKO es nur ab und an limitiert anbietet.

    Witzig, dass du den Dazzle Lipstick zeigst, weil ich unter den verhältnismäßig wenigen Produkten hier auch einen dabei habe oder zumindest zunächst eingepackt habe. Es könnte sein, dass es in der spontanen “muss Beauty halbieren”-Aktion doch wieder rausging, aber der Wille war da es endlich wieder mal for fun zu tragen.

    Kann Deine Begeisterung auf jeden Fall sehr verstehen…

    • Kurioserweise vertrage ich die UD 24/7 Liner auf der Wasserlinie ja nicht; und zwar als absolut einzige! Obwohl die allgemein ja wesentlich besser vertragen werden als die Pearlglide Liner, aber mit denen hab ich keinerlei Probleme.

      Wenn sie Dazzle Lipsticks repromoten würden, würde ich mich echt sehr freuen! Egal ob die alten Nuancen, oder neue; das Konzept ist einfach toll, und ich kann gar nicht verstehen, daß so relativ Vieles immer wieder kommt, diese echt geilen Teile aber nicht!

      • *Handheb* Ich vertrage die UD-Liner auf der Wasserlinie auch nicht besonders. Zwar nicht in dem Ausmaße, dass das Auge tränt etc., aber es zieht doch ziemlich und fühlt sich nach “was im Auge” an. Mit dem Mac Fascinating, den ich meistens auf der unteren Wasserlinie nutze, hab ich sowas nicht (auch, wenn das keiner von diesen geligen Linern ist). Die Pearlglides machen mir bloß beim Abschminken Ärger, wenn dieser feine Glitter ins Auge reingespült wird.

  6. Dafür gibt es nur ein Wort: Saugeil! ^^
    ich finde diese Petrol/Türkis/Wasauchimmer Farben wunderschön, nur leider harmonieren sie nicht wirklich mit meinen olivgrünen Augen 🙁 Genauso geht es mir auch mit blaustichigen Violetttönen, die ich früher immer benutzt habe, weil man ja sagt, grün und violett = super. Da hab ich eine Zeit lang gebraucht, bis ich gemerkt hab, welche Nuancen mir tatsächlich stehen. Aber zu deiner Augenfarbe machen sich irgendwie alle Farben toll! 🙂
    Den Mermaid’s Dream lieb ich auch heiß, aber ich benutze ihn wenn dann nur als Topper, da ich nur so ein Minifläschchen hab und ich befürchte, er könnte mal leerwerden. Ich finde, er macht sich vor allem über grünstichigen Türkisnuancen am besten!

    • Das klingt cool! Ich finde Mermaid’s Dream halt für sich allein schon so toll, daß ich darauf von mir aus wohl nicht gekommen wäre, aber ich werde es mal ausprobieren! Freut mich überhaupt, daß jemand schreibt, der ihn auch hat, denn die Deborah Lippman Nagellacke sind ja nicht sooo verbreitet.

      Darüber wie Lidschattenfarben mit meiner Augenfarbe harmonieren, denke ich ehrlich gesagt nicht nach, und so direkt negativ aufgefallen ist mir noch nichts. Aber das ist bei braunen oder hazel Augen vielleicht auch einfacher, als mit blauen oder grünen. Allerdings hab ich wohl auch irgendwie einfach nicht so einen Sinn dafür, denn oft haben mir Leser schon geschrieben, irgendein Lidschatten würde meine Augenfarbe besonders toll zur Geltung bringen, und das war mir selber jedes Mal genauso wenig aufgefallen.

  7. WOW! Das AMU ist der Knaller!! Jetzt muss ich mir auch einen Petrolfarbenden Lidschatten zulegen… 🙂

  8. Großartig!! Der Look mit dem Eislippen. Ich liebe den Liner, ich finde es großartig, was Du schminkst! Ich gucke es mir so gerne an.

    • Wie schön daß Die Lippen Dir gefallen, ich finde sowas auch super. Die Meisten mögen aber halt irgendwas Farbiges, und sei es auch “nur” (bzw. mitunter auch gerade) lippenfarben, lieber.

MAGIMANIA Beauty Blog