TOO FACED ‘Midnight Mist’ Intense Eyeshadow

der Star des Look Outlook Makeups

Wie bereits im Post mit meinem LOOK OUTLOOK: Herbst 2012 erwähnt war mir dieser TOO FACED Intense Eyeshadow einerseits eine Inspiration, andererseits erzähle ich, dass ich ihn schon länger im Visier hatte.

In London findet man TOO FACED mittlerweile nicht mehr so häufig vor wie vor einigen Jahren. Im BOOTS “Oxford x Regent Street”, wo es diverse Trend-Marken gibt, fand ich die Lidschatten vor und war an diesem Exemplar besonders interessiert. Als ich im Pariser SEPHORA erneut das Vergnügen hatte, dachte ich mir, ich halte Ausschau nach ihm, wenn es mal Gutscheine gibt. Das letzte Fünkchen, um ihn zum vollen Preis zu kaufen, fehlte mir. Es versprach ein wenig riskant zu werden. Warum?

TOO FACED'Midnight Mist' Intense Eyeshadow

Der Lidschatten ist ungewöhnlich. Dabei beschreibt die TOO FACED Intense Eyeshadow-Reihe kein einheitliches Finish. Ich würde sagen, er ist recht einzigartig. Wer also auf ähnliche Effekte unter den anderen Nuancen hofft, wir gegebenenfalls enttäuscht.

Ich habe selten einen so fest gepressten Lidschatten in Händen gehalten. Mir fällt spontan kein vergleichbarer ein. Das resultiert höchstwahrscheinlich darin, dass er schier keine Basisfarbe hat. Ihr wisst: das, was Farbe abgibt, Deckkraft aufbaut, was (leider) sehr häufig als Qualitätsmerkmal mit “Hach, so hoch pigmentiert, wie toll!” angepriesen wird. Wer also eine Vorliebe für solche Texturen hegt, wird von ‘Midnight Mist’ hemmungslos enttäuscht sein (die Reviews im Netz sind vernichtend). Und dennoch sind die meisten von uns sich gewiss einig, dass der Anblick auf dem Lid seines Gleichen suchen dürfte.

TOO FACED'Midnight Mist' Intense Eyeshadow

mit MAC ‘Dark Dare’ in der Lidfalte

Die Basis ist hier ein Haaaauch von Schwarz, der vermutlich nur als Träger dient. Die Perlglanzpartikel sind fein aber nicht zu sehr, sodass es stets reichlich funkelt und in der Summe metallisch von Blau (frontal) bis Violett (im Winkel) bis Petrol (bei Kunstlicht) wechselt. Ich empfehle die Bilder vom Makeup – man könnte meinen, es seien 3 verschiedene Eyeshadows.

‘Midnight Mist’ besteht förmlich nur aus Perlglanzpigmenten. Ein blickdichter Auftrag ist damit nur sehr schwer möglich. Aber das muss er auch gar nicht. Es hat mich dennoch erstaunt, was für eine Bandbreite an Schichten damit möglich sind. Von einem Schimmerhauch über ein recht fliedrigen Anblick bis hin zu einem super-metallischem Finish. Auch feucht funktioniert es, aber irgendwie scheint es kaum einen Unterschied zu machen.

TOO FACED'Enchanted Garden' -'Midnight Mist' -'Violet Femme' Intense Eyeshadows

TOO FACED ‘Enchanted Garden’ – ‘Midnight Mist’ – ‘Violet Femme’

Für das Resultat, das ich damit erzielt habe, bedarf es schon einige Pinselstriche und viel Aufbauarbeit. Als ich ihn solo auf dem Lid aufgetragen habe, war ich zunächst geschockt, wie hässlich es aussah. Er lebt aber nun einmal davon ein Team-Player zu sein. Er wird nur so bezaubernd, weil Highlighter im Innenwinkel und Schwarz in der Lidfalte ihm den Rücken stärken. Einfach aufgetragen sieht er nämlich irgendwie transparent-bläulich und so gar nicht schmeichelhaft aus. So ist er gewiss ein sehr cooles Tool, um auf Base oder anderen Lidschatten ein gewisses Extra zu zaubern.

Kurz gesagt: er beschert einem Arbeit. Die aber lohnt sich. Ich wollte diese Details nicht unter den Teppich kehren, denn das ist gewiss nicht für jeden etwas.

TOO FACED'Enchanted Garden' -'Midnight Mist' -'Violet Femme' Intense Eyeshadows

aus einem schrägen Blickwinkel erkennt man gut, wie transparent er ist / wie wenig Basisfarbe da ist

Mein Herz hat er aber erobert. Ich habe schon so viel ausprobiert, besitze so viele Lidschatten. Ich bin verwöhnt und schwer zu begeistern. Aber er schafft es. Er ist anders, er ist spannend, raffiniert und alles andere als eintönig (wörtlich). Mich erinnert er ein wenig an die MAC Style Black Eyeshadows. Ich kann jedoch verstehen, wenn einigen der Aufwand zu groß ist und sie von einem hochpreisigem Lidschatten erwarten, dass er auch solo “auf den Punkt” ist.

1,7g für ca. 19,50€

Welche Lidschatten fallen euch ein, die euch ähnlich viel lohnenswerte Mühe beschweren? Oder meidet ihr so etwas egal wie schön das Resultat wird?

TOO FACED'Midnight Mist' Intense Eyeshadow

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Gott der e/s ist einfach nur schön :inlove:
    glaub du hast mich nun endgültig damit angefixt, fand ihn ja schon bei dem AMU so toll

  2. Boah. Der Effekt ist schon cool. Aber er würde in einer meiner Schubladen vergammeln, denn ich bin wirklich jemand, der selten viel experimentiert… von daher: schön auf den Fotos, aber nichts für mich.
    Wahnsinnig schön auf den Fotos!

  3. Hm, scheints bei ASOS nicht zu geben in der Farbe. Oder bin ich blind? Bei eBay gibts ihn aber 🙂

  4. Die Farbe und der Effekt sind einfach wunderschön! *haben-will* :inlove:

  5. Wie dieser Lidschatten changiert ist einfach unfassbar. Ich finde es sehr spannend, wie du darüber schreibst welche Vor- und Nachteile er mit sich brigt 🙂
    Das ist definitiv eine Farbe die ich mir anschaffen würde, weil ich so etwas nicht habe und es auch bisher nirgends entdeckt habe. In Kombination mit Schwarz und einem Highlighter sieht das so verlockend aus, dass ich nicht weiß wer da standhaft bleiben kann.
    Ich hätte mich gerade bei diesem sehr spannenden und widersprüchlich besprochenen Lidschatten über eine Appli-Demo gefreut… Deine Beschreibungen machen wirklich Lust auf mehr :heart:

    • Es erinnert mich an diese Space-Nagellacke,die so die letzten Monate immer wieder aufkamen. Die hatten aber keine Nachteile XD

  6. Super schön, vor allem das letzte Bild! Wenn ich den Swatch alleine gesehen hätte, hätte ich mir wohl eher “mäh” gedacht. Aber im AMU sieht er echt wunderhübsch aus.

  7. Ich habe mir den Lidschatten nun bestellt. Es mag sein, dass der Lidschatten Arbeit erfordert, ich finde aber, dass das Ergebnis das absolut wett macht. Wenn er da ist, werde ich ein wenig probieren, schwarze Base scheint mir sinnvoll, so wie du es schon schreibst.

    • Mein Blackground hat seinen Geist aufgegeben, sodass das nix wurde. Ist zwar bissi drunter, aber so wenig, dass es am Ende keinen Unterschied machte. Nächstes mal nehme ich was richtig dunkles…

      Ich bin ja gespannt, was man da noch so rausholen kann. Will mehr von sowas!!!

      • Mein Blackground ist noch okay – glaube ich :D. Ich hatte letzten Herbst eine Phase, da habe ich ihn täglich verwendet, seitdem ist er aber wieder in Vergessenheit geraten. Wäre also der perfekte Anlass, ihn mal wieder zu nutzen.

      • :-)) 😀 :alien: vll mit youtube tut? Ich wüsche es mir (du merkst ja schon) gerade bei dieser fortgeschrittenen Schwierigkeitsstufe des Lidschattens sehr :heart:

  8. Oh den hatte ich am Counter letzt auch in der Hand! Hätte nicht gedacht, dass er so schön auf dem Auge herauskommt. Leider steht mir einfach kein blau, aber mit deiner Augenfarbe ist er echt ein Traum! :yes:

  9. wie hübsch ‘s ist 🙂

  10. die farben sind so genial *_*
    ich sitze mit halboffenem sabberndem mund und schaue nur diese endgeilen farben an xDDD
    LG <3

  11. Ich finde das Ergebnis wirklich beeindruckend.
    Solch einen Effekt sieht man nicht häufig. Wie du schon sagst, er macht Arbeit, aber es lohnt sich… und wie!

  12. Was für ein toller Lidschatten und perfekt für ein Abendmakeup….da hat man ja auch Zeit und meist auch Geduld zu experimentieren…ich würde ihn wahrscheinlich aber viel zu selten nutzen…

    Schade, er scheint wirklich ein Schmuckstück zu sein…

    • Ich finde ja eigentlich, dass man da nicht viel experimentieren muss – nur eben beim ersten mal. Alles übrige mag zwar friemelig sein, aber dauert gewiss nicht länger als ein Farbverlauf oder so etwas.

  13. Woah, der ist einfach nur wunderschön O_O erst dieses lilabläuliche, dann geht er ins türkise..omg, so schööön :inlove:

  14. ich habe mir den lidschatten auch vor ein paar wochen zugelegt. deiner meinung ist im prinzip nichts hinzuzufügen. der aufwand ist nicht für jeden tag aber der effekt sucht auch seines gleichen. ich persönlich liiiiiebe es mit so interessanten produkten zu arbeiten und verschiedene resultate zu erzielen :yes:

  15. Wow, haben Too Faced endlich mal ein Produkt herausgegeben, welches brauchbar (und dazu so wunderschön!!) ist?
    Hut ab… :devil:

    • Hihi, mein Desinteresse an TOO FACED war wohl das größte Hindernis ihn mir direkt zu kaufen. Wäre der von NARS, hätte ich nicht gezögert…

  16. Das Ergebnis überzeugt durchaus. Es sieht aus, als würdest Du eine ganze Galaxie auf Deinem Auge spazieren führen. Wenn man um die “Tücken” der Handhabung weiß und sich drauf einstellen mag ein absolut interessanter Lidschatten.

    • Ich denke auch, dass es eine Sache des Enthusiasmus ist. Ich fand es doch sehr erstaunlich, wie schnell die Revieweinnen, die ihm z.B. 1 von 5 Punkten gaben, aufgegeben haben müssen.

  17. Ich habe ihn sofort bei ebay bestellt, es gibt ein Shop die ihn für 13,99 € vertreibt (die haben auch andere Farben aus der Reihe), weil ich einfach hin und weg war von deinem Make Up!
    Was für einen Highlighter hast du den für den Innenwinkel benutzt?
    Sonst dürfte ich nämlich nun alle Produkte besitzen die du für dieses Make Up verwendet hast und ich bin schon voller vorfreude dieses AMU nachzumachen 🙂
    Mal wieder vielen vielen Dank für die Inspiration 🙂 :yes:

  18. Dieser Lidschatten ist einfach ein Traum. Ich habe Dein herbst-AMU ja schon bewundert, danke dass Du den hier jetzt nochmal genauer vorstellst!

  19. Das sieht soooooooooooooooooo wunderschön aus. Für die Geduld, die du aufgebracht hast, um so ein schönes Ergebnis zu erzielen –> Respekt. Aber 18 € sind mir definitiv zu teuer für einen Lidschatten, den ich glaube ich als Blondine nicht so gut tragen kann. 🙁

    • Danke schön. Sooo viel GEduld war es nicht. Ich habe das nur so betont, weil es offenbar viele gibt, die einmal ins Pfännchen dippen und daran urteilen. Für mich war es eigentlich ein Aufwand wie immer.

      Ich kan mir zwar gut vorstellen, dass ihr dennoch kompatibel wärt, da er ja eigentlich eher hell flieder ist und Smokey nur mit Schwarz wird, aber man will ja niemanden nötigen nech :rotfl:

  20. Das Ding ist wunderhübsch, Dein AMU sowieso, und die Verpackung… o Gott, die ist sooo niedlich, absolut unwiderstehlich, ich kann meine Augen nicht davon lassen.

  21. Die Farbe ist sowas von geil, da würde ich auch den Aufwand in Kauf nehmen. Dieser changierende Effekt. :inlove: Und das Ergebnis am Auge ist einfach nur wunderbar.

    Aber auch die anderen zwei Schätzchen, die du daneben geswatched hast, sehen brillant aus. Bisher habe ich noch nichts von Too Faced, nun bin ich aber total scharf drauf.

  22. Oh man, er ist einfach soooo schön! Der wäre ein Grund dafür meinen MAC Paint Pot öfters zu nutzen, der würde nämlich ziemlich gut als farbige Base dazu passen

  23. oooooooi!!!! :inlove:

  24. :inlove: habe soeben ‘Midnight Mist’ & ‘Violet Femme’ bestellt :)…

  25. Wie auch schon in dem anderen Post erwähnt, finde ich den Lidschatten auch wunderschön und mir wäre er die Arbeit wert, somit ziehe ich wirklich in Erwägung, ihn mir zu holen. Deine Augenfarbe ähnelt meiner, das bestärkt mich nur noch mehr darin 🙂
    Einen Lidschatten, der so wundervoll changiert, besitze ich noch nicht, zwar habe ich einen, der rosa/grün changiert und den mag ich auch sehr gern, aber dieser hier ist wirklich der Hammer.

  26. wow, eine wunderschöne Farbe 🙂

  27. ich lenke mal ab …
    die verpackung! :heart:
    so zauberhaft

  28. Es sieht wirklich wunderschön aus, Deine Mühe hat sich gelohnt.
    Ich bevorzuge Lidschatten die sofort “funktionieren”.

    Aber moment…Ellis Faas Creamy Eyes – das ist eins meiner Schätze, die leider irgendwie nicht das richtige (dauerhafte) Ergebnis liefern, es dauert lange und ist mühevoll die richtige Menge zu verteilen
    …gebe ihm trotzdem immer wieder eine Chance.

    Aber generell suche ich nicht die Herausforderung, sondern habe lieber was einfaches und verzichte somit auf ein so spektakuläres Ergebnis wie Deins hier. :yes:

  29. Ich habe Donnerstag Midnight Mist erhalten und heute mich mal an das Schmuckstück herangetraut. Mit einer dunklen Base und schwarzer Unterstützung im Augenwinkel fand ich mein Endergebnis genauso bezaubernd wie meines. Einfach ein Traum. Vielen Dank. liebe Magi, dass du uns Schätze präsentierst. :-*

    • JUHU! Lieben Dank, dass du berichtest. Ich war in der Tat sehr gespannt, wie ihr erlebt, da die Reviews im Netz so vernichtend sind. Und ich bin natürlich sehr erleichtert, dass ich keine Zauberlider habe oder so XD

      FROI!

    • “wie deines” und nicht Augenwinkel sondern im V. Entschuldige meine Tippgicht :beatup:

  30. Naja, was soll ich sagen – ich mußte ihn mir dann doch auch bestellen… Und bin nun natürlich schon sehr gespannt drauf. Dazu noch eine weitere Farbe meiner extrem liebgewonnenen Becca Beach Tints, die es erfreulicherweise bei lookfantastic auch gibt.

    Ich muß gestehen, ich bin da nicht sooo extrem drin, Lidschatten auf verschieden farbigen Bases auf ihre Effekte hin zu testen. Das hab ich am Anfang meiner etwas fortgeschritteneren Schmink-Laufbahn gemacht, aber irgendwie mangels Erfolgserlebnisse relativ schnell wieder aufgegeben. Mittlerweile zielen meine so gearteten Versuche eher darauf ab, eine Farbe optimal und in genau dem Pfännchen-Anblick aufs Auge zu bringen. Ich denk, Effekt-Experimente sind dann wiederum der nächste Schritt, aber den muß ich erst noch tun. Wird sich schon ergeben… Daher kann ich nun auch kein Beispiel nennen, keinen Lidschatten, mit dem ich irgendwelche spektakulären Kniffe anwende, um etwas ganz Tolles aus ihm herauszukitzeln. Aber ich würde es machen, auch wenn es etwas aufwendiger wäre, das ist keine Frage. Und wie etwas weiter oben schon jemand geschrieben hat, der eigentliche Aufwand besteht ja nicht darin, das anzuwenden, wenn man mal weißwie man das gewünschte Ergebnis erzielt, sondern darin, überhaupt erst mal darauf zu kommen.

    • Ich war ja früher ein Base-Geek. Meine Fresse hatte ich viel Zeit damit verbracht Lidschatten auf ihre verschiedenen Resultate auf unterschiedlichen Bases hin zu untersuchen.

      Heute sehe ich es mit einem Schmunzeln und denke, ich hätte die Zeit vielleicht mit etwas Anderem verbringen sollen.

      Zwar möchte ich natürlich erfreuliche Resultate erzielen, aber das muss genau so hoffnungsvoll besonders sein wie dieser Lidschatten und nicht Mittel zum Zweck wie einen miesen Lidschatten immerhin mittelmäßig aussehen zu lassen.

  31. Ich hatte mich vor etwa einer Woche spontan in den Lidschatten in Roermond im Sephora verliebt und direkt mitgenommen. Heute hab ich dann das erste AMU dazu gepostet und wurde direkt darauf hingewiesen, dass du den Lischatten auch schon vorgestellt hast.
    Er ist wirklich wunderschön und ich benutze ihn am liebsten mit einer schwarzen Base um die Farbe richtig gut rauszubringen.

  32. Huhu Magi,

    ich hab Midnight Mist auch unter die Lupe genommen:

    http://www.einfach-ina.de/2012/09/too-faced-midnight-mist.html

    GLG Ina :heart:

MAGIMANIA Beauty Blog