Tinis Nail Corner Folge 2: Schnelltrocknende Überlacke im Test

Für die heutige Folge von Tinis Nail Corner habe ich vier verschiedene schnelltrocknende Überlacke und ein Schnelltrocknungsspray genauer unter die Lupe genommen.

Wer kennt das nicht? Man lackiert in mühevoller Arbeit seine Nägel, korrigiert Patzer, freut sich letztendlich über das schöne Ergebnis und stößt dann unvermittelt gegen die Tischkante o.ä.
Die Folge -> Macke im Lack -> ganz schlechte Laune!
Es dauert leider sehr lange, bis zwei Schichten Lack (eigentlich sogar drei, zählt man den Unterlack mit) völlig durchgetrocknet sind. Bis dahin besteht die ständige Gefahr irgendwo anzustoßen und sich die schöne Maniküre zu ruinieren. Und wer hat schon die Zeit, sich stundenlang auf’s Sofa zu setzen und dem Lack beim Trocknen zuzusehen?

Um diesen Trocknungsprozess zu beschleunigen gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von schnelltrocknenden Überlacken auf dem Markt, die versprechen, alle Lackschichten in Null Komma Nix komplett durchzuhärten.
In verschiedenen Foren werden bestimmte Überlacke besonders gehyped und so ließ ich mich anfixen und shoppte mir nach und nach eine kleine Sammlung von vier Überlacken und einem Spray zusammen und zwar diese hier:

  • China Glaze Fast Freeze Quick Dry + Super-Fast Drying Liquid – wird nach 60 Sekunden auf den frischen Lack gesprüht  ~12 €
  • Orly SEC’n DRY – Quick Deep-Dry Topcoat – wird über den frischen Lack aufgepinselt ~ 7€
  • essie good to go – the fastest drying to coat – wird ebenfalls über den frischen Lack gepinselt ~ 15 €
  • Seche Vite – DRY FAST TOP COAT – wird ebenfalls über den frischen Lack gepinselt ~ 4 €
  • essence top speed gloss – 30 sec Überlack – wird ebenfalls über den frischen Lack gepinselt ~ 2€

Alle diese Produkte (abgesehen vom essence top speed gloss, den gibt es bei dm, müller, IhrPlatz, Rossmann) können im Internet in Shops oder über ebay bestellt werden (den essie good to go gibt es in Deutschland auch bei Douglas). Die Preisangaben sind bloß ungefähr zu verstehen, da die Preise zum Teil stark schwanken.

Nun zum Test:

Ich habe eine Schicht Unterlack (von P2) und zwei Schichten OPI Parlez-vous OPI aufgetragen.

Dann wurde auf jeden Finger ein anderer Top Coat aufgetragen.

Nach jeweils 10, 20, 30, 40 und 50 Minuten habe ich mit einem Schaschlik-Spieß das Anstoßen an eine Tischkante o.ä. simuliert.

Hier könnt ihr das Testergebnis sehen (zum Vergrößern bitte anklicken):

Eindeutiger Testsieger:

1. Orly SEC’n DRY Quick Deep-Dry Topcoat

Interessant finde ich, dass keiner der Kandidaten es geschafft hat, die Lackschichten innerhalb von 50 Minuten so durchzuhärten, dass es nicht mehr möglich war, eine Macke in den Lack zu drücken.

Die Oberfläche war bei allen fünf Kandiaten recht schnell „trocken“ (so dass man leicht mit dem Finger darüber wischen konnte, ohne dass etwas passierte), richtig durchgetrocknet war aber nach den 50 Minuten bloß der Orly und auch dieser nicht 100%ig.

Erstaunt hat mich das China Glaze fast freeze Spray, das hat die Lackschichten immerhin besser durchgehärtet als die beiden gehypten Forenlieblinge Seche Vite und essie good to go. Die blieben nämlich beide auf die Zeit gesehen noch relativ weich.

Ganz weit abgeschlagen ist leider der günstige essence Überlack, da hatte sich innerhalb der 50 Minuten nur sehr wenig getan.

Ich hoffe, dieser Test ist für den ein oder anderen hilfreich.

Bis zur nächsten Woche!

Eure Tini

NACHTRAG:

Hier die Incis der Produkte

Orly SEC’n DRY INCI: Toluene, Butyl Acetate, Ethyl Acetate, Isopropyl Alcohol, Cellulose Acetate Butyrate, Tosylamide Epoxy Resin, Diethyl Phfthalate, Dimeticone

Seche Vite INCI: Butyl Acetate, Toluene, Cellulose Acetate Butyrate, Isopropyl Alcohol, Trimethyl Pentanyl Diisobutyrate, Benzophenone-1

essie good to go INCI: N Butyl Acetate, Toluene, Cellulose, Cellulose Acetate Butyrate, Isopropyl Alcohol, Ethyl Acetate, Trimethyl Pentanyl Diisobutyrate, Phthalic Anhydride/Trimellitic Anhydride/Glycols Copolymer, Diisobutyl Adipate, Benzophenone 3, Dimethicone

essence top speed gloss INCI: Stehen nicht auf der Flasche, da muss ich noch recherchieren.

China Glaze Fast Freeze Quick Dry INCI: C 7-8 Isoparaffin, Dimethicone, Menthol, Methyl Salicylate, Benzophenone-1, Grren 6, Yellow 11

24 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. super Tini 🙂

  2. Liebe Tini, der Beitrag ist super! Besonders mit den "Druckstellen" – Foto 🙂

  3. Ist der Orly SEC'n dry Big 3 Free?

  4. das find ich toll dass du so einen test gemacht hast!
    find ich eine gute idee mit dem foto!

  5. Bluebell, leider nicht 🙁

    Die INCIS sind:
    Toluene, Butyl Acetate, Ethyl Acetate, Isopropyl Alcohol, Cellulose Acetate Butyrate, Tosylamide Epoxy Resin, Diethyl Phfthalate, Dimeticone

    Allerdings sind es die anderen beiden auch nicht:

    Seche Vite INCI: Butyl Acetate, Toluene, Cellulose Acetate Butyrate, Isopropyl Alcohol, Trimethyl Pentanyl Diisobutyrate, Benzophenone-1

    essie good to go INCI: N Butyl Acetate, Toluene, Cellulose, Cellulose Acetate Butyrate, Isopropyl Alcohol, Ethyl Acetate, Trimethyl Pentanyl Diisobutyrate, Phthalic Anhydride/Trimellitic Anhydride/Glycols Copolymer, Diisobutyl Adipate, Benzophenone 3, Dimethicone

  6. ich kann den von poshe auch noch empfehlen – der ist soweit ich weiß big 3 free

  7. ich kann den von poshe auch noch empfehlen – der ist soweit ich weiß big 3 free

  8. ich kann den von poshe auch noch empfehlen – der ist soweit ich weiß big 3 free

  9. ich kann den von poshe auch noch empfehlen – der ist soweit ich weiß big 3 free

  10. ich kann den von poshe auch noch empfehlen – der ist soweit ich weiß big 3 free

  11. ich kann den von poshe auch noch empfehlen – der ist soweit ich weiß big 3 free

  12. Essence kann ich in puncto Überlacke und Unterlacke wh nicht besonders empfehlen. Die Nagellacke sind alle super, aber die Unter- und Überlacke gehören in die Mülltonne, alle wie sie da sind. LG, Toni

  13. das "wh" sollte ein "eh" sein, tschuldigung…

  14. Danke für den Tipp alena, da wird der poshe wohl demnächst auch bei mir einziehen müssen 😀
    Ich muss ja immer alles ausprobieren 😉

  15. Liebe Tini, ich finde deine Beiträge für mich als Nail-Art-Anfängerin große klasse! Vor allem, da ja einige Lack hochgelobt, in deinem Test aber eher weniger gut abgeschnitten haben. Ich würde es toll finden, wenn du demnächst ein paar gute Nagellacke jeder preisklasse vorstellen könntest 🙂

  16. Das freut mich sehr, Melanie!
    Und das mache ich natürlich gerne.
    Hast du irgendwelche Wünsche bezüglich der Farben?

  17. Ui, sogar Farbwünsche darf ich äußern 😉
    Ich mag Pastelltöne und Nagellacke in rötlichen Nuancen. Aber letztendlich überlasse ich dir die Auswahl 🙂

  18. Wow, danke für den Test! ich hab bisher nur den SV, aber nach diesem Test werd ich mir mal den Orly oder den CG anschauen!

  19. Danke für diesen tollen Vergleich! Werde den Orly Überlack jetzt definitiv mal testen!

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo