Shimmer Powder mit Blasebalg Zerstäuber – welch romatischer Name

p2 Black Deluxe & CATRICE Welcome to Las Vegas

Viele von euch haben mich gefragt, was ich mit meinen beiden Shimmer Powder anstellen würde, als ich darüber bei Facebook quatschte und neulich in meinem Einkaufs-Post erwähnte. Es tut mir sehr Leid euch an dieser Stelle desillusionieren zu müssen, dass es da etwas gibt, das jenseits eurer Vorstellungskraftexistiert.

Ich habe mir die Dinger nur gekauft, weil sie so hübsch aussehen und weil es mich irgendwie glücklich macht Schimmer herumzustäuben. Natürlich nur mit so einem sexy Tufftuffie wie ihn die beiden Exemplare haben.

p2 Black Deluxe All Over Shimmer Powder Dust – ca. 3,95€

CATRICE Welcome to Las Vegas Shimmering Powder – ca. 4,95€

Wer hofft, es gibt eine Methode das Produkt nicht nur elegant aussehen zu lassen, sondern gekonnt zu applizieren: nix da. Es ist genau der Kram, den ihr im Laden testen konntet und beim dem Anblick dachtet: “wer kauft sich denn sowas”. Flacher Flitter mit intensivem Geruch (von Duft will ich nicht sprechen), der einen wie eine Disco-Kugel aus Schokokussverpackungsresten aussehen lässt. Aber eben niedlich verpackt.

Zugegeben: hätte ich geahnt auf die CATRICE Version zu treffen, hätte ich mir die von p2 gespart, denn auch hier beweist p2 einmal wieder, dass Verpackungs-Design eben doch keine Kindergartenkategorie ist und sie diese nicht beherrschen (ist ja oft das teuerste an einem Produkt). Aber nachdem der Aufsteller schon einmal leer war und ich innerlich wie ein zickiges Gör trampelte und ungehört schrie ICH-WILL-DAS-ABA-JETZ, musste ich an einem anderen Tag sofort zugreifen, nachdem aufgefüllt wurde. Mir wird erst jetzt bewusst, dass ich so viel Asche dafür locker gemacht hab und leide ein wenig.

Beide Produkte spielen in der selben Liga: mehlige Basis mit eindimensionallen Flittern – bei dem einen Silber (p2) bei dem anderen Gold (Catrice). Intensiv parfümiert nach Essen mit Blumen und so penetrant, dass man sich leider damit wirklich “einsprüht”, es ständig riecht, daher empfielt es sich zu schnuppern.

Der Mechanismus ist ähnlich bis identisch und versprüht gleichmäßig in die Hälfte aller Himmelsrichtungen. Bei zwei Spritzern gibt es einen konzentrierten Punkt, man sollte daher eine gewisse Distanz wahren. Als Lidschatten-Alternative ist es nicht wirklich etwas – weder mechanisch noch vom Produkt her.

Der Effekt ist – ich finde einfach keine wohlerzogenen Worte – billig. Ihr wollt so etwas in edel, aufregend, geschmack- und effektvoll? Ab zum GUERLAIN-Counter und das VOL DE NUIT spritzen und funkeln lassen. So geht das meine Damen und Herren – kostet aber auch das 20-fache.

Auch KIKO hat aktuell ein ähnliches Prinzip und ordnet sich irgendwo dazwischen an. Netter Flakon, netter Effekt – viel feiner und einzig subtil glimmernd und nicht so ein BÄM wie hier. In das “richtige Alter” für so etwas kommt man nie…

Was haltet ihr vom Blasebalg-Boom? Euer Ding oder ist’s schon wieder zu viel, dass jeder damit daherkommt? Tragt ihr ab und an “mehr als nur Glow”?

PS: Spontidee: beide übereinander könnten vielleicht spannend aussehen. Meine ich das gerade ernst?

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Ich finde die Flakons hübsch und der Spieltrieb ist auch geweckt, sobald ich da was zum Drücken, Quietschen und Matschen habe.
    Lediglich das Ergebnis benötige ich nicht.
    Weiß einfach nicht, warum und zu welchem Anlass ich mich mit dem Glitzerpuder bestäuben soll. O:-)

    Ist so eine Puderbombe nützlich und notwendig?

    • Natürlich notwendig :beauty:

      Ich hab mir ja eh gedacht das ganze ggf. zu leeren und mit etwas Sinnvollem zu befüllen… Brekkie-Staub für den Kater oder so 😛

      • hrhhr … aber die Idee ist gar nicht mal so übel. Man könnte Katzenminze staubfein mahlen und reinfüllen. Überall, wo gekratzt werden darf, sprühen. *überleg*

        Wird die Miezen freuen und erspart mir mühsames Einreiben.

        Ich glaube, ich rede mir tatsächlich einen praktischen Nutzen ein. 😛 Neee, das geht nicht. ;D

  2. “…ein bisschen Glitzer Glitzer, ein bisschen Gold und Silber 🙂

    Ich bin ein totaler Glitzer-Glitzer Fan, alles was nur irgendwie gliztert ist eigentlich mir, obwohl ich gar keine Tussi bin.

    Aber das Gestäubsel hier lässt mich komplett kalt. Ich konnte aber noch nie was mit Glitzer für die Haut anfangen ob Schimmerlotion oder sonst iwas.

  3. Ich hab zuhause das Ding aus der letzten p2 Winter LE und das aus der Sommer LE…einfach weil ich es hübsch fand, aber habe vor kurzem beschlossen sie zu verkaufen, weil…wird halt nicht benutzt ^^

  4. Toll sehen die Flakons ja aus, wobei mir der von Catrice sehr viel besser gefällt. Ich find ja auch den goldenen Glitter viiiiieeel hübscher. Silber ist einfach so…normal. Gibts überall. Aber Gold zieht mich ja schon an. :inlove:

    Ich musste ja auch grinsen als ich den Post gelesen habe, denn als ich vor ner Woche vor der “Las Vegas” LE stand und das Puder beäugte dachte ich auch: “Wer kauft denn sowas?” :giggle:

    Eine nette Spielerei in jedem Fall, aber nichts, was ich mir je zulegen würde.

  5. Mir reicht mein, ebenfalls penetrant riechendes, Glitzerspray, das in meiner, in Holland gekauften süssen Kosmetiktasche drin war. Da sind Bambis drauf! :-*
    Benutzt wird es zu Karneval!
    Obwohl mir der von Catrice optisch sehr gefällt, werde ich widerstehen können, denn mit Gold habe ich es nicht so.
    LG, dee

  6. ach bist du süüüß “weil es mich irgendwie glücklich macht Schimmer herumzustäuben” :heart:

    ich konnte der Versuchung dank des Preises immer widerstehen ^^
    vielleicht würde ich es mir zu Silvester ins Dekolleté sprühen oder so?

  7. Ich würde sie vielleicht wirklich nur kaufen, um diesen Discoglitter durch richtiges Parfüm auszutauschen :evilgrin:
    Wobei man sagen muss, das Design von dem p2 Flakon ist wirklich pfui. Hat nix von Edel und Funkelglittritrallala-Feeling.
    Ich wüsst auch garnicht, für was ich mich beglitzern sollte. Zum Tanzen gehen? Dafür fühl ich mich zu alt. Ich erinnere mich noch als man mit 16 das erste mal auf U18 Events durfte, da tanzten mal so Glitter-Schnicksen rum. Aber heute? Lieber nicht :giggle:

    • Ich glaube, Parfüm geht nicht. Der hat so einen großen Halm – man sprüht bestimmt zu viel. Wobei… Am Ende dosiert ja der Balg. Hmmmm… Vielleicht so Body Spray selber machen oder so :lamp:

  8. Danke für den Lacher des Tages Magi :clap: Ich habe wirklich laut und schallend gelacht beim Lesen des Posts :laugh: Gut auf den Punkt gebracht!

    Ich würde so was eh nie kaufen (irgendwann kommt ja der Zeitpunkt wo man instinktiv weiss dass man mit Glitzer tödlich lächerlich aussieht – auch wenn ich persönlich das schon an 15jährigen genau so furchtbar finde wie an mir älterem Wesen aber Teenies sei so was noch verziehen :-)) ) aber das Lesen dieses Posts und die Vorstellung dass du die Glitzermehldinger nun zusammen/übereinander/gemischt fröhlich summend und glücklich grinsend aufträgst hat mir den Tag erheitert.

    Gibts nen Foto vom Doppel-Auftrag auf Wange? *kicher*

  9. ich hatte mir das p2 sprühblasebalgdings schon bei der Snow Glam LE geholt und dann gabs noch eins dieses Jahr in der Sommer LE, in “bronzig”.
    Beide sind gleih blöd zu handhaben, deshalb hat der blasebalg ausgedient und ich nehme es nur mit dem Pinsel… Es war enttäuschend, denn es sprüht wirklich nur punktuell und nicht schön verteilt, man sieht im Endeffekt irgendwie “gepunktet” aus.
    😮

  10. also ich glaube ich würde das wenn dann auf einen blush-pinsel sprühen und dann dezent über meinen blush verteilen….evtl vorher etwas vom pinsel abklopfen. ansonsten….vielleicht will ja jemand zu karneval als roboter oder bleckmann gehen? 😉

  11. Es ist doch bald Weihnachen.. zieh dir ein langes weißes Kleid an, stülp dir nen Heiligenschein über, ziehe deine Engelsflügel an und ab Richtung Weihnachtsmarkt. Dann packste da deine Zerstäuber aus und rennst trällernd durch die Menge und sprühst jeden der ein langes Gesicht zieht mit den Worten “Ein bißchen besinnliche Weihnachtsstimmung für sie” ein und läufst lächelnd weiter…

  12. Ich hab mir überlegt, das von Catrice zu kaufen, aber nur wegen des Flakons^^
    Mit dem Goldschimmer kann ich nix anfangen…

  13. Also zur Weihnachtszeit glitzer ich gerne herum. 😀

    Den Glitzer hab ich dann aber nur auf meinen Haaren, reicht und es sieht gut aus! Auch zu Silvester! :heart:

  14. Als ich die Pressebilder dachte ich mir: das muss ich haben, letztes Jahr habe ich keinen Blasebalg mehr bekommen. Doch als ich ihn am Counter gesehen habe, wollte ich ihn nicht mehr haben. Ich will keinen Glitzer in der Luft fliegen haben. Und großflächig auf meinem Gesicht auch nicht. Ich bin froh, dass ich nicht schwach geworden bin, denn nach deiner Review brauche ich die beiden nun erst Recht nicht mehr. Es ist wirklich mehr Spielzeug als nützlich.

  15. sowas ist definitiv nix für mich!

  16. Ich habe den Catrice Zerstäur gewählt von den beiden, da ich da den Schimmer um einiges schöner finde. ^^
    Silvester kann kommen =)

  17. Hihi, der totale Quatsch muss ja auch mal gekauft werden. :clap: Ich konnte zum Glück standhaft bleiben. Aber das hätte gut zum Dita Flakon gepasst…

  18. Hihi, hat mich zum Schmunzeln gebracht. Und ich wüsste absolut gar nichts, was ich damit machen könnte…lg

  19. Ach, ein herrlicher Post 😀 ! Ich bin für so kleinen Quatsch ja auch immer zu haben und überlegte auch schon wegen des Blasebalgs bei Catrice – ein Wunder, dass die Vernunft bei mir siegte 😉

  20. Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee… jetzt echt nicht! 😮

    Dat einzige, wo diese Gummi-Blasebalg-Pömpel (mit Häkeloptik getarnt) dran sein dürfen, ist ne Pipette im Labor. ^-^

  21. Nein, nicht alles, was wir besitzen, muss einen Sinn haben oder praktisch sein! Ich liebe alles Überflüssige, Unnötige und Unbrauchbare! Gibt doch kaum Schöneres, als sich am Anblick solcher Dinge zu erfreuen 🙂

  22. Och, ich mag das Geglitzer wirklich gern und hab beide Puder hier herumstehen.
    Mein Plan war es, sie auf’s Haar aufzusprühen, hab ich auch schon einige Male beim abendlichen Ausgehen gemacht und es ist tatsächlich Menschen positiv aufgefallen. Schaut angeblich feenhaft aus – ich mag feenhaft 😉
    So lange mein Haar von der aktuellen Tönung schön Goldfarben aussieht, gibt es goldenen Glimmer und wenn die Tönung wieder rausgewaschen ist, gibt’s silbernen Glimmer zu weißblondem Haar. Und mit Parfüm drüber rieche ich den Eigengeruch der Puder gar nicht mehr – bin ich da zu unsensibel?

    Für die Haut finde ich den Glitter eindeutig nicht fein genug; für die Haut liebäuglie ich noch mit dem Sprühflakon von Guerlain aus der Vol de Nuit um den Feenlook zu vervollständigen – aber ich fürchte, da werde ich zu lange zögern…

    Das von Kiko könnte eine Alternative für die Haut sein, hatte ich noch gar nicht gesehen 🙂

  23. Ich finde den Blasebalgboom lustig, allerdings bei Schimmerpuder irgendwie deplatziert.

    Für mich muss ein Produkt schon irgendwie Sinn machen, ein mattes Finishpowder, ein Fixingspray, ein Duftspray oder eben der UrIdee entsprechend als Parfüm, JA GERNE.

    Aber nur für das HABEN-WILL… och nö…

  24. hab mir den aus der sommerkollektion von p2 geholt. steht hier rum, benutzt wurde/wird er nie :D. der von catrice hier ist aber deutlich hübscher. aber noch einen werd ich mir wohl nich holen, dafür isses einfach zu sinnlos :monkey2:

  25. Ausgehend von den komplett eingestaubten Displays, die ich bisher begutachten konnte, bist Du nicht die einzige, die gerne Schimmer herumstäubt… ;D

  26. also … ich hatte auch schon die beiden p2 varianten vom letzten jahr. der absolute renner bei meiner blonden 8jährigen tochter für ihre bauchtanzauftritte vom sportverein … ihre freundinnen beneiden sie glühend.

  27. neee, was ne sauerei!
    wobei ich sagen muss, dass meine freund unterhaltsam panik im gesicht zeigte, als ich das stäuberdingens in seine richtung hielt. :giggle:

  28. habe auch so einen flakon, allerdings durchs testen, von malu wilz “diamond glow”… es war ne spielerei, aber nutzen tu ich es nicht wirklich, dafür ist es zu schimmerig im alltag…

    wenn es wer haben möchte, hihi 😀

    lg

  29. Bei Douglas gibts auch einen in rosa, allerdings für 12,95€ .. 🙂
    Ich finde den Schimmer ja schon toll.. aber ich hab son glitzerpinsel der reicht 😀
    lg

  30. boah … rosa. gut, dass mein kind noch keine blogs liest … ich hätte keine chance …

  31. Ich hab im ersten Moment gedacht, dass es sich dabei um diese Parfümzerstäuber handelte, die ich noch aus Kindheitstagen kenne. Aber Glitzerpulver????

    Wäre vielleicht was für den Karneval?

  32. Süße Verpackung, aber ich würde es niemals benutzen. Ein bischen Glow okay, aber das wäre mir auf jeden Fall zu viel :).

  33. Ich finde das ja total geil, aber es sieht leider an mir bescheiden aus – trotzdem, das Vol de Nuit würde ich nicht von der Bettkante äh Schminktsich stossen.

    Ich habe meine Glitzersucht mit der Armani Palette befrieden können und was soll ich sagen: WOW. Und geruchslos 😉

  34. Ich würde damit höchstens meinen Tannenbaum ansprühen ^^

  35. Ein eher sinnfreies Produkt, da mir nicht wirklich ein Feiertag bekannt ist, an dem ein solches geglitter notwändig wäre (außer Fasching). Die Verpackung ist aber toll, in einer der nächsten Essence Limited Editions soll ein Parfum mit solch einem Spender rausgebracht werden, da werde ich mal schauen 😉

  36. Heute ist mein “Vol de Nuit” Spray angekommen. Und was soll ich sagen….Es ist Liebe! :inlove: (Obwohl ich nicht auf Geglitzer stehe. Dieser feine Schimmer hat es mir aber total angetan. Und der Flakon erst… :hypnotized: )

  37. Hey zusammen! Entweder bin ich zu doof oder es gibt tatsächlich keine Fotos von derartigen Pudern in Action.
    Kann mir jemand Fotos zeigen? Mich interessiert, wie man das wirklich schick aussehen lassen kann und nicht unkontrolliert und kindergartenmäßig. ?:-)
    LG

  38. ich habe kein foto …. aber wir sprühen es auf das haar … und es sieht nicht billig aus.

  39. vielen Dank für den herrlichen Post – großes Kopfkino!

    ich glaub, spätestens für Weihnachten brauch ich Glitterzeugs. mal gucken, ob mir noch was über den Weg läuft…

  40. Hmm ich habs in silber vom letzten Jahr…ich hab mir grad überlegt man könnte Weihnachtsdeko damit einsprühen, also in den Baum, aufn Adventskranz oder zum basteln nutzen: billige PLastikkugeln kaufen, mir kleber dran und das Zeug draufsprühen! :clown:

    • Ja, die Idee ist mir auch gerade beim Lesen des Artikels gekommen! :lamp:

      Ich will heute abend mit meinem Neffen und meiner Nichte Adventsdeko basteln, da könnte man doch was mit dem Zeug anfangen!?

  41. Ich hatte es bereits in meinem Sichtungspost prognostiziert – es glitzert danach einfach ALLES. Danke fürs Bestätigen!

    Und wenn es dazu noch riecht, dann verzichte ich getrost auf die niedliche retrooptik und greife hierfür für einen Zehner mehr auf das neue Dita von Teese Parfum zurück 😉

    Aber nett, dass wir (und viele andere) offensichtlich einfach verraten und verkauft sind sobald Dinge so fein gestaltet sind 😀

  42. Hey Magi,
    hab den wunderhübschen Catrice Zertäuber mit Parfum befüllt und es funzt supi 😉 mit dem Glitzerzeugs kann ich auch nicht viel anfangen aber mit Parfum drin macht das alles schon mehr Sinn, es kommt auch nicht zu oder zu wenig raus- ich würde sagen genau richtig dosiert. Vielleicht probierst du es ja auch mal aus und berichtest 🙂

    lieb gruß

  43. Eigentlich komisch, weil ich ansonsten ziemlich sowohl auf retro als auch auf wirklich alte Sachen stehe, aber diese Blasebalg-Flakons treffen zielsicher an meinem Geschmack vorbei. Es könnte mit einer Kindheitserinnerung zusammenhängen; meine Mutter hatte so einen Puder, keine Ahnung woher und wie alt, aber irgendwie rochen das Gefäß, und das, was heraus kam natürlich erst recht nach einer Mischung aus Omakosmetik, und nach, naja – Oma… Will heißen irgendwie einfach alt, bissl modrig, bissl ranzig… Ich erinnere mich, meine Mutter im Laufe der Jahre mehrmals gefragt zu haben, was das eigentlich ist, und jedes Mal antwortete sie mir, das sei Puder zum heruaussprühen. Ich glaubte das nicht; ich war mir sicher, sie irrt sich da, und auf diese Weise sei nur eine Flüssigkeit, also ein Parfum verpackt. Daher fragte ich sie immer wieder, sie antwortete mir immer wieder das gleiche, und ich dachte mir jedes Mal wieder, das kann doch nicht wahr sein, daß sie das wirklich glaubt; nie und nimmer könnte es einen Puder mit Pumpspender geben… Eine sooo negative Erinnerung ist das nun allerdings auch wieder nicht, als daß das allein rechtfertigen würde, daß diese Teile mich so gar nicht anmachen. Das gilt für diese günstigeren hier übrigens ebenso wie für den Guerlain. Sie sind alle gleichermaßen überhaupt keine Objekte meiner Begierde. Vielleicht ist der Grund dafür ganz simpel, nämlich daß sie schlicht und ergreifend meinen Geschmack nicht treffen. Aber wenn ich das hier alles so lese, dann versäume ich qualitativ und inhaltlich wohl eh nicht viel.

  44. Eww, ich hasse Schimmer. Ich hab nicht mal Highlighter 😮
    Von daher finde ich den Boom mit den tausend Schimmerpudern furchtbar. Wenn man nur sonen netten Flakon haben mag, dann sollte man sich meiner Meinung nach lieber einen Leerflakon kaufen und Parfum reinfüllen. Ist sinniger… :beauty:

  45. hallo, ich bin auf der Suche nach solchen Flacons die Powder sprühen.
    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen wo ich solche kaufen kann bzw.. wo ich solche her bekomm
    lg Sabine

    • bei aldi gibt es noch reste von den (viel größeren, aber durchaus tollen) sprühflakons dieser art. sie waren kurz vor weihnachten im angebot, und ich sah sie in mehreren filialen noch rumliegen (in kassennähe, aber frag einfach danach)

      lg
      monika

MAGIMANIA Beauty Blog