Rouge Bunny Rouge | By Terry | DIOR | MAC | Louboutin | Burberry etc.

Beauty Radar Weekly #14

ROUGE BUNNY ROUGE ‘Chronos’ Unberührter Garten Palette

ab kommenden Freitag wird die erste limitierte Palette in der Web Boutique für 55€ erhältlich sein. Die “tierische” Pressung erinnert zweifellos an CHANTECAILLE, ist durch den Kolibri statt, z.B. Elefant und Schildkröte, ein wenig filigraner. Die gedeckten Grüntöne passen zum zarten Image der Marke und werden qualitativ sicherlich wenig enttäuschen.

Beauty Radar Weekly 14ROUGE BUNNY ROUGE Chronos Palette

BY TERRY Terrybly Rose de Rose Collection 2014

BY TERRY Terrybly Fall Collection

zelebriert 10 Jahre des Baume de Rose, indem 6 getönte Versionen vom beliebten Lippenbalsam lanciert werden. Ein Rosenpuder für rosige Highlights namens “Terrybly Rose de Rose” krönt das Ganze. Abgerundet wird es von einem Eye Powder Kajal, den man ähnlich von GUERLAIN oder ESSENCE schon kennt. Swatches » Die Kollektion ist bereits erhältlich, z.B. bei NICHE BEAUTY »


Rouge DIOR Baume

habe ich schon bei BBB vor einer Weile gesehen, aber just kam die Email mit der offiziellen Info für Deutschland für den neuen, getönten Lippenbalsam in klassischen Lipstick-Hülse. Ab September wird es 14 Nuancen (18 weltweit) geben, die 10-mal mehr Pflegestoffe als Rouge Dior Lipstick enthält. Ein so genanntes “Kristallöl” soll allem voran dafür sorgen. Der Tragekomfort steht dabei im Vordergrund und da war DIOR bisher mit seinen Lippenprodukten stets weit vorn. Und weil die Visuals von DIOR stets so wunderbar anzuschauen sind, habe ich einen Preview-Post dazu erstellt »

Rouge DIOR Baume 2014

MAC Prabal Gurung Collection 2014

MAC x Prabal Gurung Collection

war bereits im Gespräch, dass es aber eine der Luxe-Designer-Collections werden würde, war meiner Ansicht nach nicht klar. Mit “Luxe” meine ich nicht nur teuer, sondern auch in Metall gehüllt. Das klappte in Vergangenheit meiner Ansicht nach etwas besser. Prinzipiell finde ich Gold zwar nicht unschön, aber irgend etwas an dem Design missfällt mir und erinnert mich gleichzeitig ein wenig an die MICHAEL KORS Produkte.


CHRISTIAN LOUBOUTIN Nail Colour

sollte natürlich kein ein-Lack-Manöver werden. Das Signature-Rot zum Auftakt musste einfach sein und es bleibt mit dem Farbverlauf ein Augenschmaus. Für alle, die mehr wollen, kein Rot mögen oder genug solcher Töne haben, wird es 3 Farbkollektionen geben, die jeweils unterschiedliche Kappen haben werden.

The Pops | The Nudes | The Noirs

CHRISTIAN LOUBOUTIN Nail Lacquer Collection 2014

BURBERRY Runway Nail Collection

ist ein 6-teiliges Nagellack-Set, wie es bereits im vergangenen Jahr erhältlich war. Klar sind 114€ eines Kinnladenfalls würdig, rechnet man es aber aus, ist man mit 19€ pro Flasche sogar unter Designer-Schnitt. Die Farben gefallen mir alle, vor allem aber alle nebeneinander. Schön auch, um einzeln verschenkt zu werden, denn das Burberry-Design macht schon was her…

Bereits im Burberry Store verstellbar »


LIMITED EDITION PREVIEWS DER LETZTEN WOCHE AUF MAGIMANIA

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare
  1. Die Dior-Teile gefallen mir, aber 34 Euro für einen getönten Lippenbalsam ist schon sehr ambitioniert. Kristallöl klingt nach schlichtem Silikon, gleitet sehr gut, fühlt sich toll an, schließt gut ein, pflegt aber selber nicht, ist auch saubillig. Mit etwas Glück schließt es die Farben gut ein. Ich schätze, bei der Formel wird die Haltbarkeit und das Gefühl, ob es die Lippen nach und nach nicht doch austrocknet, entscheiden, ob er das Geld wert sein könnte. Aber die zehnfache Pflegemenge mit diesem Kristallöl zu begründen, finde ich irritierend. Das erste Auftraggefühl ist allerdings ganz sicher grandios.

  2. Das Burberry Set ist ja ein Traum. Ich habe vier Burberry Lacke und liebe sie. Die sind so toll :inlove:

  3. args… ich hab bei Rouge Bunny Rouge bestellt. Der link und die Bilder waren zu verführerisch…

  4. Die Dior Baumes sind ja sowas von NICHT meine Baustelle… Und nicht mal die Bilder finde ich sooo toll, weil ich diese Art Tasche nicht so sehr mag. Der Fail des Jahres seitens MAC ist allerdings leider diese LE. Ich war ja schon recht enttäuscht, daß es letztes und ich glaube auch vorletztes Jahr keine Designer LE gab, aber die hier ist nun leider auch absolut nicht mein Geschmack. Sollte irgendein Produkt mich inhaltlich besonders begeistern, würde ich das zwar evtl. schon kaufen, aber nicht wegen, sondern trotz der Aufmachung. Das ist wirklich schade, aber wenn ich mir das so anschaue, könnte ich mir auch vorstellen, daß das einfach nicht für den mitteleuropäischen Durchschnittsmarkt konzipiert wurde, sondern eher so mit einem Blick auf andere Märkte, wo dieses viele, dominante Gold vielleicht eher den allgemeinen Geschmack trifft.

    Meine Highlights dieses Wochenberichts sind die Louboutin-Lacke (einige der Farben versetzen mich echt geradezu in Verzückung!) und die RBR Palette; die ist wirklich so, so, so hübsch! Noch hab ich sie nicht gekauft, aber ich werde wohl… Sehr schön finde ich auch das Burberry Nagellackset. Zu gerne würde ich mir so eins mal kaufen, aber es sind einfach zu viele Farben darin, die ich schon habe, oder die mir nicht gefallen. Aus diesem Grund würde ich es auch nicht verschenken – weil es bei einer potentiell Beschenkten womöglich ähnlich wäre. Mein Favorit aus dem Set ist der lila Lack, den würde ich mir evtl. solo zulegen. Und was mich total freut – im Rahmen der Burberry Fall Kollektion erscheint nun der Lippenstift Bright Poppy, den es, jedenfalls meiner Kenntnis nach, bislang nur als Lip Cover gab, nun auch als Lip Velvet! Hallo Beuteschema… Echt mißlungen (wie für meinen Geschmack leider oft bei Burberry) finde ich allerdings das Visual.

    Ich habe letzte Woche meine erste Sephora Bestellung erhalten!!! Man wird ja abgeklärter mit der Zeit, aber das war mal wieder richtig spannend… Und glücklicherweise bin ich von meiner Auswahl auch echt angetan. Ein besonderer Glücksgriff war dabei, eine Lippenfarbe nämlich nach der ich schon lange gesucht hatte: ein dunkles Mauve; und das auch noch in matt! :cake:

  5. Die By Terry Sachen sehen natürlich wieder zum niederknien aus. Aber 85€ für den Rouge? Grmbl ne lieber nicht. 😀

  6. Schon schöne Sachen bei, aber die Preissteigerungen lassen mich mittlerweile auch schlucken. Da nehme ich lieber was RICHTIG teures, da weiß ich was ich habe!
    Die Burberry Lacke kann ich sehr empfehlen, die lasen sich superleicht lackierekn und glänzen und halten :inlove:

    Ich möchte was von By Terry haben :smug:

  7. Die RBR-Palette trifft genau meinen Geschmack :inlove:

  8. Ich finde die Form der LOUBOUTIN Lacke spitze!!! 😀
    Es scheinen ein Paar schöne Nude- und Grautöne dabei zu sein, aber 50$ für einen Nagellack ist mir dann doch zu fett! So nagelaffin bin ich nicht, dass ich so einen Preis jemals dafür bezahlen würde.

MAGIMANIA Beauty Blog