Pink, pink, pink sind alle meine Blushes…

… pink, pink, pink ist aber nicht alles, was ich hab! Darum lieb ich alles, was so pink ist, weil meine Wangen dadurch zum Anbeißen sind!

Ich liebe Bonbon-Wangen. Zwar habe ich Phasen, wo ich Apfelrot nicht widerstehen kann, aber wenn es um Smokey Eyes geht, finde ich Blush-Pink am schönsten, weil es so meinen Augen am meisten schmeichelt. Zudem hat man stets ein wenig etwas Kindliches an sich.

Wenn ich wenig bis gar nicht um die Augen geschminkt bin, finde ich auch eine Portion “too much” gar nicht einmal schlchet. Gern trage ich darunter noch pinke Blush Cream auf, sodass es richtig pop-t!

Im Laufe der Zeit haben sich manch Zuckerwatten hier angesammelt und viele durften bereits gehen. Ich erschrecke selbst bei dem Anblick, denn ich halte es für zu viel, wenn auch Unterschiede sichtbar sind – mit der Lupe (ich muss es zugeben). Dennoch hat jedes dieser Rouges einen eigenen Charakter.

Ihr seht, dass MAC dominiert und leider, leider zum Leidwesen aller, die sich verkucken: sie waren alle limitiert. Eine gute Alternative diesen Typs im festen MAC Sortiment ist “Pink Swoon” (matt) oder “Dolly Mix” (Schimmer). Beides super Farben, die mich aber zu Gunsten dieser Schätze verlassen durften, die ich aber herzlich gern empfehlen kann, wobei sie mit 21,50€ kein Schnäppchen sind.

Dann vielleicht doch lieber NARS “Angelika” (hier mit Demo), der DAS Bonbonrosa für mich ist. Die Schimmerpartikel lassen sich easy wegpusten, aber die Textur ist unschlagbar. Alle Blushes auf dem Arm habe ich 3mal mit MACs 109 aufgetragen. Einzig “Angelika” brauchte für diesen Auftrag nur eine Portion (Für “Wawa” 2). Ist natürlich etwas teurer, etwas schwieriger zu bekommen und bald nicht mehr in Deutschland.  Nur einmal VORSICHT von mir: “Angelika” ist neben “Orgasm” eines der verbreitetsten Fakes auf eBay.

BENEFITs “Thrrrob” passte, als er herauskam, natürlich perfekt ins Beuteschema. Er ist zudem dauerhaft erhältlich, hat viel Inhalt, einen Pinsel (der weniger schlimm ist als er aussieht). Wenn ihr die Bezugsquellen für BENEFIT, wird man auf große Preisunterschiede stoßen. Er ist für mich eine Enttäuschung. Ich würde ihn eher für diejenigen empfehlen, die nun wirklich nur einen Hauch von Farbe auf den Wangen haben möchten. Glitter kommt zum Glück nicht wirklich heraus. Für das Resultat und die z.B. am “Coralista” bemessene eher lausige Textur, wird man aber mit einem Drogerie-Blush einen besseren Deal machen. Der Loser dieser Runde, würde ich sagen.

Der Knaller natürlich essence “Wawawawoo“, der aber auch limitiert war. Für die paar Euro ein Must, da auch als Lidschatten klasse, aber benötigt etwas Fingerspitzengefühl. Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Noch einmal zusammengefasst – obere Reihe:

  • NARS “Angelika” – permanent, aber scher zu bekommen, ~ 24€
  • BENEFIT “Thrrrob” – permanent, sehr transparent und trochen, ~32€
  • MAC “Azalea Blossom” – Blush Ombre aus der CSF1 LE – sehr sheer aber leich satiniert und sehr soft
  • MAC “Tippy” – Beautypowder Blush aus “Hello Kitty” LE – tolle Textur mit leichtem Glow
  • MAC “Don’t Be Shy” – Powder Blush aus “Barbie” LE – Satin-Finish, leichte Deckkraft
  • MAC “Pleasantry” – Mineralize Blush (LE) – schöner, goldener Glow
  • essence “Wawawawoo” – “Cute as Hell” TE – extrem intensiv (gut dosierbar), matt
Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare
  1. wirklich beachtliche sammlung. ich hab mir gestern den wawa geholt. ja, die LE stand in meinem DM noch 🙂 hab ihn gekauft weil ich schon so viel über den gehört/gelesen habe. von alleine hätte ich ihn wohl nicht gekauft. die richtige dosierung hab ich noch nicht raus. mit viel verblenden und anderen blush drüber find ich den echt gut. kann aber nur noch besser werden 🙂 bin überrascht das benefit bei dir so schlecht abschneidet und von wawa getopt wird.

  2. Ich suche immernoch nach einem rosanen Blush der bei meiner NC15 Haut gut aussieht, bisher sehen eher peachige und pflaumige Töne besser aus.

    Wunderschöne Sammlung

  3. Danke, hast mir sehr geholfen!
    Was meinst du damit 'sie durften dich verlassen'. Verkaufst du Kosmetik?

  4. Lamalaika, schon einmal COY GIRL versucht? Love it! Aber er passte nicht so in diese Kategorie hier…

    Katjuschka, wie meinst du? "Verkaufen" klingt so nach Handel und Shop und so. Natürlich nicht. Aber flohmarktmäßig natürlich. Siehe Footer des Blogs. Aber die Blushes sind schon ganz lange her.

  5. Nope, noch nicht, werde ich aber mal machen.
    Hab eben Fotos rausgesucht und er gefällt mir.
    Danke für den Tip.

  6. Ich ärgere mich bis heute noch, dass ich die Barbie LE ignoriert habe. "Don´t be shy" ist soooooooo schön. Hoffentlich wird es nochmal repromotet.

  7. Ich liebe auch Pinken Blush so sehr wie du! Mittlerweile hab ich schon 3 von MAC, 2 von Benefit, 2 von Alverde und einen von P2 😉
    Übrigens vom "Thrrrob" bin ich genauso enttäuscht wie du. Die Farbabgabe ist einfach zu schwach…

    http://puderperle.blogspot.com/

  8. oha! sehr schön (;
    den wawawawoo hab ich auch. alles deine schuld. vielen dank dafür ^-^

  9. JAAAAAA, ich liebe pinken blush auch;) Mein liebster ist von Mac Dollymix!

  10. Ich liebe meinen Wawa. Gestern habe ich auch kurz mit Mac Her Blooming Cheek geflirtet, aber die Vernunft hat dann doch gesiegt…Leider xD

    • Ich habe in den letzten Wochen auch häufig WAWA hergenommen. Manchmal auch zusätzlich zeinem blasserem – so in der Mitte zum Verstärken. Hast du den aus der “Überraschungs”-LE gekauft bzw. geteset? Verlgeichbar?

MAGIMANIA Beauty Blog